Deutsch English

Seßlach

.
 Die vollständig intakte Mauer der Stadt Seßlach mit ihren Wehrtürmen und Blick auf das Schloss Geyersberg
Die vollständig intakte Mauer der Stadt Seßlach mit ihren Wehrtürmen und Blick auf das Schloss Geyersberg.

DAS MITTELALTERLICHE SESSLACH – EIN GEHEIMTIPP

Eingerahmt von sanften Hügeln liegt das mittelalterliche Städtchen Seßlach zwischen Bamberg und Coburg und wird von Kennern das "Kleinod des Coburger Landes" genannt. Das Stadtbild zählt zu den schönsten Oberfrankens. Drei Tore, verbunden durch eine bis heute intakte Stadtmauer, umschließen die Altstadt Seßlach - einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands.


Tanken Sie Energie in der GENUSS-Stadt Seßlach! Die Stadt zählt zu den 100 Genussorten Bayerns und ist besonders durch die traditionelle fränkische Küche sowie das Seßlacher Hausbier bekannt.
Rund um Seßlach finden Sie eine Vielzahl an Rad- und Wanderwegen über unterschiedliche Distanzen. Wandern Sie auf historischen Routen, spannenden Wegen entlang der einstigen deutsch-deutschen Grenze oder begeben Sie sich mit dem Rad auf den Spuren des Films „Luther“.


Durch zahlreiche Unterkünfte und eine hervorragende Gastronomie ist die Stadt idealer Ausgangspunkt oder Etappenstopp für einen kulinarischen und kulturellen Aufenthalt.