Deutsch English

Rotenburg a.d. Fulda

.

Das historische Landgrafenstädtchen im Fuldatal

Unsere kleine malerische Fachwerkstadt mit ihrer 750-jährigen Geschichte lädt zu einer
erlebnisreichen Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart ein. Wo einst die Landgrafen
der Rotenburger Quart regierten, finden unsere Gäste heute eine lebhafte Stadt mit vielen
malerischen Gassen, prächtigen Fachwerkbauten und gemütlichen Plätzen zum Genießen
und Entspannen.
Neben  imposanten Bauwerken verschiedenster Epochen, Kirchen und vielen bunten
Fachwerkhäusern, finden sich liebevoll in Szene gesetzte Bronzeskulpturen, die das
einstige Leben in unserer Stadt widerspiegeln. Mittlerweile 12 Skulpturengruppen
wurden in der Innenstadt aufgestellt, bereichern mit ihren liebenswerten Figuren
die Stadt und sind beliebte Fotomotive.
Zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Schlemmen und verweilen ein.
Viele interessante Veranstaltungen wie der Kunsthandwerkermarkt „Kuckucksmarkt“,
das Heimat- und Strandfest oder der Weihnachtsmarkt locken jährlich viele Besucher
in die Stadt.
Verschiedene Themen-, Stadt- und Kostümführungen bringen den Gästen die
interessanten Geschichten rund um die Stadt näher.
Die herrliche Natur rund um Rotenburg und im Mittleren Fuldatal lädt zu Wanderungen,
Spaziergängen oder Radtouren ein, auch beim Wasserwandern auf der Fulda lernt
man die Region von einer völlig neuen Perspektive kennen.
Rotenburgs Gastgeber bieten ansprechende Unterkünfte  von gemütlich bis modern,
ob Ferienwohnung, Pension oder Hotel, ob Tagesausflug, Wochenendausflug,
Urlaub oder Geschäftsreise – ein Besuch der alten Landgrafenstadt Rotenburg a. d. Fulda
ist ein besonderes Erlebnis!