Deutsch English

Mühlhausen

.

Mühlhausen - Stadt der Türme

Zwischen Harz und Thüringer Wald gelegen, vermittelt die ehemalige Reichsstadt mit ihrer Stadtmauer, dem Rathaus, elf mittelalterlichen Kirchen und vielen Bürgerhäusern aus Stein und Fachwerk ein lebendiges Bild ihrer großen Vergangenheit. In ihren Mauern weilten der Reformator Thomas Münzer und Johann Sebastian Bach.

Die Stadt der Tore und der Kirchen ist Mühlhausen. Es waren die 59 Türme der Kirchen und der Stadtmauer, die dem Ort den Namen "Mulhusia turrita" - das turmgeschmückte Mühlhausen gaben.
Im Mittelalter galt Mühlhausen nach Erfurt als bedeutendste Stadt Thüringens. Die architektonische Vielfalt, ja die gesamte Stadtanlage mit der erhaltenen und begehbaren Stadtmauer zeugen von der wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung der einstigen Reichsstadt.

Im Bauernkrieg war Mühlhausen Sammelpunkt der Aufständischen. In der fünfschiffigen Marienkirche predigte der Reformator Thomas Müntzer. Zudem gilt Mühlhausen als ein Zentrum protestantischer Kirchenmusik. Die dreischiffige Hallenkirche Divii Blasii war Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach. Die Stadtsanierung der letzten Jahre läßt die Altstadt in neuem Glanz erstrahlen.