Deutsch English

Veranstaltungskalender

.

auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über alle Veranstaltungen der Fachwerkstädte entlang der einzelnen Regionalstrecken machen. Standardmäßig finden Sie hier die Veranstaltungen der nächsten 4 Wochen. Den Zeitraum und auch die Regionalstrecke können Sie in den Anzeigeoptionen wählen.

Auf den Seiten der jeweiligen Mitgliedsstädte unter "Strecken & Städte" finden sie die jeweiligen vollständigen Veranstaltungskalender und können diese bequem als PDF-Export für unterwegs herunterladen.

 

Bitte wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigenoption(en) aus:
Datum von:
Datum bis:



Von der Elbe zum Harz

Quedlinburg

01.01.2020 - 31.12.2023


>> zur Homepage

www.quedlinburg-info.de

Konzerte, Führungen, Ausstellungen, Wanderungen, Feste und vielen mehr finden das ganze Jahr über in der Welterbestadt Quedlinburg mit ihren Ortsteilen Bad Suderode und Gernrode statt.

Die vollständige Terminübersicht erhalten Besucher direkt auf unserer Website.

Königslutter

01.01.2021 - 31.12.2021

Tourist-Information
Am Markt 1
38154 Königslutter am Elm
Telefon 05353 912-129
touristinformation@koenigslutter.de
>> zur Homepage

Aktuelle Termine aus der Domstadt am Elm - täglich aktualisiert

Ein Blick in den Veranstaltungskalender zeigt, hier ist einiges los! Unternehmenslustige jeden Alters finden ein reichhaltiges Angebot. 

 

Vom Weserbergland über Nordhessen zum Vogelsberg und Spessart

Lauterbach

06.03.2021
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr

Magistrat der Kreisstadt Lauterbach
Marktplatz 14
36341 Lauterbach
Telefon 06641 184-107
Telefax 06641 184-207
maerkte.veranstaltungen@lauterbach-hessen.de
>> zur Homepage


.

Lauterbacher Regionalmarkt

„Lauter regionale Produkte“ unter diesem Motto findet jeden 1. Samstag im Monat im Zeitraum März bis Dezember von 09.00 bis 14.00 Uhr der Regionalmarkt in der Kreisstadt Lauterbach statt.

Rund um das Löwendenkmal am Berliner Platz bieten verschiedene Direktvermarkter und Händler regionale Erzeugnisse an. Das Bewusstsein über die Herstellung und Qualität regionaler Produkte wird immer wichtiger für die Verbraucher. Lernen Sie bei einem Einkauf die Angebotsvielfalt der Region kennen und Sie werden feststellen, dass diese einiges zu bieten hat. Einige Produkte sind sogar unter der Regionalmarke „Vogelsberg Original“ zertifiziert.
Nutzen Sie dieses attraktive Angebot und kommen Sie ins Gespräch mit den Erzeugern.

Das Angebot der heimischen Marktbeschicker ist breit gefächert. Von regionalen Lebensmitteln für den täglichen Bedarf wie zum Beispiel Brot, Wurstwaren, Fleisch, Eier, Käse, Obst, Marmeladen, Bonbons und Honig bis zur Wolle, Strickwaren, Schmuck, Kerzen, Seife und Liköre. Für kulinarische Köstlichkeiten ist während des Marktes gesorgt. Verzehrbereich im Hohhaus-Garten.

Auf dem gesamten Marktgebiet ist eine medizinische Maske zu tragen !

 

Steinau an der Straße

13.03.2021 - 14.03.2021
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Steffi Herz
Brüder-Grimm-Straße 64
36396 Steinau an der Straße


.

16. Tag der offenen Töpferei: Keramik von & mit Herz - Steffi Herz

Steffi Herz öffnet ihre Werkstatt. Kaffee und Kuchen im Gewölbekeller.

Vom Neckar zum Schwarzwald und Bodensee

Eppingen

06.02.2020 - 06.02.2022

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Altstadtstraße / Fleischgasse 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage

 Bauhofmitarbeiter beim Aufbau einer Installation auf dem Eppinger Ludwigsplatz
Bauhofmitarbeiter beim Aufbau einer Installation auf dem Eppinger Ludwigsplatz.

Ausstellung "Hand und Fuß" - Gunther Stilling -in der Eppinger Altstadt und Innenstadt

In der historischen Altstadt Eppingens sind zwölf große Skulpturen von Gunther Stilling auf markante Orte verteilt, diese treten in einen Dialog mit dem Fachwerk und den Plätzen und laden zu einem Augen öffnenden Spaziergang ein.

