Deutsch English

Großschönau

.

Sehenswertes



Textilpfad

Großschönau erlebte schon in seiner frühen Geschichte eine rasante und erfolgreiche Entwicklung und Spezialisierung als Textilstandort. Diese 350-jährige Tradition der Damast- und Frottierweberei hat den Ort maßgebend geprägt. Die meisten Umgebindehäuser dienten als Arbeitsstätte. Der Textilpfad mit 29 Stationen zeigt die Entwicklung und Verbindungen von den Wurzeln dieser einzigartigen Geschichte über die vielfachen Zeugnisse im Ort bis zur Gegenwart.



02799 Großschönau

Umgebindehäuser erleben

Die Umgebindehäuser können in der gesamten Gemeinde auf vielfältige Weise besichtigt und genutzt werden. Sei es bei den regelmäßig stattfindenden Ortsführungen  Erlebnisführungen (Link), den zahlreichen Gaststätten, die sich in Umgebindehäusern befinden (Quirle-Häusl, Weberstube, „Am Heimatmuseum“) oder auch Werkstätten für traditionelles Handwerk bieten, wie für Keramikkunst (Braunsteinkeramik-Atelier Anita Hirsch) oder Zinngießerei (Modellbau Ritter C.B. von Krauthauser). Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Möglichkeit, Urlaub im Umgebindehaus zu genießen.



02799 Großschönau


.

Freizeitmöglichkeiten

Vielfältige Wandermöglichkeiten auf die Lausche (höchster Berg der Oberlausitz mit 793 m), im Naturpark Zittauer Gebirge und auf den Hausberg Großschönau, den Hutberg sowie das angrenzende Lausitzer Gebirge (Tschechische Republik) Radtouren, z.B. entlang des Umgebindehaus-Radweges

Trixi Ferienpark mit Freizeitbad, Waldstrandbad und Sauna-Landschaft

Abenteuer Kletterwald (Hochseilgarten, auch mit Kinderparcour)

Naturparkhaus Zittauer Gebirge mit Erlebnisausstellung

Kleines Bad Großschönau (Freibad)

Skiareal Lausche für Ski Alpin, Rodeln, Skilanglauf, Ausflüge in die angrenzende Tschechische Republik bieten sich an (KfZ-Grenzübergang in Großschönau).


Tourist-Information im Naturparkhaus Zittauer Gebirge
Hauptstraße 28/OT Waltersdorf
02799 Großschönau
Telefon 035841/2146
Telefax 035841/35477
touristinfo@grossschoenau.de
>> zur Homepage