Deutsch English

Veranstaltungskalender

.

auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über alle Veranstaltungen der Fachwerkstädte entlang der einzelnen Regionalstrecken machen. Standardmäßig finden Sie hier die Veranstaltungen der nächsten 4 Wochen. Den Zeitraum und auch die Regionalstrecke können Sie in den Anzeigeoptionen wählen.

Auf den Seiten der jeweiligen Mitgliedsstädte unter "Strecken & Städte" finden sie die jeweiligen vollständigen Veranstaltungskalender und können diese bequem als PDF-Export für unterwegs herunterladen.

 

Bitte wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigenoption(en) aus:
Datum von:
Datum bis:



Von der Elbe zum Harz

Bad Essen

27.01.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Tourist-Information Bad Essen
Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
Telefon 05472 / 9492-0
>> zur Homepage


.

„The Chambers"

Konzert mit dem Kammerorchester der Jungen Philharmonie, Köln

Seit 2013 treten The Chambers mit ihren exzellenten Solisten in Deutschland und europaweit als Kammermusikensemble auf. Das inzwischen international renommierte, zu ausgewachsenen Profis gereifte Ensemble verfügt über ein ausgesprochen weitgefasstes Repertoire klassischer und populärer Musik, wobei die Programme von virtuos vorgetragenen Solos über Werke für Kammerorchester bis hin zu den beliebtesten Evergreens der Popmusik reichen.

Dabei überraschen The Chambers das verzauberte Publikum, indem sie beliebte Melodien durch ein einzigartiges Kaleidoskop von Interpretationen in einem Spektrum völlig neuer Farben erstrahlen lassen. Feinste Sensibilität in Interpretation und Zusammenspiel, höchste technische Perfektion in der Instrumentalbeherrschung und beispielhafte solistische Virtuosität zeichnen das international besetzte in Köln ansässige Ensemble aus.

The Chambers präsentieren in der Kirche St. Nikolai in Bad Essen u.a. Musik von Tschaikowski, Sarasate, Fauré, Mendelssohn-Bartholdy, Tartini sowie von Ennio Morricone, Henyr Mancini und den Beatles.

Duderstadt

08.02.2019 - 08.08.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Gästeinformation Duderstadt
 Duderstadt
info@duderstadt.de
>> zur Homepage

"Ich bin von Kopf bis Fuß..." - Konzert mit den Dresdner Salondamen

Nach dem begeisternden Auftritt der "Dresdner Salondamen" im Jahr 2014 hat die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt diese charmante und virtuose Damenkapelle erneut nach Duderstadt eingeladen.

Singend und musizierend werden die Salondamen Susann Jacobi (Sologesang/2. Violine), Silke Krause (Klavier/Akkordeon), Juliane Gilbert (Cello/Kontrabass), Franziska Graefe (1. Violine/Backgroundgesang) und Cécile Pfeiff (Klarinette/Sax/Background), die alle sowohl am Instrument als auch an der Stimme ausgebildet sind, das Publikum in die Musikwelt der 20er, 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts entführen. Mit perfekter Interpretation großer Hits von Zarah Leander, Marlene Dietrich und vielen anderen Stars dieser Zeit werden Sie sicher den Nerv des Publikums treffen.

24.02.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Gästeinformation Duderstadt
 Duderstadt
info@duderstadt.de
>> zur Homepage

Klavierabend - Doyeon Kim

Doyeon Kim stammt aus Seoul (Südkorea) und begann im Alter von 4 Jahren mit dem Klavierspiel. 2003 gab sie als ELfjährige ihr Konzertdebüt beim "Young Artist Concert" in Bucheon, Gyeonggi-do. Von 2004-2010 war sie an der Sun-wha-hu. Anschließend studierte sie bei Prof. Young-ho Kim an der Yonsei Universität in ihrer Heimatstadt. Erneut wurde sie Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe wie dem Segye-Ilbo Wettbewerb in 2009, dem Eumyoun Wettbewerb in 2010 und dem Eumyoun Wettbewerb in 2011. Im Jahr 2015 gewann sie den 2. Preis beim Troisdorf Internationalen Klavierwettbewerb in Deutschland und 2016 wurde sie beim Caraglio International Pioano Campetition in Italien ausgezeichnet.

Seit 2015 absolviert Doyeon Kim ihr Masterstudium bei Prof. Henri Sigfridsson an der Folkwang Universität in Essen.

Auf dem Programm stehen Werke von W. A. Mozart, Robert Schumann, Claude Debussy und Igor Strawinsky.

Osterode am Harz

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadt Osterode am Harz
Eisensteinstr. 1
37520 Osterode am Harz
Telefon 05522 318-0
>> zur Homepage

Wochenmarkt

Osterode am Harz ist eine historische Fachwerkstadt. Inmitten ihres Kornmarktes findet jeden Samstag und Dienstag der bekannte Wochenmarkt statt.

Wernigerode

01.02.2019 - 17.02.2019

Wernigerode Tourismus GmbH
 Wernigerode
info@schierke-am-brocken.de
>> zur Homepage

Schierker Wintersportwochen

Wintersport, Spiel und Spaß im OT Schierke

Quedlinburg

03.02.2019 - 10.02.2019


>> zur Homepage

Quedlinburger Kulturwinter im Rahmen des 12. Harzer Kulturwinters

Verschiedene Orte.

Halberstadt

01.02.2019 - 17.02.2019

Halberstädter Eiszeit mit Wintermarkt

Um die Eiskunstbahn schmücken sich Hütten und schneeweiße Pagoden, die zum Winterschnack laden....Schlittschuhlaufen, Punschgetränke & Eisdisco ...wärmender Glühwein, schmackhafte Leckereien und ein umfassendes Programm für Jung und Alt erwarten euch!

Celle

09.02.2019
Beginn: 15:30 Uhr

DLRG Ortsgruppe Celle e.V.
 Celle
>> zur Homepage

Fackelschwimmen auf der Aller!

Es ist das älteste Winter-Fackelschwimmen in Deutschland. Entstanden 1966 als es galt, ein Wintertraining der Tauchergruppe durchzuführen. 200 bis 250 Teilnehmer treten jedes Jahr an, um bei Fackelbeleuchtung in die eisige Aller zu steigen.

Vom Harz zum Thüringer Wald

Stolberg

10.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Winterfest am Josephskreuz

Spiel und Spass im Schnee für die ganze Familie, mit Unterhaltung, Musik und kleinem Händlermarkt
-Prägen der Jahresmedaille 2019  am großen Balancier im Museum ALTE MÜNZE

Mühlhausen

24.01.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Die himmlische Nacht der Tenöre

„Die Himmlische Nacht der Tenöre“ bringt die Meisterwerke der Oper und der geistlichen europäischen Tradition neu auf die Bühne. Hier werden die spannendsten und schönsten Tondichtungen von Komponisten wie Verdi, Puccini, Schubert, Leoncavallo und de Curtis von internationalen Star-Tenören präsentiert. Die drei Mitglieder des ausgezeichneten Solistenensembles ergänzen sich hervorragend: Für eine stets begeisterte Zuhörerschaft sorgt die besonders weiche, helle und klare Stimme des Tenors Ivaylo Iovchev. Sein Kollege Georgios Filadelfefs ist ein wahres Multitalent: Er verfolgt gleichzeitig eine Karriere als Opernsänger und Konzertpianist. In Georgi Dinevs Musiktheaterrepertoire sind die bekanntesten Buffopartien in den weltweit beliebtesten Meisterwerken zu finden. Die drei Künstler ergänzen sich musikalisch hervorragend und bilden ein unschlagbares Trio! Mit viel Charme, Gestaltungskraft und auch mal dramatischen Interpretationen vermitteln die drei Tenöre mit Leichtigkeit Botschaft und Affekte der Musik. Mit Virtuosität und Begeisterung nehmen sie ihr Publikum mit auf einen Streifzug durch die Welt der Opern und der geistlichen Lieder. Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

26.01.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

26.01.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Mr.Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenses, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

27.01.2019
Beginn: 16:00 Uhr

"Mr.Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenses, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

 

01.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Mr.Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenes, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

02.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

02.02.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Sopran und Cembalo

Ohrenvergnügendes und Gemüthergötzendes Musicalisches Tafel Confect

Barbara Christina Steude (Dresden) – Sopran

Hildegard Saretz (Torgau) – Cembalo

Werke von Monteverdi, Schütz, Bach u.a.

