Deutsch English

Veranstaltungskalender

.

auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über alle Veranstaltungen der Fachwerkstädte entlang der einzelnen Regionalstrecken machen. Standardmäßig finden Sie hier die Veranstaltungen der nächsten 4 Wochen. Den Zeitraum und auch die Regionalstrecke können Sie in den Anzeigeoptionen wählen.

Auf den Seiten der jeweiligen Mitgliedsstädte unter "Strecken & Städte" finden sie die jeweiligen vollständigen Veranstaltungskalender und können diese bequem als PDF-Export für unterwegs herunterladen.

 

Bitte wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigenoption(en) aus:
Datum von:
Datum bis:



17.03.2019 - 19.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Museum Brüder Grimm-Haus
Brüder-Grimm-Straße 80
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 7605
brueder-grimm-haus@steinau.de
>> zur Homepage


.

Ausstellung Hilde Heyduck-Huth

Eine Ausstellung mit Büchern und Bildern zum 90. Geburtstag der Kinderbuchillustratorin

Museum Brüder Grimm-Haus und Museum Steinau

07.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Verkehrsbüro Steinau
Brüder-Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 96310
verkersbuero@steinau.de
>> zur Homepage


.

Neue Führung! Zeitreise in Ludwig Emil Grimms Steinau

Treffpunkt: Märchenbrunnen auf dem Marktplatz "Am Kumpen"

Tickets im Verkehrsbüro Steinau

20.04.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Gewerbe- und Verkehrsverein Steinau e.V.
36396 Steinau an der Straße
info@tropfsteinhoehle-steinau.de
>> zur Homepage


.

Saisoneröffnung Tropfsteinhöhle "Teufelshöhle"

Steinaus Tropfsteinhöhle ist vom 20. April bis 30. September geöffnet. Öffnungszeiten 20. April-30. Juni: Freitag, 13.00-17.00 Uhr, Samstag,13.00-18.00 Uhr,Sonn- und Feiertage: 10.00-18.00 Uhr; Öffnungzeiten 1. Juli - 30. September: Mo.-Fr. 13:00-17:00 Uhr, Sa. 13:00-18:00 Uhr, So. und feiertags 10:00-18:00 Uhr. Die Führungsdauer beträgt ca. eine halbe Stunde. Einlass pro Führung auf max. 20 Personen begrenzt.

Von der Elbe zum Harz

Stade

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 10:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Über Pfade durch Stade

Geschichtszahlen spielen bei dieser abwechslungsreichen Themenführung keine Rolle. Stattdessen stehen Straßennamen im Mittelpunkt.

Eine gebürtige Staderin geht mit Ihnen durch die Altstadtgassen und erzählt Geschichte und Geschichten aus Stades Vergangenheit anhand der Bezeichnung der Straßen, durch die Sie geführt werden. 

Dabei wird auch manche Ecke in den Fokus der Stadtführung gerückt, die sonst leicht mal vergessen wird. 

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Architekt(o)ur

Alte und neue Architektur in der Hansestadt Stade werden durch einen versierten Experten erläutert.

Besuchen Sie die Gruft des Bremer Erzbischofs Gottfried von Arnsberg unter dem Zeughaus, erleben Sie das nach dem Großen Stadtbrand von 1659 wieder aufgebaute Stade, besichtigen Sie
das historische Rathaus von 1667. Was hat den flächenhaften Abriss der Stader Altstadt verhindert, welche Sanierungskonzeption ist durchgesetzt worden? Wie wäre Stade geworden, wenn...?

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.01.2019 - 31.03.2019
Beginn: 11:30 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführung

Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Fachwerkhäusern und entdecken Sie die schönsten Plätze des von Wasser umgebenen Stadtkerns.

Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt kennen.

Führungen jeweils am Samstag ab der Tourist-Information am Hafen.

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 13:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Mit Luise Meyer "blau machen"

Lassen Sie sich auf amüsante und charmante Art zugleich von der Ehefrau des Färbers Ruprecht-Daniel Meyer (1736) durch Stades Altstadtgassen führen. Im Mittelpunkt der Erlebnisführung stehen Sprichwörter aus dem Mittelalter, die vielfach auch im heutigen Alltagsleben noch gerne genutzt werden.

Sie werden dabei unter anderem erfahren, wo früher in Stade "schmutzige Wäsche gewaschen
wurde", was es mit dem "weißen Gold" in der Hansestadt auf sich hatte, wer "steinreich" geworden
ist und wo die Menschen wohnten, die "arm wie eine Kirchenmaus" waren. Nachdem man Ihnen
"Ross und Reiter" genannt hat und Sie dennoch auf "dem Holzweg" waren, werden Sie die "Kurve
kratzen" und vielleicht "das Pferd besser von hinten aufzäumen".

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Dämmertörn

Entdecken Sie bei einbrechender Dämmerung die verwinkelten Gassen der Hansestadt.
Schipper Heiner oder andere Stader Persönlichkeiten zeigen Ihnen die schönsten Ecken der Altstadt und erläutern Ihnen dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Begeben Sie sich mit einem Stader Original auf eine spannende Tour in den früher Abendstunden und erfahren Sie dabei so manche Anekdote über Stade.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 31.10.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Fleetkahnfahrten

Mit dem Fleetkahn wird der Burggraben, der Stades Innenstadt umsäumt, neu erlebbar.

In einer einstündigen Tour werden Sie entlang der Wallanlagen geschippert, erfahren vom Kahn- Kapitän Historisches und Aktuelles über die Stader Häfen sowie über die ehemaligen Befestigungsanlagen aus der Schwedenzeit. Erfreuen Sie sich dabei an einer idyllischen Naturlandschaft.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 30.09.2019
Beginn: 10:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Von Pfeifen und Trompeten...

Erfahren Sie mehr über Geschichte und Geschichten der Innenstadtkirchen und ihrer Orgeln. Wie viele Orgelbauwerkstätten gab es in Stade und wo waren diese? Wo wohnte Stades berühmtester Organist Vincent Lübeck?

Die Veranstaltung beginnt mit einem kurzen geführten Rundgang durch die Stadt. Höhepunkt
der Themenführung ist ein Orgelspiel mit Erläuterung in der Kirche St. Cosmae.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 30.10.2019
Beginn: 11:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Mit der Frau des Apothekers

Die Erlebnisführung spielt im Jahr 1791. Plötzlich steht die Apotheker-Witwe Maria in einem Aufsehen erregenden Gewand vor Ihnen und lädt Sie ein, mit ihr einen Gang durch die Stadt zu machen.

Kurzweilig werden Sie nicht über den "letzten Schrei" der damaligen Zeit, sondern auch über
Krankheiten, Zipperlein und Mittel dagegen informiert.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 11:30 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführung

Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Fachwerkhäusern und entdecken Sie die schönsten Plätze des von Wasser umgebenen Stadtkerns.

Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt kennen.

Führungen jeweils am Mo., Mi., Sa., So. + Feiertag ab der Tourist-Information am Hafen.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Von Rübentanz und Schwedenschimpf

Stellen Sie sich vor, Sie sind in der aufregendsten Zeit, die die Stadtgeschichte zu bieten hat, in Stade zu Gast. Die Stadt wird von der schwedischen Krone regiert. Stade hat den großen Stadtbrand überstanden. Überall säumen Soldaten und Zimmersleut' Ihren Weg...

Bei dieser Erlebnisführung tauchen Sie für einen Tag in Stades "Schwedenzeit" ein. Schon Ihre
Anreise mit dem Fleetkahn (ca. 30 Minuten) zur Inszenierung ist ein Erlebnis!

 

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Dörch Stod op Platt

Für Freunde der plattdeutschen Sprache werden die Sehenswürdigkeiten in den verwinkelten Gassen der historischen Altstadt auf Plattdeutsch erläutert.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Maritimer Stadtrundgang

Wo vor langer Zeit Schiffe entladen wurden, die Waren gewogen und verzollt auf ihren weiteren Weg warteten, findet man heute den idyllischen Hansehafen umrahmt von prächtiger Fachwerkkulisse.

Auch der Stadthafen mit dem Museumsschiff "Greundiek" und den dort anlegenden Booten der Sportskipper zeigt, dass die traditionelle Verbundenheit Stades mit Wasser und Schifffahrt fortgelebt wird.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info
>> zur Homepage

Festung wird Park

Die malerische Altstadt ist vollständig vom Wasser umgeben: Erhalten geblieben sind die Wallanlagen aus der Zeit, als die Stadt zum Königreich Schweden gehörte.

In früheren Jahrhunderten als Festungsanlage ausgebaut, bietet der Wall heute vielfältige Freizeit-, Erholungs- und Erlebnisräume. Bastionen und Ravelins blieben erhalten und dienen heute als Grüngürtel und Promenade in unmittelbarer Nähe zum Herzen der Altstadt.

Bei dieser Themenführung lernen Sie die Wallanlagen zunächst landseitig kennen (45 Minuten), anschließend schippern Sie mit dem Fleetkahn über den Burggraben (ca. 45 Minuten).

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Stader Frauenzimmer

Erleben Sie eine Stadtführung der besonderen Art und lassen Sie sich die Welt der Stader Frauen zeigen. Bei diesem unterhaltsamen Rundgang durch Stade werden einige brisante Liebesgeschichten und Schicksalsschläge zum Vorschein kommen.

Die Gastwirtin Sophie Armster und die Frau des Bürgermeisters Mette De Sworen laden Sie ein mit, Ihnen eine Zeitreise zu machen, in der Frauen aus der Stader Vergangenheit zum Leben erweckt werden.

Die Erlebnisführung startet mit der Margarethe Pape, genannt Mudder Flint, die 1883 mit einem unehelichem Sohn nach Stade zog. Die ewige Jungfrau, Auguste Pape, hilft der Gastwirtin Sophie Armster die 1000 Jahre alten Geschichten der Stader Frauen zu ordnen. Im Laufe der Führung werden die Rebellin Johanna Borchers und die Turn- und Zeichenlehrerin Katharina Meyer vorgestellt. Ab dem Rathaus übernimmt die Frau des Bürgermeisters Mette de Sworen die Führung und zeigt den Gästen die unabhängigen „Blauen Schwestern“. Diese sind ganz besondere Frauen für ihre Zeit, Sie organisieren sich selbst, beherrschen das Bierbrauen und leben als Frauen-Gemeinschaft. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen und entdecken Sie, wie vielleicht nicht gerade berühmte, aber doch besondere Frauen in Stade lebten.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

25.04.2019 - 29.04.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Frühjahrsmarkt

An diesen Tagen kommen die Freunde der Karussells sowie der Los-, Wurf- und Schießbuden so richtig auf ihre Kosten.

Zuckerwatte, gebrannte Mandeln, Eis, Kuchen, Waffeln, Crepes, Lakritz und Liebesäpfel, Scampi, Fischbrötchen, Pilzpfanne, Bratwurst, Pizza, asiatische Spezialitäten, Pommes und vieles mehr locken zudem in die Innenstadt.

Im Mittelpunkt stehen aber natürlich die zahlreichen Fahrgeschäfte vom Kinderkarussell über Autoscooter bis zum Musikexpress. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist im Frühjahr ein Riesenrad auf dem Platz Am Sande.

Veranstalter: Hansestadt Stade

Einbeck

29.03.2019 - 01.04.2019
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Einbeck Marketing und Andreas Krummacker
 Einbeck
info@einbeck-marketing.de
>> zur Homepage

 Einbecker Frühjahrsmarkt
Einbecker Frühjahrsmarkt.

Einbecker Frühjahrsmarkt

Frühjahrsmarkt vor historischer Kulisse in der Einbecker Innenstadt, mit Karussells und kulinarischen Angeboten. Darüber hinaus öffnen am 31. März 2019 von 13-18 Uhr die Einbecker Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag.