Die Ausstellung "Hand und Fuß" ist ein auf zwei Jahre angelegtes Projekt im öffentlichen Raum und zeigt Arbeiten des 1943 geborenen Künstlers Gunther Stilling, der in Güglingen lebt und zu den wichtigen Bildhauern seiner Generation gehört.

Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch die Eppinger Altstadt und Innenstadt die zwölf Großskulpturen von Gunter Stilling aus Bronze.


Weiter laden wir Sie ein, die virtuellen "Eppinger Museumsspaziergänge" zu besuchen, diese geben einen Einblick in die ständigen Sammlungen und wechselnden Ausstellungen im Stadt-und Fachwerkmuseum und in die Museumsdependancen in den Stadtteilen: 
https://www.eppingen.de/freizeit/museen/

 

 



01.01.2021 - 31.12.2021

Stadt Eppingen - Museumsleiter Peter Riek
Marktstr. 1, 3, 5
75031 Eppingen
Telefon 07262/920-1151 oder 920-1118
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Stadt- und Fachwerkmuseum "Alte Universität" in Eppingen - Blick nach Vorn!

Das Stadt- und Fachwerkmuseum „Alte Universität“ wird hoffentlich bald schon seine Türen wieder öffnen und macht mit dem Ausblick auf kommende Ausstellungen und Projekte schon einmal Lust auf ein Jahr, das ganz im Zeichen der Gartenschau steht.

Nach der Schau „Es schweigt das Mühlrad“ zur Technik und Romantik der Raußmühle, die noch im Dornröschenschlaf schlummert, aber hoffentlich bald wieder und dann bis Ende Februar besucht werden kann, eröffnet die Ausstellung mit Stahlskulpturen von Rüdiger Seidt, das veranstaltungsreiche Jahr. Seidt wird auch auf der Gartenschau mit fünf Großskulpturen zu sehen sein.

„Ich müsste hundert Jahre alt werden“ sagte einst der früh mit 50 Jahren verstorbene und umtriebige Künstler Otto Konrad, der als brillanter Zeichner und Maler nicht nur verschiedene Hausansichten in Eppingen mit Scraffiti schmückte, sondern auch eine ganze Generationen von Schülern für die Kunst begeisterte. Sein Werk und Wirken wird in der Ausstellung umfassend dargestellt bis hin zu einem Film über den Bauernkrieg in dem sich manch Eppinger wiedererkennen dürfte.

Der in Eppingen lebende Künstler Hermann Försterling, der mit seinen Heliogravuren überregional bekannt wurde, präsentiert seine hyperrealistisch gemalten Rosenbilder in der Alten Universität und gestaltet auch das nächstes Jahr zum 25. Mal stattfindende Künstlerfahnenfest.

Im Herbst rückt dann der Missionar und Bibelübersetzer Adolf Vielhauer mit der Schau „ Ich lege mein Herz auf Gott“ in den Fokus. Viele Jahre seines Lebens verbrachte Vielhauer bei den Bali in Kamerun. Er verschriftlichte deren Sprache und lehrte ihnen das Lesen und Schreiben, um das Wort Gottes vermitteln zu können.

Text und Textiles ist ein spannendes Projekt, das jeden Samstag während der Gartenschau um 14 Uhr in der im historischen Gewölbekeller des Museums eingerichteten Textilwerkstatt zum Schauen, Staunen und Mitmachen, über Präsentationen und Gespräche über Stoffe, Kunst und Handwerk einlädt.

Während der Gartenschauzeit ist das Museum nicht nur zu erweiterten Öffnungszeiten täglich von 11 bis 17 Uhr zu erleben, sondern auch auf dem Gartenschaugelände selbst, etwa beim Steinhauersymposium im Juli und August oder mit zahlreichen Skulpturen von Gunther Stilling, Karl Henning Seemann, Guido Messer, Rüdiger Seidt, Volker Tiemann und Friedemann Grieshaber.

Ein besonderes „Gutzele“ ist auch die Ausstellung „Aus die Maus“ mit Exponaten aus der Raußmühlen Sammlung von Frank Dähling, die einst die erfolgreichste Schau des Eppinger Museums war. Über die Geschichte der Mausefalle vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit ihren skurrilen Schafott-, Massen-, Quetsch- und Würgefallen berichtete damals selbst die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nun präsentieren wir die Sammlung in neuem Gewand und neuem Ort an den Wochenenden während der Gartenschau noch einmal in den Räumen der ehemaligen Turmschänke, vis-à-vis des Pfeifferturms.