Eintritt: 10 € (nur Abendkasse)

www.bach-muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Haus der Kirche, Kristanplatz 1, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis, Oliver Stechbart, Goetheweg 13, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 851461, Fax: +49 3601  816944

02.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Mr. Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenes, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

03.02.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Kantatengottesdienst

Kantatengottesdienst - Johann Sebastian Bach (1685-1750)

„Ich habe genug“ BWV 82

Barbara Christina Steude (Dresden) – Sopran

Eintritt frei, Kollekte erbeten!
www.bach-muehlhausen.de

Veranstaltungsort: Haus der Kirche, Kristanplatz 1, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis, Oliver Stechbart, Goetheweg 13, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 851461, Fax: +49 3601  816944

06.02.2019
Beginn: 19:00 Uhr

C. Strecker präsentiert... Anja Baumheier liest aus ihrem Buch Kranichland

Die Autorin Anja Baumheier liest aus ihrem Roman Kranichland: Die große tragische Familiengeschichte aus der Zeit des geteilten Deutschlands. Die Groen-Schwestern wachsen im Ost-Berlin der sechziger Jahre heran. Unterschiedlicher könnten die beiden Mädchen kaum sein: Charlotte, die Ältere, brennt ebenso für den Sozialismus wie ihr Vater, der am Ministerium für Staatssicherheit Karriere macht. Die künstlerisch begabte Marlene dagegen eckt überall an und verliebt sich Hals über Kopf in den Pfarrerssohn Wieland, der die DDR kritisch hinterfragt. Stetig wächst die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit. Als das Paar beschließt, in den Westen zu fliehen, trifft Marlenes Vater eine Entscheidung – mit fatalen Folgen …Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen (Jakobikirche), St. Jakobi 1, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Christl. Buch- und Kunsthandlung C. Strecker, Bei der Marienkirche 12, 99974 Mühlhausen

07.02.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Tanztee im Peterhof

Einmal im Monat, donnerstags 14.30 bis 17.00 Uhr, laden wir Sie ein zum Tanztee im Peterhof mit dem Entertainer Svend Walter „Der Original Wintersteiner“.Genießen Sie gemütliche Stunden und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Svend Walter singt und spielt für Sie Welthits, Oldies und Evergreens zum Tanzen, Träumen, Glücklichsein… Wir freuen uns auf Sie!

www.peterhof-muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Peterhof, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Gasthaus Peterhof, St. Nikolai 203, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 8885775, Fax: 03601 8885776

08.02.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Kleine Engel

Rocco glaubt  an rein gar nichts: nicht an seine eigene Zukunft, an die Erfüllung von Träumen oder gar an Engel. Seine Hoffnung an ein normales Leben ist einer tiefen Ausweglosigkeit gewichen. Wie auch, ohne Arbeit keine Zukunft. Einsam steht er bei Nacht und Nebel an der letzten Straßenlaterne. Assunta, voll kindlichen Glaubens, wartet ebenfalls an dieser letzten Straßenlaterne. Sie allerdings wartet auf die Engel, die sie an ihren neuen Arbeitsplatz bringen werden. Arbeitsengel im Himmel sein, das wärs. Wenn es sich jedoch bei dem versprochenen Job um den allerletzten Arbeitsplatz handelt, wer wird ihn bekommen? Und so werden diese beiden jungen Menschen zunächst erst einmal zu Konkurrenten. Das Theaterstück „Kleine Engel“ von Marco Baliani ist ein leises, manchmal heiteres und vielleicht trauriges Spiel auf der Bühne. Es erzählt die Geschichte zweierjungen Menschen, die nicht aufgeben wollen. In dieser verhängnisvollen Nachtschenken sie sich gegenseitig nicht nur Wärme und Zuneigung, sondern auch Hoffnung. Und dabei werden sie zu echten Helden, denn sie lernen zu fliegen. Poetisch und voller Fantasie ist „Kleine Engel“, die neueste Inszenierung der 3K-Theaterwerkstatt, ein Traumspiel aus himmlischen Utopien und irdischer Hoffnung, aber doch voller Ernsthaftigkeit. In den Rollen von Assunta und Rocco agiert diesmal der Nachwuchs aus der 3K-Jugendtheatergruppe. Wenn Sie wissen wollen, wie Engelsflügel wirklich klingen, eher nach „wuuuuuusch“ oder doch wie fallende Schneeflocken, oder wenn Sie Ihre eigene Grenze zwischen Lachen und Weinen kennen lernen möchten, dann sind Sie bei „Kleine Engel“ genau richtig.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

09.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €.

11.02.2019 - 17.02.2019

Endlich wieder Ferien!

Ferienzeit ist Thüringentherme-Zeit. Spaß, Entspannen und Genießen- der perfekte Kurzurlaub für Kinder und Eltern.

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

12.02.2019 - 15.02.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Kinderferienprogramm im Kulturhistorsichen Museum

Neues aus der Stadtgeschichte

Zu einem Rundgang durch die stadtgeschichtliche Ausstellung und anschließendem Basteln laden die Mühlhäuser Museen in den Winterferienwochentags vom 12. – 15. Februar 2019 ein. Zusammen mit Steffi Maass, Museumspädagogin der Mühlhäuser Museen, entdecken die Kinder mittelalterliche Bilder, gefährliche Ritterwaffen, einen wunderschön verzierten Ofen und alte Wetterfahnen, die Geschichten über die Stadt und ihrer Bewohner erzählen. Im Anschluss an den Museumsrundgang werden mit den Motiven aus der Ausstellung Wunderscheiben (Thaumatrop) gebastelt. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten die Mühlhäuser Museen um vorherige Anmeldung.

www.mhl-museen.de

Ansprechpartnerin: Steffi Maass, 03601 85 6615, maass@mhl-museen.de
Veranstaltungsort: Kulturhistorisches Museum, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

14.02.2019

Neptunfest in der Thüringentherme

Unterhaltung non stop, Disco, Wasserspiele und Wettkämpfe.14:30 Uhr große Neptuntaufe, 16:00 Uhr Ziehung der Gewinner der Preise von TA/ TLZ, Eintritt laut Preisliste

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Freizeit- und Erlebnisbad Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 / 40123, Fax: +49 3601 / 401244

14.02.2019

Valentinsspezial im Restaurant "Zur Quelle"

Auf Vorbestellung (03601/401253) servieren wir Ihnen ein stimmungsvolles 3-Gang-Menü inkl. einem Glas Sekt - für 25,- € pro Person. Eine schöne Idee für Verliebte . . .
www.thueringentherme.de

Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

14.02.2019
Beginn: 18:00 Uhr

"Die besten Tage meines Lebens"

Kartenbestellungen nur direkt bei der 3K-Theaterwerkstatt möglich.
https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/

Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: 3K-Kunst, Kultur und Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 440937, Fax:  +49 3601 403784

14.02.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Themenführung zum Valentinstag

In der Themenführung wird zum Heiligen Valentin berichtet und den Legenden, die ihn umranken. Eintritt und Führung: Erwachsene 8 Euro, Kinder 2 Euro

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

14.02.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Pauline Werner und Olaf Bessert : Provinzgeschnatter - musikalische Lesung

