Deutsch English

Veranstaltungskalender

.

auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über alle Veranstaltungen der Fachwerkstädte entlang der einzelnen Regionalstrecken machen. Standardmäßig finden Sie hier die Veranstaltungen der nächsten 4 Wochen. Den Zeitraum und auch die Regionalstrecke können Sie in den Anzeigeoptionen wählen.

Auf den Seiten der jeweiligen Mitgliedsstädte unter "Strecken & Städte" finden sie die jeweiligen vollständigen Veranstaltungskalender und können diese bequem als PDF-Export für unterwegs herunterladen.

 

Bitte wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigenoption(en) aus:
Datum von:
Datum bis:



Von der Elbe zum Harz

Stade

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 10:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Über Pfade durch Stade

Geschichtszahlen spielen bei dieser abwechslungsreichen Themenführung keine Rolle. Stattdessen stehen Straßennamen im Mittelpunkt.

Eine gebürtige Staderin geht mit Ihnen durch die Altstadtgassen und erzählt Geschichte und Geschichten aus Stades Vergangenheit anhand der Bezeichnung der Straßen, durch die Sie geführt werden. 

Dabei wird auch manche Ecke in den Fokus der Stadtführung gerückt, die sonst leicht mal vergessen wird. 

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Architekt(o)ur

Alte und neue Architektur in der Hansestadt Stade werden durch einen versierten Experten erläutert.

Besuchen Sie die Gruft des Bremer Erzbischofs Gottfried von Arnsberg unter dem Zeughaus, erleben Sie das nach dem Großen Stadtbrand von 1659 wieder aufgebaute Stade, besichtigen Sie
das historische Rathaus von 1667. Was hat den flächenhaften Abriss der Stader Altstadt verhindert, welche Sanierungskonzeption ist durchgesetzt worden? Wie wäre Stade geworden, wenn...?

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 13:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Mit Luise Meyer "blau machen"

Lassen Sie sich auf amüsante und charmante Art zugleich von der Ehefrau des Färbers Ruprecht-Daniel Meyer (1736) durch Stades Altstadtgassen führen. Im Mittelpunkt der Erlebnisführung stehen Sprichwörter aus dem Mittelalter, die vielfach auch im heutigen Alltagsleben noch gerne genutzt werden.

Sie werden dabei unter anderem erfahren, wo früher in Stade "schmutzige Wäsche gewaschen
wurde", was es mit dem "weißen Gold" in der Hansestadt auf sich hatte, wer "steinreich" geworden
ist und wo die Menschen wohnten, die "arm wie eine Kirchenmaus" waren. Nachdem man Ihnen
"Ross und Reiter" genannt hat und Sie dennoch auf "dem Holzweg" waren, werden Sie die "Kurve
kratzen" und vielleicht "das Pferd besser von hinten aufzäumen".

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Dämmertörn

Entdecken Sie bei einbrechender Dämmerung die verwinkelten Gassen der Hansestadt.
Schipper Heiner oder andere Stader Persönlichkeiten zeigen Ihnen die schönsten Ecken der Altstadt und erläutern Ihnen dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Begeben Sie sich mit einem Stader Original auf eine spannende Tour in den früher Abendstunden und erfahren Sie dabei so manche Anekdote über Stade.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 31.10.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Fleetkahnfahrten

Mit dem Fleetkahn wird der Burggraben, der Stades Innenstadt umsäumt, neu erlebbar.

In einer einstündigen Tour werden Sie entlang der Wallanlagen geschippert, erfahren vom Kahn- Kapitän Historisches und Aktuelles über die Stader Häfen sowie über die ehemaligen Befestigungsanlagen aus der Schwedenzeit. Erfreuen Sie sich dabei an einer idyllischen Naturlandschaft.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 30.09.2019
Beginn: 10:15 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Von Pfeifen und Trompeten...

Erfahren Sie mehr über Geschichte und Geschichten der Innenstadtkirchen und ihrer Orgeln. Wie viele Orgelbauwerkstätten gab es in Stade und wo waren diese? Wo wohnte Stades berühmtester Organist Vincent Lübeck?

Die Veranstaltung beginnt mit einem kurzen geführten Rundgang durch die Stadt. Höhepunkt
der Themenführung ist ein Orgelspiel mit Erläuterung in der Kirche St. Cosmae.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 30.10.2019
Beginn: 11:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Mit der Frau des Apothekers

Die Erlebnisführung spielt im Jahr 1791. Plötzlich steht die Apotheker-Witwe Maria in einem Aufsehen erregenden Gewand vor Ihnen und lädt Sie ein, mit ihr einen Gang durch die Stadt zu machen.

Kurzweilig werden Sie nicht über den "letzten Schrei" der damaligen Zeit, sondern auch über
Krankheiten, Zipperlein und Mittel dagegen informiert.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 11:30 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführung

Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Fachwerkhäusern und entdecken Sie die schönsten Plätze des von Wasser umgebenen Stadtkerns.

Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt kennen.

Führungen jeweils am Mo., Mi., Sa., So. + Feiertag ab der Tourist-Information am Hafen.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Von Rübentanz und Schwedenschimpf

Stellen Sie sich vor, Sie sind in der aufregendsten Zeit, die die Stadtgeschichte zu bieten hat, in Stade zu Gast. Die Stadt wird von der schwedischen Krone regiert. Stade hat den großen Stadtbrand überstanden. Überall säumen Soldaten und Zimmersleut' Ihren Weg...

Bei dieser Erlebnisführung tauchen Sie für einen Tag in Stades "Schwedenzeit" ein. Schon Ihre
Anreise mit dem Fleetkahn (ca. 30 Minuten) zur Inszenierung ist ein Erlebnis!

 

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Dörch Stod op Platt

Für Freunde der plattdeutschen Sprache werden die Sehenswürdigkeiten in den verwinkelten Gassen der historischen Altstadt auf Plattdeutsch erläutert.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Maritimer Stadtrundgang

Wo vor langer Zeit Schiffe entladen wurden, die Waren gewogen und verzollt auf ihren weiteren Weg warteten, findet man heute den idyllischen Hansehafen umrahmt von prächtiger Fachwerkkulisse.

Auch der Stadthafen mit dem Museumsschiff "Greundiek" und den dort anlegenden Booten der Sportskipper zeigt, dass die traditionelle Verbundenheit Stades mit Wasser und Schifffahrt fortgelebt wird.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße, 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info
>> zur Homepage

Festung wird Park

Die malerische Altstadt ist vollständig vom Wasser umgeben: Erhalten geblieben sind die Wallanlagen aus der Zeit, als die Stadt zum Königreich Schweden gehörte.

In früheren Jahrhunderten als Festungsanlage ausgebaut, bietet der Wall heute vielfältige Freizeit-, Erholungs- und Erlebnisräume. Bastionen und Ravelins blieben erhalten und dienen heute als Grüngürtel und Promenade in unmittelbarer Nähe zum Herzen der Altstadt.

Bei dieser Themenführung lernen Sie die Wallanlagen zunächst landseitig kennen (45 Minuten), anschließend schippern Sie mit dem Fleetkahn über den Burggraben (ca. 45 Minuten).

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.04.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Stader Frauenzimmer

Erleben Sie eine Stadtführung der besonderen Art und lassen Sie sich die Welt der Stader Frauen zeigen. Bei diesem unterhaltsamen Rundgang durch Stade werden einige brisante Liebesgeschichten und Schicksalsschläge zum Vorschein kommen.

Die Gastwirtin Sophie Armster und die Frau des Bürgermeisters Mette De Sworen laden Sie ein mit, Ihnen eine Zeitreise zu machen, in der Frauen aus der Stader Vergangenheit zum Leben erweckt werden.

Die Erlebnisführung startet mit der Margarethe Pape, genannt Mudder Flint, die 1883 mit einem unehelichem Sohn nach Stade zog. Die ewige Jungfrau, Auguste Pape, hilft der Gastwirtin Sophie Armster die 1000 Jahre alten Geschichten der Stader Frauen zu ordnen. Im Laufe der Führung werden die Rebellin Johanna Borchers und die Turn- und Zeichenlehrerin Katharina Meyer vorgestellt. Ab dem Rathaus übernimmt die Frau des Bürgermeisters Mette de Sworen die Führung und zeigt den Gästen die unabhängigen „Blauen Schwestern“. Diese sind ganz besondere Frauen für ihre Zeit, Sie organisieren sich selbst, beherrschen das Bierbrauen und leben als Frauen-Gemeinschaft. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen und entdecken Sie, wie vielleicht nicht gerade berühmte, aber doch besondere Frauen in Stade lebten.

Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

01.05.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

Erlebnisführung - Auf den Spuren der Hanse

Treffen Sie auf Menschen aus der Zeit der Hanse. Bei der inszenierten Stadtführung "Auf den Spuren der Hanse" werden rund 350 Jahre Hansegeschichte Stades unterhaltsam dargeboten.

Es erwartet Sie bei der Erlebnisführung die Begegnung mit acht unterschiedlichen Personen, die - im historischen Gewand - ein Stück ihres Lebens zur Hansezeit preis geben. Zum Saisonabschluss am 25. Oktober gibt es eine besondere Abendführung, bei der die Teilnehmer im Verlaufe der Veranstaltung mit Laternen ausstaffiert werden.


Die genauen Termine finden Sie unter www.stade-tourismus.de.

 

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Museen Stade - Freilichtmuseum
Auf der Insel 2
21682 Stade
Telefon 04141-7977330
Telefax 04141-7977399
info@museen-stade.de
>> zur Homepage

Inselmarkt auf der Museumsinsel in Stade

"Auf der Insel" liegt das Stader Freilichtmuseum, es ist von Mai bis September geöffnet. Die Besucher können historische Architektur aus dem Stader Umland erleben, darunter eine Prunkpforte.

Zwei Mal jährlich findet dort der Inselmarkt statt, bei dem Biobauern aus der Region ihre Produkte anbieten. Begleitet wird der Markt von einem umfangreichen museumspädagogischen Programm - ein Erlebnis für die ganze Familie.

14.06.2019 - 16.06.2019

STADE Marketing und Tourismus GmbH
Hansestraße 16
21682 Stade
Telefon 04141-776980
Telefax 04141-7769830
info@stade-tourismus.de
>> zur Homepage

43. Stader Altstadtfest

Alljährlich garantiert das Stader Altstadtfest im Juni ein erlebnisreiches Wochenende: Live-Programm auf Bühnen und Straßen der Altstadt bis spät in die Nacht, gute Laune und Geselligkeit sowie ein breites kulinarisches Angebot vor herrlicher Kulisse. Abgerundet wird das Bühnenspektakel von einem vielfältigen Rahmenprogramm, das von bunten Tanzgruppen bis hin zum Kunsthandwerkermarkt und Freiluft-Gottesdienst reicht. Nicht zu vergessen ist das alljährliche Entenrennen des Round-Table-Clubs. Eingeleitet wird das Altstadtfest bereits donnerstags vom traditionellen „Hökern und Handeln“, bei dem gefeilscht werden kann wie zu Hansezeiten.

Nienburg

03.05.2019 - 15.11.2019
Beginn: 18:03 Uhr

Mittelweser-Touristik GmbH
Lange Str. 18
31582 Nienburg
Telefon 05021-917630
Telefax 05021-9176340
info@mittelweser-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Nachtwächterführung

Erleben Sie die 1000jährige Geschichte Nienburgs mit dem Nachtwächter "Stephan van Hausen". Bei dieser Erlebnisführung zeigt er seinen Gästen die schönsten Seiten der Stadt. Tauchen Sie ein in Mythen und Sagen und begeben Sie sich auf eine Zeitreise. Er wird Ihnen berichten vom Wähligen Rott, von Hexenverbrennung und von der Belagerung der Stadt.

An folgenden Terminen (jeweils Freitagabend) findet 2019 eine öffentliche Führung mit dem Nachtwächter um 18.03 Uhr statt: 03.05. | 17.05. | 07.06. | 21.06. | 05.07. | 02.08. | 16.08. |20.09. | 18.10. | 01.11. | 15.11. Treffpunkt ist Ecke Ratskeller/Rathaus (Lange Straße/Marktplatz) unterm Pestkorb. Der Kostenbeitrag für Kinder (6-12 Jahre) liegt bei 4,50 € und ab 13 Jahre bei 6,50 €. Um Anmeldung wird gebeten! Diese Führung findet ab 5 Teilnehmern statt. Sie können aber auch gerne eine Nachtwächterführung zu Ihrem Wunschtermin buchen. Die Kosten betragen pauschal bis max. 20 Personen 100 €.

11.05.2019 - 24.08.2019
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Mittelweser-Touristik GmbH
Lange str. 18
31582 Nienburg
Telefon 05021-917630
Telefax 05021-9176340
info@mittelweser-tourismus.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadt- und Themenführungen

Öffentliche Stadtführungen jeweils 2. Samstag, Themenführungen jeweils 4. Samstag ab I-Säule vor der Tourist-Information, Lange Straße 18

Bad Essen

14.06.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Tourist-Information Bad Essen
Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
Telefon 05472 / 9492-0
>> zur Homepage


.

"Culinaria Warm Up" in Bad Essen

After-Work-Party

Auch in diesem Jahr leiten wir die Culinaria mit einer entspannten After-Work-Party auf dem Kirchplatz in Bad Essen ein. Mit Deep House Musik, Fingerfood und Cocktails stimmen wir uns auf das Wochenende ein und lassen den Freitag ausklingen! Und danach starten wir in ein Wochenende der Extraklasse: Bei der Culinaria bieten Bad Essener Gastronomen kulinarische Genüsse der Jahreszeit – frisch, leicht, raffiniert. Dazu die passende Musik und ein kühles Getränk. Die Culinaria ist Slow Food at it‘s best.

Der Eintritt ist frei!

15.06.2019 - 16.06.2019
Beginn: 12:00 Uhr

Tourist-Information Bad Essen
Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
Telefon 05472 / 9492-0
>> zur Homepage


.

Culinaria Bad Essen

Genießen auf dem Kirchplatz

Bei der schon zum 8. Mal stattfindenden CULINARIA zeigen die örtlichen Gastronomen was sie können. Am 15. + 16. Juni 2019 gibt es die raffiniertesten Genüsse. Zubereitet werden diese von den teilnehmenden Gastronomen direkt auf dem historischen Kirchplatz in Bad Essen.

Kein Gericht ist teurer als 6 €, sodass sich die Besucher richtig durchschlemmen können. Zwischen den Linden stehen dann die weißen Pagoden auf dem Kirchplatz, vor der Kirche die Bühne - auf der an beiden Tagen Lounge-Musik für das passende musikalische Ambiente sorgt. Umringt von alten Fachwerkhäusern sitzen und speisen die Gäste, und am Sonntag richtet die Kirchengemeinde St. Nikolai außerdem eine leckere Kaffeetafel aus.

Der Eintritt ist übrigens frei und natürlich haben die Geschäfte am Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet!

Tipp:

Für den 14. Juni gibt es eine Überraschung: „CULINARIA Warm Up“ von 18-22 Uhr mit  Deep House Musik, Cocktails, Fingerfood und richtig guter Laune – das Wochenende kann beginnen.

20.06.2019 - 23.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Tourist-Information Bad Essen
Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
Telefon 05472 / 9492-0
>> zur Homepage


.

Sommerfestival auf Schloss Ippenburg

Gartenfestival - My Home Is My Castle

Das Ippenburger Sommerfestival für alle Gartenfreaks, Balkonianer und Wildniseroberer, Barbecuer, Picknicker und Mikroabenteurer, Dachzeltnomaden, Naturschwärmer, Downsizer, Aficionados, Epikureer und Glückssucher, für alle wilden Kerle, starke Mädchen und Familientiere, Grillmeister, Gratwanderer und Großmütter.

Das Festival für Gourmets & Gourmands, für Ästheten und Athleten, für Feuermacher, Floß- und Hüttenbauer, Geo-Casher und Schatzsucher, Kanufahrer und Stehpaddler, Bogenschießer, Bäumekletterer und Beerensammler - Ein Festival für alle Generationen und alle Kulturen, in einem der schönsten Gärten Norddeutschlands, rund um ein Schloss mit 100 Zimmern, mit einem Rosarium, einer Wildnis und dem größten Küchengarten Deutschlands!

Weit über 150 Aussteller bieten auf 8 ha Ausstellungsläche im Schlosspark und auf über 1000 qm Fläche in der Remise, im Alten Waschhaus, im Torhaus und im Schloss, Schönes, Nützliches & Kulinarisches, Kraut & Rosen, Strauch & Baum, Antiquitäten, Kunst & Handwerk, Style & Design, Barbecue & Campfire, Tiny Houses, Bakfiets, Mobile Homes und vieles mehr!

 

20. Juni bis 23. Juni 2019
Ippenburger Sommerfestival
11 bis 18 Uhr
Eintritt Erwachsene 12 Euro an der Tageskasse,
10 Euro im Vorverkauf

Weitere Infos unter www.ippenburg.de

Hunde und andere Haustiere dürfen aus Hygienegründen nicht auf das Ausstellungsgelände.

Die Ippenburger Schlossgärten sind privat und nur zu den Festivalzeiten geöffnet. 

Alfeld (Leine)

02.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadt Alfeld (Leine)/ Fagus-Werk
Telefon 05181/703-186
ludewig.sabrina@stadt-alfeld.de

UNESCO-Welterbetag 2019

8.Welterbetag im Unesco-Welterbe Faguswerk

zum 100jährigen Bauhausjubiläum.

21.06.2019 - 23.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Kunst & Kulturtage GbR
>> zur Homepage

Kunst- und Kulturtage Brunkensen

Am Samstag und Sonntag geht es um 11.00 Uhr wieder mit dem bunten Markttreiben los.

Hunde bitte zu Hause lassen!

Weitere Informationen folgen und finden Sie zudem unter www.kunstundkulturtage.de

Einbeck

26.05.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr


Telefon 05561 916555


.

5. Deutsche Fachwerktag

An diesem besonderen "Fachwerksonntag" im Mai bieten wir um 14:30 Uhr eine öffentliche Stadtführung mit dem Schwerpunkt Fachwerk an. Lassen Sie sich von der Brau- und Fachwerkstadt verzaubern.

Highlights:

Tiedexer Straße geschlossenes Ensembles von Fachwerkbauten aus der Mitte des 16. Jahrhunderts

Altes Rathaus Wahrzeichen der Stadt

Eickesches Haus aus der Spätrenaissance um 1600 erbaut

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tourist-Information Einbeck

Marktstraße 13

www.einbeck.de/tourismus

 

13.06.2019 - 16.06.2019

PS.SPEICHER
Tiedexer Tor 3
37574 Einbeck

2. Störy Revial-Kleinwagentreffen

Die Teilnehmer erwartet ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

Anmelden können Sie sich ab Anfang Februar, online beim PS.SPEICHER.

Duderstadt

08.02.2019 - 08.08.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Gästeinformation Duderstadt
 Duderstadt
info@duderstadt.de
>> zur Homepage

"Ich bin von Kopf bis Fuß..." - Konzert mit den Dresdner Salondamen

Nach dem begeisternden Auftritt der "Dresdner Salondamen" im Jahr 2014 hat die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt diese charmante und virtuose Damenkapelle erneut nach Duderstadt eingeladen.

Singend und musizierend werden die Salondamen Susann Jacobi (Sologesang/2. Violine), Silke Krause (Klavier/Akkordeon), Juliane Gilbert (Cello/Kontrabass), Franziska Graefe (1. Violine/Backgroundgesang) und Cécile Pfeiff (Klarinette/Sax/Background), die alle sowohl am Instrument als auch an der Stimme ausgebildet sind, das Publikum in die Musikwelt der 20er, 30er und 40er Jahre des 20. Jahrhunderts entführen. Mit perfekter Interpretation großer Hits von Zarah Leander, Marlene Dietrich und vielen anderen Stars dieser Zeit werden Sie sicher den Nerv des Publikums treffen.

Osterode am Harz

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadt Osterode am Harz
Eisensteinstr. 1
37520 Osterode am Harz
Telefon 05522 318-0
>> zur Homepage

Wochenmarkt

Osterode am Harz ist eine historische Fachwerkstadt. Inmitten ihres Kornmarktes findet jeden Samstag und Dienstag der bekannte Wochenmarkt statt.

02.03.2019 - 30.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

St. Aegidiengemeinde
 Osterode am Harz
touristinfo@osterode.de
>> zur Homepage

Kirchturmführung St. Aegidien Marktkirche

Sie möchten einen unglaublichen Blick über Osterode am Harz genießen? Dann begeben Sie sich auf eine kleine Entdeckungsreise auf den St. Aegidien Kirchturm. Jeden Samstag um 11:00 Uhr findet eine Führung statt.

06.06.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Touristinformation Osterode am Harz
Eisensteinstraße 1
37520 Osterode am Harz
Telefon 05522 318-333
touristinfo@osterode.de
>> zur Homepage

FEIERABEND - ...klönen- genießen-verweilen

Jeden 1. Donnerstag im Monat feiern Osteroder und Gäste gemütlich auf dem Martin-Luther-Platz bei Musik und wechselndem Programm. Ausgeschenkt wird ....

14.06.2019 - 16.06.2019

Versicherungskontor Osterode
37520 Osterode am Harz
>> zur Homepage

12. Osteroder CityBeachCup

Beachvolleyball vom Feinsten inmitten der historischen Altstadt. Ein bärenstarkes Rahmenprogramm, Live-Musik, Sport und Spiel für Jung und Alt mit tollen Preisen und Spass für jeden. Ein Beach- Soccercup und ein Firmen-Beachcup runden das Event ab.

Wernigerode

08.06.2019 - 09.06.2019

Wernigerode Tourismus GmbH
 Wernigerode
info@wernigerode-tourismus.de
>> zur Homepage

28. Mitteldeutscher Töpfermarkt


Der traditionelle Mitteldeutsche Töpfermarkt mit Händlern aus der ganzen Region präsentiert sich wieder auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus in Wernigerode.

08.06.2019 - 07.09.2019

Wernigerode Tourismus GmbH Tourist-Information Schierke
 Wernigerode
info@schierke-am-brocken.de
>> zur Homepage

Schierker Musiksommer

Der Schierker Musiksommer begeistert jedes Jahr aufs neue seine Zuhörer. Musiker und Musikerinnen aus Nah und Fern präsentieren in den Sommermonaten an romantischen Orten in Schierke ihre Musikkünste. Veranstaltungen unter dem Himmelsdach im Kurpark oder dem Kirchendach in der Bergkirche Schierke lassen die Musikdarbietungen zu etwas besonderem werden.

14.06.2019 - 16.06.2019

Andrè Elpel
An der Malzmühle 1
38855 Wernigerode
Telefon 0170 29 36 916
w-ol-f@web.de
>> zur Homepage

 Marktplatz Wernigerode
Marktplatz Wernigerode.

Wernigeröder Rathausrallye

Die ca. 120 km lange Strecke führt durch das landschaftlich schöne
Harzvorland. Starten können Fahrzeuge bis Baujahr 1965, die eine gültige Zulassung zum öffentlichen
Straßenverkehr haben. Jüngere Fahrzeuge können auf Anfrage beim Veranstalter teilnehmen, wenn
sie von besonderem Interesse sind. Der Fahrzeugführer muss im Besitz eines für sein Fahrzeug gültigen
Führerscheins sein. Wegen des beschränkten Platzes auf dem Marktplatz ist die Teilnehmerzahl
auf 60 PKW limitiert. Motorräder sind nicht limitiert. Es wird in den beiden Klassen "Automobile" und
"Motorräder" gestartet.

Freitag, den 14. Juni 2019:
- Anreise: von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Ausgabe der Startunterlagen auf dem Parkplatz in der
Feldstraße 4 (vis-à-vis HSB Hauptbahnhof)
- rustikaler Benzingesprächsabend: von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
- Transfer zum Benzingesprächsabend: um 17:30 Uhr (Treffpunkt: vor dem Hoteleingang HKKHotel
Wernigerode, Pfarrstraße 41)
Sonnabend, den 15. Juni 2019:
- Aufstellung zum Start:8:30 Uhr (der Start zur Ausfahrt erfolgt ab 9:01 Uhr im Minutenabstand in
der Reihenfolge der Startnummern)
- Einlass zur Abendveranstaltung: ab 18:30 Uhr
Sonntag, den 16. Juni 2019:
- Ausstellung: ab 9:30 Uhr
- Siegerehrung: von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
- danach individuelle Abreise.

21.06.2019 - 23.06.2019

Wernigerode Tourismus GmbH
 Wernigerode
event@wernigerode-tourismus.de
>> zur Homepage

55. Wernigeröder Rathausfest

Das Rathausfest in Wernigerode ist einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Stadt Wernigerode. Auftakt der Veranstaltung bildet immer die Verleihung des Kunstpreises an einen verdienten Künstler, der sich um die Entwicklung der Kunstszene in Wernigerode verdient gemacht hat.

