Deutsch English

Bad Camberg

.

Erlebnisführungen




.

Führung durch das Stadt- und Turmmuseum

Ein besonderes Erlebnis ist eine Führung durch das Stadt- und Turmmuseum, das in der Regel von April bis Oktober jeweils sonntag-und feiertags von 14 bis 18 Uhr geöffnet ist. Der Eintritt ist frei, über eine kleine Spende freut sich der Verein Historisches Camberg.

Abendführungen sind am 21.04.,02.06.,25.08. und 29.09.2020 jeweils um 19.30 Uhr

 



.

Nachtwächterführung

Interesssante Geschichten über Bad Camberg, die Arbeit des Nachtwächters und anderer historischer Berufe und Interessantes über das Leben im Mittelalter erfahren die Teilnehmer bei dieser Führung.

Die Führungen sind am 06.März,03.April,08.Mai,05.Juni,03.Juli,07.August,04. September,09.Oktober,13.November und 04.Dezember2020, jeweils um 19.30. Treffpunkt im Amthof-Innenhof.



Telefon 06434 202411
kurverwaltung@bad-camberg.de
>> zur Homepage


.

Durch die historische Altstadt

Dieser Rundgang führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten unserer schönen Altstadt. Ob Kneippkurpark, Amthofgebäude, alte Amtsapotheke oder der historische Markplatz, um einige Orte zu nennen, unsere Stadtführer erzählen viel Interessantes und Wissenswertes über Bad Camberg, das älteste Hessische Kneippheilbad.

Die Führung findet immer samstags um 10.30 Uhr ab dem Kurhaus statt; Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen; Preis: kostenlos; Dauer 1,5 Stunden; Gruppenführungen nur nach Terminvereinbarung zum Preis von EUR 40,00.



.

Führung durch den Kneipp-Kräutergarten

Getreu dem Kneippschen Zitat „Die Natur ist die beste Apotheke“ werden Sie durch unseren Kneipp-Kräutergarten geführt. Auf 14 Themenbeeten wie z.B. „Rheuma“, „Nerven“, „Schlaf“ oder „Wundheilung“ können Sie Kräuter entdecken, die in freier Natur sonst nicht zu sehen und zu riechen sind.

Die Führungstermine im Kneipp-Kräutergarten am Therapiezentrum am Kurpark sind am 23.Mai, 20. Juni, 18.Juli, 22. August, 26. September und 17. Oktober 2020, jeweils 15.00 Uhr Dazu gibt es eine Broschüre zum Preis von EUR 0,50. Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen; Preis: kostenlos; Dauer: 1 Stunde; Gruppenführungen nur nach Terminvereinbarung zum Preis von EUR 40,00



.

Bad Camberger Fachwerkführung

Im historischen Stadtkern findet der Besucher mehr als 70 freigelegte Fachwerkhäuser mit reizvollen Fassaden von der Gotik über die Renaissance bis zum Barock. Darunter sind Kleinode vom 15. bis 20. Jahrhundert mit den konstruktiven Elementen wie Andreaskreuze, Feuerböcke, Lebensbäume und Spiralen zu sehen. Eine Augenweide der Fachwerkfreunde ist der ab 1609 in absschnitten errichtete Amthof.

Führungen finden am 24. Mai, 28. Juni, 26.Juli, 23. August,13. September und 18. Oktober 2020 jeweils um 15.00 Uhr ab dem Marktplatz statt ( außer am 13.September ab dem Amthof). Dazu gibt es eine Broschüre zum Preis von EUR 1,00.Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen; Preis: kostenlos; Dauer: 1,5 Stunden; Gruppenführungen nur nach Terminvereinbarung zum Preis von EUR 40,00



.

Stadtmauerrundgang – machet eine stat zu camberg

Entlang der Altstadtbefestigung, die zum Teil noch gut erhalten und sichtbar ist, gibt es viel Geschichtsträchtiges zu erzählen. Was Kaiser Otto III. der Stadt schenkte oder warum 1356 die Camberger Atzeln die Altstadt vor einem Überfall bewahrten, diese und andere interessante Anekdoten erfahren Sie beim Rundgang.

Führungen finden sonntags statt, Termine: 05.01., 02.02., 01.03., 05.04., 03.05., 05.07., 02.08., 06.09., 04.10, 01.11. und 06.12.2020
Treffpunt um 15.00 Uhr ab dem Kurhaus statt.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen; Preis: kostenlos; Dauer: 1,5 Stunden; Gruppenführungen nur nach Terminvereinbarung zum Preis von EUR 40,00



.

Erlebnisführung mit Spielszenen in hist. Kleidung

Aus der Feder von Kurdirektor i. R. Helmut Plescher und mit gespielten Szenen des örtlichen Festspielvereins begeben Sie sich auf eine äußerst interessante Reise in die Vergangenheit Bad Cambergs. Schauplätze sind der Amthof-Innenhof, der Markplatz, der Kirchplatz und der untere Brunnen in der Altstadt.

Die Führung findet am 17. Mai und 14. Juni 2020, 16.00 Uhr, ab dem Kurhaus statt. Preis: kostenlos; Dauer: 1,5 Stunden