Im "Provinzgeschnatter" schnattern vier Freundinnen ganz provinziell über Alltägliches und Außergewöhnliches, über Frösche und Prinzen und dazugehörige weiße Pferde. Pauline Werner liest die komischsten, nachdenklichsten und überhaupt die schönsten Geschichten aus 5 Jahren Provinzgeschnatter, welche nun auch in einem Buch vorliegen. Musikalisch wird sie von dem Liedermacher Olaf Bessert begleitet und zusammen machen die Beiden "Provinzgeschnatter zu einem fröhlichen Plauderstündchen. Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 404770.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen (Jakobikirche), St. Jakobi 1, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

14.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Paare" - Die besondere Valentinstagveranstaltung mit Nina Hoger und Reinald Noisten

Der Mensch ist ein Paarwesen, dachten sich die Schauspielerin Nina Hoger und der Musiker Reinald Noisten und haben zusammen ein Programm entwickelt, in dem Kurzgeschichten von verschiedenen Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Zeiten versammelt sind. Warum gerade diese Geschichten? Weil sie berühren, weil sie Beziehungen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beschreiben und immer überraschend sind, wie das Leben selbst: mysteriös, amüsant, melancholisch, surreal, nachdenklich. Die Geschichten u.a. von Johann Peter Hebel, William Somerset Maugham und Anna Gavalda beweisen, das Beziehungen nicht nur intensiv und verlockend sein können, sondern auch jederzeit unser Leben von heute auf morgen verändern können. Es erwartet Sie ein großartiger Abend, den man am besten paarweise erleben sollte. Das Restaurant im Puschkinhaus hat am Valentinstag ebenfalls für seine Gäste geöffnet und freut sich auf deren Besuch. Auf der Speisekarte stehen a la carte-Speisen sowie auch ein Valentinstagsmenü. Reservieren Sie sich gern rechtzeitig unter Tel. 03601 402204  vor oder auch nach der Veranstaltung Ihren Tisch im Puschkinhaus-Restaurant und lassen Sie sich auch kulinarisch verwöhnen. Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.puschkinhaus.com
Veranstaltungsort: Puschkinhaus - Saal, Puschkinstraße 3, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

16.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

16.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Glenn Miller Orchestra

DIRECTED BY WIL SALDEN - MIT NEUEM PROGRAMM 2018/2019Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm -Jukebox Saturday Night- ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup -The Moonlight Serenaders- bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen. Dauer der Veranstaltung: 2,5 Stunden

Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70. www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen

17.02.2019
Beginn: 16:00 Uhr

"Die besten Tage meines Lebens"

Kartenbestellungen nur direkt bei der 3K-Theaterwerkstatt möglich.
https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/

Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: 3K-Kunst, Kultur und Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 440937, Fax:  +49 3601 403784

18.02.2019 - 17.03.2019

Fischwochen im Restaurant "Zur Quelle"

Freuen Sie sich auf die neuesten Kreationen unseres Küchenchefs. Fisch und Meeresfrüchte verschiedenster Art beinhalten besonders vielfältige Geschmacksvariationen und lassen den Genuss zu einem besonderen Erlebnis werden.

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

19.02.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Rolf Schwan: Vortrag Indonesien

Indonesien - Abenteuer im Inselreich der "Götter, Drachen und Feuerberge"

Die Dimensionen des Landes zwischen Asien und Australien sind riesig. Mit 17.508 Inseln ist Indonesien der größte Inselarchipel der Erde, wovon auf rund 6.000 bewohnten, ca. 250 Millionen Menschen leben. Der Unterschied und Kontrast könnte kaum dramatischer sein. Ca.150 Millionen Menschen leben auf der Insel Java und ist eines der am dichtesten besiedelten Gebiete der Welt. Auf der anderen Seite findet man auf Borneo noch große, unberührte Urwälder. Doch nicht nur die Größe des Landes, die Vielfalt der Kulturen und Religionen sind einzigartig. Facettenreich, spektakulär und abenteuerlich stellt sich Flora, Fauna und Landschaft dar. Undurchdringliche Regenwälder, grandiose Reisterrassen, traumhafte Küsten, die Orang Utans auf Sumatra / Borneo oder die letzten „Drachen“ der Erde, die großen Komodowarane, sind einige Momentaufnahmen des Landes am Äquator. Nicht zu vergessen, die aktiven Feuerberge. Vulkane prägen und formen das Land. Oft fordern Vulkanausbrüche, Erdbeben und Tsunamis Menschenleben. Doch die Vulkane bringen nicht nur Tod und Zerstörung, sie sorgen auch für fruchtbare Böden und liefern wertvolle Rohstoffe. Für die Bevölkerung ist der „Sitz der Götter“ eine Hassliebe, welches sich in Ihren Religionen widerspiegelt. All dies macht Indonesien so spektakulär, spannend und einzigartig. Ich zeige in meiner Live -Reportage, eine Abenteuerreise durch Indonesien mit hautnahen Erlebnissen bei den Orang Utans auf Sumatra und dem Nervenkitzel bei den Riesenechsen auf den Komodoinseln, Besteigungen von aktiven Vulkanen auf Java und Bali, bunte und quirlige Bauernmärkte, spirituelle Menschen, deren Tempel und Götter. Eindrucksvoll und spektakulär, „das größte Schwefelsäurefass der Erde“, ein riesiger Säuresee im Krater des Kawah Ijen. Ein Ort, extrem, gefährlich, lebensfeindlich und doch Arbeitsplatz für „Schwefelkumpels“. Für wenige Rupies kämpfen sich Männer, ohne Atemschutz, mit 60 bis 70Kg schweren schwefelbeladenen Körben, durch Staub und Gas, aus dem unwegsamen Geländes des Vulkankraters. Unglaublich !Weltweit einer der unmenschlichsten und extremsten Arbeitsplätze. Erleben Sie ein spektakulär-spannendes Porträt des Inselreiches zwischen Asien und Australien. Lassen Sie sich vom Abenteuer des „Ring of Fire“ gefangen nehmen! Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 404770. www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen, St. Jakobi 1, 99974 Mühlhausen, stadtbibliothekMuehlhausen@googlemail.com

22.02.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

"Dracula"

"Dracula" die uralte Geschichte neu erzählt und gespielt von der 3K-Jugendtheater- und Amateurtheatergruppe.

https://theaterwerkstatt3k.wordpress.com/
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: 3K-Kunst, Kultur und Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 440937, Fax:  +49 3601 403784

22.02.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Ute Freudenberg

Mit Ihrem neuen Programm Lieder, die ich mag

Mit dem Song Jugendliebe landete Ute Freudenberg den Superhit des Ostens. Die Zuschauer des MDR wählten ihren Song Jugendliebe zum beliebtesten Ost-Hit aller Zeiten. Die erfolgreichste Thüringer Künstlerin wurde 2006 mit dem Herbert-Roth-Preis ausgezeichnet. Für ihr Engagement als Schirmherrin der McDonald's Kinderhilfe erhielt sie das Bundesverdienstkreuz. Die Powerfrau Ute Freudenberg hat nicht nur herausragende stimmliche Qualitäten und musikalisches Talent zu bieten, sondern zeigt wie kaum eine zweite Künstlerin aus Deutschland, dass Begabung und Aussehen allein nicht ausreichen, um so lang so erfolgreich zu sein. Es war immer wieder auch ihre umwerfende Ausstrahlung mit dem ehrlichen Lächeln im Gesicht, ihre Offenheit und ihr Mut, mehr Menschlichkeit zu zeigen, die ihre Karriere immer wieder aufs Neue entfachte und Fans und Kritik gleichermaßen überzeugte. Und

eines hat dabei nie an Gewichtung verloren: ihre Bodenständigkeit, die sie immer wieder auf beiden Füßen hat stehen lassen. Ute Freudenberg ist unbestritten eine Ikone Ihres Genres. 2017 feierte sie ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum. Betrachtet man die beeindruckende Vita von Ute Freudenberg, verwundert es wenig, dass sie nicht nur auf ereignisvolle und überaus erfolgreiche Zeiten zurückblicken kann, sondern auch mit spannenden Projekten im Gepäck auf eine vielversprechende Zukunft blicken darf. Wir dürfen uns also weiter freuen auf eine Ausnahmesängerin, die da angekommen ist, wo sie eigentlich schon lange hingehört: in die erste Riege der deutschsprachigen Sängerinnen. Ute wird gemeinsam mit Ihrer Band auf der Bühne stehen. Stuart Kemp, Manfred Schermuly, Ute F, Andreas Gemeinhardt. Und ob sie die Jugendliebe interpretiert entscheidet sich jeden Abend neu...Erleben Sie diese Ausnahmekünstlerin in Ihrer Stadt und sichern Sie sich schnell die begehrten Tickets.

Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70. www.muehlhausen.de

Veranstaltungsort: Kulturstätte Schwanenteich, Schwanenteichallee 33, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

 

 

23.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

24.02.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Heimatgefühle

Sigrid und Marina präsentieren: Heimatgefühle - Das Konzertprogramm mit Herz auf Tournee 2019Wir freuen uns sehr, dass wir auch im Frühjahr 2019 das erfolgreiche Tourneeformat Heimatgefühle in Deutschland präsentieren werden und unsere Heimatgefühle in ihre Stadt bringen, so die erfolgreichen Schwestern aus dem Salzkammergut. Die beiden überraschen nicht nur mit besonderen Melodien aus ihrer Heimat, sondern auch mit den schönsten Bildern aus den Bergen und einem einmaligen Bühnenbild. Sigrid und Marina sind seit ihrem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik aus der Volksmusik-Welt nicht mehr weg zu denken. Ihre Heimatverbundenheit, Bodenständigkeit und Herzlichkeit sind neben ihren einzigartigen glockenklaren und unverkennbaren Stimmen die Merkmale, die die Fans so an den Schwestern lieben. Als Musikalische Gäste sind im Frühjahr 2019 mit dabei: Die legendären Wildecker Herzbuben mit ihren größten Hits und Vincent und Fernando - Das Erfolgsduo aus Südtirol werden für echte Heimatgefühle sorgen und die Herzen der Fans der Volksmusik höher schlagen lassen. Freuen sie sich auf echte

Heimatgefühle und kommen sie mit auf eine musikalische Wanderung durch die einzigartige Bergwelt Südtirols und der Alpen. Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kulturstätte Schwanenteich, Schwanenteichallee 33, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

24.02.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Landesjugendchor Sachsen- Anhalt

Landesjugendchor Sachsen-Anhalt

Prof. Wolfgang Kupke – Leitung

Eintritt: 7/5 € (nur Abendkasse)
www.bach-muehlhausen.de

Veranstaltungsort: Haus der Kirche, Kristanplatz 1, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis, Oliver Stechbart, Goetheweg 13, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 851461, Fax: +49 3601  816944

Oberlausitzer Umgebindehausstraße

Mittelherwigsdorf

02.02.2019 - 01.12.2019

Traumpalast Mittelherwigsdorf e.V
02763 Mittelherwigsdorf
info@traumpalastmittelherwigsdorf.de
>> zur Homepage

Veranstaltungen im Traumpalast

02.02.  Konzert mit der Gruppe "Fauler Lenz"

07.03.  Frauensalon im Traumpalast

23.03.  Konzert mit Chor "Chornett" und Bläservereinigung "Mittelseiferswitz"

27.03. Trödelmarkt im Traumpalast

31.08. Hofball mit DJ Boris Will

27.09  Mardi Gras   20.00 Uhr, 

27.10. Kabarettabend "Academixer 

01.12.  Weihnachtskonzert mit "Chornett" und Bläservereinigung "Mittelseiferswitz"

 

23.02.2019 - 09.03.2019

Herschdurfer Karnevalsverein e.V.
 Mittelherwigsdorf
paul-roscher@t-online.de
>> zur Homepage

40 Jahre des Herschdurfer Karnevalsverein "Kummt ock rei!"

Nach 40 Jahren Narrenglück kehrn nun die 20er zurück

23.02. Hyperinflationsrate (Nachtwäscheball)

24.02. Prohibitionszeit   (Kinderfasching) 15.00 Uhr

02.03. Rhapsodie in Blau (Maskenball)

05.03. Hochkonjunkturperiode  (Faschingsdienstag)

09.03. Gesellschaft für drahtlose Unterhaltung (Auskehrball)

19.00 Uhr Einlass

Vereinshaus Mittelherwigsdorf, Straße der Pioniere 39

 

Vom Weserbergland über Nordhessen zum Vogelsberg und Spessart

Melsungen

02.02.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage


.

14. Kältischer Abend

Ab 17.00 Uhr verwandelt sich die Freilichtbühne in der Lindenbergstraße wieder in einen magischen Ort mit Lager- und Schwedenfeuern.

Abenteurliche „Nachterlebnisaktion“ für Kinder und Eltern ab 17.30 Uhr bis
18.45 Uhr! Der Höhepunkt wird wie immer ab 19.30 Uhr eine Feuershow sein. Doch
vorher kann man sich bei Glühwein, Glühsaft, sowie Leckerem aus der Suppenküche
gegen die Kälte wappnen.

Der Eintritt für den „Kältischen Abend“ ist wie immer frei.

Telefon-Hotline: ab 2 Std. vor Veranstaltungsbeginn (0175) 7920304

Nähere Informationen auch unter www.freilichtbuehne-melsungen.de

07.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Kultur & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661/708 200

Theater "Noch einmal verliebt"

Noch einmal verliebt

Komödie von Joe DiPietro – Deutsch von Nick Walsh im Rahmen der Melsunger Theatersaison. Gastspiel Münchner Tournee/Komödie im Bayerischen Hof. Mit Christian Wolf, Gila von Weitershausen, Cordula Trantow und Niklas Clarin.

Eintritt: 17,50 €/ermäßigt 16,50 €

Vorverkauf: Kultur & Tourist-Info, Am Markt 5 (05661) 708 200

Veranstaltungsort: Stadthalle Melsungen, Rotenburger Str. 10-12, 34212 Melsungen

17.02.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

Liederabend

Liederabend

Mit Werken von Schubert, Wolf, Schostakowitsch u.a.- präsentiert von

Jochen Faulhammer (Bass) und Christian Reitenspieß (Klavier).

Eintritt: 10,00 €/ermäßigt 5,00 €

Veranstaltungsort: Lutherhaus, Kasseler Str. 26, 34212 Melsungen

20.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

MIRO LIVE UG - Frau Susanne Rajko
Asternweg 28
50769 Köln
Telefon (0221) 788 022 17


.

CELTIC RHYTHMS direct from Ireland - Irish Dance Show

Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Tänzer zu immer perfekteren Ausdrucksformen, zu großer Lebendigkeit und Authentizität an. CELTIC RHYTHMS direct from ireland vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel. Ausnahmetänzer und Dance Captain- Andrew Vickers konkurriert in leidenschaftlicher Intensität mit herausragenden solistischen Einlagen der Musiker um die Gunst des Publikums.

Im Unterschied zu vielen anderen Tanzproduktionen paart CELTIC RHYTHMS direct from ireland die ausdrucksstarke Atmosphäre des irischen Lebensgefühls mit der rhythmischen Kraft moderner Musikstilistik. Authentische jahrhundertealte Tradition trifft bei dieser außergewöhnlichen Show auf moderne, kreative und aktuelle

Tanzperformance. Ein beeindruckendes Liveerlebnis für jeden Irish Dance- und showbegeisterten Zuschauer.