Zum Rathausfest herrscht reges Treiben in den Gassen der Altstadt. Auf mindestens drei verschiedenen Bühnen gibt es Veranstaltungen für Jung und Alt mit bekannten und noch nicht so bekannten Künstlern. Ein Mittelaltermarkt rund um die Sylvestrikirche, ein Bücherflohmarkt und unzählige Stände mit Essen & Trinken sowie Verkaufstände in der Altstadt runden das Angebot des Rathausfestes ab.

Quedlinburg

31.05.2019 - 02.06.2019


>> zur Homepage

22. Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg

Die Welterbestadt Quedlinburg ist Ausrichterstadt des Sachsen-Anhalt-Tages und wird in dieser Zeit zur größten Bühne des Landes. Als zentrales Element innerhalb unseres Festjahres 2019 präsentiert sich die Quedlinburg als attraktive, traditionsreiche und zukunftsorientierte Stadt unter dem zentrallen Motto WELTERBE WELTOFFEN WILLKOMMEN. Die fünf touristischen Regionen Sachsen-Anhalts, die großen Medienanstalten des Landes sowie hunderte weitere Akteure werden gemeinsam mit erwarteten Besuchern ein vielfältiges, attraktives Fest mit zahlreichen Besonderheiten feiern. Die Quedlinburg stellt dafür das historische Ambiente zur Verfügung und setzt mit einem Welterbedorf, dem Historienspektakel Keiserfrühling und vielem mehr eigene Akzente. Vom Flohmarkt über Hüpfburgen bis zum Rockkonzert - ein grandioses Fest für Groß und Klein erwartet Sie. Feiern Sie mit!

21.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr


>> zur Homepage

11. Fête de la Musique - Open Air

Das Fest der Musik für Jedermann mit kostenfreien Konzerten in der gesamten Innenstadt.

Halberstadt

25.05.2019

2. Manga-Convention in der Stadtbibliothek Heinrich Heine

Nach dem überragenden Erfolg der ersten Manga-Convention werden zum zweiten Termin noch mehr Manga-Fans, Cosplayer und Interessierte erwartet.

25.05.2019 - 26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr


 Halberstadt
>> zur Homepage

Internationales Mai Schachturnier

Um die 200 Schachspieler aus Deutschland und dem Ausland treten an die­sem Woch­en­en­de in Vierer-Mann­schaf­ten beim Mai-Turnier des Ströbecker Schachvereins ge­gen­ein­an­der an.

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Halberstadt Information
Hinter dem Rathause 6
38820 Halberstadt
Telefon 03941551815
>> zur Homepage


.

Tag der offenen Tür in der ältesten Fachwerkkirche Sachsen-Anhalts

Am 26. Mai 2019 findet der Deutsche Fachwerktag statt. Als Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße hält Halberstadt an diesem Tag etwas ganz Besonders bereit:

Die Besichtigung einer der ältesten und größten Fachwerkkirchen Sachsen-Anhalts. Die St. Johannis Kirche in Halberstadt öffnet von 11:00 bis 15:00 Uhr ihre Pforten und gewährt einen Blick auf ihre prächtige Schnitzkunst sowie eine der größten handgearbeiteten hölzernen Kassettendecken ganz Mitteldeutschlands. Um 14:00 Uhr erzählt eine Führung von der bewegten Geschichte des schlichten Gotteshauses, das 1648 noch vor dem Ende des 30-jährigen Krieges geweiht wurde.

Von hier aus lädt die Halberstädter Altstadt mit seinem Fachwerk aus mehreren Jahrhunderten zum Entdecken ein. Die ältesten Häuser stammen aus der Zeit um 1500. Mit viel Liebe zum Detail wurden sie Anfang der 90er Jahre restauriert und erstrahlen seitdem in den schönsten Farben.

 

07.06.2019 - 09.06.2019
Beginn: 18:00 Uhr


 Halberstadt
>> zur Homepage

Domfestspiele

An diesem Wochenende wird im beeindruckende Dom Erlesenes aus Kunst und Kultur geboten. Im engen Zusammenspiel mit dem Nordharzer Städtebundtheater kommen Oratorium, Konzerte und Ballett zur Aufführung.

10.06.2019

Mühlentag

Die Mühlen der Region öffnen wieder ihre Pforten und lassen Neugierige hinter die Kulissen schauen.

16.06.2019

Sommerklassik im Park

Der Schlosspark Langenstein verwandelt sich wieder in ein Bühnenhaus der Extraklasse. In herrlicher Kulisse werden die Besucher in die Welt der Klassik entführt.

22.06.2019

Eröffnung Sonderausstellung Moderne Vogelbilder

Das Heineanum zeigt wieder Ihre beliebte Sonderausstellung. Die Besucher haben die Möglichkeit Vögel mal aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen.

22.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr


 Halberstadt
>> zur Homepage

Sommerhöfe

Die Halberstädter Sommerhöfe öffnen am 22. Juni zum dritten Mal ihre Tore. Von der Martinikirche bis zum Burchardikloster wird auf zwölf Höfen von 20 bis 24 Uhr eine volle Packung Kultur geboten: Rock, Pop, Jazz, Klassik und Poetry Slam.

Osterwieck

02.02.2019 - 01.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Tourismusverein Huy-Fallstein e. V.
 Osterwieck
stadtinformation@stadt-osterwieck.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführungen jeden ersten Samstag des Monats

Entdecken Sie Osterwieck bei einem geführten Stadtrundgang. Erfahren Sie wissenswertes über die Fachwerkbaukunst aus mehreren Jahrhunderten sowie das Leben der Menschen damals und heute. Treffpunkt: vor dem Heimatmuseum (Am Markt 1, 38835 Osterwieck), Dauer: 1,5 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

15.06.2019 - 16.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Interessengemeinschaft historischer Fahrzeuge Osterwieck
Bahnhofstraße 5-9
38835 Osterwieck

18. Osterwiecker Oldtimertreffen - Das Original

Ausstellung und Vorführung von PKW, Landmaschinen, Motorrädern und Stationärmotoren

 

Der Eintritt ist frei

Hornburg

01.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Anfragen und Vermittlung über das Stadtmarketing / Amt für Tourismus
Telefon 05334/ 94 91 0
Tourismus@schladen.de
>> zur Homepage

Öffentlicher Stadtrundgang

Öffentliche Stadtführung durch die Hopfen- und Fachwerkstadt Hornburg

 

Für Hornburger Gäste und Bürger bietet das Amt für Tourismus Hornburg am Sonnabend, den 1. und Sonntag, den 16. Juni wieder eine interessante und unterhaltsame öffentliche Stadtführung für Fachwerkliebhaber und Fachwerkinteressierte an.

 

Die Sonnabends-Stadtführungen finden jeden ersten Sonnabend im Monat um 11.00 Uhr statt. Zusätzlich laden die Hornburger GästeführerInnen Interessierte an jedem dritten Sonntag im Monat um 14.00 Uhr zu einem ausgedehnten Spaziergang durch die historische Altstadt ein.

 

Entlang der prägenden Fachwerkbauten, die Hornburg den Namen „Rothenburg des Nordens“ einbrachten, führen die Rundgänge zu allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten des staatlich anerkannten Erholungsortes im Nördlichen Harzvorland, Geburtsort des ersten deutschen Reformpapstes Papst Clemens II.

 

Treffpunkt für die Führungen ist vor der Tourist-Information Hornburg (Rathaus Hornburg). Pro Person wird ein Beitrag von 3,00 Euro erhoben. Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Elternteils zahlen keine Gebühr. Eine Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Die Führungen sind deutschsprachig.

 

Gruppen haben wie in jedem Jahr die Möglichkeit, ganzjährig jederzeit nach Voranmeldung beim Stadtmarketing Hornburg/ Amt für Tourismus, mit den Hornburger Stadtführerinnen und Stadtführern den Reiz der historischen Altstadt auf sich wirken zu lassen.

 

02.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Werbegemeinschaft Hornburg

Automeile & Altstadtflohmarkt

In der historischen Altstadt von Hornburg findet an diesem Tage ein Bauernmarkt mit Altstadtflohmarkt statt.

Die Geschäfte in der Innenstadt haben von 11.00-16.00 Uhr geöffnet.

02.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 11:30 Uhr

Anfragen und Vermittlung über das Stadtmarketing / Amt für Tourismus
Telefon 05334/ 94 91 0
Tourismus@schladen.de
>> zur Homepage

Werla-Sonntag: Führung im Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla

Werla-Sonntag: Führung im Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla

Am Sonntag, dem 2. Juni 2019, findet im Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla der Werla-Sonntag mit einer Führung durch den Archäologie- und Landschaftspark statt. Veranstalter ist der Förderverein Archäologischer Park Kaiserpfalz Werla e.V.

Beginn ist um 10.00 Uhr mit der gemeinsamen Führung „ARCHÄOLOGIE/GESCHICHTE und NATUR.“ Ab 11.30 Uhr haben die Teilnehmer wieder die Möglichkeit auf dem Gelände des Landschaftsparks an einem kostenpflichtigen Mittagsimbiss teilzunehmen. Kaffee und Kuchen werden ebenfalls angeboten

 

Treffpunkt für alle Interessierten ist an der Schutzhütte in der Vorburg. Die Zufahrt zur Kaiserpfalz Werla erfolgt über die Landstraße zwischen Werlaburgdorf und Schladen bis Parkplatz.

 

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Pro Person wird ein Beitrag von 5,00 Euro erhoben, Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keine Gebühr. Anmeldungen hierzu sind nicht erforderlich. Auskünfte hierzu erteilt das Stadtmarketing Hornburg/Amt für Tourismus unter Tel. 05334-94910.

 

08.06.2019
Beginn: 21:00 Uhr
Ende: 22:30 Uhr

Anfragen und Vermittlung über das Stadtmarketing / Amt für Tourismus
Telefon 05334/ 94 91 0
Tourismus@schladen.de
>> zur Homepage

Öffentlicher Nachtwächterrundgang

Nachtwächterrundgang für jedermann durch das abendliche Hornburg

 

Mit Laterne, Horn und Hellebarde ausgestattet, führt der Hornburger Nachtwächter Ernst Meyer am kommenden Sonnabend, dem 08. Juni 2019 durch die winkligen Gassen der Hornburger Altstadt. Interessierte Besucher haben in diesem Jahr erneut Gelegenheit den Nachwächter in Aktion zu erleben und zu erfahren, wie er einst schlafende Bürger vor Feuern, Feinden und Dieben warnte und über das ordnungsgemäße Verschließen der fünf Stadttore wachte. Start ist um 20.00 Uhr vor dem Hornburger Rathaus.

 

Eine Anmeldung zu der Führung ist nicht erforderlich. Pro Person wird ein Beitrag von 3,00 Euro erhoben, Kinder bis zum 14. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenen zahlen keine Gebühr.

Sprache: Deutsch

 

Königslutter

06.04.2019 - 05.10.2019
Beginn: 15:30 Uhr

Tourist-Information der Stadt Königslutter am Elm
Am Markt 2
38154 Königslutter am Elm
Telefon 05353 912 129
touristinformation@koenigslutter.de
>> zur Homepage

 Stadtführung
Stadtführung.

Öffentliche Stadtführungen

Von April bis Oktober 2019 bieten die Mitglieder der Stadt- und Domführergilde an jedem ersten Samstag im Monat jeweils um 15.30 Uhr eine öffentliche Stadtführung oder eine Erlebnisführung an. Diese sind an folgenden Terminen:

6. April
4. Mai
1. Juni
6. Juli
3. August
7. September
5. Oktober

Öffentliche Führung, ohne Anmeldung. Kosten: 3 Euro/Person. Treffpunkt: Rathaustreppe (Am Markt 1)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.koenigslutter.de

25.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Arbeitsgemeinschaft "Marktplatz Königslutter"
Telefon 05353 8525

Bürgerfrühstück auf dem Marktplatz

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Tourist-Information der Stadt Königslutter am Elm
Am Markt 2
38154 Königslutter am Elm
Telefon 05353 912 129
touristinformation@koenigslutter.de
>> zur Homepage

 Fachwerkführung
Fachwerkführung.

"Schiffskehlen und krumme Balken"

Öffentliche Erlebnisführung im Rahmen des Deutschen Fachwerktags.

Auf dieser Führung können Sie Spannendes über die Handwerkskunst der Zimmerleute erfahren, aber auch über Schmuckformen, Glückssymbole und Inschriften an den alten Fachwerkhäusern unserer Stadt.

ca. 1,5 Stunden
5 Euro pro Person

23.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadt Königslutter am Elm
Am Markt 1
38154 Königslutter am Elm
Telefon 05353 912 202
>> zur Homepage

 Domfest
Domfest.

Domfest

Das Familienfest am Kaiserdom

Das Domfest erinnert an die Zeit, als das Kloster Königs­lutter ein bedeutender Wallfahrtsort war. Zum „Peter-und Paulstag“, dem Festtag der beiden Heiligen und Schutzpatrone, kamen im Mittelalter Pilger aus ganz Norddeutschland zum Kaiserdom.

Celle

08.06.2019 - 10.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Celle Tourismus und Marketing GmbH- Tel.: 05141 - 9090830
 Celle
events@celle-tourismus.de
>> zur Homepage

allerART - der Kreativ- & Designmarkt im und am Celler Schloss

allerART
der Kreativ- & Designmarkt präsentiert sichin Bereichen des Celler Schlosses und im Schlosspark Celle vom 08. - 10. Juni 2019.

allerART ist der Nachfolger des ehemaligen Kunst- und Handwerkermarktes und betont zukünftig mehr die künstlerische und kreative Note der Veranstaltung.

Das erwartet den Besucher:

  • themenbezogene "Do It Yourself"-Workshops,
  • Gebrauchs- und Dekorationsartikel, in Teilen von den Künstlern vor Ort hergestellt
  • Handmade-Artikel, nachhaltige und vintage Produkte und Upcycling
  • außergewöhnliche Gastronomie mit den beliebten Foodtrucks
  • Aktionen für Kinder
  • Schönes Ambiente

Der Eintritt ist frei!

22.06.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Celle Tourismus und Marketing GmbH- Tel.: 05141 - 9090830
 Celle
events@celle-tourismus.de
>> zur Homepage

Jazz-Streetparade

Die Celler Streetparade begeistert jährlich Jazz-Fans immer wieder aufs Neue. Beliebte und bekannte Bands aus dem In- und Ausland verleihen der Stadt einen Hauch von New Orleans.

Vom Harz zum Thüringer Wald

Stolberg

24.05.2019 - 26.05.2019

Müntzers Markttage

Historische Markttage in Stolberg, entlang der Rittergasse. Organisiert von der Werbe- und Verkehrsgemeinschaft Stolberg (Harz) e.V. und Marco Hagendorf (Mittelatler-Events).

26.05.2019

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Theaterprojekt THOMAS MÜNTZER-Der Versuch einer Annäherung...

...mit der Hoffnung auf eine menschliche Zukunft

Ein Teaterstück, gespielt von Bürgern aus Stolberg und Umgebung.

Regie und Stück: Thomas Bayer

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Kotzur
Niedergasse 17
06536 Südharz
Telefon 34654454
info@tourismus-suedharz.de

Deutscher Fachwerktag

Sonderführung zum Thema Fachwerk mit Alfred Roth, dem Autor des Buches "Kulturreisen-Stolberg(Harz)-Kleine Geschichte der Fachwerkbaukunst"

30.05.2019

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Wie wär´s mit dem Ausflugsziel Josephskreuz ?

Himmelfahrt- Auf geht´s zum Wandern auf eigene Faust, z.B. zum Josephskreuz, zur Höhle Heimkehle, nach Questenberg oder Hainrode, entlang dem Karstwanderweg mit vielen Besonderheiten und Sehenswertem

30.05.2019 - 02.06.2019

Lothar Richter
 Stolberg

Schützenfest

Schützenfest der Stolberger Schützengilde von 1421 e.V. mit Schützenball am Samstag um 20 Uhr und Schützenumzug ab Bahnhof mit anschließender Proklamation am Sonntag um 10 Uhr

07.06.2019 - 09.06.2019

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Tag der offenen Gärten

Gartenträume Sachsen-Anhalt
Führungen im Schloss Stolberg und auf der Schlossterasse

09.06.2019

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Prägen der Jahresmedaille am großen Balancier

Erleben Sie Handwerk aus längst vergangener Zeit! Von 11-16 Uhr wir die Jahresmedaille 2019 "Questenberg und das Questenfest" im Museum "ALTE MÜNZE" geprägt.

09.06.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Tourist-Information Stolberg
 Stolberg
info@tourismus-suedharz.de
>> zur Homepage

Pfingstkonzert am Josephskreuz

Großes Pfingstkonzert am Josephskreuz mit den "Musikanten aus dem Egerland" von 13.00 bis 16.00 Uhr.
Veranstalter: Gaststätte "Bergstüb´l, am Josephskreeuz

Mühlhausen

22.04.2019 - 24.06.2019

Spargelwochen im Restaurant "Zur Quelle"

Genießen Sie die Spargelsaison mit leckeren Gerichten und guten Weinen!

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de
Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

24.05.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Oboe & Orgel

Katsuya Watanabe (Berlin) – Oboe

Oliver Stechbart – Orgel

Vor genau 60 Jahren wurde die Schuke-Orgel nach Bach`s Bauplänen eingeweiht! Eintritt frei, Kollekte erbeten!

www.bach-muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Divi-Blasii-Kirche, Untermarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Evangelischer Kirchenkreis, Oliver Stechbart, Goetheweg 13, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 851461, Fax: +49 3601  816944

24.05.2019
Beginn: 22:00 Uhr

"Pray to Goht" Die Party for Gothics and friends

Wie immer einmal im Monat wird es in der
Kulturfabrik ganz dunkel....Gothicfans & Friends versammeln sich um ihrer
Musik zu fröhnen.

Veranstaltungsort: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen
1, 99974 Mühlhausen, ls-veranstaltungen@gmx.de

Veranstalter: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen
1, 99974 Mühlhausen, Tel: 
+49 36021 85876 , Fax:  +49
36021 85876



25.05.2019
Beginn: 10:30 Uhr

Jahrestagung der Thomas- Müntzer- Gesellschaft

weitere Informationen unter www.mhl-museen.de und www.thomas-muentzer.de

Die Thomas-Müntzer-Gesellschaft wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, Leben und Werk des radikalen Reformators Thomas Müntzers im Kontext von Reformation und Bauernkrieg sowie deren Rezeptions­geschichte zu erforschen. Gegenwärtig gehören ihr Historiker, Theologen, Archivare und Interessierte aus Deutschland und acht weiteren europäischen und außereuropäischen Staaten an. Die Jahrestagung der Thomas-Müntzer-Gesellschaft findet in der Regel an einem Wochenende im Mai im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche in Mühlhausen statt. Eröffnet wird die Versammlung von Fachvorträgen zu einem in der Jahresversammlung des Vorjahres festgelegten Forschungsaspekt, die in erweiterter Fassung in der Schriftenreihe der Gesellschaft publiziert werden. Die Tagung ist für die Öffentlichkeit kostenfrei zugänglich.

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: Kulturhistorisches Museum, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

25.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

25.05.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Kammersymphonie Leipzig

Als Kammerorchester des MDR ist die Kammersymphonie Leipzig ausschließlich mit Musikern aus dem MDR Sinfonieorchester besetzt und zeugt von großer Klasse. Es entstand 2007, als durch eine Initiative des Orchestervorstands neue musikalische Ideen verwirklicht werden wollten. Das Repertoire der Kammersymphonie reicht von der Klassik bis zur Modernen, Kompositionen von Dvorák und Tschaikowski zählen dabei zu den Favoriten. Dank großer Bereitschaft und Fleiß stellt das Orchester immer wieder anspruchsvolle Projekte auf die Beine, die das Publikum jedes Mal aufs Neue begeistern. Bei den Rathauskonzerten in Leipzig und in Erfurt ist die Kammersymphonie Leipzig daher ein gern gesehener Gast und mittlerweile fest im Programm verankert. Und auch der MDR Musiksommer erfreut sich immer wieder über die wunderbaren Beiträge des Orchesters. Zudem setzen sich die Musiker für wohltätige Zwecke ein und veranstalten dafür exklusive Konzerte. Kammermusik ist entscheidend wichtig für das Zusammenspiel im Orchester und fördert somit auch die Kommunikation der Musiker untereinander – das hat sich die Kammersymphonie Leipzig wohl als Leitbild gesetzt, denn die Konzerte sind ein Sinnbild für Harmonie. Quelle: Reservix

Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

25.05.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Grönemeyer meets Westernhagen

Die Doubles der Ikonen der deutschen Rockgeschichte Marius Müller-Westernhagen und Herbert Grönemeyer kommen nach Mühlhausen. Das Deutschrockspektakel wird vom kinderfreundlichen Landkreis und Bundesverband mittelständische Wirtschaft unterstützt Provokant und exaltiert, ihre Musik und Texte immer authentisch. Die Doppelt-Tribut-Show setzt seit Jahren qualitativ neue Maßstäbe. Bernd W. Wuttke (BWW) und Peter Zahn (MARIUZZ) bieten den Konzertbesuchern eine sensationelle musikalische und bei Mariuzz sogar optische Übereinstimmung. Die professionelle Begleitband für beide Künstler groovt mit sattem Sound durch das Konzert. Näher am Original geht nicht mehr ! Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Berufliche Schulen, Sondershäuser Landstraße 39, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Stadtverwaltung Kultur, Ratsstraße 25, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 452293, Fax: +49 3601 452157

25.05.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Mühlhausen bei Nacht

Beginn mit Abendessen im Restaurant „Ammerscher Bahnhof“ und anschließender Führung 

Bei Fackelschein und in historischer Gewandung führt der Nachtführer Gäste und Bürger der Stadt durch die historische Altstadt und berichtet dabei Wissenswertes, aber auch so manch lustige Anekdote. Zuvor jedoch stärkt man sich bei einem Menü in einem Mühlhäuser Restaurant. Eine Anmeldung für die Führung ist bei der Tourist Information, Tel. 03601- 40 47 70 erforderlich. Hier erhält man auch die Gutscheine für die Teilnahme.

www.muehlhausen.de
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711
Ticketpreise: Preis pro Person 7,00 € ohne Essen, 19,90 € mit Essen

25.05.2019
Beginn: 21:00 Uhr

Rock`n Blues mit "Dirty For"

Freut euch auf einen tollen Rockabend mit Songs von Jimi Hendrix / Cream / neil young / The Who / Eric Clapton / ZZ Top / Blues Project / B.B. King / David Lindley / Ike & Tina Turner/ R.-Stones.....von diesen allseits beliebten Typen haben Sie die meisten Songs auf der Setliste.

Veranstaltungsort: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen 1, 99974 Mühlhausen, ls-veranstaltungen@gmx.de
Veranstalter: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen 1, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 36021 85876 , Fax:  +49 36021 85876

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

27.05.2019

Werksführung bei Strickwaren Peterseim

Auch im Jahr 2019 bietet das Unternehmen Helmut Peterseim Strickwaren GmbH eine Werksführung an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.   Die Helmut Peterseim Strickwaren GmbH fertigt hochwertige Strickprodukte im Kundenauftrag und für eigene Kollektion. Dafür arbeiten an unserem Unternehmenssitz in Mühlhausen ca. 60 Mitarbeiter.
Qualifiziertes Fachpersonal, kurze Wege und eine vollstufige Produktion mit Flachstrickmaschinen (3 E bis 12 E) machen uns zu einem zuverlässigen Partner für unsere Auftraggeber.
Von der Designerjacke aus Merinowolle bis zum technischen Textilprodukt – unsere Kunden verbinden mit unserer Arbeit eine breite Angebotspalette und hohe Qualität „Made in Germany“.

Ort: Erfurter Straße 3, 99974 Mühlhausen

27.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Turmführung in St. Marien

Hoch hinaus geht es bei der Turmführung in St. Marien, die jeden Montag, um 14:00 Uhr für Gäste der Stadt angeboten wird. Erfahren Sie Wissenswertes zur Kirchengeschichte und genießen Sie die Panoramaansichten über die Stadt. Eine Anmeldung zur Führung ist im Vorfeld nicht erforderlich.

