Deutsch English

Miltenberg

.

Museen



 DREI AM MAIN - Museum Stadt Miltenberg © Holger Leue
DREI AM MAIN - Museum Stadt Miltenberg © Holger Leue.

Museum Stadt Miltenberg

Drei historische Fachwerkhäuser am berühmten Miltenberger Schnatterloch beherbergen das Museum Stadt Miltenberg. Die umfangreiche und außergewöhnliche Sammlung des Museums geht auf das 19. Jahrhundert zurück und wurde stetig erweitert. Die Dauerausstellung zeigt Stadt- und Regionalgeschichte von der Steinzeit über die Römerzeit bis in die Gegenwart, sowie folgende Spezialthemen: Judaica, Spielzeug, Jagd, Volksfrömmigkeit, Keramik, Alltag.

Ausgezeichnet mit dem bayerischen Museumspreis


Museum Stadt Miltenberg
Hauptstr. 169-175
63897 Miltenberg
Telefon 09371-668504
Telefax 09371-6698618
info@museen-miltenberg.de
>> zur Homepage


.

Apothekenmuseum Miltenberg

Die älteste Apotheke am Untermain

Am 6. Oktober 1514 leistete ein namentlich nicht bekannter Apotheker vor dem Rat der Stadt den Diensteid. Es gründete damit die erste Apotheke in der ganzen Region – selbst Aschaffenburg hatte damals noch keine Apotheke. Diese Tatsache weist auf die große Bedeutung Miltenbergs in dieser Zeit hin. Miltenberg war damals ein großer Handelsplatz und Waren, die von Venedig und Nürnberg auf dem Weg nach Frankfurt waren, wurden hier umgeladen.

Die Apotheke wurde damals wohl in einer der damals üblichen einfachen Bauten betrieben, wobei die Arzneimittel anfangs aus dem Fenster verkauft wurden. Die Apotheke in Miltenberg, das damals zum Kurfürstentum Mainz gehörte, bekam dann 1701 in einem „Freiheitsbrief“ des Mainzer Kurfürsten Lothar Franz von Schönborn das Recht zugestanden, die einzige Apotheke im Bereich Miltenberg zu bleiben.


Apothekenmuseum Miltenberg
Hauptstraße 116
63897 Miltenberg
Telefon 09371-601 7334
info@apothekenmuseum-miltenberg.de
>> zur Homepage

 DREI AM MAIN - Museum Burg Miltenberg © Holger Leue
DREI AM MAIN - Museum Burg Miltenberg © Holger Leue.

Museum Burg Miltenberg

Die mittelalterliche Burg oberhalb der Stadt Miltenberg beherbergt in ihren Räumen seit Juli 2011 ein Kunstmuseum, in dem Ikonen und moderne Kunstwerke einander zugeordnet präsentiert werden.

Wie der Blick aus der Burg weit über die vom Main geprägte Landschaft reicht, so laden die Kunstwerke zu einem Ausblick über die Grenzen des Lebens und der Welt ein. Die spirituellen Intentionen der Künstler zur Grenzüberschreitung werden damit zur Anregung für den Besucher, den eigenen Blick zu weiten und die besondere Dimension dieses Museums zu erfahren.



Mildenburg
63897 Miltenberg
Telefon 09371 / 668504
Telefax 09371 / 66 98 618
info@museen-miltenberg.de
>> zur Homepage