Der Bühnenboden bebt, wenn das Ensemble um Andrew Vickers, wie unzählige Füsse in perfekter Sychronität und donnerndem Rhythmen die Zuschauer geradezu hypnotisieren. Ein irischer Abend voller Lebenslust, rhythmischer Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft, musikalischer Vielfalt und traumhaft schönen keltischen Melodien. Vollendete Körperbeherrschung und synchrone Tanzperfektion in einer Schnelligkeit, die für das menschliche Auge kaum nachvollziehbar ist. Außerdem mitreißende Percussion Effekte im Wechsel von Stepptanz und Trommel.

ALLES LIVE! CELTIC RHYTHMS direct from ireland baut auf die Virtuosität und Spitzenleistung seiner Ausnahmetänzer und Musiker. Deshalb gibt es kein einziges Playback in dieser Show. Dieses Alleinstellungsmerkmal unterscheidet dieses Ensemble von den meisten anderen Irish Dance Shows und verleiht ihr eine ehrliche und ursprüngliche Kraft. Die Musiker unserer original irischen LIVE BAND studieren meist in Limerick irische Musik, übrigens die einzige Universität weltweit, wo man dieses spezielle Musikgenre studieren kann. Dieser hohe Qualitätsanspruch wird auf der Bühne eins zu eins umgesetzt.

Ein irischer Abend voller Lebenslust, rhythmischer Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft und traumhaft schönen keltischen Melodien.

Veranstaltungsort: Stadthalle Melsungen, Rotenburger Str. 10-12, 34212 Melsungen

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Tickets bei der Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon (05661) 708 200

24.02.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 m
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Trachtenkapelle Elters/Rhön
Trachtenkapelle Elters/Rhön.

50% Mosch - Konzert mit der Trachtenkapelle Elters/Rhön

50% Mosch- Konzert mit der Trachtenkapelle Elters/Rhön

50% Mosch = viel Blasmusik vom König der Blasmusik Ernst Mosch.

Trachtenkapelle Elters/Rhön, Europameister 2017 der Böhmisch

und Mährischen Blasmusik unter Leitung von Markus Arnold werden

neben Titeln der aktuellen Blasmusikszene viele Ohrwürmer von

Ernst Mosch präsentieren.

Veranstaltungsort: Stadthalle Melsungen, Rotenburger Str. 10-12, 34212 Melsungen

Eintritt: Vorverkauf 10,00 € - ermäßigt 7,00 €

Kasse: 13,00 € - ermäßigt 10,00 €. Kinder bis 14 Jahren 5,00 €.

Vorverkaufsstellen: Kultur- & Tourist-Info Melsungen, Am Markt 5

Kontakt: Stephan Möller (06657) 609226 - info@trachtenkapelle-elters.de

Wolfhagen

01.02.2019 - 08.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Magistrat der Stadt Wolfhagen
Burgstraße 33-35
34466  Wolfhagen
Telefon 05692/602-132/-133
info@kulturladen-wolfhagen.de
>> zur Homepage


.

Kleinkunst Winterfestival

Alle Jahre wieder, wenn die Tage noch kurz und die Zeit bis zum nächsten Wolfhager Kulturzelt noch weit sind, öffnet das Kleinkunst-Winterfestival im Kulturladen Wolfhagen seine Tore und präsentiert dem Publikum eine Woche lang ein buntes Programm aus Musik, Comedy und Kabarett. In diesem Jahr dabei sind:

Schwalmstadt

09.02.2019
Beginn: 19:00 Uhr

KFT Service GmbH
Eisenacher Str. 8
34613 Schwalmstadt
thorsten.laabs@tolacom.de
>> zur Homepage

 Die Haevy Metal Band U.D.O.
Die Haevy Metal Band U.D.O..

Die Schwalm rockt! U.D.O.

Die Schwalm rockt präsentiert: U.D.O.

Festhalle Treysa am 9. Feb. 2019

Die Schwalm Rockt! – Vol. 11 mit der deutschen Metal Legende Udo Dirkschneider (Ex Frontmann und Mastermind der Metal Pioniere „Accept“) kommt mit seiner eigenen Formation „U.D.O.“ im Rahmen seiner Welttournee nach Schwalmstadt.

Unter „Steelfactory World Tour 2019“ wird er sein gleichnamiges kürzlich erschienenes neues Album vorstellen und auch seine Hits der Vergangenheit spielen.

Im Vorprogramm gibt es eine Vorband sowie einen noch nicht näher benannten „Special Guest“. Nach dem U.D.O. Konzert ist eine Aftershow Party mit der „Steven Stealer Band“ geplant.

Einlass 18.00 Uhr / Beginn Support 19.30 Uhr.

Karten ab 33 € gibt es im Internet bei Ticketmaster, Metaltix und Reservix (AD Ticket) sowie bei der Kreissparkasse, im Rathaus Treysa und an vielen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

U.D.O. Steelfactory World Tour

Er ist eines der ganz wenigen unverwüstlichen Originale der internationalen Rockszene: seit mehr als 40 Jahren steht der Solinger/Wuppertaler Musiker Udo Dirkschneider auf der Bühne und haucht mit seiner starken, charismatischen Stimme zahlreichen Songs Ewigkeitscharakter ein.

Nachdem er während der letzten Jahre mit der Formation DIRKSCHNEIDER alte Accept-Klassiker noch einmal hochleben ließ und dafür weltweit frenetisch gefeiert wurde, erscheint am 31. August nun ein neues U.D.O.-Studioalbum mit dem Titel „Steelfactory“.

Kapitel eins nach Udo Dirkschneiders gebührender Hommage an seine alten Accept-Tage, welches noch einmal deutlich gemacht hat: es kann nur einen Udo Dirkschneider geben.

Mit „Steelfactory“ kehrt der Musiker nicht einfach nur zu U.D.O. zurück, sondern auch zu seiner Kernkompetenz. Deutlich beeinflusst von den zurückliegenden Shows mit DIRKSCHNEIDER weisen die Songs in ihrer mitreißend simplen Straightness einen Hymnencharakter auf, wie man ihn von anno damals kennt. „Steelfactory“ ist ein über alle Maßen zeitloses Album geworden und damit das eindrucksvolle Statement von jemandem, der längst ein stilprägendes Lebenswerk geschaffen hat.

 

Homberg (Ohm)

26.01.2019
Beginn: 17:30 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Purr
(c) Purr.

Wanderwochen Homberg (Ohm) & Amöneburg: Fackelwanderung für Groß und Klein

Im Feuerschein mit der Familie rund um das beschauliche Dörfchen Deckenbach
Ausklang mit Glühwein und Kinderpunsch

Treff: Dorfgemeinschaftshaus, Deckenbach, Höinger Str. 11
Kosten: 6,– €/Person, 3,– €/Kind inkl. Umtrunk
Fackel: 2,– € oder eigene Fackel
Leitung: Bernd Reiß
Anmeldung: Tourist-Info Homberg (Ohm)

30.01.2019
Beginn: 18:30 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Purr
(c) Purr.

Nachtwächterführung

Unser Nachtwächter führt Sie mit seinem Gehilfen durch die abendliche Stadt und unterhält Sie mit lebendigen Anekdoten aus dem Mittelalter. Die Führung ist mit allerlei Spezialeffekten gewürzt, ein „Templerschnaps“ ist inklusive. Den Abschluss bildet ein „Nachtwächtermahl“ in einer Fachwerk-Gaststätte, das separat gebucht werden kann. Kosten: 8 EUR/Erw.