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626
Ticketpreise: 7,00 €

27.05.2019
Beginn: 18:45 Uhr

Fachbereichsvorspiele

Die Schüler aus den verschiedenen Fachbereichen zeigen ihr erlerntes Können.
https://kreismusikschule-jsb.de/

Veranstaltungsort: Kreismusikschule J. S. Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen, musikschule@kreis-uh.de
Veranstalter: Kreismusikschule J.S.Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen

28.05.2019
Beginn: 18:45 Uhr

Fachbereichsvorspiele

Die Schüler aus den verschiedenen Fachbereichen zeigen ihr erlerntes Können.
https://kreismusikschule-jsb.de/

Veranstaltungsort: Kreismusikschule J. S. Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen, musikschule@kreis-uh.de
Veranstalter: Kreismusikschule J.S.Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen

30.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

01.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Kindertag in der Thüringentherme

Unterhaltungsprogramm und Animation für unsere kleinen Gäste.

www.thueringentherme.de
Veranstaltungsort: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, info@thueringentherme.de

Veranstalter: Thüringentherme, Lindenbühl 10, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 40123, Fax:  +49 3601 401244

01.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Mit Gulliver nach anderswo

Jeder Erwachsene kennt den Roman von Jonathan Swift „Gullivers Reisen“. Kindern sind die Erlebnisse des Schiffsarztes Gulliver meist unbekannt. Dabei erlebt dieser auf seinen Fahrten jede Menge Abenteuer, die auch für die Kleinsten äußerst unterhaltsam und spannend sein können. Der Schriftsteller Erich Kästner hat es bereits geschafft, diesen Stoff für Kinder mit seinem Kinderbuch erlebbar zu machen. Die 3K-Theaterwerkstatt Mühlhausen möchte mit ihrer neuen Kindertheaterproduktion die unglaublichen Abenteuer von Gulliver nun auch auf die Bühne bringen.

www.3k-theaterwerkstatt.de
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

01.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €.

01.06.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Thüringischer akademischer Singkreis

Veranstaltungsort:Divi Blasii

Chorkonzert TASK

Thüringischer akademischer Singkreis

01.06.2019
Beginn: 21:00 Uhr

"Midnight Flash" Bluesrock der Extraklasse

Das im Herbst 2017 neu formierte Bluesrock-Trio MIDNIGHT FLASH wurde 1979 gegründet. Erdiger
Blues, fetziger Rock, straighter Rock ´n Roll und Swingelemente bilden den
typischen MIDNIGHT FLASH Sound und liefern die Grundlage für ein
eindrucksvolles Live Erlebnis. Mittelpunkt der Band ist der Gitarrist und
Sänger Jojo Schulze. Den Bass spielt Stephan Ohst und am Schlagzeug sitzt
Andreas Brühler.

Veranstaltungsort: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen
1, 99974 Mühlhausen, ls-veranstaltungen@gmx.de

Veranstalter: Kufa-Kulturfabrik, Ledernes Käppchen
1, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 36021 85876 , Fax:  +49 36021 85876



02.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

02.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Sonderführung durch die Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern"

Die Führung durch die Ausstellung „Von Einhörnern und Drachentötern“ wird in diesem Jahr neu angeboten. Die in der Ausstellung präsentierten spätgotischen Skulpturen, Altäre und Gemälde zeugen von  der tiefen Religiosität im Mittelalter. Anhand ausgewählter Stücke wird die Bedeutung und die Symbolik erklärt. Die gotische Architektur der Marienkirche und die Ausstellungsexponate vermitteln dabei ein nahezu authentisches Bild eines reich ausgestatteten Kirchenbaus vorreformatorischer Zeit. 

Eine Anmeldung zur Führung ist im Vorfeld bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70 erforderlich.  Treffpunkt zur Führung ist ebenfalls die Tourist Information in der Ratsstraße 20.

www.muehlhausen.de

Teilnahmegebühr pro Person: 9,00 €

03.06.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Werksführung bei Strickwaren Peterseim

Auch im Jahr 2019 bietet das Unternehmen Helmut Peterseim Strickwaren GmbH eine Werksführung an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.   Die Helmut Peterseim Strickwaren GmbH fertigt hochwertige Strickprodukte im Kundenauftrag und für eigene Kollektion. Dafür arbeiten an unserem Unternehmenssitz in Mühlhausen ca. 60 Mitarbeiter.
Qualifiziertes Fachpersonal, kurze Wege und eine vollstufige Produktion mit Flachstrickmaschinen (3 E bis 12 E) machen uns zu einem zuverlässigen Partner für unsere Auftraggeber.
Von der Designerjacke aus Merinowolle bis zum technischen Textilprodukt – unsere Kunden verbinden mit unserer Arbeit eine breite Angebotspalette und hohe Qualität „Made in Germany“.

Ort: Erfurter Straße 3, 99974 Mühlhausen

03.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Turmführung in St. Marien

Hoch hinaus geht es bei der Turmführung in St. Marien, die jeden Montag, um 14:00 Uhr für Gäste der Stadt angeboten wird. Erfahren Sie Wissenswertes zur Kirchengeschichte und genießen Sie die Panoramaansichten über die Stadt. Eine Anmeldung zur Führung ist im Vorfeld nicht erforderlich.

www.mhl-museen.de Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626 Ticketpreise: 7,00 €

03.06.2019 - 04.06.2019
Beginn: 18:45 Uhr

Fachbereichsvorspiele

Die Schüler aus den verschiedenen Fachbereichen zeigen ihr erlerntes Können.
https://kreismusikschule-jsb.de/

Veranstaltungsort: Kreismusikschule J. S. Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen, musikschule@kreis-uh.de
Veranstalter: Kreismusikschule J.S.Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen

04.06.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Das Thüringer Bach Collegium - Alte Musik zu neuen Ufern

Benefizkonzert des Rotary Clubs Mühlhausen

Das Thüringer Bach Collegium spielt Werke von Johann Sebastian Bach und seinen
Zeitgenossen in historisch informierter Aufführungspraxis auf alten
Instrumenten. Geleitet wird das Ensemble von Gernot Süßmuth, dem
Nachfolger Johann Sebastian Bachs als Konzertmeister der Staatskapelle
Weimar. Geschäftsführer und Kontrabassist ist Christian Bergmann, der
seit fast zwei Jahrzehnten in der Staatskapelle Weimar spielt.

Der Rotary Club Mühlhausen möchte den Erlös dieses Konzertes nutzen, um
einen Fonds zu begründen, mit dessen Hilfe Albrecht Dürers Bauerndenkmal
für Mühlhausen in die Realität umgesetzt werden kann.

Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

06.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 11:00 Uhr

Kinderführung " Eine Taube vom Himmel"

Spezialführung für Kinder "Eine Taube vom Himmel" - Was geschah eigentlich zum Pfingstfest?" Begleitprogramm zur Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern"

Eintritt und Führung: für Kinder (4 bis 14 Jahre) 2,00 €, für Erwachsene 8,00 €

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

07.06.2019 - 09.06.2019

Mühlhäuser Pflaumenblüte

Auf 3 Bühnen in der Innenstadt wird für Alt und Jung Unterhaltung geboten. Von Rock und Pop bis zum Familienfest - hier ist für jedermann etwas dabei.

https://www.pflaumenblüte.de/

07.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Themenführung "Pfingsten"

Begleitprogramm zur Ausstellung "Von Einhörnern und Drachentötern", eine Kooperationsausstellung mit der Klassik Stiftung Weimar.

Eintritt und Führung: Erwachsene 8 Euro, Kinder (4 bis 14 Jahre) 2 Euro

www.mhl-museen.de
Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626

07.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Mühlhausen bei Nacht

Beginn mit Abendessen im Restaurant „Zur Quelle“ in der Thüringentherme und anschließender Führung

Bei Fackelschein und in historischer Gewandung führt der Nachtführer Gäste und Bürger der Stadt durch die historische Altstadt und berichtet dabei Wissenswertes, aber auch so manch lustige Anekdote. Zuvor jedoch stärkt man sich bei einem Menü in einem Mühlhäuser Restaurant. Eine Anmeldung für die Führung ist bei der Tourist Information, Tel. 03601- 40 47 70 erforderlich. Hier erhält man auch die Gutscheine für die Teilnahme. www.muehlhausen.de
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711
Ticketpreise: Preis pro Person 7,00 € ohne Essen, 19,90 € mit Essen

08.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

09.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

10.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

10.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 14:30 Uhr

Pfingstbrunch im BBQ-Style

mit Flank-Steaks, Spare-Ribs und gegrillten Cubes vom Schweinebauch - aus unserem Smoker! 25,50 € pro Person

Bitte unbedingt Plätze reservieren.

www.luftbad-muehlhausen.de

Veranstaltungsort: Luftbad Mühlhausen, Goetheweg 90, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Luftbad Mühlhausen, Goetheweg 90, 99974 Mühlhausen

10.06.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Kantatengottesdienst

Veranstaltungsort: Divi Blasii

Johann Sebastian Bach (1685-1750) „Gelobet sei der Herr“ BWV 129 Bachchor Mühlhausen, Solisten, Orchester Kreiskantor Oliver Stechbart – Leitung Eintritt frei, Kollekte erbeten!

13.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Tanztee im Peterhof

Einmal im Monat, donnerstags 14.30 bis 17.00 Uhr, laden wir Sie ein zum Tanztee im Peterhof mit dem Entertainer Svend Walter „Der Original Wintersteiner“.Genießen Sie gemütliche Stunden und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Svend Walter singt und spielt für Sie Welthits, Oldies und Evergreens zum Tanzen, Träumen, Glücklichsein… Wir freuen uns auf Sie!

www.peterhof-muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Peterhof, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Gasthaus Peterhof, St. Nikolai 203, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 8885775, Fax: 03601 8885776

14.06.2019
Beginn: 19:00 Uhr

C. Strecker präsentiert... Stephan Schulz, What a wonderful world

Er war der erste US-Entertainer, der hinter den »Eisernen Vorhang« reiste. Der »König des Jazz« gab im Frühjahr 1965 17 Konzerte in der DDR. Seine Trompete wirkte wie ein Tauchsieder. Wenn er sie in Berlin, Leipzig, Magdeburg, Erfurt oder Schwerin ins Publikum hielt, kochte der ausverkaufte Saal. Der Autor hat zwei Jahre lang in Archiven recherchiert, Zeitzeugen interviewt und so die einzige DDR-Tournee von Louis Armstrong rekonstruiert. Entstanden ist ein reich bebildertes Erinnerungsalbum mit warmherzigen Geschichten. Stephan Schulz, geboren 1972, wuchs in Burg bei Magdeburg auf. Er studierte Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaften und stellte fest, dass das Hörsaalwissen nicht weit führt, weil sich die Politik so selten an die Wissenschaft hält. Deswegen schreibt er so gern darüber als Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk und auch als Buchautor. Das Buch »What a Wonderful World als Louis Armstrong durch den Osten tourte«, wurde mit dem Swinging Hamburg-Jazz-Award ausgezeichnet.

www.c-strecker.com 
Veranstaltungsort: Christl. Buch- und Kunsthandlung C. Strecker, Bei der Marienkirche 12, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Christl. Buch- und Kunsthandlung C. Strecker, Bei der Marienkirche 12, 99974 Mühlhausen

14.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Marienkonzert - Orgelkonzert international

Orgelkonzert international

An der Sauer-Orgel: Taras Baginets (Organist der Philharmonie Jakaterinburg/Russland)

Karten im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.

www.mhl-kultur.de
Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Förderverein Sauerorgel St. Marien e.V., Ratsstraße 19, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 452293, Fax:  +49 3601 452157

14.06.2019 - 15.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr

"Mr.Pilks Irrenhaus"

Eine Socke in der Suppe, ein Huhn, Spione, ein Schmetterling sowie unsichtbare Ehemänner. Klingt absurd? Ist es auch. Denn „Mr. Pilks Irrenhaus“ aus der Feder von Ken Campbell ist nicht nur ein Meisterwerk des absurden Theaters, sondern auch eines der nächsten Projekte der 3K-Theaterwerkstatt. „Mr. Pilks Irrenhaus“ versammelt 17 Szenen: Erhabenes, Banales, Übersinnliches und ganz und gar Abwegiges. Die Welt ist ein einziges Irrenhaus.

www.3k-theaterwerkstatt.de
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen

15.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

15.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Mühlhäuser Brunnenfest

Das Brunnenfest ist ein traditionelles Heimatfest zu Ehren der Popperöder Quelle.
Die Grundschüler der Nikolaischule gestalten in diesem Jahr das Brunnenfest.

16.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Gartentour mit der Mühlhäuser Geckobahn am 16.06.2019

Am  Tag der „offenen Gärten“ in Mühlhausen, dem 16.06.2019 bietet die Tourist Information Mühlhausen eine Tour mit der Mühlhäuser Geckobahn zu diversen Gärten in der Stadt an. Schon seit 2001 gibt es in Thüringen die Tradition der „Offenen Gärten“, die schnell Freunde gewonnen hat. Denn so manchem Gartenfreund wird es hier ermöglicht einen Blick in private Gärten zu werfen, der Ihm sonst verwehrt bleibt. Um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr beginnt die Rundfahrt. Tickets sind  in der Tourist Information Mühlhausen in der Ratsstraße 20 erhältlich. Die Tour startet dann jedoch am Obermarkt. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Die Rufnummer lautet 03601 40477-0. 

www.muehlhausen.de

Teilnahmegebühr: 15,90 € pro Person

16.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr


 Mühlhausen

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.
www.muehlhausen.de
Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

16.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Gartentour mit der Mühlhäuser Geckobahn am 16.06.2019

Am  Tag der „offenen Gärten“ in Mühlhausen, dem 16.06.2019 bietet die Tourist Information Mühlhausen eine Tour mit der Mühlhäuser Geckobahn zu diversen Gärten in der Stadt an. Schon seit 2001 gibt es in Thüringen die Tradition der „Offenen Gärten“, die schnell Freunde gewonnen hat. Denn so manchem Gartenfreund wird es hier ermöglicht einen Blick in private Gärten zu werfen, der Ihm sonst verwehrt bleibt. Um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr beginnt die Rundfahrt. Tickets sind  in der Tourist Information Mühlhausen in der Ratsstraße 20 erhältlich. Die Tour startet dann jedoch am Obermarkt. Um eine Voranmeldung wird gebeten. Die Rufnummer lautet 03601 40477-0. 

www.muehlhausen.de

Teilnahmegebühr: 15,90 € pro Person

17.06.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Werksführung bei Strickwaren Peterseim

Auch im Jahr 2019 bietet das Unternehmen Helmut Peterseim Strickwaren GmbH eine Werksführung an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70.   Die Helmut Peterseim Strickwaren GmbH fertigt hochwertige Strickprodukte im Kundenauftrag und für eigene Kollektion. Dafür arbeiten an unserem Unternehmenssitz in Mühlhausen ca. 60 Mitarbeiter.
Qualifiziertes Fachpersonal, kurze Wege und eine vollstufige Produktion mit Flachstrickmaschinen (3 E bis 12 E) machen uns zu einem zuverlässigen Partner für unsere Auftraggeber.
Von der Designerjacke aus Merinowolle bis zum technischen Textilprodukt – unsere Kunden verbinden mit unserer Arbeit eine breite Angebotspalette und hohe Qualität „Made in Germany“.

Ort: Erfurter Straße 3, 99974 Mühlhausen

17.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Turmführung in St. Marien

Hoch hinaus geht es bei der Turmführung in St. Marien, die jeden Montag, um 14:00 Uhr für Gäste der Stadt angeboten wird. Erfahren Sie Wissenswertes zur Kirchengeschichte und genießen Sie die Panoramaansichten über die Stadt. Eine Anmeldung zur Führung ist im Vorfeld nicht erforderlich.

www.mhl-museen.de Veranstaltungsort: St. Marien, Bei der Marienkirche, 99974 Mühlhausen Veranstalter: Mühlhäuser Museen, Kristanplatz 7, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 85660, Fax: +49 3601 856626 Ticketpreise: 7,00 €

21.06.2019
Beginn: 16:00 Uhr

Féte de la Musique

Zum 2. Mal feiert Mühlhausen am 21. Juni 2019 gemeinsam mit über 500 Städten weltweit die Fête de la Musique.
Auf Plätzen und Straßen der Mittelalterlichen Reichsstadt spielten zwischen 16 und 22 Uhr Bands, Solokünstler und Ensembles für die Besucher kostenlos unter freiem Himmel.

weitere Informationen: www.muehlhausen.de

21.06.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Trompete & Orgel

Veranstaltungsort: Divi Blasii

Torsten Müller – Trompete Oliver Stechbart – Orgel

Eintritt frei, Spende erbeten!

22.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Stadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

22.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tag der Stimmen - Ein Chorfest der Chöre des KreisChorverbandes Unstrut-Hainich/Eichsfeld

Der Tag der Stimmen ist eine Veranstaltung des KreisChorverbandes Unstrut-Hainich/Eichsfeld. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Landrates des UH-Kreises, Herrn Harald Zanker. In diesem Jahr werden 8 Chore und ein Gastchor aus Münster teilnehmen. Jeder Chor hat die Möglichkeit mit 3-4 Liedern sein Können unter Beweis zu stellen.

www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Handwerkerchor Mühlhausen e.V., Goetheweg 107, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601  870280

22.06.2019
Beginn: 18:00 Uhr

"Dracula"

England, Ende des 19. Jahrhunderts, gibt sich recht modern und aufgeschlossen, auf Bildung wird viel Wert gelegt. Vampire zählen schon lange zu Legenden und Gruselgeschichten. Als der junge Rechtsanwalt Jonathan Harker in die Karpaten reist, um vermeintliche Geschäfte für den Grafen Dracula zu tätigen, besucht ein sehr galanter, gut gekleideter Gentleman Jonathans Verlobte Mina im englischen Whitby. Mit seinen hervorragenden Manieren umgarnt und verführt der Herr die ahnungslosen Frauen und entfacht bei ihnen nie dagewesene Sehnsüchte. Niemand wird misstrauisch, bis plötzlich die ersten Toten auftauchen, mit seltsamen Einstichen am Hals. Als alles verloren scheint, fasst sich Mina ein Herz und begibt sich auf die Suche nach ihrem Jonathan. In dem Stück „Dracula“ geht es nicht nur um Verführung und Macht. Es geht auch um die Frage. Kann man das Böse besiegen? Reichen Kreuz, Knoblauch und das Pfählen von Herzen aus, um die unstillbare Gier der Untoten nach Blut zu stoppen? Mit „Dracula“ hat die 3K-Theaterwerkstatt aus Mühlhausen ein Stück auf die Bühne gebracht, das Generationen vereint. Junge und erwachsene Spieler stehen auf der Bühne, und auch der Stoff ist der Ü30 Generation und der Jugend wohlbekannt. Insgesamt 16 Spieler erzählen in diesem abendfüllenden Stück, mittlerweile ist es die 105. Theaterproduktion des 3K e. V., dem Zuschauer die alte Geschichte von „Dracula“.

www.3k-theaterwerkstatt.de
Veranstaltungsort: Kilianikirche - 3K Theaterwerkstatt, Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: 3K-Kunst, Kultur und Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Tel:  +49 3601 440937, Fax:  +49 3601 403784

22.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Mühlhausen bei Nacht

Beginn mit Abendessen im Restaurant „Brauhaus zum Löwen“ und anschließender Führung

Bei Fackelschein und in historischer Gewandung führt der Nachtführer Gäste und Bürger der Stadt durch die historische Altstadt und berichtet dabei Wissenswertes, aber auch so manch lustige Anekdote. Zuvor jedoch stärkt man sich bei einem Menü in einem Mühlhäuser Restaurant. Eine Anmeldung für die Führung ist bei der Tourist Information, Tel. 03601- 40 47 70 erforderlich. Hier erhält man auch die Gutscheine für die Teilnahme. www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Tourist Information Mühlhausen, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen, Tel: +49 3601 404770, Fax: +49 3601 4047711
Ticketpreise: Preis pro Person 7,00 € ohne Essen, 19,90 € mit Essen

23.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

öffentliche Altstadtführung

Die Tourist Information Mühlhausen, lädt alle Interessenten zu einer 1,5 –stündigen Führung durch die historische Altstadt von Mühlhausen ein. Treffpunkt ist in der Tourist Information, Ratsstraße 20 in Mühlhausen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Weitere Informationen zur Führung erhalten Sie unter der Rufnummer: 03601- 40 47 70.

www.muehlhausen.de

Treffpunkt: Tourist Information, Ratsstraße 20, 99974 Mühlhausen

Preise: 5,00 € für Erwachsene, 3,00 € für Kinder ab 6 Jahren, Schüler, Studenten

23.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

"Biergartenmusik" mit dem Wintersteiner

Wir laden Sie in unseren herrlichen Biergarten
direkt am Gasthaus Peterhof ein, um einen unterhaltsamen Nachmittag mit
Biergartenmusik mit dem Wintersteiner zu erleben. www.peterhof-muehlhausen.de


Veranstaltungsort: Gasthaus Peterhof, St. Nikolai
203, 99974 Mühlhausen, info@peterhof-muehlhausen.de


Veranstalter: Gasthaus Peterhof, St. Nikolai
203, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 8885775, Fax: 03601
8885776



23.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Schuljahresabschlusskonzert

Schuljahresabschlusskonzert der Schüler der Kreismusikschule J.S. Bach. Die Schüler zeigen hierbei Ihr erlerntes Können.

www.kreismusikschule-jsb.de
Veranstaltungsort: Kulturstätte Schwanenteich, Schwanenteichallee 33, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Kreismusikschule J.S.Bach, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen

Bad Langensalza

14.06.2019 - 23.06.2019

Touristinformation Bad Langensalza
Bei der Marktkirche 11
99947 Bad Langensalza
Telefon 03603 834424
touristinfo@badlangensalza.de
>> zur Homepage

206. Brunnenfest

Das einwöchige Brunnenfest ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender und wird zu Ehren der Schwefelquellen gefeiert. Neben dem großen Festumzug wird viel Spaß auf dem Rummel für die ganze Familie geboten.

Schmalkalden

26.05.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Tourist-Information Schmalkalden
98574 Schmalkalden
Telefon 03683/6097580


.

Sonderöffnungszeiten Fachwerkerlebnishaus

Sonderöffnungszeiten im Rahmen des Deutsches Fachwerktages

Eintritt frei

Führungen werden vor Ort angeboten

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Tourist-Information Schmalkalden
98574 Schmalkalden
Telefon 03683/6097580


.

Fachwerkführung

Fachwerkführung zu den markantesten Häusern Schmalkaldens

4,00 € p.P.

Treffpunkt: Tourist-Information, Auer Gasse 6-8

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:45 Uhr

Tourist-Information Schmalkalden
98574 Schmalkalden
Telefon 03683/6097580


.

Führungen im Lutherhaus

Treffpunkt: Lutherhaus

Führungsdauer jeweils 45 Minuten

Führungsbeginn: 15:00 Uhr, 16:00 Uhr

2,00 € p.P.

22.06.2019 - 21.09.2019

Tourist-Information
 Schmalkalden
info@schmalkalden.de
>> zur Homepage


.

17. Schmalkalder Wandersommer

Auftaktveranstaltung mit Sonnenwendfeuer, ca. 11 Wanderungen im angegebenen Zeitraum, weitere VA im separaten Programmheft und einzeln unter www.schmalkalden.de --> Veranstaltungen

Oberlausitzer Umgebindehausstraße

Ebersbach-Neugersdorf

18.08.2018 - 30.12.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Humboldt- und Heimatmuseum
Am Schlechteberg 1
02730 Ebersbach-Neugersdorf
Telefon  +49 3586 365 504
museum@ebersbach-neugersdorf.de
>> zur Homepage

 Historische Postkarte, Bild: Stadtverwaltung
Historische Postkarte, Bild: Stadtverwaltung.

Aus der goldenen Zeit der bunten Ansichtskarten

An Hand von Belegen der eigenen Kartensammlung demonstriert die neue Ausstellung in Form eines chronologischen Rundganges die Entwicklung  der Ansichtskarte aus der ursprünglichen Postkarte, die nur für die schriftliche Korrespondenz gedacht war, bis hin zur beliebten topografischen Ansichtskarte, welche in ihrer Blütezeit zwischen Ende des 19. Jahrhundert bis zum  1. Weltkrieg  1914-1918,
massenhaft und in einer großen Formenvielfalt in den Umlauf kam. Letztlich war es auch der seinerzeit mobileren Lebensweise sowie dem aufkommenden Tourismus zu verdanken, denn diese Ansichtskarten dienten vor allem als Reiseerinnerungen und Glückwunschkarten zu besonderen Anlässen. Besonders beliebt, auch heute noch unter den Sammlern, sind die Chromolithographien, mehrfarbige Lithografien, die in einem aufwendigen Druckverfahren entstanden und letztlich die Vorläufer der fotografischen Ansichtskarte waren. 

Die Ausstellung ist an Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen von 14:00-17:00 Uhr geöffnet, Gruppenbesuche nach vorheriger Anmeldung möglich.