Standbewerbungen zu richten an Hernn Krummacker: 0171-777287

30.03.2019

PS.SPEICHER
Tiedexer Tor 3
37574 Einbeck

Ruß-und Fege Tag

Saisonbeginn im Otto Hahn Park

Duderstadt

08.02.2019 - 08.08.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Gästeinformation Duderstadt
 Duderstadt
info@duderstadt.de
>> zur Homepage

"Ich bin von Kopf bis Fuß..." - Konzert mit den Dresdner Salondamen

Nach dem begeisternden Auftritt der "Dresdner Salondamen" im Jahr 2014 hat die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt diese charmante und virtuose Damenkapelle erneut nach Duderstadt eingeladen.

Singend und musizierend werden die Salondamen Susann Jacobi (Sologesang/2. Violine), Silke Krause (Klavier/Akkordeon), Juliane Gilbert (Cello/Kontrabass), Franziska Graefe (1. Violine/Backgroundgesang) und Cécile Pfeiff (Klarinette/Sax/Background), die alle sowohl am Instrument als auch an der Stimme ausgebildet sind, das Publikum in die Musikwelt der 20er, 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts entführen. Mit perfekter Interpretation großer Hits von Zarah Leander, Marlene Dietrich und vielen anderen Stars dieser Zeit werden Sie sicher den Nerv des Publikums treffen.

31.03.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Gästeinformation Duderstadt
 Duderstadt
info@duderstadt.de
>> zur Homepage

Abenteuer in Grönland - Multimedia Reportage mit Peter von Sassen

Die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt hat den renommierten TV-Journalisten und Moderator Peter v. Sassen erneut nach Duderstadt eingeladen, um seine neue Live-Multimedia-Reportage über Grönland zu präsentieren. Mit dem Schiff, per Flugzeug, mit Booten und zu Fuß begibt sich Peter v. Sassen mit den Zuschauern auf eine Einzigartige Reise - entlang der einsamen Ostküste von Grönland mit kleinen Inuit-Siedlungen und unberührter Natur, durch das größte Fjordsystem der Erde bis ins nördliche Packeis. Aufgabe dieser privaten Expedition gemeinsam mit dem amerikanischem Geophysiker Ken Zerbst war die Suche nach einer neuen nördlichsten Landmarke. Lange galt die winzige Insel Oodaaq vor der Nordküste Grönlands als diese Rekordmarke. Die Expedition mit Peter v. Sassen und weiteren Abenteurern aber entdeckte weiter nördlich im Packeis andere vielversprechende Punkte - und schließlich eine neue Landmarke im Eis, die - nach der Expedition - den Namen Ultima Thule 2008 erhielt. Wie der Journalist, zunächst zu Fuß und per Helikopter in die Eiswelt Grönlands vordrang, zeigt diese neue Live-Multimedia-Reportage. Die fantastische Natur im Norden Grönlands, Begegnungen mit Eisbären und anderen faszinierenden Tieren der Arktis und schließlich der Erfolg dieser kleinen Expedition lassen die Schau ABENTEUER IN GRÖNLAND zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Auch diese Multimedia-Reportage zeigt brilliante Fotos, spannende Filmszenen und historische Hintergründe auf der Großbild-Leinwand im Wildscreen-Format 16:10 - unterlegt wieder von großartigen Naturgeräuschen und einem emotionalen Soundtrack. Peter v. Sassen zeigt diese Schau natürlich wieder live und kommentiert persönlich.

Osterode am Harz

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadt Osterode am Harz
Eisensteinstr. 1
37520 Osterode am Harz
Telefon 05522 318-0
>> zur Homepage

Wochenmarkt

Osterode am Harz ist eine historische Fachwerkstadt. Inmitten ihres Kornmarktes findet jeden Samstag und Dienstag der bekannte Wochenmarkt statt.

02.03.2019 - 30.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

St. Aegidiengemeinde
 Osterode am Harz
touristinfo@osterode.de
>> zur Homepage

Kirchturmführung St. Aegidien Marktkirche

Sie möchten einen unglaublichen Blick über Osterode am Harz genießen? Dann begeben Sie sich auf eine kleine Entdeckungsreise auf den St. Aegidien Kirchturm. Jeden Samstag um 11:00 Uhr findet eine Führung statt.

14.04.2019

Tourismus und Marketing Osterode am Harz e.V.
Eisensteinstr. 1
37520 Osterode am Harz
Telefon 05522 318-381
touristinfo@osterode.de
>> zur Homepage

 Osternest
Osternest.

Ostermarkt mit verkaufsoffenen Sonntag und größtes Osternest Südniedersachsens

 

Halberstadt

13.04.2019

Ostermarkt, OT Langenstein

Der Schäferhof im Ortsteil Langenstein lädt alle Besucher ein sich Inspiration für das Osterfest zu suchen. Natürlich wird daneben auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.

13.04.2019
Beginn: 19:30 Uhr


 Halberstadt
>> zur Homepage

18. Jazznacht

Das Musik-Forum Halberstadt ist ein Verein von Musikfreunden, die einmal im Jahr unter dem Motto „Halberstadt jazzt" eine Jazznacht im Nordharzer Städtebundtheater veranstalten.

Osterwieck

02.02.2019 - 01.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Tourismusverein Huy-Fallstein e. V.
 Osterwieck
stadtinformation@stadt-osterwieck.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführungen jeden ersten Samstag des Monats

Entdecken Sie Osterwieck bei einem geführten Stadtrundgang. Erfahren Sie wissenswertes über die Fachwerkbaukunst aus mehreren Jahrhunderten sowie das Leben der Menschen damals und heute. Treffpunkt: vor dem Heimatmuseum (Am Markt 1, 38835 Osterwieck), Dauer: 1,5 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hornburg

06.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Anfragen und Vermittlung über das Stadtmarketing / Amt für Tourismus
Telefon 05334/ 94 91 0
Tourismus@schladen.de
>> zur Homepage

Öffentlicher Stadtrundgang

Öffentliche Stadtführung durch die Hopfen- und Fachwerkstadt Hornburg

 

Für Hornburger Gäste und Bürger bietet das Amt für Tourismus Hornburg am Sonnabend, den 6. und Sonntag, den 21. April wieder eine interessante und unterhaltsame öffentliche Stadtführung für Fachwerkliebhaber und Fachwerkinteressierte an.

 

Die Sonnabends-Stadtführungen finden jeden ersten Sonnabend im Monat um 11.00 Uhr statt. Zusätzlich laden die Hornburger GästeführerInnen Interessierte an jedem dritten Sonntag im Monat um 14.00 Uhr zu einem ausgedehnten Spaziergang durch die historische Altstadt ein.

 

Entlang der prägenden Fachwerkbauten, die Hornburg den Namen „Rothenburg des Nordens“ einbrachten, führen die Rundgänge zu allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten des staatlich anerkannten Erholungsortes im Nördlichen Harzvorland, Geburtsort des ersten deutschen Reformpapstes Papst Clemens II.

 

Treffpunkt für die Führungen ist vor der Tourist-Information Hornburg (Rathaus Hornburg). Pro Person wird ein Beitrag von 3,00 Euro erhoben. Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Elternteils zahlen keine Gebühr. Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Die Führungen sind deutschsprachig.

 

Gruppen haben wie in jedem Jahr die Möglichkeit, ganzjährig jederzeit nach Voranmeldung beim Stadtmarketing Hornburg/ Amt für Tourismus, mit den Hornburger Stadtführerinnen und Stadtführern den Reiz der historischen Altstadt auf sich wirken zu lassen.

 

06.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Anfragen und Vermittlung über das Stadtmarketing / Amt für Tourismus
Telefon 05334/ 94 91 0
Tourismus@schladen.de
>> zur Homepage

 Die Hornburger Nachtwächter; Urheber H. Meyer
Die Hornburger Nachtwächter; Urheber H. Meyer.

Öffentlicher Nachtwächterrundgang

Nachtwächterrundgang für jedermann durch das abendliche Hornburg

 

Mit Laterne, Horn und Hellebarde ausgestattet, führt der Hornburger Nachtwächter Herbert Grünhage am kommenden Sammstag, dem 04. April 2019 durch die winkligen Gassen der Hornburger Altstadt. Interessierte Besucher haben in diesem Jahr erneut Gelegenheit den Nachwächter in Aktion zu erleben und zu erfahren, wie er einst schlafende Bürger vor Feuern, Feinden und Dieben warnte und über das ordnungsgemäße Verschließen der fünf Stadttore wachte. Start ist um 20.00 Uhr vor dem Hornburger Rathaus.

 

Eine Anmeldung zu der Führung ist nicht erforderlich. Pro Person wird ein Beitrag von 3,00 Euro erhoben, Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keine Gebühr. Sprache: Deutsch

 

20.04.2019
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Spielmannszug Hornburg
>> zur Homepage

Osterfeuer

Auf der Wiese an der Mühlenilse in Hornburg findet das traditionelle Osterfeuer statt.

Königslutter

06.04.2019 - 05.10.2019
Beginn: 15:30 Uhr

Tourist-Information der Stadt Königslutter am Elm
Am Markt 2
38154 Königslutter am Elm
Telefon 05353 912 129
touristinformation@koenigslutter.de
>> zur Homepage

 Stadtführung
Stadtführung.

Öffentliche Stadtführungen

Von April bis Oktober 2019 bieten die Mitglieder der Stadt- und Domführergilde an jedem ersten Samstag im Monat jeweils um 15.30 Uhr eine öffentliche Stadtführung oder eine Erlebnisführung an. Diese sind an folgenden Terminen:

6. April
4. Mai
1. Juni
6. Juli
3. August
7. September
5. Oktober

Öffentliche Führung, ohne Anmeldung. Kosten: 3 Euro/Person. Treffpunkt: Rathaustreppe (Am Markt 1)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.koenigslutter.de

Hitzacker

22.04.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Archäologisches Zentrum Hitzacker
Elbuferstraße 2-4
29456 Hitzacker (Elbe)
Telefon 05862-6794
azh@archaeo-centrum.de
>> zur Homepage

 Ostern im Archäologischen Zentrum Hitzacker
Ostern im Archäologischen Zentrum Hitzacker.

Osterfest im Freilichtmuseums Archäologisches Zentrum Hitzacker

Auf dem Gelände des Freilichtmuseums hat der Osterhase wieder Ostereier versteckt. Wer sie findet, kann an der um 15.00 Uhr stattfindenen Verlosung der großen und kleinen Preise teilnehmen. Über den Tag verteilt finden Spiele rund um das Osterei statt. So wird das Osterfest ein gelungener Familienausflug! Kaffee und Kuchen runden den Ausflug ab.

Eintritt ins Freilichtmuseum: Erwachsene 4,00 €; Kinder 2,00 €

Anmeldung nicht erforderlich.