03.02.2019
Beginn: 07:15 Uhr
Ende: 10:45 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Purr
(c) Purr.

Wanderwochen Homberg (Ohm) & Amöneburg: Sonnenaufgangswanderung

Stimmungsvoll in den Tag auf der „Geotour Felsenmeer“ | 6,6 km

Treff: Parkpl. zum Hohen Berg, ehem. Klinik Dr. Walb, Homberg (Ohm)
Kosten: 4,-€/Pers., 2,-€/Kind, 8,-€/Fam.
Option: Frühstück im Anschluss in der Bäckerei Dickel 10,50 €/Person
Leitung: Katja Altemann
Anmeldung: bis 2. Februar 2019 Tourist-Info Homberg (Ohm)
Bitte Taschenlampe und warmes Getränk für unterwegs mitbringen.

09.02.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Marktstraße 26
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Purr
(c) Purr.

Wanderwochen Homberg (Ohm) & Amöneburg: Besinnliche Wanderung

Entspannen, entschleunigen und Kraft tanken für das stressige Alltagsleben
Einstimmung mit passendenTexten, Phasen der Ruhe und Besinnung auf die Natur, Kaffeepause.

Treff: Friedhofskapelle, Frankfurter Str., Homberg (Ohm)
Kosten: 6,– €/Person inkl. Kaffee und Kuchen
Leitung: Bgm. Claudia Blum
Anmeldung: Tourist-Info Homberg (Ohm)

Steinau an der Straße

02.02.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Restaurant Burgmannenhaus
Brüder-Grimm-Str. 49
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663-9112902
burgmannenhaus-steinau@t-online.de
>> zur Homepage

Märchendinner "Heiße Liebe"

Dinner für alle, die sich lieben und lieb haben.

Vom Westerwald über Lahntal und Taunus zum Main

Limburg a.d. Lahn

02.02.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

02.02.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

Idstein

30.01.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Stadt Idstein, Selina Baum
65510 Idstein
Telefon 06126 78-622
tourist-info@idstein.de
>> zur Homepage


.

Theater Sternstunden - "Eine Stunde Ruhe"

Komödie von Florian Zeller

Mit Timothy Peach, Saskia Valencia, Nicola Tiggeler, Reinhard Froboess u. a.

Regie: Pascal Breuer
Ausstattung: Bettina Neuhaus

 

Inhalt
In dieser hinreißenden, durch geschliffene Pointen bestechenden Komödie hat der Jazz-Liebhaber Michel, der seit seiner Jugendzeit für das Album „Me, Myself And I“ seines Jazz-Idols Niel Youart schwärmt, diese LP nun nach Jahren vergeblichen Suchens zufällig auf einem Flohmarkt gefunden. Überglücklich eilt er nach Hause, um sie sofort zu hören. Er verlangt nicht viel: bloß »eine Stunde Ruhe« – doch die ganze Welt scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Niemand gönnt ihm auch nur eine Minute: weder seine Frau, noch ihre beste Freundin (gleichzeitig seine Geliebte). Und auch sein Sohn, sein Nachbar und ein sich als Pole ausgebender portugiesischer Klempner hindern ihn am Hörgenuss.

Dann folgt natürlich Katastrophe auf Katastrophe – eine katastrophaler als die andere. Eheliche, uneheliche, freundschaftliche, väterliche und nachbarlichen Beziehungen gehen zu Bruch – und dank des Klempnerpfuschs, wird auch noch die Wohnung geflutet.

Nach Lügen, Ablenkungsmanövern und Manipulationen könnte Michel eigentlich seine heißgeliebte Platte hören – wenn, ja wenn…

In diesem spritzigen Komödien-Juwel dreht Autor Florian Zeller kräftig an der Chaos-Schraube. Und wenn man denkt, schlimmer könnte es für Michel gar nicht kommen, legt Zeller noch einen Zahn zu (und dann noch einen). Die irrwitzig turbulente, amüsante und mit souveräner Virtuosität geschriebene Katastrophen-Kömödie ist wie der Welterfolg „Die Wahrheit“ Unterhaltung in bester französischer Tradition.

Vom Rhein zum Main und Odenwald

Groß-Umstadt

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtmarketing
Markt 1
64823 Groß-Umstadt
Telefon 06078-781261
stadtmarketing@gross-umstadt.de
>> zur Homepage

 Marktplatz Groß-Umstadt
Marktplatz Groß-Umstadt.

Sonntagsführung

Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 11.00 Uhr ein öffentlicher Stadtrundgang durch die historische Altstadt statt. Teilnahmegebühr: 4,- €

Vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee

Eppingen

11.11.2018 - 17.03.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Ausstellung "das Haus fest machen" Schutzzauber und Bauopfer in alten Häusern, Sammlung Dähling und Scherb - im Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Das Leben unserer Vorfahren war von Vorstellungen aus dem Bereich der Magie und des Glaubens bestimmt. Beim Bau eines Hauses war es daher unverzichtbar sich den Schutz von guten Geistern zu sichern und böse fern zu halten. So wurden etwa Tiere oft unter Türschwellen und Herdplätzen lebendig begraben, um das Eindringen von Hexen und Dämonen in das Haus zu verhindern. 

Nach Ausstellungen zum Thema Fenster, Schloss und Schlüssel, Brettstuhl, Ziegel, Tür und Tor, die in den vergangenen Jahren in Kooperation mit den Sammlungen Dähling und Scherb in unserem Hause gezeigt wurden, gibt die aktuelle Schau nun mit zahlreichen Objekten einen Überblick über das magische Denken und den noch bis in die Gegenwart anhaltenden Aberglauben.



Die Ausstellung ist im Stadt- und Fachwerkmuseum "Alte Universität" bei freiem Eintritt zu sehen Mi - So von 14.00 - 16.00 Uhr.

04.02.2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Verwaltungsstelle Richen
Gemminger Str. 7
75031 Eppingen, Stadtteil Richen
Telefon 07262 / 4351
Telefax 07262 / 912 695
verwaltungsstelle.richen@eppingen.de

Lichtmessmarkt im Stadtteil Richen

Der traditionelle Lichtmessmarkt wird in Richen seit Hunderten von Jahren abgehalten. Entlang der Endgasse werden die Marktbuden aufgebaut. Fliegende Händler bieten Süßigkeiten, Textilien aller Art, Schmuck, Tücher, Schreibwaren, Grußkarten, Gewürze, Spielwaren, Bastelarbeiten und vieles mehr zum Kauf an. Auch die gute Richemer Worschd wird nicht fehlen, denn der Gesangverein Halber Ton heizt wieder den Wurstkessel an.

21.02.2019 - 20.04.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
p.riek@eppingen
>> zur Homepage

 Historisches Rathaus von Eppingen
Historisches Rathaus von Eppingen.

Ausstellung "Waldstücke" in der Galerie im Rathaus

Die Ausstellung ist in der Galerie im Rathaus bei freiem Eintritt zu sehen:
Mo-Mi von 8.00 - 15.30 Uhr
Do von 8.00 - 17.30 Uhr
Fr von 8.00 - 12.00 Uhr

Besigheim

09.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Livemacher GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Besigheim
>> zur Homepage

 Der Storb
Der Storb .

Storb

Live Programm " Radioaktiv"

Besigheim / Stadthalle Alte Kelter

Haupstraße 57

74354 Besigheim

Beginn 20.00 Uhr

Tickets 19 €

Kartenvorverkauf www.reservix.de

Bietigheim-Bissingen

12.09.2018 - 31.03.2019

Städtische Galerie
Hauptstraße 50-54
74321 Bietigheim-Bissingen

Kabinettausstellung: Für Pretiosen,Pillen und Pastillen

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

07.10.2018 - 28.04.2019

Stadtmuseum Hornmoldhaus
Hauptstraße 57
74321 Bietigheim-Bissingen

Knopf dran! Zur Kulturgeschichte der Knöpfe

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

27.10.2018 - 17.03.2019

Städtische Galerie Bietigheim
Hauptstraße 60 – 64
74321 Bietigheim-Bissingen

Luisa Richter. Variationen einer fixen Idee

Eingebettet in die malerische Alt­stadt Bietig­heims stellt die 1989 er­öffnete und im Jahr 2000 er­weiterte Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine ge­lungene Synthese aus historischer Bau­sub­stanz und moderner Archi­tektur dar. Mit ihren wechselnden Aus­stellungen zur Klassischen Moderne und zur Gegen­warts­kunst so­wie einer um­fang­reichen Sammlung künstlerischer Linol­schnitte und Kunst der Region hat die Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine an­er­kannte Position im Kultur­ge­schehen rund um Stuttgart.