12.02.2019 - 31.05.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Vokksbank Löbau Zittau eG
Hauptstraße 8-10
02727 Ebersbach-Neugersdorf
Telefon 03586-7570
tourismus@spreequellland.info

 Klaus Fritz, Foto: Volksbank
Klaus Fritz, Foto: Volksbank.

Ausstellung des Künstlers Klaus Fritz

Mo 08:00 - 16:00
Di 08:00 - 18:00
Mi 08:00 - 12:00
Do 08:00 - 18:00
Fr 08:00 - 16:00
Sa - So Geschlossen

Klaus Fritz beendet seine Ausstellung in der Volksbank

 

Klaus Fritz beendet seine Ausstellung in der Volksbank und beginnt gleichzeitig eine Neue. Als Besucher können Sie zwei Ausstellungen quasi zeitgleich erleben. Der Hobby- Maler gestaltet Aquarelle von Oberlausitzer Landschaften und Tieren. Er ist Mitglied des Malzirkels Seifhennersdorf und lebt und zeichnet nach dem Motto "Lache das Leben
an - vielleicht lacht es wieder".

Besuchen Sie Klaus Fritz´
Ausstellungen in der Volksbank in Neugersdorf.

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Touristinformation Spreequellland im Faktorenhof
Hauptstr. 214a
02739 Kottmar
Telefon  03586 - 70 20 51
Telefax 03586 - 70 20 57
tourismus@spreequellland.info
>> zur Homepage

 Eiscafé Spreeeck in Ebersbach
Eiscafé Spreeeck in Ebersbach.

Offene Umgebindehäuser in der Oberlausitz warten auf ihre Besucher

GUCK MAL REIN...ins Umgebindehaus

Wie mag es bloß drinnen aussehen? Wer die schmucken Umgebindehäuser bewundert, der möchte schon gern mal einen Blick ins Innere werfen. Wie lebt es sich in einem Haus, das oft Jahrhunderte alt ist? Wie fühlt man sich in einer Stube ganz aus Holz? Beengen die kleinen Fenster und niedrigen Decken?

Neugierige können das private Leben im Umgebinde entdecken. Dann nämlich dreht sich alles um die einzigartige Volksbauweise. Zum "Tag des offenen Umgebindehauses" laden private Eigentümer, aber auch Firmen und Vereine zum Schauen, Zuhören und Fachsimpeln ein. 2005 wurde der Aktionstag ins Leben gerufen - und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Interesse finden gelungene Sanierungs- und Restaurierungslösungen ebenso wie Handwerkvorführungen und Kinderprogramme. Viele Orte laden zu Führungen ein, die Wissenswertes zu den denkmalgeschützten Bauten vermitteln.

Gefördert durch den Kulturraum Oberlausitz - Niederschlesien und den Landkreis Bautzen  

Das Programm zum Tag des offenen Umgebindehaus stellen wir Ihnen hier digital zur Verfügung:

https://www.stiftung-umgebindehaus.de/uploads/TdoU/2019/Programm_2019.pdf

Sie haben Fragen? Ihre Anfragen richten Sie bitte an die Touristinformation Spreequellland.

 

15.06.2019 - 16.06.2019

Kunstinitiative "Im Friese" e.V.
Friesestrasse 31
02681 Schirgiswalde-Kirschau
Telefon  03592-5192892
informationen@im-friese.de
>> zur Homepage

Kunstbus Oberlausitz rollt wieder

Ein Wochenende Kunst und Kultur erleben

 

Der KunstBUS bringt die Oberlausitzer und ihre Gäste zu sieben Kunstorten der Region

 

Am 15.06. und 16.06.2019 rollt zum sechsten Mal der KunstBUS in der Oberlausitz. Genau genommen fahren in diesem Jahr sechs Busse im gegenläufigen Kreisverkehr und verbinden Kirschau, Bautzen, Kuppritz, Löbau, Neugersdorf und Neusalza-Spremberg miteinander. Insgesamt können so sieben Kunststandorte erreicht werden: die Kunstinitiative Im Friese e.V. in Kirschau, das Museum und das Sorbische Museum in Bautzen, das Schloss Kuppritz, das Haus Schminke in Löbau, das Stamm-haus in Neugersdorf und das Rei-terhaus in Neusalza-Spremberg. Jeder dieser Kunststandorte bietet ein vielfältiges Programm: Ausstel-lungen, Lesungen, Konzerte, Per-formances, Filmvorführungen und vieles mehr. Auch die Fahrt zwischen den Kunstorten wird zur kurzweiligen und erlebnisreichen Klein-kunstbühne. Zehn „Buskünstler", allesamt Musiker unterschiedlicher Genres, sorgen für Unterhaltung zwischen den einzelnen Stationen. Der Eintritt für Erwachsene kostet für das gesamte Wochenende 9 € und für Kinder ab 14 Jahre 5 €. Die Eintrittskarten sind gleichzeitig auch der Eintritt zur Langen Nacht der Kultur in Bautzen.

 

„Der KunstBUS Oberlausitz hat sich in den vergangenen sechs Jahren zu einem überregional bedeu-tenden Ereignis in der Region des sächsischen Dreiländerecks entwickelt, das seine Wirkung auch über die Landesgrenzen hinaus entfaltet", erläutert Birgit Weber, Beigeordnete des Landkreises Bautzen, und ergänzt: „ Der KunstBUS ist Schaufenster der regionalen Kunst, verbindet Kunst- und Kulturschaf-fende, vernetzt die Szene und wirkt sogar als Katalysator für neue Kunst- und Kulturprojekte" Veran-stalter des KunstBUSes Oberlausitz ist die Kunstinitiative Im Friese e.V. Im Jahr 2013 gab es erste Überlegungen, wie die Kunst und Kultur der Oberlausitz mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden kann. Im Mittelpunkt stand das Ziel, die kunst- und kulturinteressierten Einwohner und Gäste ein Wochenende lang zu den versteckten Perlen der Oberlausitzer Kunst- und Kulturszene zu bringen, umrahmt von einem Programm voller Musik, Kleinkunst, Theater und Lesungen.

 

Bereits am 27.03.2019 startete gemeinsam mit den Machern des Projektes „Schattenseiten – LEBEN", dem Verein für Kunst, Kultur und Umwelt im sächsischen Dreiländereck e.V., der Mal- und Zeichenwett-bewerb für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mitinitiator des Wettbewerbes ist Eric Fish, Sänger von Subway to Sally und Bannkreis, Frontmann von Eric Fish & Friends, Liedermacher und Maler.

 

Seine Naive Liedermalerei wird am KunstBUS-Wochenende in der Galerie FLOX zu sehen sein. Viele seiner Bilder sind eine weitere Strophe seiner Lieder und ergänzen diese. Sieben Lieder stellt er als Inspiration den Wettbewerbsteilnehmern zur Verfügung. Die Gewinner des Mal- und Zeichenwettbewer-bes werden im Rahmen eines Besuchervotings zum KunstBUS in der großen Ausstellungshalle der Kunstinitiative in Kirschau ermittelt. „Zum Wettbewerb haben Schulen aus der der gesamten Region des Bautzener Oberlandes, aber auch aus Pirna und Radebeul ihre Teilnahme zugesagt. Ebenfalls gibt es eine Zusammenarbeit mit dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Johanniter in Cottbus." berichtet Karl Dominick, der 1. Vorsitzende der Kunstinitiative. „Damit haben wir unser Ziel einer über-regionalen Vernetzung auch auf der Ebene der Kinder- und Jugendarbeit erreicht."

 

 

 

Zum KunstBUS Oberlausitz

 

Der KunstBUS Oberlausitz verbindet am 15.06. und 16.06.2019 sechs Orte und sieben Kunststandorte. Der Eintritt für das komplette Wochenende kostet für Erwachsene 9 € und für Kinder ab 14 Jahre 5 €. Die Eintrittskarte gilt auch für die Lange Nacht der Kultur in Bautzen. Weitere Informationen, das Pro-gramm und der Busfahrplan sind unter www.kunstbus-oberlausitz.de zu finden.

 

 

 

Ansprechpartner

 

Kunstinitiative

 

Uwe E. Nimmrichter, Öffentlichkeitsarbeit Im Friese e.V. Friesestrasse 31, 02681 Schirgiswalde-Kirschau

 

E-Mail: uwe@im-friese.de, Telefon: 0162 1953296

 

 

Museum Bautzen

 

Dr. Jürgen Vollbrecht, Museumsleiter, Archäologe Kornmarkt 1, 02625 Bautzen

 

E-Mail: juergen.vollbrecht@bautzen.de, Telefon: 03591 / 53491

 

Sorbisches Museum/

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

 

 

 

Kunstinitiative

 

Uwe E. Nimmrichter, Öffentlichkeitsarbeit Im Friese e.V. Friesestrasse 31, 02681 Schirgiswalde-Kirschau

 

E-Mail: uwe@im-friese.de, Telefon: 0162 1953296

 

 

 

Museum Bautzen

 

Dr. Jürgen Vollbrecht, Museumsleiter, Archäologe Kornmarkt 1, 02625 Bautzen

 

E-Mail: juergen.vollbrecht@bautzen.de, Telefon: 03591 / 53491

 

 

 

Sorbisches Museum

 

Christina Bogusz, Direktorin

 

Serbski muzej

 

Ortenburg 3, 02625 Bautzen

 

E-Mail: c.bogusz@sorbisches-museum.de, Telefon: 03591 / 270870-12

 

 

 

Haus Schminke

 

Claudia Muntschick, Dipl.-Ing. Architektur Stiftung Haus Schminke, Kirschallee 1 b, 02708 Löbau E-Mail: claudia.muntschick@stiftung-hausschminke.eu, Tel.: 03585 / 86 21 33

 

 

 

Schloss Kuppritz

 

Sebastian Flämig

 

Schloß Kuppritz 21, 02627 Hochkirch OT Kuppritz

 

E-Mail: kontakt@schloss-kuppritz.de, Telefon: 035939 / 704042

 

 

 

Reiterhaus

 

Friederike Wittwer

 

Neusalza-Spremberg

 

Baudenkmal und Museum "Reiterhaus"

 

Zittauer Straße 37, 02742 Neusalza-Spremberg

 

E-Mail: kontakt@reiterhaus.de, Telefon: 035872 / 32957

 

 

 

Stammhaus

 

Arnd Matthes

 

Neugersdorf

 

Stiftung Umgebindehaus, Geschäftsstelle

 

Büro: Ernst-Thälmann-Straße 42, 02727 Ebersbach-Neugersdorf

 

E-Mail: a.matthes@stiftung-umgebindehaus.de, Telefon: 03586 / 369 58 15

 

21.06.2019

IG Bahnhofstraße Ebersbach e.V.
ebersbach-aktiv@web.de
>> zur Homepage


.

Mittsommernacht im OT Ebersbach/Sa.

Kann sich noch jemand an das erste Roaper-Rennen 1998 erinnern? Damit fingen die jährlichen Straßenfeste an, welche vom Verein "IG Bahnhofstraße" organisiert und durchgeführt wurden. Seit 2007 feiern wir nun jedes Jahr die Mittsommernacht im Juni zur Sommersonnenwende. Fast jedes Geschäft an der Bahnhofstraße beteiligt sich an diesem Abend und bietet etwas Besonderes an. Ein Rätsel ist von Anfang an fester Bestandteil der Veranstaltung. Im jedem teilnehmenden Geschäft findet man im Schaufenster die Lösung für einen Buchstaben. Musik, Spiele, Attraktionen sowie Essen und Trinken sorgen für das Wohlbefinden unserer Besucher. Unsere Mittsommernacht ist ein fester Bestandteil unserer Altstadt geworden.

Mittelherwigsdorf

02.02.2019 - 01.12.2019

Traumpalast Mittelherwigsdorf e.V
02763 Mittelherwigsdorf
info@traumpalastmittelherwigsdorf.de
>> zur Homepage

Veranstaltungen im Traumpalast

31.08. Hofball mit DJ Boris Will

27.09  Mardi Gras   20.00 Uhr, 

27.10. Kabarettabend "Academixer 

01.12.  Weihnachtskonzert mit "Chornett" und Bläservereinigung "Mittelseiferswitz"

 

04.05.2019 - 29.12.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Region SiebenKIRCHEN, Am Eckartsbach 2, 02763 Oberseifersdorf
 Mittelherwigsdorf
>> zur Homepage

Oberseifersdorfer Musiksommer 2018 KlangBild

04.05. Duo Levante "Bach meets Tango"

15.06. Pipe meets Organ - Königin trifft Spielmann  "Dudelsack trifft Orgel"   

06.09.  Joachim Thoms  "Ganz großes Kino"  Orgel einmal anders

28.09.  BrassAppeal  "witzig, weiblich, wunderbar"

29.12.  Die "Rapauken"  Wintermusik mit Alphorn, Orgel, Pauken

                          
Eintritt 8 €,     in der Kirche Oberseifersdorf 

12.05.2019 - 08.12.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Heimatverein Eckartsberg e.V.
Feldstraße 11
02763 Mittelherwigsdorf OT Eckartsberg
vorstand-eifler@heimatverein-eckartsberg.de
>> zur Homepage

 Dorfmuseum Eckartsberg
Dorfmuseum Eckartsberg.

Dorfmuseum Eckartsberg Jahresprogramm

30.04.  Walpurgisfeuer  ab 19.00 Uhr

ab 12.05. Kabinettausstellung "Unkraut vergeht nicht?- Ackerwildkräuter in der südöstlichen Oberlausitz"

26.05.  Tag des offenen Umgebindehauses, Deutscher Fachwerktag, mit Informationen zu den geplanten Informationsplätzen und Dorfrunden der Oberlausitzer Umgebindehausstraße in allen Ortsteilen bis 28.07.

30.06. "Boxenstopp" Oberlausitzer Oldtimer-Ralley macht Station im Museumshof

28.07.  Lesecafé - öffentliche Lesung des Schreibzirkels Zittau

25.08.  Tag der Oberlausitz

08.09.-27.10. Fotoausstellung "Katzen in unserem Dorf"

08.09.  Tag des offenen Denkmals     

06.10. Kirmes

08.12. Advent im Museum, buntes Markttreiben im Vierseithof                                                                                                                                                                                                      Ort: Feldstraße 7 in Eckartsberg                                

 


            

Kottmar

04.05.2019 - 30.06.2019

Faktorenhof Eibau
Hauptstraße 214a
02739 Kottmar, OT Eibau
Telefon 03586-70 20 51
Telefax 03586 - 70 20 57
tourismus@spreequellland.info
>> zur Homepage

Ausstellung zu den Werken Horst Pinkaus

Horst Pinkau, Diplom-Ingenieur, Jahrgang 1938. Er war 12 Jahre Vorsitzender des Wilthener Kultur- und Kunstvereins e.V., ist Mitglied im Oberlausitzer Kunstverein e.V., Regionalgruppe Löbau und Mitglied im Sächsischen Verein für Volksbauweise e.V. Besonders hervorzuheben sind seine Zeichungen und Illustrationen über Umgebindehäuser. Der Faktorenhof Eibau zeigt eine Auswahl der Werke Pinkaus in der Zeit von Mai bis Juni 2019.

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Touristinformation Spreequellland
Hauptstrasse 214a
02739 Kottmar OT Eibau
Telefon 03586-702051
Telefax 03586702057
tourismus@spreequellland
>> zur Homepage

 Besucher am Haus des Gastes Obercunnersdorf
Besucher am Haus des Gastes Obercunnersdorf.

Zum Tag des offenen Umgebindehauses (gleichzeitig Deutscher Fachwerktag) werden auch in der Gemeinde Kottmar wieder zahlreiche Umgebindehäuser zu besichtigen sein. Neben öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen wie dem Faktorenhof im OT Eibau oder dem Schunkelhaus im OT Obercunnersdorf öffnen an diesem Maisonntag viele private Hausbesitzer ihr Häusel. Dabei können sich die Besucher ein Bild von der für die Oberlausitz typischen Umgebindebauweise machen und die vielen Details und Schmuckelemente in Augenschein nehmen. Schon so mancher heutige Besitzer eines solchen Hauses fand durch den Tag des offenen Umgebindehauses den Zugang zu dieser einmaligen architektonischen Besonderheit.

Ortsführungen und Kaffeetreff bei der Feuerwehr!

Aus wahlorganisatorischen Gründen bleibt die Touristinformation im Haus des Gastes an diesem Tag leider geschlossen. Wir bitten die Besucher um Verständnis.

Vom Weserbergland über Nordhessen zum Vogelsberg und Spessart

Hann. Münden

26.05.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 15:40 Uhr

Hann. Münden Marketing GmbH
Rathaus/Lotzestr. 2
34346 Hann. Münden
Telefon 05541 75313
info@hann.muenden-marketing.de
>> zur Homepage

 Fachwerkensemble in der Hann. Mündener Sydekumstraße (c) Hann. Münden Marketing GmbH, Foto: Photo Burkhardt
Fachwerkensemble in der Hann. Mündener Sydekumstraße (c) Hann. Münden Marketing GmbH, Foto: Photo Burkhardt.

Mit dem Zimmermann unterwegs

Kostenlose Zimmermanns-Stadtführung anlässlich des Deutschen Fachwerktages!

 

Auf dieser unterhaltsamen Zeitreise erfähren Sie Zünftiges und Vergnügliches, Wissenswertes und Nachdenkliches über eine der ältesten Handwerkertraditionen. Lassen Sie sich von Mündens prächtigen Fachwerkbauten begeistern und hören Sie, wie die Menschen darin über Jahrhunderte lebten.

Treffpunkt: Rathaus / Eingang Tourist-Information (Lotzestr. 2)

Bad Sooden-Allendorf

08.06.2019 - 10.06.2019

Brunnenfestausschuss
 Bad Sooden-Allendorf
info@brunnenfest-in-bsa.de
>> zur Homepage

 Illumination des Kurparkes beim Brunnefest
Illumination des Kurparkes beim Brunnefest.

Brunnenfest

Salz bestimmt seit über 1000 Jahren die Geschichte der Stadt. Beim Brunnenfest wird für die Solequellen gedankt und das historische Salzsieden vorgeführt. Ein Festzug und kulinarische Genüsse umrahmen das traditionsreiche Fest vor Fachwerkkulisse.

21.06.2019 - 23.06.2019

Grenzmuseum Schifflersgrund
Platz der Wiedervereinigung 1
37318 Asbach-Sickenberg
Telefon 036087 98409
zweitaktertreffen@grenzmuseum-technik.de
>> zur Homepage

Oldtimerjubiläumstreffen

Programm:

Anreise schon am 20.06.2019 möglich

 

21.06.2019
ab 12:00 Uhr: Anreise
17:00 - 18:00 Uhr: Gruppenfoto auf dem historischen Marktplatz von Bad Sooden-Allendorf
19:00 Uhr: Abendprogramm mit Speisen und Getränken

22.06.2019
09:00 - 10:00 Uhr: Frühstück
10:30 - 15:00 Uhr: Große Ausfahrt (ca. 35 km) mit Stationen an der ehemaligen Grenze
15:00 - 18:00 Uhr: Führung im Museum
19:00 Uhr: Abendprogramm mit Musik und Museum bei Nacht, Präsentationsshow D-Rolf, Wettbewerb zur Kreation eines Jubiläumsgetränkes (Cocktailbar) u.v.m.

23.06.2019
09:00 - 10:00 Uhr: Frühstück
10:30 - 11:00 Uhr: Gottesdienst unter freiem Himmel
14:00 - 15:00 Uhr: Musikveranstaltung
16:00 Uhr: Verabschiedung

Verpflegung ist sicher gestellt, Zelten und Campen auf dem Museumsgelände möglich

Anmeldung unter: zweitaktertreffen@grenzmuseum-tecknik.de

Eschwege

25.05.2019 - 26.05.2019

Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e. V.
 Eschwege
>> zur Homepage


.

Frühjahrsregatta auf dem Werratalsee

Der Startschuss für die Segelsaison fällt alljährlich bei der Frühjahrsregatta des Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e.V., bei der Optimisten, Laser, Ein- und Zweihandboote sowie Kreuzer um die begehrten Pokalplätze wetteifern.

26.05.2019
Beginn: 10:30 Uhr

Tourist-Information Eschwege
Hospitalplatz 16
37269 Eschwege
Telefon 05651/331985
tourist-info@werrtal-tourismus.de
>> zur Homepage


.

Erlebnis-Stadtführung: Farbe, Formen, Fantasien

Anlässlich des 5. Deutschen Fachwerktages erwarten Sie mehr als 1000 Fachwerkhäuser, interessante Türme, verwinkelte Gassen, romantische Plätze, aufwändige Schnitzereien und Geschichte(n).

Kosten: 5,00 €, Kinder 6-14 Jahre 3,00 €

Keine Anmeldung erforderlich!

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

13.06.2019 - 17.06.2019

Stadt Eschwege, Tel. 05651 304-0
 Eschwege
stadtverwaltung@eschwege-rathaus.de
>> zur Homepage


.

Johannisfest mit Altstadtfest

Donnerstag Eröffnung im Festzelt, Freitag Altstadtfest, Samstag Maienzug(vormittags) sowie Tanz (abends), Sonntag Festzug (14 Uhr) und Tanz im Festzelt (abends), Montag Frühschoppen im Festzelt.
Festplatzbetrieb an allen Tagen.

Spangenberg

30.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels & Himmelsfels gGmbH
34286 Spangenberg
Telefon 0 56 63 / 27 40 17
info@himmelsfels.de

One-Spirit-Camp

11:00 Uhr - Beginn

12:00 Uhr - Ökumenischer Gottesdienst

13:00 Uhr - Mittagessen

14:00 Uhr - Seminare und Workshops

15:30 Uhr - Kaffeetrinken

16:00 Uhr - Familienbergprogramm

17:30 Uhr - Abschlussfest und Konzert

Veranstaltungsort: Himmelsfels

06.06.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Kultursommer Nordhessen gGmbH
Heinrich-Schütz-Allee 33
34131 Kassel
Telefon 0 561 / 988 393-99
Telefax 0 561 / 988 393-33
webmaster@kultursommer-nordhessen.de
>> zur Homepage

PIANOTAINMENT - CRAZY CONCERT

Kultursommer Nordhessen präsentiert:

PIANOTAINMENT - CRAZY CONCERTKultursommer - OPEN AIR im Schlosshof

Eintritt: 25 Euro pro Person

Vier Hände, zwei brilliante Konzertpianisten und charmantes Entertainment mit Hang zum Kabarett: Marcel Dorn und Stephan Weh blasen mit fulminanten vierhändigen Arrangements den Staub von jedem Flügel und nehmen klassische Pianisten-Allüren aufs Korn.

Spektakuläre Musik-Unterhaltung mit Highlights aus Klassik, Filmmusik, Pop, Jazz und Blues - gewürzt mit der richtigen Prise Wortwitz und Finger-Akrobatik.

Bewirtung ab 18:30 Uhr:

Brezeln mit Obatzda, Schmalzbrote mit Gewürzgurke, Getränke (Hotel Schloss Spangenberg)

14.06.2019 - 16.06.2019

Freiwillige Feuerwehr Herlefeld
34286 Spangenberg-Herlefeld

Kirmes Herlefeld

Veranstaltungsort: Festplatz Herlefeld

Nähere Informationen zum Programm folgen!

14.06.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Kultursommer Nordhessen
 Spangenberg
sbierwirth@kultursommer-nordhessen.de
>> zur Homepage

FESTA MALLORQUINA - Open Air

Kultursommer Nordhessen präsentiert am Schweizer Haus in Landefeld:

In dieser Saison holt der Kultursommer Mallorca nach Nordhessen, denn die beliebteste Insel der Deutschen hat weit mehr zu bieten als nur Sonne, Strand und Urlaubsglück.

Drei ganz unterschiedliche Künstler bzw. Ensembles haben jeweils ihre sehr eigenen "tresors mallorquins" - ihre mallorquinischen Schätze im Gepäck und zeigen, dass Tradition und Moderne, Klassik und Weltmusik sich lustvoll verbinden lassen.

Ferran Pisà ist ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des frühen Barock. Studien in Amsterdam und Barcelona erschlossen ihm internationale Kontakte in der Alte-Musik-Szene.

Emilio Roig und Patricia Cantero verbinden in ihren Tanz-Performances traditionellen Flamenco mit zeitgenössischen Tanzelementen. Rafael Contreras ist als Flamenco-Gitarrist und -Sänger zu erleben.