Natürlich werden auch die Museumsdependancen wieder ihre Pforten öffnen, den Anfang macht das Steinhauermuseum Mühlbach, das Skulpturen von Guido Messer zeigt, der zeitgleich auch mit vier Skulpturen auf dem Gelände der Gartenschau zu entdecken ist.

Die Galerie im Rathaus hat ein ebenfalls umfangreiches Programm das den Umbau Eppingens zur Gartenschau und den Kraichgau, das Land der 1000 Hügel, genauso ins rechte Licht rückt, wie auch Flowerboards, Wasser und Licht, was die Blumenfreunde besonders interessieren dürfte, bis zu ungeahnten Verbindungen zwischen dem legendären Opel GT, der in Eppingen gezeigt werden und nicht nur Automobilfans zum Schwärmen bringen wird, und dem Eppinger Ernst Rapp, der vor 50 Jahren bei der Konstruktion dieses Sportwagens beteiligt war.

Wer das Museum zu sehr vermisst, der kann bereits jetzt den neuen Audioguide mit vielen Fotos im Internet unter Musem.de/m/3864 nicht nur in deutsch, sondern auch in englisch und französisch erleben. Das Stadt- und Fachwerkmuseum „Alte Universität“ erhielt von der Bundesregierung die Förderung zur Erstellung des Audioguides, der mit dem eigenen Smartphone zuhause oder in der WLAN Zone des Museums über QR-Codes abgerufen werden kann. Profitieren können also nicht nur die heimischen Gäste; sondern auch die Besucher aus unseren Partnerstädten und anderen europäischen Ländern.

Das Museum ist mit allen Hygienemaßnahmen ausgestattet und freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch, sobald die Bestimmungen des Bundes und des Landes dies wieder zulassen.

 

04.03.2021 - 16.05.2021

Stadt Eppingen, Museumsleiter Peter Riek
Marktplatz 1
75031 Eppingen
Telefon 07262 / 920 - 1151
p.riek@eppingen.de
>> zur Homepage


.

Ausstellung "Stahlskulpturen", Rüdiger Seidt - im Stadt-und Fachwerkmuseum "Alte Universität"


Die Ausstellung "Stahlskulpturen" von Rüdiger Seidt ist im Eppinger Stadt- und Fachwerkmuseum "Alte Universität" von Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen (Ruhetag Montag).

 

Das sollten Sie nicht verpassen...

SKULPTUREN - von Rüdiger Seidt, Guido Messer, Karl-Henning Seemann und Gunther Stilling finden Sie auf der Gartenschau (7. Mai bis 12. September 2021) und in der historischen Altstadt von Eppingen.

 

 

 

  

Besigheim

28.03.2021
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

MCB Simone Majdanzic
>> zur Homepage

 Ostermarkt
Ostermarkt .

Ostermarkt

Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag und buntem Rahmenprogramm in der Innenstadt von Besigheim und Osterausstellung im Besigheimer Rathaus 13-18 Uhr

 

 

Kirchheim unter Teck

26.02.2021 - 02.03.2021

Kirchheim - Info
Max-Eyth-Straße 15
73230  Kirchheim unter Teck
Telefon 07021 502555
tourist@kirchheim-teck.de
>> zur Homepage

Vergnügungspark zum Märzenmarkt

Bunte Lichter, Süßes und Deftiges, Fahrgeschäfte und andere Attraktionen auf dem Ziegelwasen an der Schlierbacher Straße. Ein Spaß für alle Altersklassen.

Haslach im Kinzigtal

13.03.2021
Beginn: 20:00 Uhr

Stadt Haslach
 Haslach
info@haslach.de
>> zur Homepage


.

Scheibenschlagen

Im Haslacher Stadtteil Schnelingen ist im Gewann Scheibenbühl das traditionelle Scheibenschlagen, ein alter alemannischer Frühlingsbrauch. Es beginnt am Tag vor Latäre zum Einbruch der Dämmerung.

21.03.2021
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Stadt Haslach
 Haslach
info@haslach.de
>> zur Homepage


.

Frühlingsfest

mit verkaufsoffenem Sonntag in der Historischen Fachwerkaltstadt und Handwerkerschau in der Stadthalle

27.03.2021
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Stadt Haslach
 Haslach
info@haslach.de
>> zur Homepage


.

Ostermarkt der Landfrauen

mit saisonalen Produkten in der Historischen Fachwerkaltstadt