01.01.2019 - 31.12.2019

Stadtmuseum Hormoldhaus
 Bietigheim-Bissingen
stadtmuseum@bietigheim-bissingen.de
>> zur Homepage

Ständige Ausstellung

Ständige Austellung

mit den Themenschwerpunkten Stadtgeschichte, Renaissance, Fachwerk, Erwin Baelz

Eintritt frei!

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

 

 

02.02.2019 - 22.04.2019

Städtische Galerie
Hauptstraße 60- 64
74321 Bietigheim-Bissingen

Franz Radziwill und die Gegenwart

Eingebettet in die malerische Alt­stadt Bietig­heims stellt die 1989 er­öffnete und im Jahr 2000 er­weiterte Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine ge­lungene Synthese aus historischer Bau­sub­stanz und moderner Archi­tektur dar. Mit ihren wechselnden Aus­stellungen zur Klassischen Moderne und zur Gegen­warts­kunst so­wie einer um­fang­reichen Sammlung künstlerischer Linol­schnitte und Kunst der Region hat die Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine an­er­kannte Position im Kultur­ge­schehen rund um Stuttgart.

Öffnungszeiten:

Di / Mi / Fr 14 – 18 Uhr Do 14 – 20 Uhr Sa / So / Feiertag 11 – 18 Uhr

  • Eintrittspreis: für die Ausstellung 2. Feb. - 22. Aprl  € 6,- (ermäßigt € 4,-)
  • Eintrittspreis öffentliche Führung: 3 €
  • Gruppenführungspreis: 55 / 65 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

Den Auftakt des attraktiven Programms 2019 markiert sogleich ein Ausstellungs-Highlight: Gemälde des neusachlichen Künstlers Franz Radziwill (1895-1983), die das Eindringen der Technik in die norddeutsche Landschaft thematisieren, finden sich Werken von aktuellen Künstlern gegenübergestellt. Im Sommer werden dann die besten Einsendungen zum internationalen Grafikpreis "Linolschnitt XI" präsentiert, der alle drei Jahre stattfindet und für den sich stets über 500 Künstler bewerben. Die Herbst-Ausstellung ist dem deutsch-schweizerischen Maler und Dichter Otto Nebel (1892-1973) gewidmet, der im engne Austausch mit Künstlergrößen wie Paul Klee oder Wassily Kandinsky sein einzigartiges Gesamtwerk schuf.

02.02.2019 - 03.02.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Aktive Unternehmer Bietigheim-Bissingen e.V. - Werbegemeinschaft Buch
>> zur Homepage

Großes Mittelalterspektakel zu Bietigheim

mit verkaufsoffenem Sonntag

15.02.2019
Beginn: 18:30 Uhr

Hört ihr Leute, lasst Euch sagen...

öffentl. Stadtführung

 

17.02.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Stadtinformation Bietigheim-Bissingen
Hauptstr. 65
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142-74227
tourismus@bietigheim-bissingen.de
>> zur Homepage


.

Märchenhafter Stadtspaziergang in Bietigheim

öffentl. Stadtführung

Anmeldung erforderlich!

21.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Gardi Hutter "Gaia Gaudi" Komisches Theater - ohne Worte, mit Musik!

Eine Koproduktion mit dem Theaterhaus Stuttgart, Kronenzentrum 

23.02.2019

Prunksitzung

Kronenzentrum

Vaihingen a.d. Enz

31.01.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz
Marktplatz 5
71665 Vaihingen an der Enz
Telefon 07042 18 235

 Liza Kos
Liza Kos "Was glaub ich, wer ich bin?".

Liza Kos "Was glaub ich, wer ich bin?"

Kabarett-Comedy: Liza Kos: „Was glaub ich, wer ich bin?“ 

Liza Kos kommt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land – nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie auch bald perfekt beherrscht: Türkisch! Nach vier Jahren unterm Kopftuch, hängt sie dieses an den Nagel und beschließt eine „richtige Deutsche“ zu werden. Um dies zu erreichen und die Integration endlich abzuschließen meldet sie sich in Aachen in einem Karnevalsverein an und beginnt Öcher Platt zu lernen.

„Was glaub' ich, wer ich bin?!“ ist ein vielschichtiges Kabarett-Comedy Programm, das u.a. Liza Kos' eigene und eigentümliche Integration erzählt. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihr Wahlheimatland Deutschland. Die Bühne ist ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und trocken-humorvoll, augenzwinkernd und mit Leichtigkeit mit vorherrschenden Klischees spielt. Denn die kennt Liza zur Genüge. Schlagfertig und mit verblüffenden Wendungen spielt die Wahl-Aachenerin mit ihren drei Identitäten und dem Selbstverständnis der Frau: „Von Minirock und weiße Stiefel tragenden Russinnen, die Wodka trinken, über Türkinnen, die ihren Mann von hinten im Auge behalten, zu mülltrennenden Deutschen wird jede Nation durch den Kakao gezogen.“

Durch ihre „integrationsbedingte Persönlichkeitsspaltung“ schlüpft das Multikulti-Talent gekonnt in verschiedene Rollen und bietet einen unterhaltsamen Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern. Ein Programm voller Überraschungen und Kontraste. 

Preise: VVK: 22€, 18€ (erm.), AK: 24€, 20€ (erm.)

Einlass: 19.30 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz

07.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz
Marktplatz 5
71665 Vaihingen an der Enz
Telefon 07042 18 235

 Dua Orlando + Gialluca
Dua Orlando + Gialluca.

Annalisa Orlando + Marco Gialluca

Konzert: Annalisa Orlando & Marco Gialluca: „Unendlichkeit“

In Zusammenarbeit mit der CJD Jugendmusikschule  

Johann Sebastian Bach: Sonate für Geige und Klavier BWV1015 in A-Dur

Olivier Messiaen: „Louange à l’immortalité de Jésus“ aus „Quator pour la fin du temps“

Heinrich Ignaz Franz Biber: Passacaglia in G-Moll C.105

Tōru Takemitsu: “Far Away”

César Franck: Sonate in A-Moll 

Das Unendliche von Giacomo Leopardi (Übersetzung von Hanno Helbling)

Lieb   war mir stets hier der verlass′ne Hügel

und   diese Hecke, die vom fernsten Umkreis

so   viel vor meinem Blick verborgen hält.

Doch   hinter ihr-wenn ich so sitze, schaue,

endlose   Weiten, formt sich dort mein Denken,

ein   Schweigen, wie es Menschen nicht vermögen,

und   tiefste Ruhe; da verlernt die Seele

das   Fürchten bald. Und wenn des Windes

 

Rauschen   durch diese Bäume geht, halt ich die Stimme

dem   Schweigen, dem unendlichen, entgegen,

ihm   zum Vergleich: des Ewigen gedenk ich,

der   toten Jahreszeiten und der einen,

die   heute lebt und tönt. Und so versinken

im   Unermesslichen mir die Gedanken,

und   Schiffbruch ist mir süß in diesem Meere.