Vom Harz zum Thüringer Wald

Stolberg

14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

10. Tag der Industriekultur

12. Tag der Industriekultur
11 – 16 Uhr
Prägen der jahresmedaille 2019 am großen Balancier
im Museum ALTE MÜNZE


19.04.2019 - 22.04.2019

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Ostern in Stolberg, Schloss und Museum

20.4.19 Osterfeuer am Parkplatz Rittertor
Ostersonntag ab 11 Uhr Ostereier suchen im Schloss
Ostersonntag 11 -16 Uhr Medaillen prägen "ALTE MÜNZE"

Mühlhausen

18.03.2019 - 21.04.2019

Frühlingserwachen im Restaurant "Zur Quelle" in der Thüringentherme

Feinste Lamm- und leichte Frühlingsgerichte - für echte Feinschmecker

www.thueringentherme.de Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

27.03.2019

Schwimmfest des Förderschulzentrums „Janusz Korczak” Höngeda

Teilnehmer: Sportlerinnen und Sportler der Thüringer Förderschulen von 09:45 Uhr bis 12:30 Uhr

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

29.03.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Mr. Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenes, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

29.03.2019
Beginn: 20:30 Uhr

Steve Baker Band

Wow, wow und wow, Die Sonntagsbühne am FREITAG präsentiert: Steve Baker & Band http://www.stevebaker.de/ Ihr werdet es nicht glauben, the world famous harmonica Player - Steve Baker gibt sich die Ehre und das auch noch mit seiner eigenen Band!!! Der Engländer Entlockt seiner Mundharmonika satte Orchesterklänge. Gleichzeitig präsentiert sich der Kito Stammgast wider als Maestro der kammermusikalischen Zwischentöne. Er lässt sein Instrument wie ein Harmonium oder Saxophon, wie ein Hammond-Orgel oder Maultrommel, wie ein Nebelhorn oder Lokomotive-Signal erklingen. Vor allem in sein groß angelegten Solo zeigt der Harmonika-Spieler mit virtuoser Atemtechnik, welch weiten Weg die Blues Harp von den Baumwollfeldern im Süden der USA bis heute genommen hat. In zungenbrecherischem Tempo stellt Baker eine Eisenbahnfahrt dar – und bläst mit dieser Bravourleistung seine Mitbewerber um den Titel "Europas bester Blues-Mundharmonika-Spieler" mit Volldampf gegen die Wand."

Eintritt: 16,00 €

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Tickets: 03601 - 452193 oder per pn.!

www.sonntagsbuehne.de
Veranstaltungsort: Ratskeller, Ratsstr. 19, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Ratskeller, Ratsstr. 19, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601/452193

30.03.2019

MDR JUMP Dance Night

Karten und weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

30.03.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

30.03.2019
Beginn: 19:00 Uhr

"Mr. Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenes, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

30.03.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Mühlhausen bei Nacht

Beginn mit Abendessen im Restaurant „Akropolis“ und anschließender Führung

Bei Fackelschein und in historischer Gewandung führt der Nachtführer Gäste und Bürger der Stadt durch die historische Altstadt und berichtet dabei Wissenswertes, aber auch so manch lustige Anekdote. Zuvor jedoch stärkt man sich bei einem Menü in einem Mühlhäuser Restaurant. Eine Anmeldung für die Führung ist bei der Tourist Information, Tel. 03601- 40 47 70 erforderlich. Hier erhält man auch die Gutscheine für die Teilnahme.

www.muehlhausen.de
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711
Ticketpreise: Preis pro Person 7,00 € ohne Essen, 19,90 € mit Essen

31.03.2019
Beginn: 16:00 Uhr

Klassik-Highlight: Meisterpianist Menachem Har-Zahav spielt Mondschein-Sonate

Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits mehrfach begeistert hat, präsentiert am Sonntag, dem 31. März, um 16 Uhr in der Rathaushalle in Mühlhausen mit Ludwig van Beethovens Mondschein-Sonate und weiteren berühmten Werken von Johnannes Brahms (1833-1897) und Sergei Rachmaninoff (1873-1943) einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur. Von Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament sind Publikum und Presse regelmäßig begeistert: Die NRZ z.B. beurteilte ihn als „perfekten romantischen Virtuosen, technisch brillant, ausdrucksstark, sensibel ohne falsche Sentimentalität“. Seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ verdankt er die Bezeichnungen als Weltklasse- und Starpianist. Dabei ist die Virtuosität nie Selbstzweck, sondern sie wird eingesetzt, um transparente Klangbilder im Dienste der Musik zu schaffen. Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nachdem ihm bereits früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele in Deutschland führten ihn u.a. in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München, die Laeiszhalle Hamburg und das Beethovenhaus Bonn. Im europäischen Ausland hat er in den Niederlanden, der Schweiz, England und Italien gespielt. Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.muehlhausen.de 
Veranstaltungsort: Rathaushalle, Ratsstraße 19, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

01.04.2019 - 07.04.2019

Wir feiern unseren 21. Geburtstag!

natürlich mit einem besonderen Programm und vielen tollen Überraschungen
www.thueringentherme.de

Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

03.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Spielenachmittag

mit Musik, Unterhaltung und Animation
www.thueringentherme.de

Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

03.04.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Feierabendführung "Berühmt und berüchtigt"

Öffentliche Führung im Kulturhistorischen Museum zu Mühlhäuser Persönlichkeiten aus fünf Jahrhunderten

Eintritt und Führung: Erwachsene 8 Euro, Kinder 2 Euro

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: Kulturhistorisches Museum, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen

05.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

ABRAMAKABRA: Heiterkeit mit bösen Spitzen (Mühlhäuser Musiktage)

Mit seinem musikalischen Kabarettprogramm präsentiert Patrick Rohbeck, am Klavier von Johannes Christoph Eichhorn begleitet, dem Publikum alles andere als nur nostalgieselige Heiterkeit. Von den kleinen Schwächen im täglichen Geschlechterkampf bis hin zu den großen Untaten der Weltpolitik seziert er peinlich genau und mit spitzer Zunge die Schwachstellen unserer Gesellschaft. Dabei sollten Sie sich nicht vom ersten Schein irritieren lassen. Der chronisch gutgelaunte Conferencier im Smoking mit Fliege und steifem Hemd präsentiert eine beschwingte Kaffeehaus-Matinee. Die Haare gegelt, die Stimme geölt, serviert er ein perfekt angerichtetes, aber teuflisch scharfes Gesangsmenü mit klassischer Begleitung am Klavier. Mit diesem schaurig schönen Programm garantieren wir herzhaftes Lachen mit Geld- zurück- Garantie! Wenn es zwei Thüringer Profimusiker in die weite Welt nach Leipzig zieht, ist oft die Kunst daran schuld. Der Bariton und der Pianist beweisen auch mit diesem Programm ihre ungeheure Vielseitigkeit.

Karten: Puschkinhaus, Puschkinstraße 03, VVK: 7,50 € | AK: 10,- €
www.puschkinhaus.com

Veranstaltungsort: Puschkinhaus - Saal, Puschkinstraße 3, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Priorat für Kultur und Soziales e.V., Puschkinstraße 3, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 402010, Fax:  +49 3601 402211

06.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

06.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

HONKY TONK - das Kneipenfestival

Lasst es uns tun ... Wir feiern gemeinsam Honky Tonk!
Was ist das? – Im Grunde ist es ganz simpel – Ein Bändchen, eine Nacht, viele Kneipen und genauso viele Bands, die alle zum Tanzen/Feiern und Wandern im Zentrum der Stadt einladen.  Das Beste daran ist, dass alle Bands live spielen. Also kein Playback aber dafür echte Gefühle und Stimmung. Jeder kommt hier auf seine Kosten, egal ob Rock, Pop, Soul oder Blues, wir haben Alles. Das will man nicht verpassen.

Bändchen erhält man im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 404770.

07.04.2019

Showaufgüsse im Saunaparadies

Das Erlebnis für Saunafans. Die Thüringentherme bietet neben einer großen Badelandschaft auch eine exklusive Saunalandschaft. Sie finden 3 Bereiche mit verschiedenen Saunaangeboten. Die Zitronensauna, das Sanarium und Dampfbad im Innenbereich, Aufguss und Kaminsauna im Saunagarten und die Blockhaussauna auf der Dachterrasse. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden bieten die Saunen verschiedene Temperaturen, Luftfeuchtigkeiten und Aromaaufgüsse.

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

07.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Aktion “Ist Ihr Sofa zu klein für Gäste?“ am 07.04.2019– Gastgeber stellen sich vor

Auf Initiative der Tourist Information Mühlhausen und der Thüringer Allgemeinen wird am 07.04.2019 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr die Aktion “Ist Ihr Sofa zu klein für Gäste?“ stattfinden. Gastgeber in Mühlhausen und Umgebung stellen Ihre Einrichtungen vor. Individuelle Hausführungen gewähren einen Einblick auf die Unterbringungsmöglichkeiten. Dabei bieten alle Unternehmen den Bürgern 10% Rabatt auf den Übernachtungspreis an, wenn für Freunde und Verwandte gebucht wird.

 

Unternehmen in Mühlhausen 

  • Hotel Brauhaus zum Löwen
  • Hotel "Gästehaus Weidenmühle"
  • Hotel "An der Stadtmauer"
  • Hotel "Mühlhäuser Hof"
  • Pension "Zum ewigen Rath"
  • Apartment New York
  • Ferienwohnung "Zum Küsterhaus"
  • Jugendherberge Mühlhausen
  • Landferienhaus "Pension Erika"

 

Unternehmen in der Umgebung von Mühlhausen

  • Hotel Reifenstein
  • Gästehaus Kloster Volkenroda
  • Ferienwohnung "Landleben" in Kammerforst
  • Ferienhof "Hainich-Zeit" in Eigenrieden
  • Gaststätte & Pension "Zur Krone Mootz" in Martinfeld
  • Landhotel "Berggaststätte" in Bickenriede

 

Im Rahmen des Aktionstages bietet die Tourist Information Mühlhausen um 14:00 Uhr eine kostenfreie Stadtführung an. Um eine Anmeldung wird unter 03601 404770 gebeten. Treffpunkt ist vor der Tourist Information Mühlhausen in der Ratsstr. 20.    

07.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Aktion “Ist Ihr Sofa zu klein für Gäste?“ am 04.07.2019– Gastgeber stellen sich vor

Auf Initiative der Tourist Information Mühlhausen und der Thüringer Allgemeinen wird am 07.04.2019 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr die Aktion “Ist Ihr Sofa zu klein für Gäste?“ stattfinden. Gastgeber in Mühlhausen und Umgebung stellen Ihre Einrichtungen vor. Individuelle Hausführungen gewähren einen Einblick auf die Unterbringungsmöglichkeiten. Dabei bieten alle Unternehmen den Bürgern 10% Rabatt auf den Übernachtungspreis an, wenn für Freunde und Verwandte gebucht wird. Eine Übersicht zu allen beteiligten Partnern ist auf www.muehlhausen.de zu finden. 

07.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Mühlhäuser Industriegeschichte(n) - ein Spaziergang auf den Spuren großer Mühlhäuser Betriebe

Fabrikschornsteine gehören zur Geschichte unserer Stadt, wie ihre wehrhaften Mauern und prächtigen Kirchen. Es lohnt, den Blick für diesen Aspekt der Stadtgeschichte zu schärfen. Diese Führung wird 2019 neu im Angebot der Sonderführungen aufgenommen. Eine Anmeldung zur Führung ist im Vorfeld bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70 erforderlich. Treffpunkt: Sparkassengebäude in der Brückenstraße www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, service@touristinfo-muehlhausen.de
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711

11.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Tanztee im Peterhof

Einmal im Monat, donnerstags 14.30 bis 17.00 Uhr, laden wir Sie ein zum Tanztee im Peterhof mit dem Entertainer Svend Walter „Der Original Wintersteiner“.Genießen Sie gemütliche Stunden und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Svend Walter singt und spielt für Sie Welthits, Oldies und Evergreens zum Tanzen, Träumen, Glücklichsein… Wir freuen uns auf Sie!

www.peterhof-muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Peterhof, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Gasthaus Peterhof, St. Nikolai 203, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 8885775, Fax: 03601 8885776

11.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Steve Crawford Sabrina Palm - Fresh Folk Music from Scotland