Eintritt: 19 Euro

Bewirtung: jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

15.06.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Männergesangverein "Liedertafel" 1842, Herr Klaus Mai
Fliederweg 3
34286 Spangenberg
Telefon 0 56 63 / 29 90 04
maidiemais@aol.com

Konzert "Die Hitparade der Kult-Schlager"

MGV "Liedertafel" Spangenberg mit MGV "Sangekust" Herlefeld, MGV "LIedertafel" Treffurt und die Grußppe "Saitenklang" präsentieren:

"Die Hitparade der Kult-Schlager" mit Schlagern von:

Udo Jürgens / Dschinghis Kahn / Cliff Richard / Karat / Bill Ramsey / Chris Roberts ... u.v.a.

Einlass: 16:30 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Kartenvorverkauf: Bestellshop Hollstein / Kreissparkasse Schwalm-Eder, Spangenberg

Veranstaltungsort: Schloss Spangenberg

Bei gutem Wetter im Schlosshof, bei Regen im Rittersaal

19.06.2019 - 20.06.2019

Dorfgemeinschaft Mörshausen, Frau Andrea Jungermann-Weymar
Pfarrstraße 11
34286 Spangenberg
Telefon 0 56 63 / 16 64
daas-jungermann@t-online.de
>> zur Homepage

Dorf- und Lindenplatzfest Mörshausen

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Den Besucher erwartet ein buntes Programm.


Beginn:
19.06. - 18:00 Uhr
20.06. - 10:00 Uhr

Melsungen

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Melsunger Flohmarkt
Melsunger Flohmarkt.

Melsunger Flohmarkt

Melsunger Flohmarkt

Jeden 4. Sonntag im Monat können Sie Ihre „Schätze“ aus Dachboden und Keller anbieten. Nur einmal, am 21. September, ist es ein Nacht-Flohmarkt von 17.00 bis 23.00 Uhr. Ein Markt für Jäger und Sammler zum Stöbern und Entdecken und Handeln nach Herzenslust und einfach zum Genießen. Erleben Sie das lebendige Melsungen mit persönlicher Note. Kinderflohmarkt (bis 15 Jahre) im Innenhof der Stadtbücherei. angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Veranstalter/Anmeldung: Dietmar Dargel (0171) 8615058 oder dargel-md@onlinehome.de

Veranstaltungsort: Rund um das Dienstleistungszentrum, Sandstraße 13, 34212 Melsungen

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen.de
>> zur Homepage

 Melsunger Rathaus
Melsunger Rathaus.

Sonderstadtführung „Deutscher Fachwerktag“

Am „Deutschen Fachwerktag“ werden in den Mitgliedsstädten der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V. und der Deutschen Fachwerkstraße besondere Aktivitäten stattfinden. Auch in Melsungens Altstadt, wo sich über 400 liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser zu einem harmonischen Ensemble zusammenfügen, wird es an diesem Tag eine öffentliche Stadtführung mit dem Schwerpunkt „Holz: Ein alter Werkstoff mit dem Melsungen punkten kann“ geben.

Was wäre Melsungen ohne Holz? Das Fachwerk liegt heute weitgehend offen, da ist der Deutsche Fachwerktag ideal, die Bedeutung dieses Rohstoffs etwas genauer zu beleuchten und auch hinter die Kulissen zu schauen. Zu diesem Zweck wird sich der Bartenwetzer, Melsungens Symbolfigur, mit den Besuchern bei einem Rundgang durch die historische Altstadt auch in das berühmte Fachwerk-Rathaus begeben. Bei einem Besuch im Heimatmuseum wird anhand von Modellen die interessante Holzbauweise und die Geschichte des Fachwerkbaus veranschaulicht. Teilnahmekosten: 4,00 € - eine vorherige Anmeldung ist erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon: (05661) 708 200.

Die gesamte Bandbreite der Veranstaltungen in den Mitgliedsstädten können Sie auf der Homepage www.deutsche-fachwerkstrasse.de unter dem Button "Deutscher Fachwerktag“ einsehen.

30.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“


Erlebnisführung mit einem "echten" Bartenwetzer, der Symbolfigur der Stadt für „Jedermann“. Er begleitet Sie beim Rundgang durch die historische Altstadt und erzählt vom Leben und Arbeiten im Mittelalter.

Er erzählt: "Vor langer Zeit lebte und arbeitete ich in dieser wunderschönen Fachwerkstadt. Gerne zeige ich Ihnen, was sich damals hier tat und wo mich meine täglichen Wege entlangführten. Lassen Sie sich vom Flair der damaligen Zeit einfangen."

Dauer: ca. 1 ½ Stunde - Anmeldung nicht erforderlich

Kosten: Erwachsene 4,00 € / Kinder frei

Treffpunkt: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen

31.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Lisbeth-Führung
Lisbeth-Führung.

„Mit’m Lisbeth unnerwegens….“ - Stadtführung für Jedermann

„Mit’m Lisbeth unnerwegens….“ - Stadtführung für Jedermann

S’Lisbeth, die Bauersfrau von nebenan, weiß immer den neuesten Klatsch und Tratsch aus der Spellstubbe (Spinnstube). Sie führt sie an interessante Plätze der Altstadt und erzählt dabei allerlei über die Halunken Ephesus und Kupille, über das Rautendelein, den Dällerhönd und die Bartenwetzer. Lassen Sie sich überraschen, wie kurzweilig ein Rundgang durch die Altstadt bei einer kleinen Schnuddelrunde und Mundartsprüchen sein kann….

Weitere Termine: 21. Juni / 13. Juli / 27. Juli / 10. August / 12. Oktober

Dauer: (ca. 1,5 Stunden)

Kosten: 6,00 € pro Person

Auskunft und Anmeldung: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon (05661) 708 200

Treffpunkt: Bartenwetzerbrücke

10.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
am
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“


Erlebnisführung mit einem "echten" Bartenwetzer, der Symbolfigur der Stadt für „Jedermann“. Er begleitet Sie beim Rundgang durch die historische Altstadt und erzählt vom Leben und Arbeiten im Mittelalter.

Er erzählt: "Vor langer Zeit lebte und arbeitete ich in dieser wunderschönen Fachwerkstadt. Gerne zeige ich Ihnen, was sich damals hier tat und wo mich meine täglichen Wege entlangführten. Lassen Sie sich vom Flair der damaligen Zeit einfangen."

Dauer: ca. 1 ½ Stunde - Anmeldung nicht erforderlich

Kosten: Erwachsene 4,00 € / Kinder frei

Treffpunkt: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen

16.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Melsunger Hafenfest
Melsunger Hafenfest.

Melsunger Hafenfest und Lions Entenrennen

Melsunger Hafenfest und Lions Entenrennen

Bunte Kindergarten-Enten, große dekorierte Sponsoren-Enten, bis zu 1.000 gelbe Renn-Enten, das immer wieder spektakuläre Fischerstechen und dazu ein unterhaltsames Rahmenprogramm und Leckereien:

Wer in den vergangenen Jahren Spaß am Melsunger Hafenfest mit Lions-Entenrennen hatte, der sollte sich den 16. Juni 2019 schon mal vormerken. An diesem Tag geht es am „Hafen“ an der Zwei-Pfennig-Brücke wieder hoch her. Wer selber mit einer Ente am Rennen teilnehmen möchte, kann sich ab sofort sein Exemplar sichern. Den Siegern winken attraktive Preise.

Veranstaltungsort: Zwei-Pfennig-Brücke, Rotenburger Straße, 34212 Melsungen

Veranstalter: Lions-Club

20.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“

Sonder-Stadtführung „Mit dem Bartenwetzer durch die Altstadt“


Erlebnisführung mit einem "echten" Bartenwetzer, der Symbolfigur der Stadt für „Jedermann“. Er begleitet Sie beim Rundgang durch die historische Altstadt und erzählt vom Leben und Arbeiten im Mittelalter.

Er erzählt: "Vor langer Zeit lebte und arbeitete ich in dieser wunderschönen Fachwerkstadt. Gerne zeige ich Ihnen, was sich damals hier tat und wo mich meine täglichen Wege entlangführten. Lassen Sie sich vom Flair der damaligen Zeit einfangen."

Dauer: ca. 1 ½ Stunde - Anmeldung nicht erforderlich

Kosten: Erwachsene 4,00 € / Kinder frei

Treffpunkt: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen

21.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

„Mit’m Lisbeth unnerwegens….“ - Stadtführung für Jedermann

„Mit’m Lisbeth unnerwegens….“ - Stadtführung für Jedermann

S’Lisbeth, die Bauersfrau von nebenan, weiß immer den neuesten Klatsch und Tratsch aus der Spellstubbe (Spinnstube). Sie führt sie an interessante Plätze der Altstadt und erzählt dabei allerlei über die Halunken Ephesus und Kupille, über das Rautendelein, den Dällerhönd und die Bartenwetzer. Lassen Sie sich überraschen, wie kurzweilig ein Rundgang durch die Altstadt bei einer kleinen Schnuddelrunde und Mundartsprüchen sein kann….

Weitere Termine: 31. Mai / 13. Juli / 27. Juli / 10. August / 12. Oktober

Dauer: (ca. 1,5 Stunden)

Kosten: 6,00 € pro Person

Auskunft und Anmeldung: Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon (05661) 708 200

Treffpunkt: Bartenwetzerbrücke

23.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Kultur- & Tourist-Info
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon 05661-708 200
tourist-info@melsungen
>> zur Homepage

 Melsunger Flohmarkt
Melsunger Flohmarkt.

Melsunger Flohmarkt

Melsunger Flohmarkt


Jeden 4. Sonntag im Monat können Sie Ihre „Schätze“ aus Dachboden und Keller anbieten. Nur einmal, am 21. September, ist es ein Nacht-Flohmarkt von 17.00 bis 23.00 Uhr. Ein Markt für Jäger und Sammler zum Stöbern und Entdecken und Handeln nach Herzenslust und einfach zum Genießen. Erleben Sie das lebendige Melsungen mit persönlicher Note. Kinderflohmarkt (bis 15 Jahre) im Innenhof der Stadtbücherei. angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Veranstalter/Anmeldung: Dietmar Dargel (0171) 8615058 oder dargel-md@onlinehome.de

Veranstaltungsort: rund um das Dienstleistungszentrum, Sandstraße 13, 34212 Melsungen

Wolfhagen

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Magistrat der Stadt Wolfhagen
Burgstraße 33-35
34466  Wolfhagen
Telefon 056926020
tourist-info@wolfhagen.de
>> zur Homepage


.

Fachwerk-Stadtrallye

Stadtrallye für Erwachsene und Kinder (Teamrallye)

Erforschen und entdecken Sie Wolfhagen mal etwas anders.

Anlässlich des Deutschen Fachwerktages können Sie am 26.05.2019 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr an einer Stadtrallye durch Wolfhagen teilnehmen. Die Teilnahmezettel gibt es an diesem Tag im Regionalmuseum Wolfhager Land e.V., Ritterstraße 1, Wolfhagen.

Zeitaufwand der Rallye ca. 1 Stunde

Alle abgegebenen Lösungszettel nehmen an einer Verlosung teil. (1. – 3. Preis je 1 Tageskarte für Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) für das Erlebnisbad Wolfhagen in der Badesaison 2019)

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Magistrat der Stadt Wolfhagen
Burgstraße 33-35
34466  Wolfhagen
Telefon 05692-6020
tourist-info@wolfhagen.de
>> zur Homepage

 Fachwerk Wolfhagen
Fachwerk Wolfhagen.

Stadtführung durch historisches Gemäuer

Starten Sie mit dem Wolfhager Stadtführer einen Rundgang durch die Fachwerkabteilung des Regionalmuseums. Er freut sich darauf Ihnen die vielfältige Architektur des Fachwerkbaus an Hand von Modellen erläutern zu können. Anschließen begleiten Sie ihn durch unsere zauberhafte Fachwerkstadt und entdecken vorbildlich restaurierte Fachwerkhäuser, idyllische Gassen und Plätze.

Dauer:

ca. 90 Minuten

Kosten:

5,00 €/Person, Kinder 2,50 €/Person (direkt beim Stadtführer zu bezahlen)

Treffpunkt:

15.00 Uhr, Vorplatz Regionalmuseum Wolfhager Land e.V.,

Ritterstraße 1, 34466 Wolfhagen

 

14.06.2019 - 29.06.2019

Stadt Wolfhagen
Burgstr. 33-35
34466 Wolfhagen
Telefon 05692602133
info@kulturzelt.de
>> zur Homepage

 Das Jubiläumsprogramm
Das Jubiläumsprogramm.

Kulturzelt Wolfhagen

25 Jahre Kulturzelt

Bunte Mischung für Herz und Hirn, Bauch und Beine

Das Kulturzelt ist bunt. Unser diesjähriges Erscheinungsbild zeigt den farblichen Wandel eines Vierteljahrhunderts: vom Mausgrau der Anfangsjahre über selbstbewusstes Signalrot bis zum himmlischen Blau um die Jahrtausendwende. Es folgte eine gewagte Kreation aus Orange und Rostbraun, die schließlich und rechtzeitig von frischem Grün abgelöst wurde. Seitdem umschmeicheln neue, kräftige Farben das Logo. Dezentes Grau und munteres Quietschgelb ergänzen die Farbpallette bis heute.

Dieses Farbenspiel findet sich auch im Programm seit 1995 wieder: Kabarett, Comedy, Theater, Varieté, Musical, A cappella, Klassik, Jazz, Rock, Pop, Schlager, Volksmusik ... eine bunte Mischung für Herz und Hirn, für Bauch und Beine.

Und auch die Crew war schon immer ein kunterbunter Haufen. Entstanden ist das Kulturzelt aus der Stadtjugendpflege, wo sehr verschiedene Gruppen zusammengetroffen sind. Gemeinsam haben sie die Sache angepackt und immer weiterentwickelt.

Als Ort ist das Kulturzelt längst zum beliebten Treffpunkt geworden. Ganz unterschiedliche Menschen finden hier zusammen, feiern, lachen, genießen, kulturzelten gemeinsam. Einheimische treffen sich hier ebenso wie Gäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus, Jung und Alt begegnen sich im idyllischen Stadtpark Teichwiesen und erleben das Festival Seite an Seite.

Mit der farblichen Gestaltung 2019 möchten wir also an die Ursprünge, den Geist und die Entwicklung des Kulturzelts erinnern. Dabei ist die optische Nähe zum Regenbogen kein Zufall: Denn er steht weltweit als Symbol für Aufbruch und Veränderung, Vielfalt und Toleranz, Hoffnung und Frieden.

In diesem Sinne wünscht Ihnen die Crew ein tolles Kulturzelt 2019.

 

Homberg (Efze)

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Lydia Köhler
Waßmuthshäuser Straße 1
34576 Homberg (Efze)
Telefon 05681/2002


.

Ausstellung des Heimatmuseums geöffnet

Die Ausstellung des Heimatmuseums ist  von 10:00-16:30 Uhr geöffnet. Ein Schwerpunkt des 1961 eröffneten  Heimatmuseums liegt in der Geschichte und den Produkten des Eisenwerkes im Stadtteil Holzhausen. Ein Modell zeigt die Fabrikanlage im Zustand des frühen 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus wird dem Besucher ein Überblick über die Techniken der Eisengewinnung und Eisenverhüttung gegeben. Unter den zahlreichen ausgestellten gusseisernen Öfen und Ofenplatten befindet sich der seltene „Märchenofen“ mit Darstellungen von Moritz von Schwind, der zu den künstlerisch bedeutendsten Produkten des Eisenwerkes gehört.

Im Museum sind die Einrichtung einer Homberger Apotheke aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die Einrichtung eines Homberger Buchbinder- und Schreibwarenladens aus dem 19. bzw. der Mitte des 20. Jahrhunderts, eine Töpferei, sowie Geräte der Leineweberei und des Blaudrucks zu sehen. An das ortsansässige Handwerk und seine Organisationen erinnern Zunftbriefe, Werkzeuge und die Homberger Elle.

Im Postraum können die Besucher die Ausstattung und Arbeitsgegenstände des alten Homberger Postamtes in Augenschein nehmen. Es werden Stempel, eine Frankiermaschine, eine Paketwaage, Uniformen und viele weitere interessante Details rund um die Post gezeigt.

In der stadtgeschichtlichen Abteilung wird die Entwicklung der Burg (1162 erstmals erwähnt) anhand von Grabungsfunden dokumentiert. Bemerkenswert ist eine Bronzetafel aus dem Jahre 1508. Ein Modell zeigt den Zustand der Stadtanlage Hombergs vor der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg. (Quelle: Wikipedia)

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Alfred Uloth
Wilhelm-Dillich-Straße 4A
34576 Homberg (Efze)
Telefon 05681/4418

 Das neue Haus der Geschichte mit dem Hohenburgmuseum.
Das neue Haus der Geschichte mit dem Hohenburgmuseum..

Ausstellung des Hohenburgmuseums im Fachwerkhaus am Marktplatz 16

Das Hohenburgmuseum ist in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00- bis 17:00 Uhr geöffnet.  Das neue Hohenburgmuseum befindet sich im frisch sanierten Fachwerkhaus der ehemaligen Engelapotheke am Marktplatz 16 (1.OG.).

Mit welcher Sprengkraft Kanonenkugeln 1648 die Gebäude auf dem Burgberg trafen, kann man an den Fundstücken aus dem Burgbrunnen der ständigen Ausstellung nachempfinden. Der Brunnen diente dabei als Zeitkapsel, die die Fundstücke für die Nachwelt aufbewahrte und konservierte. Im Hohenburgmuseum sind diese wertvollen Exponate jetzt zu sehen. 7000 Exponate aus unterschiedlichen Epochen der Burggeschichte werden dem interessierten Besucher präsentiert.

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Dipl.-Ing. Georg Ritter
Schlehenweg 11
34576 Homberg (Efze)
Telefon 05681/1211

 Georg Ritter zeigt seine Methode der Lehmeinpressung.
Georg Ritter zeigt seine Methode der Lehmeinpressung..

Vortrag: „Fachwerk, saniert durch Lehmeinpressung“

Im Deutschen Haus am Marktplatz 5 in Homberg/Efze wird in einem Vortrag (Fachwerk saniert durch Lehmeinpressung) ein besonderes Verfahren gezeigt, welches den Eintritt von Regenwasser in den Außenwänden verhindert und dadurch eine energieeffiziente Innendämmung ermöglicht wird.

Dipl.-Ing. Georg Ritter, stündlich von 11:00 bis 15:00 Uhr.

Rotenburg a.d. Fulda

02.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr


Telefon 06623 5555
tourist-info@rotenburg.de
>> zur Homepage

Blumenmeer und Grimms Naschmarkt

Es ist wieder soweit: Am Sonntag, den 02. Juni 2019 findet von 11:00 bis 18:00 Uhr Grimms Naschmarkt in der Innenstadt, sowie parallel das Rotenburger Blumenmeer im Schlosspark statt. Auch in diesem Jahr steht das fröhliche Naschvergnügen im Vordergrund. Lassen Sie sich von einem breiten Angebot der süßen und herzhaften Köstlichkeiten überraschen.

Der Schlosspark verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in ein Meer wunderschöner, farbenfroher Blumen. Viele bunte Stände mit Blumen, Rosen, Keramik, Dekoration, Holzbauprojekten, Schmuck, Perlen, Metallgestaltung, Service rund um den Garten und um Mäharbeiten, Kräutern, Wildstauden und vielem mehr, laden zum Staunen und Schlendern ein. 

Bad Hersfeld

07.06.2019 - 16.06.2019

Hessentagsbüro
Am Markt 1
36251 Bad Hersfeld
Telefon 06621 6402050
hessentag2019@bad-hersfeld.de
>> zur Homepage

 Das Hessentagspaar Katharina Löwing-Diebel und Dennis Diebel freut sich auf zahlreiche Besucher beim Hessentag in Bad Hersfeld
Das Hessentagspaar Katharina Löwing-Diebel und Dennis Diebel freut sich auf zahlreiche Besucher beim Hessentag in Bad Hersfeld .

Hessentag 2019

Bad Hersfeld ist die Stadt der beiden Konrads: Konrad Duden (1829-1911) und Konrad Zuse (1910-1995). Konrad Duden hat wesentlich die Vereinheitlichung der deutschen Sprache ermöglicht, zu ihrer Standardisierung die Voraussetzungen geschaffen. Konrad Zuse gilt als Erfinder des ersten Computers, hat also Weltgeschichte geschrieben. Er gilt zu Recht als ein maßgeblicher Wegbereiter der vernetzten digitali­sierten Welt, in der wir heute und in Zukunft leben.

Die identitätsstiftenden Aspekte aus Bad Hersfeld haben wir in vier Leitthemen für einen möglichen Hessentag 2019 gefasst. Mit ihnen möchten wir die Tradition und die Zukunft unserer Stadt für die Besucherinnen und Besucher erlebbar machen:

KULTUR

Lassen wir die beiden Konrads zum Thema Kultur einen Blick nach vorne werfen. Konrad Duden mit seinem Thema Sprache ist in Bad Hersfeld sehr eng mit dem Thema Kultur verbunden: über die Bad Hers­felder Festspiele. Sie sind als Highlight Bad Hersfelds seit 66 Jahren dem Schauspiel verpflichtet, der szenischen Darstellung von Sprache.

KLIMA

Bad Hersfeld ist Vorreiter im Klimaschutz in Hessen und will es auch bleiben. Konrad Duden und Konrad Zuse sind hier ebenfals Ideengeber, denn Kommuni­kation und Technik gehen auch hier einher auf dem Weg zur Smart City Bad Hersfeld. Das Projekt „Kli­mafreundlicher Hessentag“ weist hier den Weg, die realen Emissionen und Auswirkungen eines Hessen­tags auf die Umwelt zu ermitteln. Mittels intelligenter Straßenbeleuchtung, sogenannten „Humble Lamp­posts‘; erhalten wir die Umweltdaten „direkt auf den Tisch“. Gerade für einen Gesundheits- und Kulturstandort sind diese Daten von wertvoller Bedeutung, auch für die Quartiers- und Stadtentwicklung.

KOMMUNIKATION

Über die Kommunikation zwischen Menschen hinaus fassen wir den Begriff in Bad Hersfeld noch weiter, unter dem Stichwort Smart City. Es ist ein Sammel­begriff für gesamtheitliche Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, unsere Stadt effizienter, techno­logisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten. Diese Konzepte beinhalten technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Innovationen. Grundsätzlich geht es um die intelligente Steuerung unseres städtischen Systems – also um eine bessere Kommunikation von vielen Partnern und Prozessen.

KUR

Vor über hundert Jahren begann die Entwicklung der Stadt zum Kurort (1904 war Konrad Duden bei der Neubohrung der Lullusquelle dabei). Zusammen mit dem preisgekrönten Kurpark prägen drei große Rehabilitations-Kliniken unser Kurviertel.

Wenn wir Gäste und Touristen zur Regeneration ein-laden, bieten wir mit dem Kurviertel gleichzeitig auch kurze Wege zur schnellen Teilhabe am städtischen Leben. Alles ist fußläufig zum Zentrum erreichbar. Diese Vorteile der Kurstadt Bad Hersfeld wollen wir auch den Gästen des Hessentages näherbringen.

Schwalmstadt

26.05.2019
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 11:30 Uhr

SchwalmTouristik
Paradeplatz 7
34613  Schwalmstadt
Telefon 06691/207-400
schwalm-touristik@schwalmstadt.de

 Doppelspirale
Doppelspirale.

Fachwerkhäuser in Schwalmstadt-Treysa

Von Anbeginn des Bauens bis in unsere heutige Zeit wurden und werden Fachwerkhäuser gebaut. Diese sind in Treysa teilweise über 440 Jahre alt.

Zum Tag des Fachwerks, am Sonntag, den 26. Mai 2019, um 10:30h, Treffpunkt Markplatz am Johannisbrunnen, führt Sie die Fachwerkgästeführerin Inge Schneider-Scholz vom Stadtgeschichtlichen Arbeitskreis Treysa e.V. durch die Altstadt.

Sie berichtet über die Entstehung der Häuser, die Arten, den Aufbau eines Hauses, über die Schnitzereien, den Schmuck und den Besonderheiten der einzelnen Häuser.

Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 06691-207 400 oder

E-Mail: schwalm-touristik@schwalmstadt.de

19.06.2019 - 24.06.2019

Stadt Schwalmstadt
34613 Schwalmstadt
Telefon 06691 207 220
info@schwalmstadt.de
>> zur Homepage

 Festumzug Salatkirmes
Festumzug Salatkirmes.

