Deutsch English

Fritzlar

.

Museen



 Museum Hochzeitshaus Fritzlar (Foto: Ph. Reinbold)
Museum Hochzeitshaus Fritzlar (Foto: Ph. Reinbold).

Museum Hochzeitshaus Fritzlar

Das Museum ist zur Zeit geschlossen und wird für Sie umgebaut und neu konzipiert.

Danach ist das Museum barrierefrei und ganzjährig geöffnet.

Schwerpunkt der neuen Dauerausstellung:
Die spannende Stadtgeschichte Fritzlars.


Stefanie Mnich (Museumsleitung)
Am Hochzeitshaus 6-8
34560 Fritzlar
Telefon 05622/798597
museum@stadt-fritzlar.de
>> zur Homepage

 Dom St. Peter Fritzlar (Foto: Michael Brückmann)
Dom St. Peter Fritzlar (Foto: Michael Brückmann).

Dommuseum, Domschatz & Dombibliothek Dom St. Peter

Dommuseum, Domschatz & Dombibliothek bis voraussichtlich Ende 2020 geschlossen!

 

In dem nach Süden an den Dom angrenzenden Konventgebäude wurde in 1974 ein Museum mit zugehöriger Schatzkammer eingerichtet. Es beinhaltet die bedeutendsten mittelalterlichen sakralen Kunstschätze Mitteldeutschlands. Heinrichskreuz (romanisches Krückenkreuz mit 346 Edelsteinen, 1. Hälfte 11. Jh.), romanisch-byzantinischer Apostelkelch (12. Jh.), älteste bekannte Monstranz (Anfang 14. Jh.).

 

Führungen St. Petri Dom, Domschatz, Dommuseum & Dombibliothek

Der Fritzlarer St. Petri Dom, der 2004 den Ehrentitel einer päpstlichen Basilika erhielt, kann als eines der bedeutendsten Bauwerke der Romanik und Gotik in der mitteldeutschen Region betrachtet werden. Bei einer Besichtigung bzw. Führung hat der Besucher Zugang zu der Krypta mit dem berühmten frühgotischen Gnadenstuhl und dem Kreuzgang sowie zum sich daran anschließenden Dommuseum mit Domschatz.

Buchungen für Gruppen und weiterführende Informationen: www.katholische-kirche-fritzlar.de.


Kath. Dompfarramt
Dr. Jestädt-Platz 11
34560 Fritzlar
Telefon 05622/9999-0
sankt-peter-fritzlar@pfarrei.bistum-fulda.de
>> zur Homepage