Einlass: 19:00 Uhr/Beginn: 20:00 Uhr/Eintritt: 12,00 Euro

http://www.crawfordpalm.com/http://www.facebook.com/crawfordpalm

Steve Crawford ist Sänger und Gitarrist aus Aberdeen, Schottland. Mit seinen Bands wie Catford und Ballad of Crows, sowie im Duo mit dem Mundharmonikaspieler Spider Mac Kenzie ist er schon durch ganz Europa und darüber hinaus getourt. Gemeinsam mit der Bonner Fiddlerin Sabrina Palmpräsentiert der Schotte nun Musik aus seiner Heimat. Mit seiner einfühlsamen Stimme entführt er die Zuhörer mit den Geschichten und Balladen Schottlands. Es geht in den Liedern um Liebe und Tod, die See und die Berge. Bei fetzigen Jigs, Reels und Strathspeys begeistert Sabrina Palm auf ihrer Fiddle das Publikum. Da bleibt kein Fuß ruhig. Die Bonnerin spielt seit ihrer Jugend keltische Musik, tourt u.a. mit der Band Whisht! und hat als erste Deutsche die Prüfung zum Lehrer für traditionelle Musik in Dublin bestanden. Steve Crawford und Sabrina Palmergänzen sich so perfekt wie die verschiedenen Geschmacksnuancen eines guten schottischen Whiskys. www.sonntagsbuehne.de  

Veranstaltungsort: Ratskeller, Ratsstr. 19, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601/452193

12.04.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Thüringer Bachwochen - Lange Nacht der Hausmusik

Mit der Auftaktveranstaltung "Lange Nacht der Hausmusik" starten auch in Mühlhausen die Thüringer Bachwochen. Dort beteiligen sich wie in anderen Thüringer Städten ab 17 Uhr wieder zahlreiche Musiker, um den Zuhörern Johann Sebastian Bachs musikalisches Erbe näher zu bringen.

www.thueringer-bachwochen.de

Veranstaltungsort: verschiedene Orte in der Mühlhäuser Innenstadt, 99974 Mühlhausen

Veranstalter: Thüringer Bachwochen

12.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Mühlhausen bei Nacht

Beginn mit Abendessen im „Brauhaus zum Löwen“ und anschließender Führung

Bei Fackelschein und in historischer Gewandung führt der Nachtführer Gäste und Bürger der Stadt durch die historische Altstadt und berichtet dabei Wissenswertes, aber auch so manch lustige Anekdote. Zuvor jedoch stärkt man sich bei einem Menü in einem Mühlhäuser Restaurant. Eine Anmeldung für die Führung ist bei der Tourist Information, Tel. 03601- 40 47 70 erforderlich. Hier erhält man auch die Gutscheine für die Teilnahme.

www.muehlhausen.de
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711
Ticketpreise: Preis pro Person 7,00 € ohne Essen, 19,90 € mit Essen

13.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

13.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Eröffnung der Ausstellung "Heinz Zander zum 80. Geburtstag" mit musikalischer Umrahmung

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: Kulturhistorisches Museum, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

13.04.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Hans Joachim Heist

Noch'n Gedicht - der große Heinz Erhardt Abend

Der beliebte Schauspieler Hans-Joachim Heist wird den großen und unvergessenen Komödianten Heinz Erhardt auf der Bühne zu neuem Leben erwecken. Seine besten Gedichte, Conférencen und Lieder. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Mit seinen

Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert. Er heißt nicht nur Heinz Erhardt, sondern Sie alle herzlich willkommen. Wenn Hans-Joachim Heist - bekannt als Schauspieler aus über 70 Film- und Fernsehproduktionen, unter anderem als Kunstfigur -Gernot Hassknecht- in der ZDF-Wochenshow - die

Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht und singt, meint man, Heinz Erhardt steht da.

Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70. www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kulturstätte Schwanenteich, Schwanenteichallee 33, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

14.04.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Jubiläumskonzert 90 Jahre Mandolinenorchester Eichsfeldia Struth e.V.

Jubiläumskonzert 90 Jahre Mandolinenorchester Eichsfeldia Struth e.V. mit Werken aus 90 Jahren Mandolinenmusik Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche

Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist Information Mühlhausen, Schuh-Tasch (Görmar Str. 58, Mühlhausen), Groß - Werbung & Druck (Gierstraße 58, Mühlhausen), Schuh-Tasch (Wilhelmstr. 4, Heiligenstadt): Preis VVK 9,00 Euro, Abendkasse: 10,00 Euro

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

15.04.2019 - 28.04.2019

Endlich wieder Ferien!

Ferienzeit ist Thüringentherme-Zeit. Spaß, Entspannen und Genießen- der perfekte Kurzurlaub für Kinder und Eltern.

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl

17.04.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Kinderführung "Die Ostergeschichte"

Spezialführung für Kinder zur christlichen Ostergeschichte: "Schmerz und Trost". Begleitprogramm zur Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern"
www.mhl-museen.de

Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

17.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Kuratorenführung "Von Einhörnern und Drachentötern"

Kuratorenführung als Begleitprogramm zur Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern", eine Kooperationsausstellung mit der Klassik Stiftung Weimar
www.mhl-museen.de

Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

18.04.2019
Beginn: 09:00 Uhr

Ostermarkt am Gründonnerstag

Jährlich am Gründonnerstag findet ein buntes Markttreiben anlässlich des Osterfestes auf dem Untermarkt statt. Es handelt sich dabei um einen typischen Jahrmarkt, der sich jedoch vom Angebot, seinem Umfang und seiner Gestaltung von anderen Märkten qualitativ abhebt. Auf dem Ostermarkt werden auch Brezeln angeboten, die jeder Mühlhäuser am Gründonnerstag kaufen und essen sollte, sonst droht laut alter Legende der Wuchs von Eselohren.

18.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Eröffnung Fotoausstellung - Historische Wehranlage

Eröffnung der Fotoausstellung auf der Historischen Wehranlage mit Fotografien von Jens Fischer  www.mhl-museen.de

Veranstaltungsort: Historische Wehranlage, Am Frauentor, 99974 Mühlhausen

Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

19.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Altstadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

20.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Altstadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

20.04.2019 - 28.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Mühlhäuser Frühlingsfest

Eröffnet wird das erste Fest des Jahres immer am Ostersamstag. Vergnügen pur ist angesagt mit Kinder- und Familienattraktionen, Verlosungen, Schießbuden, Warengeschäften und anspruchsvollen Gastronomieständen nach Schaustellerart bis hin zu attraktiven Fahrgeschäften für das jugendliche Publikum - also mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört. Weitere Informationen zum Fest findet man auf der Internetseite: www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Großer Blobach, 99974 Mühlhausen

Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Tel. +49 3601 452293, kultur@stadtverwaltung.muehlhausen.de

21.04.2019

Oster-Lunch im Restaurant "Zur Quelle"

Erlesene Gerichte vom Büffet selbst wählen. Überraschen Sie Ihre Familie mit einer Einladung zum Lunch. Bitte rechtzeitig vorbestellen (03601/401253).

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

21.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Altstadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

22.04.2019 - 24.06.2019

Spargelwochen im Restaurant "Zur Quelle"

Genießen Sie die Spargelsaison mit leckeren Gerichten und guten Weinen!

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

22.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Altstadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

23.04.2019
Beginn: 19:00 Uhr

C. Strecker präsentiert.... Stefan Schwarz liest aus "Als Männer noch nicht in Betten starben"

Der bekannte Autor Stefan Schwarz liest aus seinem neuen Buch „Als Männer noch nicht in Betten starben“. Altbekannte deutsche Heldensagen klug, hintersinnig und witzig neu erzählt. War der kühne Siegfried ein eitler Gockel mit Hang zu schlechten Scherzen? Die schöne Kriemhild eine üble Bitch? Ihr Bruder Gunter ein geldgeiler Sack? Und der finstere Hagen in Wahrheit ein Staatsmann mit großem Weitblick und nebenher, unverhohlen homoerotischen Neigungen? Welche Bad Bank hat das Rheingold verzockt, und wer war eigentlich diese Tante Edda? Frei von altertümelndem Bardendeutsch, dafür mit viel Gespür für alle peinlichen Details, an denen andere Nachdichter entweder jugendschonend oder pathetisch vorübereilten, erzählt Stefan Schwarz die deutschen Heldensagen. Exklusive Lesung des Autors vor kleinem Publikum! in der Buchhandlung!

www.c-strecker.com
Veranstaltungsort: Christl. Buch- und Kunsthandlung C. Strecker, Bei der Marienkirche 12, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Christl. Buch- und Kunsthandlung C. Strecker, Bei der Marienkirche 12, 99974 Mühlhausen

26.04.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Voklaensemble "Legende"

Melodien aus Königsberg/Kaliningrad

Eintritt frei! Spende erwünscht!

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Rathaushalle, Ratsstraße 19, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Dietrich Hose, Schwanenteichallee 6, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 445814

Bad Langensalza

14.04.2019
Beginn: 09:00 Uhr

Touristinformation Bad Langensalza
Bei der Marktkirche 11
99947 Bad Langensalza
Telefon 03603 834424
touristinfo@badlangensalza.de
>> zur Homepage

3Türmelauf

Der 3Türmelauf findet zusammen mit dem HANAMI Kirschblütenfest statt. Es wird mehrere Strecken zur Auswahl geben mit dem Start und Ziel „Marktkirche“. Jetzt anmelden und dabei sein!

14.04.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Touristinformation Bad Langensalza
Bei der Marktkirche 11
99947 Bad Langensalza
Telefon 03603 834424
touristinfo@badlangensalza.de
>> zur Homepage

HANAMI - Kirschblütenfest

Hanami ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. In Bad Langensalza wird dies im April gefeiert!

Oberlausitzer Umgebindehausstraße

Ebersbach-Neugersdorf

18.08.2018 - 30.12.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Humboldt- und Heimatmuseum
Am Schlechteberg 1
02730 Ebersbach-Neugersdorf
Telefon  +49 3586 365 504
museum@ebersbach-neugersdorf.de
>> zur Homepage

 Historische Postkarte, Bild: Stadtverwaltung
Historische Postkarte, Bild: Stadtverwaltung.

Aus der goldenen Zeit der bunten Ansichtskarten

An Hand von Belegen der eigenen Kartensammlung demonstriert die neue Ausstellung in Form eines chronologischen Rundganges die Entwicklung  der Ansichtskarte aus der ursprünglichen Postkarte, die nur für die schriftliche Korrespondenz gedacht war, bis hin zur beliebten topografischen Ansichtskarte, welche in ihrer Blütezeit zwischen Ende des 19. Jahrhundert bis zum  1. Weltkrieg  1914-1918,
massenhaft und in einer großen Formenvielfalt in den Umlauf kam. Letztlich war es auch der seinerzeit mobileren Lebensweise sowie dem aufkommenden Tourismus zu verdanken, denn diese Ansichtskarten dienten vor allem als Reiseerinnerungen und Glückwunschkarten zu besonderen Anlässen. Besonders beliebt, auch heute noch unter den Sammlern, sind die Chromolithographien, mehrfarbige Lithografien, die in einem aufwendigen Druckverfahren entstanden und letztlich die Vorläufer der fotografischen Ansichtskarte waren. 

Die Ausstellung ist an Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen von 14:00-17:00 Uhr geöffnet, Gruppenbesuche nach vorheriger Anmeldung möglich.

12.02.2019 - 31.05.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Vokksbank Löbau Zittau eG
Hauptstraße 8-10
02727 Ebersbach-Neugersdorf
Telefon 03586-7570
tourismus@spreequellland.info

 Klaus Fritz, Foto: Volksbank
Klaus Fritz, Foto: Volksbank.

Ausstellung des Künstlers Klaus Fritz

Mo 08:00 - 16:00
Di 08:00 - 18:00
Mi 08:00 - 12:00
Do 08:00 - 18:00
Fr 08:00 - 16:00
Sa - So Geschlossen

Klaus Fritz beendet seine Ausstellung in der Volksbank

 

Klaus Fritz beendet seine Ausstellung in der Volksbank und beginnt gleichzeitig eine Neue. Als Besucher können Sie zwei Ausstellungen quasi zeitgleich erleben. Der Hobby- Maler gestaltet Aquarelle von Oberlausitzer Landschaften und Tieren. Er ist Mitglied des Malzirkels Seifhennersdorf und lebt und zeichnet nach dem Motto "Lache das Leben
an - vielleicht lacht es wieder".

