Deutsch English

Bad Sooden-Allendorf

.
 Kirchstraße, Allendorf
Kirchstraße, Allendorf.

Bad Sooden-Allendorf...die Schöne im Werratal

Von der Natur verwöhnt - das ist das Soleheilbad Bad Sooden-Allendorf im wahrsten Sinne des Wortes. Direkt am hessischen Märchenwald gelegen, lässt sich hier eine Wanderlandschaft der besonderen Art erleben. Berge und Täler, grüne Wiesen und Auen wechseln sich ab. Ein gut ausgebautes und zertifiziertes Wander- und Premiumwegenetz ist vorhanden und auch Radwanderer kommen hier voll auf ihre Kosten, führen doch u.a. der Werratal-Radweg, Herkules-Wartburgweg sowie Werra-Burgen-Steig durch das Heilbad.
Prächtige Fachwerkhäuser zeugen von einer reichen Vergangenheit.
Wunderschöne Straßenzüge, wie der "Fischerstad" - auch „Klein-Venedig“ genannt und die "Weinreihe" – ein idyllisches Bummelboulevard - machen mit der hohen Kunst des verzierten Gebälks vertraut. Mit dem Patrizierhaus, der "Löwe", beherbergt die Stadt sogar eines der schönsten deutschen Fachwerkhäuser in ihren Mauern. Natürlich kommt kein Besucher am Allendorfer Zimmersbrunnen vorbei, schließlich handelt sich bei dem Kleinod um den berühmten "Brunnen vor dem Tore“. Der Text des Lyrikers Wilhelm Müller wurde von Franz Schubert vertont und ging um die ganze Welt.Besonderer Anziehungspunkt ist auch der 752 Meter hohe "Hohen Meißner", der Hausberg der Frau Holle über die die Brüder Grimm in ihrem Märchen so anschaulich berichtet haben. Eine gute Gelegenheit, mit den Kleinen mal wieder eine Märchenstunde einzulegen und sich der eigenen Kindheit zu erinnern.
Als anerkanntes Soleheilbad wird das Thema Gesundheit in Bad Sooden-Allendorf natürlich groß geschrieben.
Mehrere Kliniken haben sich auf unterschiedliche medizinische Bereiche spezialisiert wie Orthopädie, Rheumatologie, Nephrologie, Onkologie, Innere Medizin und Pneumologie, Familiengesundheit und Psychosomatik.
Die WerratalTherme mit integriertem Kurmittelhaus bietet sowohl medizinisch-therapeutische Leistungen als auch vitalisierende und entspannende Anwendungen und Freizeitaktivitäten an. Verschiedenste Massagetechniken, die zum Teil im Wasser ausgeführt werden, Ayurveda oder Thalassotherapie gehören ebenso dazu wie Aqua-Wellness und Tiefenentspannung im Wasser mit Unterwassermusik. Weitere Anwendungen für Haut und Atemwege, den gesamten Bewegungsapparat und zur Verbesserung des allgemeinen Befindens sind medizinische Bäder, verschiedene Bewegungs-Therapien und -Kurse, Fango-Packungen, Moorbäder, Inhalationen und Kryotherapie. Als Highlight der Saunalandschaft ist das 1638 erbaute Gradierwerk, welches heute als kostenloses Freiluftinhalatorium dient, zu einem großen Teil in den Saunagarten integriert.
Weiterhin hat der Besucher Zugang zu 6 verschiedenen Saunen, dem Kaminzimmer, der Solegrotte und dem Dampfbad.
Eine weitere Besonderheit in Bad Sooden-Allendorf ist die Totes-Meer-Salzgrotte dessen 45-minütiger Besuch so gut tut wie ein 3-tägiger Aufenthalt am Meer.
Auch das vielseitige Kultur- und Veranstaltungsprogramm sowie die ab Ostern für 8 Tage stattfindende Märchenwoche, das über die Pfingstfeiertage mit historischen Salzsieden gefeierte Brunnenfest und das am 3. Wochenende im August stattfindende Erntedank- und Heimatfest bieten jedem Besucher „Groß & Klein“ Abwechslung.Idyllische Orte entdecken, neue Kräfte schöpfen, die Seele baumeln lassen: Kommen Sie und lassen Sie sich verzaubern…