Leopardis Gedicht „L’Infinito“ gehört zu den berühmtesten Werken italienischer Dichtkunst. Mit kunstvollen Bildern spricht es das innerste Empfinden an und offenbart damit eine poetische Interpretation der Unendlichkeit. Unerreichbarkeit und Verlangen sind die zentralen Aspekte, die auch das heutige Programm prägen. Der Wunsch nach Überwindung von Hindernissen spiegelt sich besonders in Bachs Spiritualität wieder: Gottes Unendlichkeit durchdringt uns Menschen – und trotzdem ist Gott selbst nicht fassbar, ungreifbar weit entfernt. Die „Passacaglia“ aus der Rosenkranzsonate von Biber verkörpert diese spirituelle Unendlichkeit auf eine andere Weise: Durch die konstante Wiederholung des Bassthemas wird das hingebungsvolle Gebet mit dem Rosenkranz zu einem endlosen Kreis. In Takemitsus „Far Away“ wird ein weiterer poetischer Aspekt deutlich: Die Musik bringt den Hörer in eine andere Welt und erweckt damit einen unerreichbaren Horizont. Wunsch und Realität sind jedoch durch Barrieren getrennt, die wir nicht überwinden können. Barrieren, wie sie auch Messiaen kennenlernen musste, als er sein „Quator pour la fin du temps“ im Kriegsgefangenenlager komponierte, hindern uns an der physischen Erreichbarkeit eines Ortes. Aber unsere Imagination bleibt endlos. Und so überwindet die Violine im „Lobpreis der Unsterblichkeit Jesu“ die irdischen Fesseln und steigt empor in die befreiende Unendlichkeit der Hoffnung. 

Preise: VVK: 22€, 18€ (erm.), AK: 24€, 20€ (erm.)

Einlass: 19.30 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz

09.02.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Veranstalter: Hospizgruppe Vaihingen an der Enz
71665 Vaihingen an der Enz

 Das kleine Ensemble
Das kleine Ensemble " Heute oder Morgen".

Das kleine Ensemble "Heute oder Morgen"

Theater: Das kleine Ensemble: „Heute oder Morgen“

Wenn der Tod eine Frage der Entscheidung wird. 

Mutter und Tochter führen seit Jahren erfolgreich ein gemeinsames Schneideratelier. Nach einem dramatischen Motorradunfall der Tochter Paula zerbricht für die ganze Familie eine heile Welt. Paula liegt im Wachkoma an Maschinen angeschlossen, ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Ihre Mutter Anna hofft mit jedem Tag auf Besserung. Paulas Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung stürzt die ganze Familie in einen schweren Konflikt.Darf man einem geliebten Menschen helfen, wenn er selbst nicht mehr in der Lage ist, den letzten Schritt zu tun? Dürfen die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet werden?

Der Zuschauer erlebt die beiden Protagonistinnen Anna und Paula auf ihrer Suche nach einer Antwort. Auf sensible und einfühlsame Weise wird der schmerzliche Prozess des Loslassens dargestellt. Wie kann es glücken, selbst in scheinbar unerträglichen Situationen den Schmerz nicht gewinnen zu lassen, sondern den Wert des Lebens, der Erinnerung und des Lachens zu behalten? 

Es spielt „Das kleine Ensemble“ mit Christine Reitmeier und Liza Riemann, Regie:  Lisa Hanöffner 

Preise: VVK: 16€, 13€ (erm.), AK: 18€, 15€ (erm.)

Einlass: 19.00 Uhr

Veranstalter: HospizGruppe Vaihingen an der Enz

14.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz
Markplatz 5
71665 Vaihingen an der Enz
Telefon 07042 18 235

 Bernd Kohlhepp
Bernd Kohlhepp "Hämmerle - Privat".

Bernd Kohlhepp "Hämmerle - Privat"

Schwäbische Comedy:

Bernd Kohlhepp: „Hämmerle - Privat“ 

Das Tagebuch des Herrn Hämmerle – Geheime Aufzeichnungen

Er spielt alle Rollen in Schillers „Die Räuber“ und ist der Old Shatterhand im fulminanten „Winnetou IV“-Spektakel mit Uli Boettcher. Er reist nach Nashville, nimmt dort eine Platte auf oder swingt mit der SWR Big Band. Und immer wieder verkörpert er auch den sagenhaften Herr Hämmerle, sei es gemeinsam mit Herrn Leibssle oder solo als schwäbischster aller Presley-Interpreten in „ Elvis – der King kehrt zurück“. So auch diesmal. 

Und nun ist es an der Zeit geheime Schubladen zu öffnen, und die mysteriösen Archive des Herrn Hämmerle zu lüften. In „Hämmerle - Privat“ erleben Sie hautnah, was es bedeutet, mit Herrn Hämmerle auf Du und Du zu sein.Kohlhepp liest, spielt und singt aus Hämmerles „Rock and Roll-Tagebuch“, aus seinen geheimen Aufzeichnungen sowie „Der schwäbischen Weltgeschichte“.

Und all das dokumentiert logisch und nachvollziehbar, wie dieser Mann zu dem wurde, was er ist!

Preise: VVK: 22€, 18€ (erm.), AK: 24€, 20€ (erm.)

Einlass: 19.30 Uhr

Veranstalter: Stadt Vaihingen an der Enz

Bad Urach

01.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Bad Urach Tourismus
Bei den Thermen 4
72574 Bad Urach
Telefon 07125-94320
Telefax 07125-943222
mail@badurach.info
>> zur Homepage

 Hans Joachim Heist
Hans Joachim Heist.

KulturMomente - Hans Joachim Heist, Noch n`Gedicht-der große Heinz Erhardt Abend

Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardt-Brille aufsetzt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint man, Heinz Erhardt stehe da. Wie er sich bewegt, die pointen setzt, lacht und sich dabei an die Brille greift: Die Imitation ist nahezu perfekt...

Tickets unter: https://badurach-tourismus.reservix.de/events

Pfullendorf

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 07:00 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
 Pfullendorf
info@noerdlicher-bodensee.de
>> zur Homepage

Wochenmarkt

jeden Dienstag und Samstag von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Fällt auf diese Tage ein Feiertag, so wird der Markt am Tag zuvor abgehalten.

Calw

26.01.2019


Aureliuskirche Hirsau

Konzertreihe St. Aurelius: Kammerchor Stuttgart

Der Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius interpretiert Messiaens "Cinq rechants", Mendelssohn Bartholdys "hora est" und die Missa a 16 vocci von Orazio Benevoli.

27.01.2019
Beginn: 11:15 Uhr

Stadtinformation Calw
 Calw
stadtinfo@calw.de
>> zur Homepage

Neujahrskonzert der Musikschule

Sie dürfen sich auf schwungvolle wie heitere Beiträge freuen, wenn die Aurelius Sängerknaben Calw, das Ballett der Musikschule und die Junge Philharmonie auftreten. Das abwechslungsreiche Programm ist ganz dazu gemacht, die Zuhörer heiter ins neue Jahr zu geleiten. Das Publikum wird bei diesem Neujahrkonzert eine Premiere erleben: Die Aurelius Sängerknaben, begleitet durch das Mannheimer Harfenquartett und Percussion, geben eine Kostprobe ihrer neuen CD ,Eine musikalische Weltreise mit internationalen Volksliedern`.

02.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Musikschule

Kleine Bühne Calw: Hirn für Alle - Vorpremiere!

"Hirn für alle" ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft - ein Abend für jeden, der gern selber denkt oder es einfach mal wieder ausprobieren möchte. Aber Vorsicht: Denken ist wie Sex! Wenn man mal damit anfängt, möchte man es immer wieder tun. (Der Vorteil ist: Man kann es jederzeit und überall tun und muss davor niemanden zum Essen einladen.)

23.02.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtinfotmation Calw
75366 Calw
stadtinfo@calw.de

Rathausschelte

Da in Calw das Rathaus nicht gestürmt werden kann, bekommt der Oberbürgermeister ab 11 Uhr seine Schelte auf dem Marktplatz. Umrahmt wird die Schelte mit Guggenmusik.