Salatkirmes

Salatkirmes in Ziegenhain

Weit über die Grenzen Schwalmstadts hinaus ist die seit 1728 gefeierte Salatkirmes in Ziegenhain bekannt. Sie findet regelmäßig 2 Wochen nach Pfingsten statt. Ihren Höhepunkt bildet der jeweilige Festzug am Kirmessonntag, bei dem Hunderte Trachtenträger/innen ihre Schwälmer Heimat unter einem besonderen Motto präsentieren. Auf keinem anderen Fest der Region werden so viele Trachten gezeigt. Tänze der am Festzug beteiligten Trachtengruppen auf dem Großen Paradeplatz beschließen den farbenfrohen Zug durch die Stadt der jedes Jahr Tausende Besucher in die Schwalm lockt. Den historischen Hintergrund für dieses Fest bildet eine Begebenheit aus dem 18. Jahrhundert, als Landgraf Karl den Kartoffelanbau in der Schwalm einführen wollte. Da die Bauern der fremden Frucht aber äußerst skeptisch gegenüberstanden, lud sie der Landgraf zu einem Essen ein: Kartoffeln und Salat. Die Bauern ließen es sich tüchtig schmecken und wurden davon überzeugt, dass die Kartoffel nicht nur essbar, sondern auch sehr delikat war. Mit Hilfe des Salates war es so dem Landgrafen gelungen, den Kartoffelanbau in der Schwalm einzuführen. Am Kirmesmontag findet das traditionelle "Lattchen" der Neubürger statt. Bei dieser Zeremonie wird allen Beteiligten das Symbol der Kirmes - ein Salatkopf (= Lattch) - an den Arm gebunden, getreu dem Motto: "Und stolzer Bürger kann nur sein, wer recht gelattcht in Ziegenhain!"

Homberg (Ohm)

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) H. Kraus
(c) H. Kraus.

Jubiläumsfahrt auf der Apfelwein- & Obstwiesenroute

Die Regionalschleife "Homberg und Oberes Ohmtal" der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute feiert in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum. Das wird mit einer besonderen Jubiläumsfahrt gefeiert. Radwanderführer Bernd Herbert lädt alle Interessierten zu einer geführten Radtour ein. Gedacht ist die Führung für Gäste mit eigenen E-Bikes, da es in der hügeligen Landschaft immer wieder bergauf und bergab geht.

Der Fahrradrundkurs hat eine Länge von ca. 29 km und ist familienfreundlich gestaltet. Hier geht es nicht nur ums reine Radfahrvergnügen, sondern in erster Linie um einen sehr hohen Erlebniswert mit bequemen Rastmöglichkeiten und wunderschönen Panoramen und Ausblicken. Wo sonst noch ist der Blick hinab in das weit ausgedehnte Ohmtal bzw. Amöneburger Becken überwältigender und  faszinierender als vom grandiosen Aussichtspunkt „Rondienchen“! Die Erlebnisroute verläuft abwechslungsreich durch schattenspendende Wälder, durch Dörfer mit alten Fachwerkhäusern und durch das weite und fruchtbare Ohmtal.

Start ist um 10:00 Uhr am Homberger Fachwerkrathaus, durch die Altstadt geht es hinab ins Ohmtal. Im Etappenort Schweinsberg grüßen Schloß, beschauliche Fachwerkensembles und das Schweinsberger Moor. Oberhalb von Nieder-Ofleiden faszinieren das Felsenmeer mit Rundwanderweg und das einmalige  Naturdenkmal „Dicke Steine“ und animieren zum Erforschen der riesigen Quarzitblöcke.

Ziel ist um 13:00 Uhr das alte Schloss Homberg, wo es an diesem Nachmittag einen Apfelweinverkostungswettbewerb für die Besucher gibt. Für Essen und Trinken ist im Schlossgarten gesorgt, nachmittags öffnet das Schlosscafé für Kaffee und Kuchen.

26.05.2019
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Stadt Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633/184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Stadt Homberg (Ohm)/Bick
(c) Stadt Homberg (Ohm)/Bick.

Apfelweinfest

Im Homberger Schloss stellen sich die Obst- und Gartenbauvereine mit ihrem selbst gekeltertem Apfelwein vor. Das Publikum kann acht verschiedene Apfelweine verkosten und abstimmen, welcher am besten geschmeckt hat und am Ende des Tages prämiert wird. Für Kinder gibt es Apfelsaft zum probieren. Andere Getränke und Essen gibt es auch im Schlossgarten, nachmittags wird im Schlosscafé Kaffee und Kuchen serviert.

09.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633-184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Bick
(c) Bick.

Humricher Sonntagsrunde

Kurzweilige Altstadtführung durch ein sehenswertes Fachwerk- Städtchen mit Besuch des Schlosses und des Brauhausturmes. Anschließend Kaffee und Kuchen im Schlossskaffee.

Wanderführer Bernd Reiß

10.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633/184-43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 Foto: Hartmut Kraus
Foto: Hartmut Kraus.

Geführte Wanderung "Sagenhaftes Schächerbachtal"

Naturbelassene Wege, alte Sagen, tiefe Wälder, sprudelnde Quellen, viel erleben und sehen im Sagenhaften Schächerbachtal.

Wanderführer Bernd Reiß

14.06.2019 - 16.06.2019

OVAG
Ludwigstraße 27-29
 Friedberg
Telefon 06031 6848-1113


.

Homberger Schloss Festival

14.06.2019 (Fr), 20:00 Uhr: Ozcan Cosar: Old School - Die Zukunft kann warten

15.06.2019 (Sa), 20:00 Uhr: Zyculus: Comedy Hypnose Show, „Schlaf!“

16.06.2019 (So), 18:00 Uhr:  Weimarer Comedians: Hightlights der Comedian Harmonists

16.06.2019
Beginn: 13:00 Uhr

Tourist-Info Homberg (Ohm)
Frankfurter Straße 49
35315 Homberg (Ohm)
Telefon 06633 184 43
Telefax 06633 184 50
tourist-info@homberg.de
>> zur Homepage

 (c) Bick
(c) Bick.

Wanderung auf der Geotour Felsenmeer

Rundweg mit vielen geologischen Besonderheiten, genießen sie den herrlichen Blick auf die Amöneburg im Amöneburger Becken, werfen sie einen Blick in den größten Basaltsteinbruch Europas und bestaunen sie das imposante Felsenmeer.

23.06.2019
Beginn: 12:00 Uhr

Olli Müller
>> zur Homepage

4. Egerländer Schmankerl Open Air am Schloss

Alsfeld

07.06.2019 - 11.06.2019

Tourist Center Alsfeld
 Alsfeld
tca@stadt.alsfeld.de


.

Alsfelder Pfingstmarkt

Das größte Volksfest der Region lädt über Pfingsten auf den Festplatz an der Stadthalle ein. Fahrgeschäfte, Rummel und allerlei Speis und Trank. Eröffnet wird der Pfingstmarkt am Freitag mit einem Festzug der Vereine vom Marktplatz zum Festgelände. Dazu gibt es am Dienstag den traditionellen Krammarkt in der Innenstadt.

23.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Tourist Center Alsfeld
 Alsfeld
tca@stadt.alsfeld.de

 Grün ist die bestimmende Farbe am Marktplatz
Grün ist die bestimmende Farbe am Marktplatz.

Kräuter- und Märchentag

Rund um das Thema Kräuter und Märchen bieten zahlreiche Stände in der Innenstadt Kräuter, Pflanzen, Gewürze und vieles mehr. Dazu gibt es von 12 bis 18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag und auch das Märchenhaus bietet allerlei Abwechslung.

Lauterbach

08.06.2019
Beginn: 11:30 Uhr

Tourist-Center Stadtmühle
Marktplatz 1
36341 Lauterbach
Telefon 06641/184-112
Telefax 06641/184-212
info@lauterbach-hessen.de
>> zur Homepage


.

Öffentliche Stadtführung "Ludderbächer Botzfraa" für Lauterbacher und Gäste

Putztag ist - die "Botzfraa" geht durch alle Ecken
Die resolute "Ludderbächer Botzfraa", bewaffnet mit Besen und Staubtuch,kennt keine Diskretion und bringt mit Ihnen die Kreisstadt auf Hochglanz.Sie findet an jeder Ecke etwas zum Wegfegen und erzählt dabei, was sich im Laufe der Zeit alles an Geschichten und Gerüchten, wahren und witzigen Anekdoten und Begebenheiten ereignet hat. Vor ihr ist nichts und niemand sicher. 
Ein ungewöhnlicher Stadtspaziergang der heiteren Art. Gehen Sie mit ihr auf Tour.

Treffpunkt: Tourist-Center Stadtmühle
Kosten: 5,-- €/Person - Familien: 12,-- €

15.06.2019 - 23.06.2019

Stadt Lauterbach
Marktplatz 14
36341 Lauterbach
Telefon 06641/184-112
Telefax 06641/184-212
info@lauterbach-hessen.de

249. Prämienmarkt Lauterbach

Eines der traditionsreichsten Feste im Vogelsberg findet jährlich von Samstag vor Fronleichnam bis Sonntag nach Fronleichnam statt. Der Prämienmarkt ist fest verwurzelt mit der Bevölkerung und hat alle Zeiten überlebt. Eckpfeiler sind die Eröffnung des Marktes mit Hissen der Marktfahne, Viehprämiierung mit großer Tierschau, Krämermarkt mit über 400 Händlern, Weinzelte, Illumination der Altstadt, Höhenfeuerwerk und ein attraktiver Vergnügungspark.

Mit der Eröffnung des Festzeltes in der Bleichstraße und dem Faßbieranstich durch Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller  und Bierkönigin Ann-Kathrin fällt der Startschuss. Das Programm gestaltet traditonell die Lauterbacher Trachtengilde mit musikalischer Unterstützung durch die 1.OWDBK.

Am Prämienmarkt-Dienstag wird es am späten Nachmittag sportlich beim 6. Lauterbacher Strolchenlauf. Die Stadt Lauterbach freut sich gemeinsam mit der Sparkasse Oberhessen auf viele Teilnehmer. Im Anschluss Siegerehrung und Läuferparty, bei der Sportler und Besucher im Festzelt feiern. Im Vorfeld starten auch in diesem Jahr wieder unsere Kleinsten in eigenen Gruppen beim Kidslauf.

Pferde, Kleinpferde, Schafe, Ziegen und Kaninchen stellen sich am Mittwoch ab 8 Uhr den sachkundigen Preisrichtern. Die züchterischen Bestleistungen werden prämiert. Der Besuch der Tierschau ist nicht nur für diejenigen interessant, die der Tierzucht im ländlichen Raum nahe stehen. Grade für Kinder ist es toll, die verschiedenen Tierarten zu betrachten.

Über 350 Markthändler und Krämer kommen am Mittwoch zwischen 8.00 und 18.00 Uhr zum Krämermarkt nach Lauterbach und sorgen für das besondere Einkaufserlebnis, das an diesem Tag in Lauterbach die Straßen der Stadt bestimmt. Über 3.000 m Verkaufsfront werden an diesem Tag aufgebaut. 

Mit der abendlichen Illumination der Altstadt und einem Höhen-Feuerwerk zeigt Lauterbach seine romantische Seite mit Live–Musik im Altstadtbereich.

Der zweite Prämienmarkt-Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Nachmittags findet der traditionelle Vogelsberger Familientag auf der Bleiche statt.

Der Vergnügungspark mit den Fahrgeschäften bietet viel Spaß und man kann sich im Punkto Karussell fahren mal so richtig austoben. Aber auch die kleinen Gäste kommen beim Kinderkarussell fahren oder beim Lose ziehen auf ihre Kosten. Zuckerwatte, Liebesäpfel, schokolierte Früchte, Mandeln, Popcorn, wer kommt da nicht in Versuchung? Täglich geht’s um 14.00 Uhr los. Am Mittwoch bereits um 9.00 Uhr.

22.06.2019
Beginn: 20:30 Uhr

Tourist-Center Stadtmühle
Marktplatz 1
36341 Lauterbach
Telefon 06641/184-112
Telefax 06641/184-212
info@lauterbach-hessen.de
>> zur Homepage


.

Öffentliche Nachtwächterführung für Lauterbacher und Gäste

Entdecken Sie Lauterbach mit unserem Nachtwächter!
Lassen Sie sich nach Einbruch der Dunkelheit bei einem speziellen Rundgang durch die Gassen der Altstadt verzaubern. Lauschen Sie den spannenden Anekdoten, Geschichten und Legenden, die Ihnen teilweise in Gedichtform dargeboten werden sowie dem mehrfach erschallenden typischen abendlichen Ruf.

Treffpunkt: Tourist-Center Stadtmühle Kosten: 5,-- €/Person - Familien: 12,-- €

Grünberg

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Johanna Lang
Rabegasse 1
35305 Grünberg
Telefon 06401 804114
Telefax 06401 804103
j.lang@gruenberg.de
>> zur Homepage

Deutscher Fachwerktag

Programm zum Deutschen Fachwerktag in Grünberg:

11:00 Uhr Stadtführung mit Frau Birgit Kurmis, Treffpunkt Brunnen am Marktplatz.

Das Museum im Spital Grünberg hat von 14 bis 17 Uhr für Sie geöffnet. Dort können Sie die aktuelle Sonderausstellung besuchen.

Wir bitten um Anmeldung unter der Telefonnummer 06401-804114 oder per mail an j.lang@gruenberg.de!

01.06.2019 - 02.06.2019

Volker Müller
35305 Grünberg

Himmelfahrsmarkt

Buntes Programm für die ganze Familie, verkaufsoffener Sonntag, Altstadtfest

20.06.2019
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Johanna Lang
35305 Grünberg
Telefon 06401-804114
j.lang@gruenberg.de
>> zur Homepage

Grünberg auf der Rolle

Autofreier Fahrrad und Inliner-Tag. Unterhaltung und Aktionen in verschiedenen Stadtteilen, Showvorführungen u.v.m

Steinau an der Straße

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Museum Brüder Grimm-Haus
Brüder-Grimm-Straße 80
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 7605
brueder-grimm-haus@steinau.de
>> zur Homepage

Ein Tag für die Literatur

Wie schmecken Märchen?

Museum Brüder Grimm-Haus

26.05.2019 - 21.07.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Museum Brüder Grimm-Haus
Brüder-Grimm-Straße 80
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 7605
brueder-grimm-haus@steinau.de
>> zur Homepage

Ausstellung

Künstler der Frankfurter Künstlergesellschaftzu Gast im Brüder Grimm-Haus

Museum Brüder Grimm-Haus

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Verkehrsbüro Steinau
Brüder-Grimm-Str. 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663-97380
verkehrsbuero@steinau.de


.

Führung zum Deutschen Fachwerktag

Das Fachwerk in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau, vorgestellt von der Gästeführerin Renate Ulrich. Treffpunkt: Märchenbrunnen auf dem Marktplatz "Am Kumpen"

07.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Verkehrsbüro Steinau
Brüder-Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon 06663 96310
verkersbuero@steinau.de
>> zur Homepage

Neue Führung! Zeitreise in Ludwig Emil Grimms Steinau

Treffpunkt: Märchenbrunnen auf dem Marktplatz "Am Kumpen"

Tickets im Verkehrsbüro Steinau

09.06.2019
Beginn: 16:20 Uhr

Main-Kinzig-Kreis

35. Internationaler Brüder-Grimm-Lauf

(07.06.-09.06.19)

Schlussetappe mit Zieleinlauf in Steinau

Marktplatz Am Kumpen

Vom Westerwald über Lahntal und Taunus zum Main

Wetzlar

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Tourist-Information Wetzlar
Domplatz 8
35578 Wetzlar
Telefon 06441 997755
Telefax 06441 997759
tourist-info@wetzlar.de
>> zur Homepage

 Fachwerkführung in Kluft
Fachwerkführung in Kluft.

Fachwerkführung „Von Schreckköpfen und Hessenmännern“

 

Gekleidet in einer originalen Kluft von der Handwerkerzunft erfahren Interessierte von einem fachkundigen Stadtführer alles Wissenswerte zu den verschiedenen Fachwerkbauten, welche einen wichtigen Teil der Wetzlarer Kultur darstellen - angefangen vom Ständerbau bis zur Moderne. Alle Fachwerkhäuser sind echte Unikate und alte Meisterleistungen. Es werden die Geschichte der historischen Altstadt und die Besonderheiten der Gesellenwalz erläutert, während Feuerböcke und Neidköpfe betrachtet werden.

Treffpunkt zur Führung: Brunnen am Domplatz
Preis: 6,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro

Eine Voranmeldung zu dieser Führung ist erforderlich.

01.06.2019 - 02.08.2019

Wetzlarer Festspiele e. V.
 Wetzlar
wetzlarer-festspiele@t-online.de
>> zur Homepage

Wetzlarer Festspiele

Orte: Freilichtbühne Rosengärtchen und Deutschsordenshof (Lottehof).

Braunfels

25.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

Öffentliche Altstadtführung

Braunfels blickt auf eine über 750 Jahre alte Geschichte zurück. Bei einer Führung mit unseren erfahrenen Stadtführern wird diese Geschichte auf unterhaltsame und informative Weise lebendig. Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 9, Braunfels

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 9344 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

 (C) Braunfelser Kur GmbH
(C) Braunfelser Kur GmbH.

Stadtführung: Fachwerkbau und -schmuck in Braunfels

Eine kurzweilige Einführung in die Besonderheiten der Fachwerkbauweise, erfahren sie in der Führung mehr zum Thema "Neidköpfe", oder was ein "Wilder Mann" mit Fachwerk zu tun hat.
-Voranmeldung erbeten

Teilnahme: 6 Euro pro Person

01.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

Öffentliche Altstadtführung

Braunfels blickt auf eine über 750 Jahre alte Geschichte zurück. Bei einer Führung mit unseren erfahrenen Stadtführern wird diese Geschichte auf unterhaltsame und informative Weise lebendig. Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 9, Braunfels

08.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

Öffentliche Altstadtführung

Braunfels blickt auf eine über 750 Jahre alte Geschichte zurück. Bei einer Führung mit unseren erfahrenen Stadtführern wird diese Geschichte auf unterhaltsame und informative Weise lebendig. Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 9, Braunfels

15.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

Öffentliche Altstadtführung

Braunfels blickt auf eine über 750 Jahre alte Geschichte zurück. Bei einer Führung mit unseren erfahrenen Stadtführern wird diese Geschichte auf unterhaltsame und informative Weise lebendig. Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 9, Braunfels

22.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist-Information Braunfels
Marktplatz 9
35619 Braunfels
Telefon 06442 93 44 11
Telefax 06442 93 44 22
touristinfo@braunfels.de
>> zur Homepage

Öffentliche Altstadtführung

Braunfels blickt auf eine über 750 Jahre alte Geschichte zurück. Bei einer Führung mit unseren erfahrenen Stadtführern wird diese Geschichte auf unterhaltsame und informative Weise lebendig. Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 9, Braunfels

Limburg a.d. Lahn

25.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

25.05.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431 6166
Telefax 06431 3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage

 Fachwerk Limburg
Fachwerk Limburg.

öffentliche Fachwerkführung für Einzelpersonen

Am Sonntag, den 26.05.2016 bietet der Verschönerungsverein Limburg öffentliche Führungen zum Thema Fachwerk an.

An vielen Häusern in der Limburger Altstadt sind neben kunstvollen Schnitzereien wie Neidköpfen, Schreckmasken und Lebensbäumen auch eine große Anzahl von Verzierungen zu sehen. Während dieser eineinhalbstündigen Führung werden Ihnen diese außergewöhnlichen und einzigartigen Fachwerkschätze gezeigt.

Fachwerkführung

Uhrzeit: 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Treffpunkt: Brunnen Ritter Hattstein, Plötze

Preis: 6,00 € pro Person

Türen, Tore und Portale, Führung durch die historische Altstadt


Uhrzeit: 15.00 Uhr
Treffpunkt: Bischofsplatz

Preis 6,00 € pro Person

Um Anmeldung beim Verschönerungsverein unter 06431-6166 oder touristinfo@stadt.limburg.de wird gebeten.

 

26.05.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

01.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

01.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

02.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

08.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

08.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

09.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

15.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

15.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

16.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

22.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

22.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Nachtwächterführung für Einzelpersonen

Rundgang mit dem Nachtwächter durch das romantische Limburg. Dieser geht gewandet, mit Hellebarde sowie Laterne und führt Sie durch enge Gassen, Märkte und an historischen Fachwerkhäusern vorbei. Sie hören vom Ritter Hattstein, dem Schinderhannes, der Pest und dem Haus der sieben Laster.

Preise: Erwachsene 8,00 €, Kind (6-14 Jahre) 4,00 €

Treffpunkt: Plötze am Brunnen Ritter Hattstein

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

23.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Verschönerungsverein Limburg e.V.
Barfüßer Str.6
65549 Limburg
Telefon 06431-6166
Telefax 06431-3293
touristinfo@stadt.limburg.de
>> zur Homepage


.

öffentliche Stadtführung für Einzelpersonen

Die 1,5-stündige Stadtführung ist eine umfassende Information der Limburger Stadtgeschichte. Erklärung historischer Fachwerkhäuser und kleiner Anekdoten sowie des Verlaufs der alten Handelsstraße.

Treffpunkt: Platz Plötze am Brunnen Ritter Hattstein.

Preis: Erwachsene 6,00 €, Kind (6-14 Jahre) 3,00 €

Um eine Anmeldung bei der Tourist-Information wird gebeten.

Bad Camberg

16.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Bodo Schäfer
 Bad Camberg
Kurverwaltung@Bad-Camberg.de
>> zur Homepage

Kneipperlebnistag mit Kräutermarkt Bad Camberg

Kneipperlebnistag mit informativen Ständen sowie Kräutererlebnistag im Kneipp-Kurpark und Kneipp-Kräutergarten Bad Camberg
10:00 bis 18:00 Uhr

Idstein

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Tourist-Info Idstein
König-Adolf-Platz
65510 Idstein
Telefon 06126 78-620
tourist-info@idstein.de
>> zur Homepage

 Fachwerk in Idstein
Fachwerk in Idstein.

Von Holzköpfen und Feuerböcken – Stadtführung zum Deutschen Fachwerktag 2019

Anlässlich des „Deutschen Fachwerktags“ bieten wir Ihnen am Sonntag, 26. Mai 2019 eine kostenfreie Fachwerkführung durch Idstein an.

Der Stadtkern von Idstein ist durch eine große Anzahl von Fachwerkgebäuden geprägt, die zwischen 1410 und Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet wurden und sich durch Vielgestaltigkeit und zum Teil reichen Schmuck auszeichnen. Jedes Zeichen hat seine Bedeutung. Am Zusammenspiel der Balken erkennt man die hessische oder die fränkische Bauweise. Begleiten Sie unsere Gästeführerin durch vier Jahrhunderte Fachwerkbau und erleben Sie Idsteins unverwechselbare Atmosphäre.

Treffpunkt der Führung ist um 11.00 Uhr vor der Tourist-Info Idstein / Killingerhaus.

Die Teilnahme an der Stadtführung ist kostenfrei.

Frankfurt am Main (Stadtteil Höchst)

26.05.2019

Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Telefon 069/21 23 88 00
info@infofrankfurt.de
>> zur Homepage


.

Fachwerk-Rundgang zum Deutschen Fachwerktag

Fachwerk, Industriegeschichte, Zentrum der Porzellanproduktion - zum Deutschen Fachwerktag sind Sie eingeladen, bei einer kostenfreien Führung die spannende Geschichte des Frankfurter Stadtteils Höchst kennenzulernen. Entlang exemplarischer Fachwerkbauten erhalten Sie nicht nur Einblicke in die Entstehung der Fachwerkaltstadt, die seit 1972 unter Denkmalschutz steht, sondern erfahren auch mehr über Bauformen und Schmuckelemente des Sichtfachwerks.

Der Rundgang ist bereits ausgebucht. Wenn Sie Frankfurt-Höchst auf eigene Faust besuchen möchten, finden Sie in der Tourist Information Höchst/Tabak & Presse Krämer (Antoniterstraße 22) Broschüren und Informationen.

21.06.2019 - 15.07.2019


 Frankfurt am Main (Stadtteil Höchst)
>> zur Homepage

 © #visitfrankfurt, Holger Ullmann
© #visitfrankfurt, Holger Ullmann.

Höchster Schlossfest

Während der Festtage gibt es zahlreiche Programmpunkte für Jung und Alt, etwa das Altstadtfest und einen Vergnügungspark, sowie eine Vielzahl von Einzelveranstaltungen u.a. im Neuen Theater Höchst oder in der Justinuskirche.

Vom Rhein zum Main und Odenwald

Dreieich

26.04.2019 - 26.05.2019

Eigenbetrieb Bürgerhäuser
 Dreieich
buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
>> zur Homepage

Dreieicher Musiktage

Kammermusikreihe von besonderem Charakter mit internationalen Künstlern. Rund 15 Gastgeber in Privathäusern und Dreieicher Unternehmen werden wieder einen besonderen Rahmen bieten.