Besuchen Sie Klaus Fritz´
Ausstellungen in der Volksbank in Neugersdorf.

13.04.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Rene Schieback, Lebens(T)räume e.V./Sächs. Imkerschule
Rudolf-Breitscheid-Straße 32
02727 Ebersbach-Neugersdorf
Telefon 0174 33 89 623
schieback@saechsische-imkerschule.de
>> zur Homepage

 Bild: Alexander Stübner
Bild: Alexander Stübner.

7. Oberlausitzer Bienenfachtag mit Saatguttauschbörse

  

Rößlers Ballsaal

Rudolf-Breitscheid-Straße 32

02727 Ebersbach-Neugersdorf

 

 

In diesem Jahr wird zum 7. Mal der Oberlausitzer Bienenfachtag stattfinden.

 

Was 2013 als kleine Informationsveranstaltung mit ca. 50 Gästen ins Leben gerufen wurde, entwickelte sich von Jahr zu Jahr zu einer der größten    deutschen Fachveranstaltungen in der Imkerszene. So kamen im vergangenen Jahr über 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und Polen nach Ebersbach-Neugersdorf,    um den Vorträgen aus Bienenwissenschaft und Imkerpraxis zu lauschen, aber auch, um sich kennenzulernen, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Auch in diesem Jahr wird aufgrund der    Themenauswahl eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl erwartet.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung zum 7. Oberlausitzer Bienenfachtag unbedingt notwendig.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 25,00 € pro Person und wird vor Ort an der Kasse entrichtet. (Der Verein LEBENs(T)RÄUME e.V. deckt    davon die Reisekosten, Raummiete, Honorare, Übernachtungskosten für die Fachexperten sowie den Organisationsaufwand.)

 

Die Veranstaltung beginnt 10.00 Uhr - Einlass ab 9.00 Uhr

 

 

Veranstaltungsort: Rößlers Ballsaal | Rudolf-Breitscheid-Straße 32 | 02727 Ebersbach-Neugersdorf

 

 

 

 

Programm zum 7. Oberlausitzer Bienenfachtag

Paul Jungels | Berufsimker | Brandenbourg/Luxembourg

Varroaresistenzzucht – Genetik und betriebstechnisch-praktische Hintergründe

 

Paul Jungels, Berufsimker und Züchter aus Luxembourg, arbeitete schon mit Bruder Adam zusammen und wird sehr vielen ImkerInnen und ZüchterInnen im    deutschsprachigen Raum bekannt sein. In Brandenbourg, im nördlichen Teil von Luxembourg, betreuen er und seine Familie 240 Wirtschaftsvölker auf 30 verschiedenen Standorten sowie 400 Kleinvölker,    die für die Königinnenzucht benötigt werden. Die Zucht von allerbesten Königinnen ist ausschlaggebend für eine wirtschaftlich geführte Imkerei, wie sie von Paul Jungels betrieben wird. Beim 7.    Oberlausitzer Bienenfachtag wird Paul Jungels seine Imkerei vorstellen, auf die Betriebsweise und die Aufzucht seiner Königinnen eingehen und den Schwerpunkt auf die Varroaresistenzzüchtung    legen. Da er schon seit vielen Jahren Vorreiter auf dem Gebiet der Resistenzzucht ist und mittlerweile Ergebnisse vorweisen kann, die vor geraumer Zeit noch undenkbar schienen, messen wir seinen    Ausführungen große Bedeutung bei.

 

Es gibt sie - die varroaresistenten Bienen. Doch welche Wege müssen eingeschlagen werden, um die dafür notwendigen genetischen Merkmale zu    selektieren? Was gibt es betriebstechnisch zu beachten, welche Fehler können vermieden werden und vor allem, was kann jede/r einzelne ImkerIn dazu beitragen, Bienen zu finden und gezielt zu    vermehren, die in der Lage sind, mit der Varroamilbe klar zu kommen. Diese und weitere Fragen wird uns Paul Jungels in seinem Vortrag und der folgenden Diskussion beantworten.

 

 _________________________________________________________________________________

 

 

Prof. Dr. Robert Paxton | Lehrstuhl für Allgemeine Zoologie | Martin-Luther-Universität Halle

Die Zunahme von Viren in Bienenvölkern – Ursache für Völkerverluste?

 

Nach seinem Studium promovierte Robert Paxton an der Universität in Sussex/England. Er forschte und lehrte u.a. in Wales/England, Uppsala/Schweden,    Tübingen/Deutschland und Belfast/Nordirland vorwiegend zum Thema “Honigbiene”. 2010 übernahm er an der Universität in Halle den Lehrstuhl für Zoologie mit dem Ziel, die Forschung in der    Bienenbiologie, einschließlich ihrer Parasiten, neu zu etablieren. Seine Hauptforschungsbereiche sind die Soziale Evolution, die Wirt-Parasit-Beziehungen, Bestäubung und Umweltschutz sowie die    Genetik. Seine Forschungsgruppe konzentriert ihre Arbeit seit einigen Jahren auf Viren, insbesondere auf das Flügeldeformationsvirus (Deformed Wing Virus). Welchen Anteil haben Viren beim    Zusammenbruch von Bienenvölkern? Wie verbreiten sich diese und wie erkennt man einen Befall rechtzeitig an den Bienenvölkern?

 

Robert Paxton wird in seinem Vortrag über seine Forschungen zur Zunahme von Viren in den letzten Jahrzehnten und der damit einhergehenden Schwächung    vieler Bienenvölker sprechen. Für anschließende Fragen steht er selbstverständlich zur Verfügung.

 

 _________________________________________________________________________________

 

 

Vorstellung des Projektes: "Varroaresistente Biene Sachsen"

 

Im gesamten europäischen Raum gibt es ImkerInnengruppen, die sich das Ziel gesetzt haben, varroaresistente Bienen zu finden und gezielt zu    vermehren, um die dafür wichtigen genetischen Eigenschaften zu festigen. Auch in Sachsen wurden in 2018 gezielt mehrere Königinnen eindrohnbesamt (SDI) und deren Minivölker anschließend auf das    Aufräumverhalten von Varroamilben getestet. Und tatsächlich wurden Königinnen gefunden, deren Nachwuchs ein 100%iges Ausräumverhalten vorwies. Das macht Mut und in diesem Jahr soll dieses Projekt    auf breitere Füße gestellt werden - dazu braucht es MitstreiterInnen. Ganz gleich, ob Buckfast, Carnica, Meliffera oder Landrasse - es werden Königinnen gesucht, die auffallend gut mit der    Varroamilbe zurecht kommen, um von diesen gezielt nachzuziehen und mit entsprechenden Drohnen anzupaaren. Aber es werden nicht nur ImkerInnen gesucht, die Königinnen aufziehen können. Es wird    Unterstützung sowohl in finanzieller Hinsicht als auch bei der Logistik, beim Auszählen der Waben und vieler anderer Dinge benötigt. Bei der Vorstellung dieses Projektes wird ebenso auf die    Notwendigkeit der Zusammenarbeit vieler ImkerInnen eingegangen als auch die vielen unterschiedlichen Arbeitsschritte vorgestellt, die für ein Gelingen notwendig sind.     Es kommt auf uns alle an.

 

 _________________________________________________________________________________

 

 

Saatguttauschbörse

 

Da Bienen ohne pollen- und nektarspendende Pflanzen nicht überleben können, wird an diesem Tag ab 14.00 Uhr auch wieder eine Saatgut- und    Pflanzentauschbörse stattfinden. Eingeladen dazu sind alle, die sich für den Anbau von Pflanzen interessieren. Wer nicht weiß, wohin mit seinem Saatgut und überzähligen selbst herangezogenen    Jungpflanzen: Hier ist Gelegenheit, diese zu tauschen oder an andere weiterzugeben. Auch wer nichts mitbringen kann, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Die Teilnahme an der    Saatguttauschbörse ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung.

Mittelherwigsdorf

02.02.2019 - 01.12.2019

Traumpalast Mittelherwigsdorf e.V
02763 Mittelherwigsdorf
info@traumpalastmittelherwigsdorf.de
>> zur Homepage

Veranstaltungen im Traumpalast

02.02.  Konzert mit der Gruppe "Fauler Lenz"

07.03.  Frauensalon im Traumpalast

23.03.  Konzert mit Chor "Chornett" und Bläservereinigung "Mittelseiferswitz"

27.03. Trödelmarkt im Traumpalast

31.08. Hofball mit DJ Boris Will

27.09  Mardi Gras   20.00 Uhr, 

27.10. Kabarettabend "Academixer 

01.12.  Weihnachtskonzert mit "Chornett" und Bläservereinigung "Mittelseiferswitz"

 

Vom Weserbergland über Nordhessen zum Vogelsberg und Spessart

Bad Sooden-Allendorf

21.04.2019 - 28.04.2019

Märchenhaftes Bad Sooden-Allendorf e.V.
 Bad Sooden-Allendorf
touristinfo@bad-sooden-allendorf.de
>> zur Homepage

 Frau Holle schüttelt die Betten aus dem Söder Tor
Frau Holle schüttelt die Betten aus dem Söder Tor.

Märchenwoche zu Ehren von Frau Holle

Ab Ostersonntag eine Woche lang. Theaterstücke, Märchenlesungen, Spiele, Märkte, Feuerwerk und Festzug passen besonders gut in die idyllische Fachwerk-Kulisse – und aus dem Söder Tor schüttelt Frau Holle, Gold- u. Pechmarie die Betten.

Melsungen

21.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt
Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt.

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“

Erlebnisführung mit einem "echten" Bartenwetzer, der Symbolfigur der Stadt für „Jedermann“. Er begleitet Sie beim Rundgang durch die historische Altstadt und erzählt vom Leben und Arbeiten im Mittelalter.

Er erzählt: "Vor langer Zeit lebte und arbeitete ich in dieser wunderschönen Fachwerkstadt. Gerne zeige ich Ihnen, was sich damals hier tat und wo mich meine täglichen Wege entlangführten. Lassen Sie sich vom Flair der damaligen Zeit einfangen."

Dauer: ca. 1 ½ Stunde - Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen

Kosten: Erwachsene 4,00 € / Kinder frei

21.04.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Osterfeuer Günsterode
Osterfeuer Günsterode.

Osterfeuer mit Räderlauf

Osterfeuer mit Räderlauf

Nun ist es wieder soweit!

Am Ostersonntag, den 21. April ab 19.00 Uhr veranstaltet der Brauchtumsverein Günsterode das traditionelle Osterfeuer mit Feuerräderlauf. Strohosterhase Rudi steht bereit und lädt alle zu diesem Event ein. Der Brauchtumsverein würde sich freuen, wenn bei hoffentlich schönem Frühlingswetter wieder viele Besucher nach Günsterode kommen, um die drei Feuerräder den Kehrenbacher Berg hinabrollen zu sehen. Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt.

Im Anschluss kann bei der Open-Air-Hüttenparty ordentlich gefeiert werden.

Veranstaltungsort: Stadtteil Günsterode - Ortsausgang Richtung Melsungen

Veranstalter: Verein zur Pflege und Erhaltung des Brauchtums in Günsterode e. V.

26.04.2019 - 28.04.2019

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Streetfoodfestival
Streetfoodfestival.

Food Day - Streetfoodfestival

Food Day - Streetfoodfestival

Street-Food-Event mit verschiedenen Köstlichkeiten auf dem Melsunger Marktplatz und einem verkaufsoffenen Sonntag als Abschluss.

