Deutsch English

Hann. Münden

.

Museen



Museum zur Stadtgeschichte Hann. Mündens

Exponate zur Geschichte der Stadt Hann. Münden , Fernhandel, Land- und Schiffsverkehr und Archäologie, vor allem aber auch die Produkte der Mündener Fayence-Manufaktur Hanstein und des Bildhauers Gustav Eberlein sind Schwerpunkt dieser Ausstellung. Regelmäßige Sonderausstellungen werden im Museumsfoyer durchgeführt. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: Mittwoch bis Sonntag: 11.00 Uhr bis 16 Uhr. November bis April: Mittwoch bis Sonntag 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr.


Städtisches Museum
Schloßplatz
34346 Hann. Münden
Telefon 05541/75348
Telefax 05541/75400
museum@hann.muenden.de
>> zur Homepage

 (c) Denkräume für Kulturgeschichte(n)
(c) Denkräume für Kulturgeschichte(n).

Dr. Wolfs Wunderkammer

Dr. Wolfs Wunderkammer in den „Denkräumen für Kulturgeschichte(n)“ ist nach dem Konzept historischer Kunst- und Wunderkammern gestaltet und lädt dazu ein, die Welt in der wir leben, noch einmal neu zu entdecken. Ergänzt werden die Exponate der Wunderkammer durch wundersame, als „Forgotten Creatures“ bezeichnete Figuren rund um Natur- und Hausgeister.


Dr. Wolfs Wunderkammer
Radbrunnenstraße 17
34346 Hann. Münden
Telefon 0176 94 8 75 69 6
wolf@dr-wolfs-wunderkammer.de
>> zur Homepage