06.06.2019 - 12.06.2019

Interessengemeinschaft Haaner Kerbborsche e.V
 Dreieich
>> zur Homepage


.

Haaner Kerb, Dreieichenhain

Die Haaner Kerb ist das größte Kirchweihfest in Südhessen.

15.06.2019 - 16.06.2019

Ursula Birnschein
 Dreieich
kunstgenussundhandwerkslust@gmx.de

Kunsthandwerkermarkt im Bürgerpark

Wenn Sie das Besondere und ausgefallene Kunst und Kunsthandwerk suchen, besuchen Sie diesen Kunsthandwerkermarkt.
Öffnungszeiten:
Sa. 12:00 - 19:00 Uhr
So. 11:00 - 18.00 Uhr

16.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Geschichtsvrein Buchschlag e.V.
>> zur Homepage

Offene Gärten Buchschlag

Ausgesuchte Privatgärten in der Villenkolonie Buchschlag öffnen ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Zwischen Rosen und Rhododendren zeigen Künstler aus Buchschlag und Umgebung ihr Können bei Live-Konzerten und Ausstellungen. Die Besucher können durch ausgewählte, liebevoll angelegte Privatgärten spazieren. Als Veranstalter sorgt der Geschichtsverein Buchschlag e.V. auch für Speisen und Getränke.

 

19.06.2019 - 23.06.2019

AKTIVes Dreieich e.V.
 Dreieich
info@aktives-dreieich.de
>> zur Homepage

Weinfest im Bürgerpark Sprendlingen

Seligenstadt

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Tourist-Info
Aschaffenburger Straße 1
63500 Seligenstadt
Telefon 06182/87177
touristinfo@seligenstadt.de
>> zur Homepage

 Seligenstadt - Einhardhaus/Foto: Mathias Neubauer
Seligenstadt - Einhardhaus/Foto: Mathias Neubauer.

"Ochsenblut, Feuerböcke und Wilde Männer"

Öffentliche Fachwerkführung zum "Deutschen Fachwerktag" Als Mitglied der Deutschen Fachwerkstraße beherbergt Seligenstadt einen reichen Bestand an einfühlsam sanierten Fachwerkhäusern. In der ensemblegeschützten Altstadt gibt es 177 eingetragene Kulturdenkmäler. Schwerpunkt dieses Stadtrundgangs ist zum einen die Entwicklung des Fachwerks vom späten Mittelalter über die Renaissance bis ins Zeitalter des Barocks, zum anderen die Baugeschichte des mainfränkischen Fachwerks der Region mit den hier verwendeten Farben und Formen sowie deren Symbolik. Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Tourist-Info

 

Babenhausen

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Sylvia Kloetzel
Marktplatz 2
64832 Babenhausen
Telefon 06073 602-88
Telefax 06073 602-22
sylvia.kloetzel@babenhausen.de
>> zur Homepage

 das älteste Fachwerkhaus in Babenhausen
das älteste Fachwerkhaus in Babenhausen.

Fachwerk-Führung zum Fachwerktag

Interessantes Wissen zum Thema Fachwerk in Babenhausen vermittelt Ine Reichart bei einer Führung. Sie startet um 15 Uhr am Marktplatz, dauert ca. 90 Minuten und kostet 5 € pro Person. 

Groß-Umstadt

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtmarketing
Markt 1
64823 Groß-Umstadt
Telefon 06078-781261
stadtmarketing@gross-umstadt.de
>> zur Homepage

 Marktplatz Groß-Umstadt
Marktplatz Groß-Umstadt.

Sonntagsführung

Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 11.00 Uhr ein öffentlicher Stadtrundgang durch die historische Altstadt statt. Teilnahmegebühr: 4,- €

16.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr

Stadtmarketing
Markt 1
64823 Groß-Umstadt
Telefon 06078-781261
Telefax 06078-781226
stadtmarketing@gross-umstadt.de
>> zur Homepage

Internationales Sommerfest im Gruberhof

Internationales Bühnenprogramm und kulinarische Genüsse im Gruberhof.

Miltenberg

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Tourist Information
Engelplatz 69
63897 Miltenberg
Telefon 09371-404 119
Telefax 09371-9488 944
tourismus@miltenberg.info
>> zur Homepage

 Miltenberg 14:00 Uhr Stadtführung
Miltenberg 14:00 Uhr Stadtführung .

Stadtführungen für Einzelreisende

Täglich um 14:00 Uhr findet eine Führung für Einzelreisende statt. Von April bis Oktober werden zusätzlich samstags jeweils um 10:30 Uhr Stadtführungen angeboten. Infos unter www.miltenberg14uhr.de und Tel. 09371-404 119.

12.04.2019 - 30.06.2019

Museum Burg Miltenberg
63897 Miltenberg
Telefon 09371 668504
>> zur Homepage

Sonderausstellung Barbara Schaper-Oeser

Sonderausstellung im Museum Burg Miltenberg:

Werke von Barbara Schaper-Oeser

10.05.2019 - 30.09.2019

Museum Stadt Miltenberg
63897 Miltenberg
Telefon 09371 668504
>> zur Homepage

Sonderausstellung "Miltenberg Maps"

Sonderausstellung im Museum Stadt Miltenberg:

"Miltenberg Maps - Meisterwerke der Kartografie".

26.05.2019
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

DREI AM MAIN
Engelplatz 69
63897 Miltenberg
Telefon 09371 404 119
tourismus@miltenberg.info
>> zur Homepage

 Fachwerkführung mit dem Zimmermann
Fachwerkführung mit dem Zimmermann.

Fachwerkführung mit dem Zimmermann, Zünftiges und Wissenswertes mit Wolfgang Kuhn

Der Zimmermann nimmt Sie mit auf eine Zeitreise und erzählt von seinem Handwerk, angefangen vom Ständerbau bis zur Moderne. Sie erleben Geschichten einer historischen Stadt, sehen Feuerböcke und Neidköpfe und erfahren die Besonderheiten der Gesellenwalz.
Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Stadtführung mit dem Themenschwerpunkt Fachwerk.

Termine 2019:
So. 14.04. 10:30 Uhr
So. 26.05. 10:30 Uhr
So. 15.09. 10:30 Uhr
So. 20.10. 10:30 Uhr

Treffpunkt: Marktplatz / Schnatterloch.

Preis: 5,- € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dauer:90 Minuten

Gruppenpreis: € 70

Gruppen können gerne gesonderte Termine vereinbaren! (Buchungsformular: http://www.miltenberg.info/anmeldeformular-stadtfuehrungen/)

Wertheim

23.05.2019 - 26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Französischer Markt

Rund um den Mainnplatz bieten französische Händler landestypische französische Spezialitäten an

22.06.2019 - 23.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadt Wertheim
stadtverwaltung@wertheim.de
>> zur Homepage


.

Wertheimer Töpfermarkt

Zum 13. Mal findet in diesem Jahr in der spätmittelalterlichen Kulisse der Wertheimer Hofhaltung in der Mühlenstraße 26 und im angrenzenden Rosengarten der Töpfermarkt statt.

Vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee

Mosbach

23.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr


 Mosbach
>> zur Homepage

Naturparkmarkt

Naturpark-Erzeuger kommen mit ihren regionalen Produkten nach Mosbach und bieten diese mit der Auszeichnung "Made in Naturpark Neckartal-Odenwald" an.

- in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald -

Eppingen

04.04.2019 - 16.06.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage

Ausstellung "Was am Ende bleibt" - Ein Erinnerungsprojekt von Tatjana Utz - im Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Die Ausstellung wurde am 4. April 2019 im Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität durch Herrn Oberbürgermeister Klaus Holaschke eröffnet.

Was bleibt von einem Menschen nach seinem Tod bestehen? Ausgehend von alten Fotografien und Gegenständen erzählt uns Tatjana Utz Geschichten, die mit der Erinnerung an ihre Großmutter verwoben sind. Eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Kaffeetassen, Einmachgläser, Fotos vom Blick in die Stube - die Künstlerin malt und zeichnet die Dinge, die mit dem Leben der Großmutter in Verbindung stehen, setzt sie um in animierte Zeichnungen und Installationen. Manches kommt dem Betrachter bestimmt bekannt vor, erinnert an das eigene wie an unser kollektives Gedächtnis, das bestimmt wird von gemeinsamen Bezugspunkten und Erfahrungen des selben Kulturkreises.


Die Ausstellung läuft bis 16. Juni 2019 und ist zu den regulären Öffnungszeiten des Stadt- und Fachwerkmuseums „Alte Universität“ immer mittwochs bis sonntags von 14 bis 16 Uhr zu sehen.

 

09.05.2019 - 29.06.2019

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Ausstellung "Höhenrausch" - Die Fotografenfamilie Heimhuber, 10 Jahre DAV Bezirksgruppe Eppingen in der Galerie im Rathaus

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 9. Mai 2019 um 18 Uhr in der Galerie im Rathaus durch Herrn Oberbürgermeister Klaus Holaschke eröffnet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Begrüßung: Oberbürgermeister Klaus Holaschke Stadt Eppingen

Einführung: Klaus Zürner (Leiter der Bezirksgruppe Eppingen) und Peter Riek (Museumsleiter) mit Lena Heimhuber

Musik:         Antoine Cottinet, Oboe Musikschule Eppingen

 

Die Sonthofer Fotografenfamilie Heimhuber gehört zu den Pionieren der Bergfotografie im Allgäu und anderen Alpenregionen. Von den Anfängen 1877 bis heute vereint die Fotografen, die allesamt auch große Alpinisten waren, die Faszination der Berge.

Das Archiv birgt weit mehr als hunderttausend Aufnahmen, die von den Abenteuern der Heimhuber Vorväter erzählen, die unter unwägbaren Bedingungen und mit schwerer und sperriger Ausrüstung von einst eindrucksvolle Berg- und Landschaftsfotografien schufen.

Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bezirksgruppe Eppingen der Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. 

 

Die Ausstellung läuft bis 29. Juni 2019 und ist zu den regulären Öffnungszeiten der Galerie des Rathauses immer montags bis mittwochs von 8 bis 15 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen.

 

25.05.2019

Naturpark Stromberg-Heuchelberg e.V.
Ehmetsklinge 1,
74374  Zaberfeld
info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
>> zur Homepage

Eppinger Linien - Wandermarathon 2019

Ein echtes Highlight erwartet Wanderfreunde beim zweiten Eppinger-Linien-Wandermarathon auf rund 42 km von Mühlacker bis Eppingen. Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg und der Kraichgau-Stromberg-Tourismus laden gemeinsam mit den Anrainergemeinden ein, entlang der geschichtsträchtigen Verteidigungsanlage die eigenen Grenzen auszutesten und bei einer erlebnisreichen Wandertour die reizvolle Natur der Region kennen zu lernen.

Ein Halbmarathon mit Ziel in Zaberfeld ergänzt das Angebot für Wanderfreunde. Vom Starterpaket über Bus-Shuttle und Vollverpflegung bis zur Finisher-Fete sind die angemeldeten Teilnehmer bestens betreut.

Anmeldungen sowie weitere, ständig aktualisierte Infos erwarten Sie auf Facebook unter www.facebook.com/NaturparkStrombergHeuchelberg oder sind auf der Website der Veranstalter zu finden.

25.05.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Stadt Eppingen, Heidi Gebhard
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1215
h.gebhard@eppingen.de
>> zur Homepage

Kleinkunstfestival in Eppingen

Kleinkunstfestival in Eppingen

Veranstaltungsort:
Stadthalle
Berliner Ring 18
75031 Eppingen

02.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Stadt Eppingen, Herr P.Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Pfeifferturm- und Stellwerksöffnung am 2. Juni 2019

Der Eppinger Pfeifferturm und das Stellwerk West sind durch die Heimatfreunde Eppingen von 14.00 - 16.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet

02.06.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Stadt Eppingen, Frau Wolf
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1501 oder 1155
s.wolf@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Öffentliche Stadtführung in Eppingen am 2. Juni 2019

Jeweils am ersten Sonntag in den Monaten März bis einschl. Oktober werden um 14.30 Uhr öffentliche Stadtführungen für Besucher, Neubürger und Interessierte unserer Stadt angeboten.

Treffpunkt der ca. 90-minütigen Führung ist jeweils am Pfeifferturm.

Kosten: 2,50 € pro Person (für Neubürger mit Gutschein kostenfrei, Gutscheine sind vor Ort einlösbar)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

07.06.2019
Beginn: 17:30 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Stadt Eppingen, Frau Wolf
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1501
s.wolf@eppingen.de
>> zur Homepage


.

"Halbe nach 5"-Führung am 7. Juni 2019 - Ein Spaziergang durch Richen / 1250 Jahre Richen

"Halbe nach 5"-Führung am 7. Juni 2019  - Ein Spaziergang durch Richen

Die inzwischen weit bekannte "Halbe nach 5"-Stadtführung der Heimatfreunde Eppingen kommt nach Richen. In der über 20-jährigen Geschichte der Reihe mit über 10.000 Besuchern erfahren Einheimische und Auswärtige Neues. Auf einem Spaziergang durch das alte Richen wird die Geschichte des alten Marktfleckens  und Bauerndorfs erzählt, das mit 1250 Jahren der älteste Ortsteil der Gesamtstadt Eppingen ist.

Treffpunkt: Endgasse in Richen

Kosten: 2,50 €

Nach der 90-minütigen Führung erwartet die Besucher ein von Palmbräu gespendetes Bier, die berühmte "Halbe", die im "Löwen" ausgeschenkt wird.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Treffpunkt ist - wie der Name sagt - um 17.30 Uhr am jeweiligen Treffpunkt, der gesondert bekanntgegeben wird.

  

Bitte vormerken:   Die nächste Halbe nach 5 findet am 26. Juli 2019 statt.

09.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Heimat- und Kulturverein Kleingartach e.V., Frau Ursula Weissert-Hartmann
Bachstr. 8
75031 Eppingen, Stadtteil Kleingartach
>> zur Homepage


.

4. Flechter- und Genießermarkt Kleingartach am 9. Juni 2019

Besuchen Sie den Flechter- und Genießermarkt am Weidenlehrpfad in Kleingartach.

Handwerker präsentieren Körbe- und Flechtwerke, Drechsel- und Holzarbeiten, Leder- und Sattlerarbeiten, Gefilztes- und Genähtes, Töpferwaren u.v.m.

Lassen Sie sich verwöhnen mit türkischen Spezialitäten, Eis vom Wildobsthof, Sekt im Weidenpavillon, Kuchen im Weidencafé, Spezialitäten vom Kaffeemobil, etc.

Auf Ihren Besuch freut sich der Heimat- und Kulturverein Kleingartach, Abteilung Weidenlehrpfad und Weidenkirche.

10.06.2019

Raußmühle Eppingen, Frank Dähling
Sulzfelder Weg 40
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 8708
info@raussmuehle.de
>> zur Homepage


.

Deutscher Mühlentag - Raußmühle in Eppingen

Die Raußmühle kann an diesem Tag besichtigt werden.

11.06.2019
Beginn: 13:30 Uhr

Verwaltungsstelle Mühlbach, Herr Ortsvorsteher Fundis oder Frau Pasker
Hauptstr. 9
75031 Eppingen, Stadtteil Mühlbach
Telefon 07262 / 4335
Verwaltungsstelle.Muehlbach@Eppingen.de
>> zur Homepage


.

Mühlbacher Kuckucksholen

Der am Pfingstdienstag, den zweiten Tag der Mühlbacher Kirchweih, gefeierte Frühlingsbrauch symbolisiert aus uraltem Volksempfinden heraus Liebe und Leben in der erwachenden Natur. Dem Kuckuck als dem Verkünder des Frühlings wurden übernatürliche Kräfte beigemessen, die die Jagd auf ihn der Dorfjugend zur Pflicht machten. Seine ihm zugeschriebene Kraft sollte auf die Jäger übergehen, die den erlegten Vogel im Triumphzug ins Dorf trugen und dort ein Kuckucksessen bereiteten, an dem sie alle teilnahmen. Das vermummte Pärchen, Liebe und Leben symbolisierend, schützt sich vor den Blicken böser Dämonen, denen die nimmermüde Mehlfrau Staub in die Augen streut, damit die Teilnehmer des Zuges nicht erkannt werden sollen. Der große Zug der Jäger, Metzger und Wirte, des Kuckuckswagens und der begleitenden Personen, trifft sich im Mittelpunkt des Dorfes zum Kuckucksessen, womit der Tag zusammen mit einem Großteil der Bevölkerung beschlossen wird.
Traditioneller Umzug durch Mühlbach von 13.30 - 16.00 Uhr

 

Bönnigheim

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Stadt Bönnigheim, Andrea Joos
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-121
Telefax 07143/273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Ratsstüble Bönnigheim
Ratsstüble Bönnigheim.

Fachwerkführung am Deutschen Fachwerktag

In der alten Ganerbenstadt haben sich viele Zeugnisse der Zimmermannskunst erhalten. Das sind stadtbildprägende Fachwerkhäuser, die den Stolz der Bürger widerspiegeln und eine warme Atmosphäre zaubern. Deshalb ist Bönnigheim 2014 als Mitgliedstadt der Deutschen Fachwerkstraße aufgenommen worden. Bönnigheim beteiligt sich am Deutschen Fachwerktag und lädt zu einer kostenlosen Fachwerkführung ein. Dabei erläutert Kurt Sartorius die magischen Symbole und erklärt die konstruktiven Merkmale. Es werden auch mittelalterliche Fachwerke in den Gebäuden besichtigt.

 

 

 

 

 

 

 

+

Besigheim

26.05.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Musikverein Stadtkapelle Besigheim

Steinhausfest

Steinhausfest der Stadtkapelle Besigheim und der Musikschule Besigheim rund um das Steinhaus mit musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr


Marktplatz 12
74354 Besigheim
Telefon 07143/8078-268
n.backes@besigheim.de
>> zur Homepage

„Deutscher Fachwerktag Jockele tu abe!

Es geit en Eilaboga – Flößerei und geflößtes Holz in Besigheimer Fachwerkhäusern“ mit Gästeführerin Katrin Held

Treffpunkt: Marktplatz

Gebühr: 5 € (ermäßigt 3 €)

 

Bietigheim-Bissingen

01.01.2019 - 31.12.2019

Stadtmuseum Hormoldhaus
 Bietigheim-Bissingen
stadtmuseum@bietigheim-bissingen.de
>> zur Homepage

Ständige Ausstellung

Ständige Austellung

mit den Themenschwerpunkten Stadtgeschichte, Renaissance, Fachwerk, Erwin Baelz

Eintritt frei!

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

 

 

07.04.2019 - 27.10.2019
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Eine Altstadttour durch die Stadt an Enz und Meer

Alte Stadt und moderne Kunst

Öffentliche Führung 2019:
Von April – Okt. sonntags und an den Feiertagen (außer 01. Mai und 07. Juli).

Preis pro Person: 3,50 € (Kinder bis 6 J. frei, ermäßigt 2 €) Gruppenführung: 55 € Dauer: ca. 1,5 h, auch in französisch oder englisch möglich

auf Wunsch zubuchbar - Preis 50 €:
20 Min. Orgelmusik in der Stadtkirche
 
Barrierefreie Touren: 30.05./21.07./15.09.

19.05.2019 - 28.07.2019

Stadtmuseum Hornmoldhaus
Hauptstraße 57
74321 Bietigheim-Bissingen

NS - Euthanasie:Geschichte und Erinnerung

In den Jahren 1535/36 er­baute Sebastian Hornmold auf dem von Herzog Ulrich über­lassenen Grundstück ein prächtiges Wohn- und Geschäftshaus. Noch heute prägt das Haus das Stadtbild und vermittelt das Lebensgefühl der Bürger in einer aufstrebenden Landstadt. Die aufwändige Fachwerkarchitektur und seine nahezu vollständig erhaltene Innenausmalung machen das Hornmoldhaus zu einem der bedeutendsten Bürgerhäuser der Renaissance in Südwestdeutschland. 1989 wurde es als Stadtmuseum eröffnet und zeigt seither eine ständige stadtgeschichtliche Ausstellung. Mehrmals jährlich wechselnde Sonderausstellungen und eine aktiven Kulturvermittlung machen das Haus bei freiem Eintritt zu einem lohnenswerten Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:

Di, Mi, Fr 13.45 – 17.45 h Do 13.45 – 19.45 h Sa / So / feiertags 10.45 – 17.45 h montags geschlossen

  • Eintritt frei
  • Sonntagsführungen: Jeder 3. Sonntag im Monat
  • Sonntagsführung-Termin: 11 Uhr
  • Gruppenführungspreis: pro Person 3 €
  • Gruppenführung Dauer: 1,5

23.05.2019
Beginn: 20:00 Uhr

HG. Butzko - Echt jetzt

Kelter

25.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Altstadtführung mit Weinverkostung

öffentl. Stadtführung

25.05.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr


74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142-74227
>> zur Homepage


.

Vorhang auf! - Bietigheimer Geschichte in Szene gesetzt

Öffentliche Stadtführung

26.05.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Stadtverwaltung Bietigheim-Bissingen
74321 Bietigheim-Bissingen
tourismus@bietigheim-bissingen.de
>> zur Homepage


.

Fachwerkführung

Öffentliche Stadtführung zum Deutschen Fachwerktag
Treffpunkt: Hornmoldhaus
Die Teilnahme ist kostenlos.

01.06.2019
Beginn: 16:30 Uhr


74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142-74227

Kostümführung: Hanna Hornmold

Öffentliche Stadtführung

02.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Kirchenführung in der Kilianskirche in Bissingen

öffentl. Stadtführung

06.06.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Stadt Bietigheim-Bissingen

Krämermarkt

Verkaufsstände in der Bietigheimer Altstadt mit Tee, Gewürzen, Haushaltswaren, Kleidung und vielem mehr

07.06.2019 - 09.06.2019

15.Bierdorf

Beim Viadukt

07.06.2019
Beginn: 18:00 Uhr


74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 0173-8420261
>> zur Homepage


.

Bietigheim-Bissingen mit dem Segway erleben

Öffentliche Stadtführung

 

Anmeldung erforderllich!

Anmeldung und Infos:

Frau Nenninger Tel. 0173-8420261

14.06.2019
Beginn: 19:00 Uhr


74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142-74227


.

Stadtbüttel - Kostümführung

Öffentliche Stadtführung

16.06.2019

Stadtinformation
74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon 07142-74227
info@3b-tourismus.de
>> zur Homepage


.

Bitte Terminänderung beachten! Es findet jetzt am 16.06.2019 statt!

Eine Weinige Schifffahrt auf dem Neckar

19.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Enztal-Spaziergang

Mittwoch, 8. Mai 2019 und Mittwoch, 19. Juni

Treffpunkt: Langwiesenbrücke, Bissingen

Dauer: 2 Stunden

Preis pro Person: € 8,- (inkl. Kaffee und Kuchen im Café am Bürgergarten)

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Marbach am Neckar

01.01.2019 - 31.12.2019

Literaturmuseum der Moderne
Schillerhöhe
71672 Marbach
museum@dla-marbach.de
>> zur Homepage

Dauerausstellung "Die Seele" im Literaturmuseum der Moderne

Im Mittelpunkt der Dauerausstellung steht das Schreiben. Begleitet von der Zeit, ihren Rhythmen und Befindlichkeiten. Fasziniert von den Klängen, Bildern und Räumen, die sich mit der Sprache auf dem Papier entwerfen lassen. Beglückt von unserer Fantasie, die auch den Dingen eines Archivs schenkt, was diese für uns so kostbar macht: Die Seele.

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.dla-marbach.de (Literaturmuseum)

 

01.01.2019 - 31.12.2019

Schillers Geburthaus
Niklastorstraße 31
71672 Marbach
>> zur Homepage

Dauerausstellung in Schillers Geburtshaus

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.schillersgeburtshaus.de

01.01.2019 - 31.12.2019

Tobias-Mayer-Museum
Torgasse 13
71672 Marbach
>> zur Homepage

Dauerausstellung im Tobias-Mayer-Museum

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.tobias-mayer-museum.de

11.01.2019 - 31.12.2019

Schiller-Nationalmuseum
Schillerhöhe
71672 Marbach
museum@dla-marbach.de
>> zur Homepage

Dauerausstellung im Schiller-Nationalmuseum

Das 1903 eröffnete Schiller-Nationalmuseum ist die Keimzelle des Deutschen Literaturarchivs – ein weithin sichtbares, spätbarock anmutendes »Pantheon der deutschen Literatur«. Friedrich Schiller ist der große Autor in der Dauerausstellung im Schiller-Nationalmuseum.