Veranstalter: Hellfire Concerts - www.hellfire-concerts.de

 

Bad Hersfeld

28.03.2019
Beginn: 07:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Stadt Bad Hersfeld
36251 Bad Hersfeld
info@bad-hersfeld.de
>> zur Homepage

Osterkrammarkt

Kurz nach Frühlingsbeginn wird es Zeit, Bad Hersfeld aus dem Winterschlaf zu holen und bei den Besuchern Frühlingsgefühle zu wecken. Gelegenheit hierzu erhalten die Besucher beim traditionellen Ostermarkt, der jedes Jahr am Mittwoch vor Ostern in der Zeit von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr auf dem Linggplatz stattfindet.

Die „Macher“ der Marktveranstaltungen vom Fachbereich Ordnungsdienste der Kreisstadt Bad Hersfeld präsentieren einen bunten Strauß voller Angebote, die in der Osterwoche zahlreiche Besucher in die Innenstadt locken. Neben altbekannten Beschickern bieten auch immer wieder neue Händler ihre Waren auf dem Linggplatz an.

Dabei sind im Rahmen der Vorbereitungen für die Marktveranstaltung eine Vielzahl von Bewerbungen zu sichten, um eine interessante Auswahl für die ca. 50 zur Verfügung stehenden Standplätze zusammenzustellen. Für jeden ist etwas dabei, darin sind sich die Marktplaner einig.

Neben den neuesten Trends aus der Textilbranche finden sich praktische Haushaltshelfer, die in unterhaltsamen Vorführungen präsentiert werden. Auch auf der Suche nach Geschenkartikeln wird der aufmerksame Besucher sicherlich fündig werden. Kunsthandwerker, Hersteller von Floristik, Korbmacher, Schmuckhersteller, Händler für Dekorationsartikel, Spielwaren und vielen weiteren Produkten präsentieren ein breites Angebot.

06.04.2019


 Bad Hersfeld

Kneipentour Bad Hersfeld

Rock, Pop, Blues und kühle Getränke und nette Menschen, all das finden Sie in den zahlreichen Kneipen zur Kneipentour in Bad Hersfeld.

Schwalmstadt

06.04.2019 - 07.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Schwälmer Heimatbund / Museum der Schwalm
Paradeplatz 1
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
Telefon 06691 3893
info@museumderschwalm.de
>> zur Homepage

 Ostermarkt im Museum der Schwalm
Ostermarkt im Museum der Schwalm.

Ostermarkt

Ostermarkt im Museum der Schwalm

Traditioneller Ostermarkt im Museum der Schwalm. Liebevoll und künstlerisch gestaltete Ostereier und Dekoarationen, Kunsthandwerk und vieles mehr.

Homberg (Ohm)

27.03.2019
Beginn: 18:30 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Purr
(c) Purr.

Nachtwächterführung

Unser Nachtwächter führt Sie mit seinem Gehilfen durch die abendliche Stadt und unterhält Sie mit lebendigen Anekdoten aus dem Mittelalter. Die Führung ist mit allerlei Spezialeffekten gewürzt, ein „Templerschnaps“ ist inklusive. Den Abschluss bildet ein „Nachtwächtermahl“ in einer Fachwerk-Gaststätte, das separat gebucht werden kann. Kosten: 8 EUR/Erw.

14.04.2019
Beginn: 10:30 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

Frühlingswanderung Schächerbachtour

Erste Frühlingsboten wie wohlschmeckende Kräuter, zarte Blüten, Hummeln und Frösche entdecken und mit allen Sinnen erkunden, auf naturbelassenden Pfaden durch Wälder und Wiesen zu sagenumwobenen Teichen und Quellen wandern.
Wanderführerin Karin Linker

21.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Bick
(c) Bick.

Humricher Sonntagsrunde

Kurzweilige Altstadtführung durch ein sehenswertes Fachwerk- Städtchen mit Besuch des Schlosses und des Brauhausturmes. Anschließend Kaffee und Kuchen im Schlossskaffee.

Wanderführer Bernd Reiß

22.04.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633 184 43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Bick
(c) Bick.

Wanderung auf der Geotour Felsenmeer

Rundweg mit vielen geologischen Besonderheiten, genießen sie den herrlichen Blick auf die Amöneburg im Amöneburger Becken, werfen sie einen Blick in den größten Basaltsteinbruch Europas und bestaunen sie das imposante Felsenmeer.

Steinau an der Straße

17.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Verkehrsbüro Steinau
Brüder-Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 96310
verkersbuero@steinau.de
>> zur Homepage

Ferienangebot für Kinder

Stadtführung zum Mitmachen

Treffpunkt: Märchenbrunnen auf dem Marktplatz "Am Kumpen"

Tickets im Verkehrsbüro Steinau

24.04.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Verkehrsbüro Steinau
Brüder-Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 96310
verkersbuero@steinau.de
>> zur Homepage

Ferienangebot für Kinder

Stadtführung zum Mitmachen

Treffpunkt: Märchenbrunnen auf dem Marktplatz "Am Kumpen"

Tickets im Verkehrsbüro Steinau

Vom Westerwald über Lahntal und Taunus zum Main

Wetzlar

30.03.2019 - 31.03.2019

Stadt-Marketing Wetzlar e.V.
 Wetzlar
stadtmarketing@wetzlar.de
>> zur Homepage

Wetzlarer Frühlingserwachen

Ort: Bahnhofstraße, Karl-Kellner-Ring, Langgasse, Altstadt, mit verkaufsoffenem Sonntag in der gesamten Stadt

Braunfels

29.03.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:30 Uhr

Tourist- Information
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

 (C) Braunfelser Kur GmbH
(C) Braunfelser Kur GmbH.

Stadtführung: Braunfels kulinarisch

Zum Thema „Braunfels kulinarisch“ lädt Stadtführer Sven Ringsdorf seine Gäste auf eine Reise durch die regionalen Essgewohnheiten und Trinkgewohnheiten ein.
Bei seinem Rundgang berichtet er von Speis und Trank der Ritter ebenso wie von Tischmanieren.

Die Teilnahme an der Führung kostet pro Person 12,00 Euro.

Treffpunkt: Braunfelser Tourist-Information, Marktplatz 9, 35619 Braunfels.

Infos und Anmeldung: Tourist-Information unter touristinfo@braunfels.de
oder telefonisch unter 06442 93 44 11.

Teilnehmerzahl begrenzt !
-Voranmeldung erbeten

06.04.2019 - 07.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Tourist- Information
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

 Hugenottenmarkt Braunfels (C) Braunfelser Kur GmbH
Hugenottenmarkt Braunfels (C) Braunfelser Kur GmbH.

Braunfelser Hugenottenmarkt

Zahlreiche Stände aus Frankreich bieten Leckereien wie Oliven und getrocknete Früchte, Wurstspezialitäten, Käse, Pasteten und Wein an. Erweitert wird das Angebot durch heimische Anbieter, die Kräuter und Flammkuchen sowie handwerkliche Produkte aus eigener Herstellung anbieten.

An einem Informationsstand des Hugenotten- und Waldenserpfad e.V kann man sich über das hugenottische Erbe in der Region informieren. Die 1.800 km lange Europäische Kulturroute „Hugenotten- und Waldenserpfad" verläuft durch Braunfels. Sie folgt der Fluchtroute der Hugenotten und Waldenser, die als protestantische Glaubensflüchtlinge im 17. Jahrhundert aus Frankreich und Italien flohen und in Hessen Aufnahme fanden.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm, mit Führungen und einer Lesung, bietet weitere spannende und interessante Informationen zur Geschichte der Hugenotten und Waldenser.

Am Sonntag, den 07. April, öffnen die Braunfelser Einzelhändler im Rahmen des
verkaufsoffenen Sonntages ab 13 Uhr ihre Geschäfte und freuen sich auf viele Besucher.

 

Limburg a.d. Lahn

06.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

06.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

07.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

13.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

13.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

14.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

20.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

20.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

21.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

Idstein

03.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Stadt Idstein, Selina Baum
Telefon 06126 78-622
>> zur Homepage


.

Theater Sternstunden - "A Tribute to the Blues Brothers"

In "A Tribute to the Blues Brothers" vereinen sich Witz, Charme, Action, Drama, unschlagbar coole Typen und eine der besten Filmmusiken aller Zeiten zu einem actionreichen Musical voll unvergesslicher Songs!

Buch: Ingmar Otto

Inszenierung: Ingmar Otto
Musikalische Einstudierung: Viktor Pries
Kostüme: Matthias Strahm
Choreografie: Janne Geest
Videokünstler: Thomas Drechsel, Thomas Herr, Oleg Ladnov

 

Was Sie erwartet
Ihr Markenzeichen: schwarzer Anzug, schwarzer Hut, schwarze Sonnenbrille. Ihre Mission: die Rettung eines katholischen Waisenhauses mit Hilfe des Blues. Das sind die Brüder Jake und Elwood – kurz: die Blues Brothers! Sozusagen in göttlicher Mission trommeln sie ihre alte Band zusammen, liefern sich spektakuläre Verfolgungsjagden mit Gesetzeshütern, begehren gegen die Wohlstandgesellschaft auf und kennen nur ein Ziel: das ultimative Blues-Konzert. Dabei wird in diesem „Tribute“ die Geschichte der legendären Blues Brothers nicht einfach nacherzählt; die Zuschauer erfahren vor allem etwas über das wild bewegte Leben der beiden Komiker John Belushi und Dan Aykroyd, die als Männer hinter den Sonnenbrillen die Blues Brothers erst ins Leben gerufen haben. Was 1976 als lustiger Sketch für die beliebte NBC-Comedy-Show „Saturday Night Live“ begann, entwickelte bald ein Eigenleben und wurde schließlich Kult. Der Rest ist Geschichte – und eine großartige noch dazu!

Frankfurt am Main (Stadtteil Höchst)

06.03.2019 - 31.03.2019

Neues Theater Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
65929 Frankfurt am Main (Stadtteil Höchst)
Telefon 069 33 99 99 33
service@neues-theater.de
>> zur Homepage

Frühlingsvarieté im Neuen Theater Höchst

Ein internationales Top-Ensemble aus Akrobaten, Magiern und Artisten steht im März im Neuen Theater Höchst auf der Bühne und sorgt zusammen mit einer Live Band für beste Unterhaltung. Durch das Programm führt das magische Duo Timothey Trust & Diamond.

Ticket-Buchung auf www.neues-theater.de

 

 

Vom Rhein zum Main und Odenwald

Dreieich

26.04.2019 - 26.05.2019

Eigenbetrieb Bürgerhäuser
 Dreieich
buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
>> zur Homepage

Dreieicher Musiktage

Kammermusikreihe von besonderem Charakter mit internationalen Künstlern. Rund 15 Gastgeber in Privathäusern und Dreieicher Unternehmen werden wieder einen besonderen Rahmen bieten.

Babenhausen

13.04.2019 - 14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Vergnügungsbetriebe Fendt
info@angelikafendt.de
>> zur Homepage

28. Babenhäuser Ostermarkt

Ein buntes Programm in der gesamten Innenstadt erwartet alle Altersgruppen: über 100 Marktbeschicker, das Osterfeuer mit Feuerwerk am Samstagabend, Musik, Aussteller wie Autohäuser, Fahrradhändler, Hobbykünstlerausstellung in der Stadthalle überraschen die Gäste mit Neuem.

Vereine kümmern sich um die Bewirtung der Gäste im Cafe in der Stadthalle ebenso wie beim Osterfeuer.

Ein Kinderpgrogramm, Fahrgeschäfte und Karussells lassen Kinderherzen höher schlagen. Die Babenhäuser Einzelhandelsgeschäfte laden zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. 

 

Groß-Umstadt

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtmarketing
Markt 1
64823 Groß-Umstadt
Telefon 06078-781261
stadtmarketing@gross-umstadt.de
>> zur Homepage

 Marktplatz Groß-Umstadt
Marktplatz Groß-Umstadt.