Ihm und seinen verschiedenen »Archivkörpern« gelten fünf Räume: Bild – Horizont – Leben – Werk – Hülle. Vier weitere Räume stellen Schillers Werk in die Zeit seiner Entstehung und frühen Rezeption und zeigen, wie sich die Zeichen- und Ideensysteme der Literatur vom 18. ins 19. Jahrhundert verändern: Schrift und Energie –  Ursprung – Liebe und Wahnsinn – Kleine Formen.

Informationen, Öffnungszeiten und Führungen unter www.dla-marbach.de

26.05.2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Stadt Marbach am Neckar / Touristik
Marktstr. 23
71672 Marbach am Neckar
Telefon 07144 - 102-297
touristik@schillerstadt-marbach.de
>> zur Homepage

Öffentliche Stadtführung mit Schwerpunkt Fachwerk in der Schillerstadt Marbach

Am Sonntag, 26. Mai 2019 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Anlässlich des „Deutschen Fachwerktages“, der an diesem Sonntag stattfindet, wird bei dieser Stadtführung auf das Thema Fachwerk eingegangen. Damit soll das Bewusstsein für die Fachwerkstädte gesteigert werden.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.

Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

 

10.06.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr


Obere Holdergasse 2
71672 Marbach am Neckar
>> zur Homepage

Deutscher Mühlentag - Ölmühle Jäger

Die Dauerausstellung der Ölmühle Jäger ist zugänglich. Die vollständig erhaltene und betriebsfähige Anlage von 1906 war der erste Betrieb in Marbach, der mit elektrischem Strom betrieben wurde. Nach ihrer Restaurierung Anfang der 1990er Jahre stellt sie in ihrem heutigen Zustand eine Rarität dar.
Je nach Besucherandrang findet etwa alle halbe bis dreiviertel Stunde eine Führung statt.
Der Mühlentag bietet deutschlandweit Gelegenheit, die unterschied­lichsten Mühlentypen kennen zu lernen.

Backnang

26.05.2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Sport- und Kulturamt Backnang
Bahnhofstr. 7
71522 Backnang
Telefon 07191/894-361
kulturamt@backnang.de

 Stadtturm Backnang
Stadtturm Backnang.

Stadtführung durch Backnang zum "Deutschen Fachwerktag"

Aus Anlass des "Deutschen Fachwerktags" lädt Stadtführer Michael P. Dwornitzak zu einem Bummel

durch Backnang ein. Die Teilnehmer sollen dabei erkennen, was Fachwerk ist - und wie wichtig seine Erhaltung ist.

Die Führung ist kostenlos und dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist um 15.00 auf dem Stiftshof.

Anmeldung erbeten unter: kulturamt@backnang.de

15.06.2019
Beginn: 20:30 Uhr

Backnanger Bürgerhaus
 Backnang
buergerhaus@backnang.de
>> zur Homepage

Backnanger classic-ope(r)n-air

Opernmusik vor historischer und festlich beleuchteter Fachwerkkulisse auf dem Backnanger Marktplatz

21.06.2019 - 24.06.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Kultur- und Sportamt der Stadt Backnang
 Backnang
kulturamt@backnang.de
>> zur Homepage

Backnanger Straßenfest

Eines der größten und ältesten Straßenfeste in Baden-Württemberg. Traditionelle Festmusik bis hin zu Rock und Pop auf 5 Bühnen. Kulinarische Vielfalt an unzähligen Ständen und ein großer Rummelplatz.

23.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr

Kultur- und Sportamt der Stadt Backnang
 Backnang
nachwuchsfestival@backnang.de
>> zur Homepage

Backnanger Nachwuchsfestival

Das Backnanger Nachwuchsfestival in Zusammenarbeit mit SWR 3 auf der Bühne vor der Kreissparkasse am Obstmarkt ist über die Region hinaus bekannt.

Schorndorf

06.04.2019 - 05.10.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

Schorndorfer Leckereien

Lassen Sie sich auf dieser kulinarischen Reise durch die Daimlerstadt

Schorndorf von Köstlichkeiten verwöhnen und erleben Sie die Stadt mit

Ihrem Gaumen. Bei diesem Rundgang sind Sie mitten im Wochenmarktgetümmel

und erfahren spannende Anekdoten über die Stadt. Süße,

herzhafte, warme und erfrischende Kostproben machen aus dieser Führung

eine Tour für alle Sinne.

Kosten: 19 ,- Euro pro Person

Anmeldung erforderlich.

13.04.2019 - 12.10.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

WeinVerführung

Bei einer gemütlichen Führung durch den historischen Stadtkern

Schorndorfs, lernen Sie die Stadt als mittelalterliche Weinstadt kennen

und haben die Gelegenheit an verschiedenen Stationen in der Innenstadt

fünf Weine von Weingütern aus der Region zu verkosten. Freuen

Sie sich auf eine kulinarische Reise.

Kosten: 15 ,- Euro p.P.

Anmeldung erforderlich.

12.05.2019 - 22.09.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 6002 6000
stadtinfo@schorndorf.de

Gartenschau-Führung

Die Führung verbindet Stadtgeschichte und Naturgenuss in der Innenstadt.

Auf dem Marktplatz im Herzen der Altstadt beginnt die Tour und

führt durch Schorndorfs Gassen in die Erlebnisgärten

Schlossgarten und Stadtpark. Die Blumenhalle, die Schaugärten, der Alte Friedhof und der

Feuersee, sowie das Schorndorfer Gärtle und die Freiluftküche sind

die Highlights der Tour.

Keine Anmeldung erforderlich.

Treffpunkt: Daimler Denkmal, Rathausrückseite

Kosten: kostenlos zzgl. Eintrittskarte

26.05.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Stadtinfo - Tourismus, Kultur
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181/602-1122
>> zur Homepage

 Schorndorfer Fachwerk - Geburtshaus von Gottlieb Daimler (Foto: Christoph Haller)
Schorndorfer Fachwerk - Geburtshaus von Gottlieb Daimler (Foto: Christoph Haller).

Sonderausstellungen und Fachwerkführungen zum Deutschen Fachwerktag

Stadtmuseum Schorndorf

Öffnungszeiten: 10-17 Uhr, Eintritt frei

15 Uhr offene Führung durch die Sonderausstellung „Entdecken Sie Tulle – À la découverte de Tulle“

Sonderausstellung „Mammut, Römer, Kelten & Co. Eine Mitmach-Ausstellung für Familien“

 

Stadt Schorndorf

11 Uhr offene Fachwerkführung,

Treffpunkt: Gottlieb Daimler Denkmal, Rathausrückseite – keine Anmeldung erforderlich!

 

 

31.05.2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Kulinarische Führung: Aus Schorndorfer Kesseln und Töpfen/ Gaupp´sche Apotheke

Kommen Sie mit uns und lernen Sie Schorndorf durch das Essen, die
Kultur und die Menschen kennen.
Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 36 € pro Person
Anmeldung erforderlich

02.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

Lebendige Rems - Gewässerführung

Entdecken Sie bei dieser Gewässerführung die Rems. Dieser Fluss

ist voller Leben und Geschichte. Wie verlief der Fluss früher?

Welche Tiere und Pflanzen gibt es in und an der Rems? Was ist eine

Renaturierung? Der geschulte Gewässerführer führt Sie durch die

lebendige Natur.

Treffpunkt Sportpark Rems

keine Anmeldung erforderlich

5,- Euro p.P.

 

02.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Kulturforum Schorndorf
73614 Schorndorf

Skulpturenrundgang

In der Innenstadt findet man viele Objekte in den unterschiedlichsten Materialien und Formen. Treffpunkt: 15 Uhr, Galerien für Kunst und Technik.
Kosten 5 € pro Person
Anmeldung ist nicht erforderlich

07.06.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Kulinarische Führung - Genuss für Frauen

Sie entdecken verschiedene Genuss- Oasen und erhalten einen kurzen Einblick in die Schorndorfer Geschichte. Himbeer-Mojito und Historie-die Mischung hat es in sich.
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 35 € pro Person
Anmeldung erforderlich

15.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr


 Schorndorf
info@schorndorf-centro.de
>> zur Homepage

Rosenmarkt

Erleben Sie am 16.06.2017 auf dem romantischen Markt in den pittoresken Gassen die Rose mit allen Sinnen, denn so vielfältig wie die Rose selbst sind auch die Angebote auf dem Schorndorfer Rosenmarkt.

23.06.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Stadtinfo Schorndorf
Marktplatz 1
73614 Schorndorf
Telefon 07181 602 6000
stadtinfo@schorndorf.de

Lebendige Rems - Gewässerführung

Entdecken Sie bei dieser Gewässerführung die Rems. Dieser Fluss

ist voller Leben und Geschichte. Wie verlief der Fluss früher?

Welche Tiere und Pflanzen gibt es in und an der Rems? Was ist eine

Renaturierung? Der geschulte Gewässerführer führt Sie durch die

lebendige Natur.

Treffpunkt Sportpark Rems

keine Anmeldung erforderlich

5,- Euro p.P.

 

23.06.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Das Röhm
73614 Schorndorf
Telefon 07181 72020
stadtinfo@schorndorf.de
>> zur Homepage

Das Röhmn entdecken

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der alten Lederfabrik - Begleiten Sie uns durch das Röhm-Areal, den erhaltenen Gebäudekomplex der ehem. Rossgerberei, die im 20. Jahrhundert erbaut wurde.
Treffpunkt: Weilerstr. 6, Tor 1. Kosten 5 € pro Person.

Kirchheim unter Teck

25.05.2019 - 01.06.2019

Fliegergruppe Wolf-Hirth
 Kirchheim unter Teck
fliegergruppe@wolf-hirth.de
>> zur Homepage

 Segelflieger in Kirchheim unter Teck
Segelflieger in Kirchheim unter Teck.

Internationaler Hahnweide-Segelflugwettbewerb

Auf der Kirchheimer Hahnweide tummeln sich viele Segelflieger. Bei passendem Wetter ist es an vielen Tagen ein stetiges Starten und Landen. Von 25. Mai bis 01. Juni messen sich internationale Piloten mit zahlreichen Tagesaufgaben in verschiedenen Wertungsklassen. Zum Programm gehören auch Streckenflüge über der Schwäbischen Alb und dem Schwarzwald.

26.05.2019
Beginn: 05:00 Uhr

Kirchheim-Info
Max-Eyth-Straße 15
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon 07021 502-555
tourist@kirchheim-teck
>> zur Homepage

 Sonnenaufgang auf dem Kirchheimer Rathausturm
Sonnenaufgang auf dem Kirchheimer Rathausturm.

Deutscher Fachwerktag

Die Guten-Morgen-Tour für Frühaufsteher!
Anlässlich des Deutschen Fachwerktags bietet der Kirchheimer Rathausturm den Besuch zur ungewöhnlichen Zeit. Alle Frühaufsteher, die einen unvergesslichen Sonnenaufgang über den Hängen des Albtraufs erleben möchten, sind zur "Sunrise"-Tour eingeladen.
Noch in der Dunkelheit erklimmen wir die Stufen des Rathausturms. Nachdem die Sonnenstrahlen die Stadt erreicht haben, ist es hell genug für den anschließenden Spaziergang durch die Gassen der Altstadt.

Tipp: Bitte eine eigene Taschenlampe mitbringen, da der Aufgang zur Turmplattform kaum beleuchtet ist. Trittsicherheit ist erforderlich.


Info: Wir bitten um Anmeldung bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung, da die Anzahl der TeilnehmerInnen auf 25 Personen begrenzt ist.

26.05.2019
Beginn: 20:30 Uhr

Kirchheim-Info
Max-Eyth-Straße 15
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon 07021 502 555
Telefax 07021 502 550
tourist@kirchheim-teck.de
>> zur Homepage

 Deutscher Fachwerktag Kirchheim unter Teck Sundown
Deutscher Fachwerktag Kirchheim unter Teck Sundown .

Deutscher Fachwerktag

 

Die Gute-Abend-Tour zum Ausklang des Wochenendes!

Anlässlich des Deutschen Fachwerktages bietet der Kirchheimer Rathausturm den Besuch zur ungewöhnlichen Zeiten.

Alle Nachtschwärmer, die einen malerischen Sonnenuntergang über der Filderebene erleben möchten, sind zur "Sundowen"-Tour eingeladen.

Noch in der Abenddämmerung erklimmen wir die Stufen des Rathausturms. Nachdem die Sonnenstrahlen verschwunden sind, startetn wir noch einen kurzen Streifzug durch die abendlichen Gassen.

 

30.05.2019

Stadtkapelle Kirchheim unter Teck
 Kirchheim unter Teck
>> zur Homepage

 Hock am Ring in Kirchheim unter Teck
Hock am Ring in Kirchheim unter Teck.

Hock am Ring

Nach dem ökumenischen Gottesdienst unterhalten verschiedene musikalische Formationen der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck. Im Schatten der Kastanienbäume direkt an der ehemaligen Stadtmauer gibt es außerdem eine Spielstraße für Kinder und Herzhaftes vom Grill.

01.06.2019

Holz GmbH
 Kirchheim unter Teck
tourist@kirchheim-teck.de
>> zur Homepage

 Musiknacht Kirchheim unter Teck
Musiknacht Kirchheim unter Teck.

Kirchheimer Musiknacht

Eine große Anzahl an Bands in vielen unterschiedlichen Bars, Kneipen und auf öffentlichen Plätzen lockt regelmäßig rund 11.000 Besucher: schon allein diese Zahl der letzten Veranstaltungen zeigt die Attraktivität der Kirchheimer Musiknacht.

Die bunte Mischung aus Rock, Pop, Blues, Schlager, Latin, Reggae, Kabarett und Beat garantiert für fast alle Geschmäcker beste Unterhaltung. Musik zum Zuhören, Mitsingen, Mitklatschen und Tanzen in schönen Kneipen, Kellern, Cafés, Biergärten und auf zahlreichen Plätzen in Kirchheim unter Teck sorgt für einen unvergesslichen Abend.

06.06.2019 - 10.06.2019

kirchheim-info
 Kirchheim unter Teck
tourist@kirchheim-teck.de
>> zur Homepage

Streetfood-Festival

Während den fünf Tagen über das Pfingstwochenende verwandelt sich der Rollschuhplatz zur internationalen Genussmeile. Food Trucks und Essensstände locken mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten aus aller Welt.

Blaubeuren

26.05.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Touristinformation Blaubeuren
Kirchplatz 10
89143 Blaubeuren
Telefon 07344/9669-90
tourist@blaubeuren.de
>> zur Homepage

Führung "Versteckte Symbole im Fachwerk"

Fachwerkführung mit Gästeführerin Barbara Rüd zum Deutschen Fachwerktag

Teilnahmegebühr: 5,00 €/Person

Pfullendorf

01.01.2019 - 31.12.2019
Beginn: 07:00 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
 Pfullendorf
info@noerdlicher-bodensee.de
>> zur Homepage

Wochenmarkt

jeden Dienstag und Samstag von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Fällt auf diese Tage ein Feiertag, so wird der Markt am Tag zuvor abgehalten.

01.05.2019 - 20.10.2019


Telefon 0751 361 41 41
info@bodo.de
>> zur Homepage


.

Räuberbahn - Bahnerlebnis ab/bis Pfullendorf

Die viele Jahre stillgelegte Bahnstrecke wurde vor ein paar Jahren für die Sonderzugfahrten zwischen Aulendorf und Pfullendorf  reaktiviert.

Ab dem 01. Mai 2019 fährt die Räuberbahn jeden Sonn- und Feiertag  von Mai bis Oktober auf der Strecke Aulendorf - Altshausen - Hoßkirch Königseggsee - Ostrach - Burgweiler - Pfullendorf.

Entdecken - Wandern - Geniessen

Nur wenige Gehminuten von der Haltestelle entfernt ist die historische Fachwerkstadt Pfullendorf. Genießen Sie hier einen Bummel durch die Altstadt und lassen sich von der örtlichen Gastronomie verwöhnen. Am westlichen Stadtrand bietet der Seepark Linzgau vielerlei Attraktionen wie beispielsweise das Strandbad, die Seepark-Golfanlagen oder den Wasserskipark u.v.m.

Kostenloser Fahrradtransport!

Gruppen ab 10 Personen können sich unter info@bodo.de anmelden.

Räuber im Zug - wo gibt es denn das? Der Schauspieler und Sänger Michael Skuppin alias "Räubernachkomme Max Elsässer" lädt ein zu spannenden Geschichten von Räuberbanden, die zwischen Aulendorf und Pfullendorf einst ihr Unwesen trieben. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns diese Geschichten zu erleben. Max Elsässer ist zu Gast auf der Räuberbahn am 12. Mai // 09. Juni // 14. Juli // 11. August // 08. September // 03. Oktober 2019

  

Fahrplan 2019:

Aulendorf >> Pfullendorf: Aulendorf ab 09:25 // 13:25 // 16:25 Altshausen ab 09:35 // 13:35 // 16:35 Hoßkirch Königseggsee* ab 09:48 // 13:48 // 16:48 Ostrach ab 10:02 // 14:02 // 17:02 Burgweiler ab 10:12 // 14:12 // 17:12 Pfullendorf (Bahnsteig Stadtgarten) an 10:27 // 14:27 // 17:27

Pfullendorf >> Aulendorf: Pfullendorf (Bahnsteig Stadtgarten) ab 10:32 // 14:32 // 17:32 Burgweiler ab 10:46 // 14:46 // 17:46 Ostrach ab 10:56 // 14:56 // 17:56 Hoßkirch Königseggsee* ab 11:08 // 15:08 // 18:08 Altshausen ab 11:25 // 15:25 // 18:25 Aulendorf an 11:34 // 15:34 // 18:34

* Eröffnung Bahnhof Hoßkirch Königseggsee im Laufe der Saison 2019.

 

Angebote & Führungen rund um die Räuberbahn

Führungen durch das Obertor: Treffpunkt: Altes Haus Uhrzeit: 11:00 Uhr Kosten: 4 € pro Person Dauer: ca. 1,5 Std. Termine: 02. Juni, 07. Juli, 04. August, 01. September, 08. September 2019

Fachwerkführung durch Pfullendorf: Treffpunkt: Marktplatz Uhrzeit: 10:45 Uhr Kosten: 4 € pro Person Dauer: ca. 1,5 Std. Termin: Sonntag, 26. Mai 2019

Führung durch die Unterwelt: Treffpunkt: Marktplatz Uhrzeit: 10:45 Uhr Kosten: 4 € pro Person Dauer: ca. 2 Std. Termin: Sonntag, 22. September 2019 Eine Anmeldung ist dafür unbedingt erforderlich unter Tel.: 07552-251131. Alle Teilnehmer sollten festes Schuhwerk tragen und eine Taschenlampe dabei haben.



01.05.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
 Pfullendorf
info@noerdlicher-bodensee.de
>> zur Homepage

Kostenlose Stadtführung durch Pfullendorf

Von Mai-Oktober laden wir Sie ein, die Altstadt Pfullendorf mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Treffpunkt: Jeden Freitag (Mai - Oktober) um 14:00 Uhr, am Marktplatz vor der Tourist-Info

26.05.2019
Beginn: 10:45 Uhr
Ende: 12:15 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
Kirchplatz 1
88630 Pfullendorf
Telefon 07552-251131
tourist-information@stadt-pfullendorf.de
>> zur Homepage

Öffentliche Fachwerkführung

Lernen Sie während der Führung den für Süddeutschland typischen alemannischen Baustil kennen und erfahren mehr über den Unterschied zwischen konstruktivem Fachwerk und Sichtfachwerk, welche Bedeutung hinter den fantasievollen Schmuckformen an den Häusern steckt und machen sich auf eine Begegnung mit dem „Wilden Mann“ gefasst.

Bei dieser Führung durch das historische Pfullendorf lernen Sie neben dem historischen Rathaussaal mit seinem einzigartigen Glasbilderzyklus auch das Bindhaus (heute Heimat- und Handwerkermuseum, früher Küferei des Spitals) und das Alte Haus von 1317 (heute Museum zur Stadtgeschichte) kennen. Selbstverständlich schließt die Führung ebenfalls zahlreiche Fachwerkhäuser sowie die Geschichte der Stadt mit ein.

Treffpunkt ist um 10:45 Uhr am Marktplatz.

09.06.2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Tourist-Information Pfullendorf
Kirchplatz 1
88630 Pfullendorf

 Bindhaus
Bindhaus.

Führung im Bindhaus

Das Bindhaus öffnet seine Türen

Kosten 2,- € inkl. Führung

14.06.2019 - 16.06.2019

Musikprob Event GbR; Überlinger Str. 14, 88630 Pfullendorf
 Pfullendorf
info@musikprob.com
>> zur Homepage


.

Musikprob 2017 - Brass Festival

22.06.2019 - 24.06.2019

Ferienregion Noerdlicher Bodensee
 Pfullendorf
info@noerdlicher-bodensee.de
>> zur Homepage

Stadtseefest

Das Stadtseefest wird auch dieses Jahr wieder von der Pfullendorfer Narrenzunft Stegstrecker veranstaltet.

Trochtelfingen

11.06.2019
Beginn: 07:30 Uhr
Ende: 13:30 Uhr

Stadt Trochtelfingen
Rathausplatz 9
72818 Trochtelfingen
Telefon 07124 480
Telefax 07124 4848
info@stadt-trochtelfingen.de
>> zur Homepage

Trochtelfinger Pfingstmarkt

Krämermarkt in den Gassen der historischen Kernstadt

Calw

01.05.2019 - 31.10.2019

Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Telefon 07051 167-399
Telefax 07051 167-398
stadtinfo@calw.de
>> zur Homepage

Klosterführung in Hirsau

Von Mai bis Oktober jeden Samstag 14.30 Uhr und jeden Sonn- und Feiertag 11.00 Uhr
Dauer ca. 1 ¼ Stunden,
Preise: Erwachsene 5,50 €
Kinder u. Jugendl. 12 bis 18 Jahre 3,50 €

01.05.2019 - 31.10.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Telefon 07051 167-399
Telefax 07051 167-398
stadtinfo@calw.de
>> zur Homepage

 Stadtführung Calw_Nikolauskapelle und Hermann Hesse Statue
Stadtführung Calw_Nikolauskapelle und Hermann Hesse Statue.

Stadtführung in Calw

Jeden Samstag.
Dieser stadthistorische Rundgang ermöglicht Ihnen einen lebendigen Eindruck von der Geschichte und dem Leben in Calw. Dauer: ca. 1,25 Stunden,
Preise: Erwachsene 5,00 €,
Jugendliche bis 18 Jahre 3,50 €

26.05.2019
Beginn: 14:30 Uhr

Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
stadtinfo@calw.de

Fachwerkführung durch die Stadt

Eine Reihe eindrucksvoller Fachwerkhäuser und winkelige, steile Gassen vermitteln noch heute das Bild einer mittelalterlichen Stadt. Schlendern Sie bei dieser Führung durch die Gassen mit über 200 denkmalgeschützten Gebäuden unserer Stadt, erleben Sie  wie facettenreich das südwestdeutsche Fachwerk ist und spüren Sie an so manchem Ort den Geist vergangener Tage.

07.06.2019 - 10.06.2019

TSV Hirsau
Hirsau, Sportgelände

52. Handballpfingstturnier

16.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr

Stadtinformation Calw
Sparkassenplatz 2
75365 Calw
Telefon 07051 167 399
Telefax 07051 167 398
stadtinfo@calw.de

Jazzfrühstück - The Good Men of Swing

Ein reichhaltiges Buffet und "beswingte" Musik mit Blick ins Grüne - besser kann ein Tag kaum beginnen. Die musikalische Bandbreite ist beim Jazzfrühstück mindestens so groß wie die Vielfalt für den Gaumen.

Neubulach

31.03.2019 - 03.11.2019

Stollengemeinschaft der Historischen Besucherbergwerke Neubulach e. V.
Ziegelbach 1
75387 Neubulach
Telefon 07053 7346
stollen@online.de
>> zur Homepage


.

Besucherbergwerk Neubulach

Bergwerkswelt: Der Hella-Glück Stollen

Das Erlebnis für alle Generationen. Erleben Sie als Gruppe, Familie oder Einzelperson einen Hauch Mittelalter.

Dornstetten

21.05.2019 - 01.06.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Tourist-Information / Kulturamt
Marktplatz 2
72280 Dornstetten
Telefon 07443 / 9620-30
info@dornstetten.de
>> zur Homepage


.

Historisches Freilichttheater "Lene und das Glück" in der Altstadt

Ein besonderers Highlight ist das große Freilichttheater in der historische Altstadt. In spektakulärer Kulisse wird die Fortsetzung des eigens für das Stadtjubiläum 2017 geschriebene Theaterstückes aufgeführt. Auch wer das Stück vor zwei Jahren nicht gesehen hat, kommt voll auf seine Kosten.