Sonntagsführung

Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 11.00 Uhr ein öffentlicher Stadtrundgang durch die historische Altstadt statt. Teilnahmegebühr: 4,- €

30.03.2019 - 31.03.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadtmarketing
Markt 1
64823 Groß-Umstadt
Telefon 06078-781261
Telefax 06078-781226
stadtmarketing@gross-umstadt.de
>> zur Homepage


.

Umstädter Ostermarkt

Umstädter Ostermarkt in der Säulenhalle und jeder Menge Kreativangebot für die Kleinsten auf dem Marktplatz

Miltenberg

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist Information
Engelplatz 69
63897 Miltenberg
Telefon 09371-404 119
Telefax 09371-9488 944
tourismus@miltenberg.info
>> zur Homepage

 Miltenberg 14:00 Uhr Stadtführung
Miltenberg 14:00 Uhr Stadtführung .

Stadtführungen für Einzelreisende

Täglich um 14:00 Uhr findet eine Führung für Einzelreisende statt. Von April bis Oktober werden zusätzlich samstags jeweils um 10:30 Uhr Stadtführungen angeboten. Infos unter www.miltenberg14uhr.de und Tel. 09371-404 119.

12.04.2019 - 30.06.2019

Museum Burg Miltenberg
63897 Miltenberg
Telefon 09371 668504
>> zur Homepage

Sonderausstellung Barbara Schaper-Oeser

Sonderausstellung im Museum Burg Miltenberg:

Werke von Barbara Schaper-Oeser

Wertheim

30.03.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 01:00 Uhr

Stadt Wertheim
stadtverwaltung@wertheim.de
>> zur Homepage


.

Nightgroove

In Wertheim wird am 30. März erneut gegroovt und wieder reicht das musikalische Angebot der langen Nacht der Livemusik quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile.

13.04.2019 - 14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadtmarketingverein Wertheim
stadtverwaltung@wertheim.de
>> zur Homepage


.

Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Buntes Markttreiben, Neu- und Gebrauchtwagenausstellung, Spezialitätenmarkt "Euromarché", Oldtimerausstellung, Saatgutfestival, verkaufsoffener Sonntag

Vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee

Mosbach

06.04.2019 - 07.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadtmarketing Mosbach
Unterm Haubenstein 2
74821 Mosbach
Telefon 06261 82472
stadtmarketing@mosbach.de
>> zur Homepage

Kunsthandwerkermarkt

Schon im 16. Jahrhundert förderten die Handwerker die Bedeutung Mosbachs. Für zwei Tage wird die Fußgängerzone zum Treffpunkt für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk.

10.04.2019
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Stadtmarketing Mosbach
Unterm Haubenstein 2
74821 Mosbach
Telefon 06261 82472
stadtmarketing@mosbach.de
>> zur Homepage

Meet & Eat am Markt

Genuss-Treff am Feierabend

Sich entspannt in gemütlicher Atmosphäre treffen, essen, trinken und nebenbei noch einkaufen. Ein genussvolles Afterwork Angebot in Mosbachs Mitte.

Eppingen

21.02.2019 - 20.04.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
p.riek@eppingen
>> zur Homepage

 Historisches Rathaus von Eppingen
Historisches Rathaus von Eppingen.

Ausstellung "Waldstücke" in der Galerie im Rathaus

Die Ausstellung wurde am Donnerstag, den 21. Februar 2019 in der Galerie im Rathaus durch Herrn Oberbürgermeister Klaus Holaschke eröffnet. 

Landschaften wie aus einem Traum, surreal und poetisch, komponiert aus grob gerasterten Fotografien von Baumsilhouetten, gestisch gemalten abstrakten Farbflächen, denen man die Pinselstruktur noch ansieht und zarten Liniengeflechten. Siebdruck trifft auf Malerei, digitale Bildbearbeitung auf den Zeichenstift - Möndel verbindet die verschiedensten formalen Mittel zu strengen und sehr eigenen Bildwelten. 

Sibylle Möndel, geb. 1959 in Stuttgart, entwirft einen Kosmos, der an archaische Urbilder vom Wald erinnert, wie sie in jedem von uns angelegt sind, bestimmt von unseren Sehnsüchten aber auch von unseren Ängsten.


Die Ausstellung läuft bis 20. April 2019 und ist zu den regulären Öffnungszeiten der Galerie immer montags bis mittwochs von 8 bis 15 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

 

04.04.2019 - 16.06.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage

Ausstellung "Was am Ende bleibt" - Ein Erinnerungsprojekt von Tatjana Utz - im Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 4. April 2019 um 18 Uhr im Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität durch Herrn Oberbürgermeister Klaus Holaschke eröffnet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Was bleibt von einem Menschen nach seinem Tod bestehen? Ausgehend von alten Fotografien und Gegenständen erzählt uns Tatjana Utz Geschichten, die mit der Erinnerung an ihre Großmutter verwoben sind. Eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Kaffeetassen, Einmachgläser, Fotos vom Blick in die Stube - die Künstlerin malt und zeichnet die Dinge, die mit dem Leben der Großmutter in Verbindung stehen, setzt sie um in animierte Zeichnungen und Installationen. Manches kommt dem Betrachter bestimmt bekannt vor, erinnert an das eigene wie an unser kollektives Gedächtnis, das bestimmt wird von gemeinsamen Bezugspunkten und Erfahrungen des selben Kulturkreises.


Begrüßung:    Oberbürgermeister Klaus Holaschke Stadt Eppingen

Einführung:    Tatjana Utz im Gespräch mit Museumsleiter Peter Riek

Musik:            Alexander Schindler, E-Piano Musikschule Eppingen

 

Die Ausstellung läuft bis 16. Juni 2019 und ist zu den regulären Öffnungszeiten des Stadt- und Fachwerkmuseums „Alte Universität“ immer mittwochs bis sonntags von 14 bis 16 Uhr zu sehen.

 

07.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Stadt Eppingen, Frau Wolf
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1501
s.wolf@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Stadtführung mit Eiskellerbesichtigung am 7. April 2019 in Eppingen

Jeweils am ersten Sonntag in den Monaten Mai bis Oktober bieten die Heimatfreunde Eppingen für Besucher, Neubürger und Interessierte öffentliche Stadtführungen an. Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Die nächste Stadtführung findet am Sonntag, 7. April, um 14.30 Uhr statt. Treffpunkt zu dieser besonderen Führung ist auf dem Marktplatz. Bei dieser Tour wird auch der ehemalige Eiskeller der Metzgerei Hofmann besichtigt. Er befindet sich unter dem Fachwerkhaus von 1573 in der Metzgergasse. Metzgermeister Werner Hofmann kühlte hierin noch bis in die 50er Jahre seine Waren mit dem in Eisweihern gebrochenen Eis.

 

13.04.2019 - 14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadt Eppingen, Frau Wickenhäuser
Marktplatz 1, 3, 5
75031  Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1155
s.wickenhaeuser@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Zunftbaumfest und Bärlauchfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Eppinger Festwochenende: An diesem Wochenende findet das "Eppinger Zunftbaumfest" und am Sonntag das "Bärlauchfest mit verkaufsoffenem Sonntag" statt. Die Stadt Eppingen , Handels- und Gewerbeverein Eppingen, Kraichgaumeister und Wirteverein laden zu diesem Festwochenende ganz herzlich ein und freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Zunftbaumfest am Samstag, 13. April 2019

Bärlauchfest und verkaufsoffener Sonntag am Sonntag, 14. April 2019

14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Heimat- und Gewerbeverein Kleingartach e.V.
75031 Eppingen, Stadtteil Kleingartach


.

Weinstraßenfest in Kleingartach

Kleingartachwer Weinstraßenfest in der Ortsmitte am 14. April 2019

Feierliche Eröffnung um 11.00 Uhr

 

Öffentliche Stadtführung in Kleingartach um 14:30 Uhr, Treffpunkt: Verwaltungsstelle Kleingartach, Zabergäustr. 25

14.04.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Verwaltungsstelle Kleingartach / Heimat und Kultur e.V.
Zabergäustr. 23
75031 Eppingen, Stadtteil Kleingartach
Telefon 07138 / 932 063
Verwaltungsstelle.Kleingartach@Eppingen.de
>> zur Homepage


.

Öffentliche Stadtführung in Kleingartach

Öffentliche Stadtführung in Kleingartach am Sonntag, 14. April 2019

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Verwaltungsstelle Kleingartach, Zabergäustr. 23

 

Besigheim

14.04.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

MCB Simone Majdanzic
>> zur Homepage

 Ostermarkt
Ostermarkt .

Ostermarkt

Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und buntem Rahmenprogramm in der Innenstadt von Besigheim und Osterausstellung im Besigheimer Rathaus 13-18 Uhr

 

 

Bietigheim-Bissingen

12.09.2018 - 31.03.2019

Städtische Galerie
Hauptstraße 50-54
74321 Bietigheim-Bissingen

Kabinettausstellung: Für Pretiosen,Pillen und Pastillen

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

07.10.2018 - 28.04.2019

Stadtmuseum Hornmoldhaus
Hauptstraße 57
74321 Bietigheim-Bissingen

Knopf dran! Zur Kulturgeschichte der Knöpfe

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

01.01.2019 - 31.12.2019

Stadtmuseum Hormoldhaus
 Bietigheim-Bissingen
stadtmuseum@bietigheim-bissingen.de
>> zur Homepage

Ständige Ausstellung

Ständige Austellung

mit den Themenschwerpunkten Stadtgeschichte, Renaissance, Fachwerk, Erwin Baelz

Eintritt frei!

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

 

 

02.02.2019 - 22.04.2019

Städtische Galerie
Hauptstraße 60- 64
74321 Bietigheim-Bissingen

Franz Radziwill und die Gegenwart

Eingebettet in die malerische Alt­stadt Bietig­heims stellt die 1989 er­öffnete und im Jahr 2000 er­weiterte Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine ge­lungene Synthese aus historischer Bau­sub­stanz und moderner Archi­tektur dar. Mit ihren wechselnden Aus­stellungen zur Klassischen Moderne und zur Gegen­warts­kunst so­wie einer um­fang­reichen Sammlung künstlerischer Linol­schnitte und Kunst der Region hat die Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine an­er­kannte Position im Kultur­ge­schehen rund um Stuttgart.

Öffnungszeiten:

Di / Mi / Fr 14 – 18 Uhr Do 14 – 20 Uhr Sa / So / Feiertag 11 – 18 Uhr

  • Eintrittspreis: für die Ausstellung 2. Feb. - 22. Aprl  € 6,- (ermäßigt € 4,-)
  • Eintrittspreis öffentliche Führung: 3 €
  • Gruppenführungspreis: 55 / 65 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

Den Auftakt des attraktiven Programms 2019 markiert sogleich ein Ausstellungs-Highlight: Gemälde des neusachlichen Künstlers Franz Radziwill (1895-1983), die das Eindringen der Technik in die norddeutsche Landschaft thematisieren, finden sich Werken von aktuellen Künstlern gegenübergestellt. Im Sommer werden dann die besten Einsendungen zum internationalen Grafikpreis "Linolschnitt XI" präsentiert, der alle drei Jahre stattfindet und für den sich stets über 500 Künstler bewerben. Die Herbst-Ausstellung ist dem deutsch-schweizerischen Maler und Dichter Otto Nebel (1892-1973) gewidmet, der im engne Austausch mit Künstlergrößen wie Paul Klee oder Wassily Kandinsky sein einzigartiges Gesamtwerk schuf.

26.03.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Orchesterkonzert

Aufbau Bläser und Jugendblasorchester der Musikschule Kronenzentrum

 

28.03.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Global Player - Wo mir sind isch vorne

Tragikkomödie von  Hannes Stöhr, Theater Lindenhof, Kronenzentrum

 

31.03.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Aktive Unternehmer
 Bietigheim-Bissingen
>> zur Homepage

Ostermarkt

mit verkaufsoffenem Sonntag, Krämermarkt und Kinderaktionen rund ums Bissinger Rathaus 11-18 Uhr

06.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Die süße Altstadttour

öffentl. Stadtführung

Anmeldung erforderlich!

06.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Katja Ebstein in Concert-Gestern-Heute-Morgen

Kronenzentrum

07.04.2019 - 27.10.2019
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Eine Altstadttour durch die Stadt an Enz und Meer

Alte Stadt und moderne Kunst

Öffentliche Führung 2019:
Von April – Okt. sonntags und an den Feiertagen (außer 01. Mai und 07. Juli).

Preis pro Person: 3,50 € (Kinder bis 6 J. frei, ermäßigt 2 €) Gruppenführung: 55 € Dauer: ca. 1,5 h, auch in französisch oder englisch möglich

auf Wunsch zubuchbar - Preis 50 €:
20 Min. Orgelmusik in der Stadtkirche
 
Barrierefreie Touren: 30.05./21.07./15.09.

14.04.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Aktive Unternehmer - Werbegemeinschaft Innenstadt
 Bietigheim-Bissingen
>> zur Homepage

Osterbrunnenfest

mit verkaufsoffenem Sonntag (13-18 Uhr) in der Bietigheimer Altstadt.

14.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Kirchenführung

öffentl. Stadtführung

Vaihingen a.d. Enz

04.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz
Marktplatz 5
71665 Vaihingen an der Enz
Telefon 07042 18 235

 medlz
medlz "Heimspiel".

medlz "Heimspiel

A-Cappella: 

medlz: „Heimspiel“

Eine Liebeserklärung an die deutsche Sprache 

„Ich wär’ gern mit dir aufgewacht. Ich hab aber gar nicht geschlafen.“

Ist es nicht wunderbar, wie Worte Bilder malen können? Diese stammen

von der Hamburger Sängerin Regy Clasen. Beim Hören ihres Albums im

Tourbus entstand die Idee zu diesem in der Geschichte der medlz

einmaligen Programm. Denn es wurde ihnen einmal mehr bewusst, wie

sehr sie ihre Muttersprache lieben. Sie ist vielseitig, verspielt und kreativ.

Sie kann Gänsehaut und Tränen genauso wie ein Lachen bescheren. Sie

kann ebenso knallhart direkt wie auch charmant subtil sein.

In ihrem neuen Programm „Heimspiel“ widmen sich die medlz

ausschließlich der deutschen Sprache.

Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist

und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie

Liebeslieder von Robert Schumann oder Hits von Rio Reiser. Natürlich

dürfen auch Namen wie Grönemeyer, PUR und Udo Jürgens genauso

wenig fehlen wie SEEED, Clueso und Rammstein. Und ja, diesmal gibt es

auch wieder eigene Songs der Band zu hören.

Deutsche Sprache - schöne Sprache! Das wollen die medlz an diesem

Abend unter Beweis stellen. Berührend, unterhaltsam und kurzweilig.

medlz eben. 

Preise: VVK: 22€, 18€ (erm.), AK: 24€, 20€ (erm.)

Einlass: 19 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz

Marbach am Neckar

01.01.2019 - 31.12.2019

Literaturmuseum der Moderne
Schillerhöhe
71672 Marbach
museum@dla-marbach.de
>> zur Homepage

Dauerausstellung "Die Seele" im Literaturmuseum der Moderne

Im Mittelpunkt der Dauerausstellung steht das Schreiben. Begleitet von der Zeit, ihren Rhythmen und Befindlichkeiten. Fasziniert von den Klängen, Bildern und Räumen, die sich mit der Sprache auf dem Papier entwerfen lassen. Beglückt von unserer Fantasie, die auch den Dingen eines Archivs schenkt, was diese für uns so kostbar macht: Die Seele.

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.dla-marbach.de (Literaturmuseum)

 

01.01.2019 - 31.12.2019

Schillers Geburthaus
Niklastorstraße 31
71672 Marbach
>> zur Homepage

Dauerausstellung in Schillers Geburtshaus

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.schillersgeburtshaus.de

01.01.2019 - 31.12.2019

Tobias-Mayer-Museum
Torgasse 13
71672 Marbach
>> zur Homepage

Dauerausstellung im Tobias-Mayer-Museum

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.tobias-mayer-museum.de

11.01.2019 - 31.12.2019

Schiller-Nationalmuseum
Schillerhöhe
71672 Marbach
museum@dla-marbach.de
>> zur Homepage

Dauerausstellung im Schiller-Nationalmuseum

Das 1903 eröffnete Schiller-Nationalmuseum ist die Keimzelle des Deutschen Literaturarchivs – ein weithin sichtbares, spätbarock anmutendes »Pantheon der deutschen Literatur«. Friedrich Schiller ist der große Autor in der Dauerausstellung im Schiller-Nationalmuseum.

Ihm und seinen verschiedenen »Archivkörpern« gelten fünf Räume: Bild – Horizont – Leben – Werk – Hülle. Vier weitere Räume stellen Schillers Werk in die Zeit seiner Entstehung und frühen Rezeption und zeigen, wie sich die Zeichen- und Ideensysteme der Literatur vom 18. ins 19. Jahrhundert verändern: Schrift und Energie –  Ursprung – Liebe und Wahnsinn – Kleine Formen.

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.dla-marbach.de

Backnang

07.04.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Stadtmarketing Backnang e.V.
 Backnang
info@stadtmarketingbk.de
>> zur Homepage

Backnanger Tulpenfrühling

Verkaufsoffener Sonntag mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm rund um die zahlreichen Tulpenbeete an verschiedenen Plätzen der Stadt

Schorndorf

29.03.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Kulinarische Führung - Genuss für Frauen

Sie entdecken verschiedene Genuss- Oasen und erhalten einen kurzen Einblick in die Schorndorfer Geschichte. Himbeer-Mojito und Historie-die Mischung hat es in sich.
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 29 € pro Person Anmeldung erforderlich.

31.03.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Führung: Historischer Stadtrundgang

Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte - der historische Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Stationen der Stadt. Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz 1.
Kosten: 5 € pro Person
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

06.04.2019 - 05.10.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

Schorndorfer Leckereien

Lassen Sie sich auf dieser kulinarischen Reise durch die Daimlerstadt

Schorndorf von Köstlichkeiten verwöhnen und erleben Sie die Stadt mit

Ihrem Gaumen. Bei diesem Rundgang sind Sie mitten im Wochenmarktgetümmel

und erfahren spannende Anekdoten über die Stadt. Süße,

herzhafte, warme und erfrischende Kostproben machen aus dieser Führung

eine Tour für alle Sinne.

Kosten: 19 ,- Euro pro Person

Anmeldung erforderlich.

07.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
 Schorndorf
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Führung: Emma Daimler

Entdecken Sie mit Emma Daimler die Geburtstadt ihres Gottlieb´s. Lassen Sie sich die Geschichte der Beiden, der Kinder und seiner 2. Gattin Lina erzählen.
Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz 1
Kosten: 5 € pro Person

07.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorff
 Schorndorf
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Skulpturenrundgang

In der Innenstadt findet man viele Objekte in den unterschiedlichsten Materialien und Formen.
Treffpunkt: 15 Uhr, Q Galerie
Kosten: 5 € pro Person
Anmeldung ist nicht erforderlich.

13.04.2019 - 12.10.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

WeinVerführung

Bei einer gemütlichen Führung durch den historischen Stadtkern

Schorndorfs, lernen Sie die Stadt als mittelalterliche Weinstadt kennen

und haben die Gelegenheit an verschiedenen Stationen in der Innenstadt

fünf Weine von Weingütern aus der Region zu verkosten. Freuen

Sie sich auf eine kulinarische Reise.

Kosten: 15 ,- Euro p.P.

Anmeldung erforderlich.

14.04.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Führung: Schorndorfer Gassen und Winkel

Tauchen Sie ein in das Labyrinth aus engen Gassen und Winkeln. Begeben Sie sich "hinter die Kulissen" der Altstadt.
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Rathauseingang/Marktplatz 1
Anmeldung ist nicht erforderlich
Kosten: 5 € pro Person

21.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Markltplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Führung: Die Daimlerstadt aus der Vogelperspektive

Erleben Sie Schorndorfer Stadtgeschichte einmal von "oben".
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Kirchplatz
Kosten 5 € pro Person
keine Anmedlungerforderlich

21.04.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Markltplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Offene Führung: Die Daimlerstadt aus der Vogelperspektive

Erleben Sie Schorndorfer Stadtgeschichte einmal von "oben".
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Kirchplatz
Kosten 5 € pro Person
keine Anmedlungerforderlich

26.04.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Kulinarische Führung: Aus Schorndorfer Kesseln und Töpfen/ Wein und Teelädle

Kommen Sie mit uns und lernen Sie Schorndorf durch das Essen, die
Kultur und die Menschen kennen.
Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 36 € pro Person
Anmeldung erforderlich

Pfullendorf

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 07:00 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
 Pfullendorf
info@noerdlicher-bodensee.de
>> zur Homepage

Wochenmarkt

jeden Dienstag und Samstag von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Fällt auf diese Tage ein Feiertag, so wird der Markt am Tag zuvor abgehalten.

Trochtelfingen

01.04.2019
Beginn: 07:30 Uhr
Ende: 13:30 Uhr

Stadt Trochtelfingen
Rathausplatz 9
72818 Trochtelfingen
Telefon 07124 480
Telefax 07124 4848
info@stadt-trochtelfingen.de

Trochtelfinger Fastenmarkt

Krämermarkt in den Gassen der historischen Kernstadt

Calw

30.03.2019 - 31.03.2019


Kursaal Hirsau

Ostermarkt des Kunstkreises Calw

Den 7. Frühjahrsmarkt veranstaltet der Kunstkreis Calw im Kusaal Hirsau. Künstlerinnen und Künstler präsentieren ein reiches Angebot an Kunsthandwerk. Es werden Getränke, Snacks sowie Kaffee und  Kuchen angeboten.

06.04.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Stadtinformation Calw
Gemeindehalle
 Calw-Stammheim
stadtinfo@calw.de

 Top Job Calw
Top Job Calw.

Top Job

 

Die   Ausbildungs- & Weiterbildungsmesse für die Region Calw.
Rund 70 Unternehmen, Innungen und Institutionen aus den verschiedenen Bereichen präsentieren die gesamte Bandbreite der   Ausbildungsmöglichkeiten in der Region Calw.

www.calw.de/Top-Job

Neubulach

31.03.2019 - 03.11.2019

Stollengemeinschaft der Historischen Besucherbergwerke Neubulach e. V.
Ziegelbach 1
75387 Neubulach
Telefon 07053 7346
stollen@online.de
>> zur Homepage


.

Besucherbergwerk Neubulach

Bergwerkswelt: Der Hella-Glück Stollen

Das Erlebnis für alle Generationen. Erleben Sie als Gruppe, Familie oder Einzelperson einen Hauch Mittelalter.

22.04.2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Stadtverwaltung Neubulach
Marktplatz 3
75387 Neubulach
Telefon 07053 96950
Telefax 07053 6416
info@neubulach.de
>> zur Homepage


.

Ostermontagsmarkt in Neubulach

Am Ostermontag findet im schönen Bergwerksstädtchen Neubulach einer der größten Ostermärkte in der Region Calw statt. Mehr als 150 Anbieter bereichern das Marktgeschehen rund um den Marktplatz. Vereine und Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl und umrahmen den Ostermontagsmarkt. Für die kleinen Besucher bietet das "Kinderland" eine gute Möglichkeit um sich auszutoben