Deutsch English

Herrenberg

.

Erlebnisführungen




.

Altstadt und Fachwerk

Herrenberg gilt als eine der schönsten Fachwerkstädte Baden-Württembergs. Vor allem das landläufig als „fränkisch“ bezeichnete Fachwerk ist im historischen Stadtkern charakteristisch. Auch wenn durch den großen Stadtbrand 1635 viele Gebäude zerstört wurden, ist in Herrenberg fast die gesamte Fachwerkpalette Südwestdeutschlands vom 15. bis zum 19. Jahrhundert vorhanden.

Das ganze Jahr über bietet die Stadt Herrenberg kostenfreie Führungen für Interessierte an. Sie finden das Angebot an kostenfreien Führungen hier:

https://www.herrenberg.de/de/Stadtleben/Erlebnis-Herrenberg/Staunen-Erleben/Kostenfreie-Fuehrungen



Marktplatz 5
71083 Herrenberg
Telefon 07032 924 320
ktm@herrenberg.de
>> zur Homepage


.

Der ehemalige Stiftsfruchtkasten gehört zu den markantesten Gebäuden in Herrenberg. Er befindet sich in der Tübinger Straße 30. Der Fruchtkasten wurde 1683/84 errichtet. Sein Fachwerk ist reich an Ornamenten.

Aktuell wird der Fruchtkasten umfangreich saniert. Die Ausstellung ist geschlossen.



Marktplatz 5
71083 Herrenberg
Telefon 07032 924 320
ktm@herrenberg.de
>> zur Homepage

 Stiftskirche
Stiftskirche.

Das einzigartige Glockenmuseum in Herrenberg

Der Turm der Stiftskirche beherbergt das in seiner Art in Europa einzigartige Glockenmuseum. Die Sammlung umfasst 27 Glocken aus 9 Jahrhunderten, darunter befinden sich neben dem alten Herrenberger Geläut auch Glocken aus vielen deutschsprachigen Gebieten.
Wer die 147 Stufen bis in das Glockenmuseum erklommen hat, wird außerdem mit einer einzigartiger Aussicht über das Gäu belohnt.

Seit 2012 beherbergt das Glockenmuseum ein herausragend gestimmtes Carillon mit 50 Glocken. Es erklingt vor den liturgischen Läutezeiten um 8, 11,12 und 18 Uhr.
An jedem 1. Samstag im Monat finden zwischen 17 und 18 Uhr Glockenkonzerte statt.

Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen; angebotene Sprachen: Deutsch und Englisch; Preis: 50,00 Euro und zusätzlich 1,50 Euro Eintritt in das Museum für Gruppen; Angebotszeitraum/-zeitpunkt: Die Führungen können das ganze Jahr gebucht werden, Zeitpunkt nach Absprache; Dauer: ca. 45 Minuten

Führungen sind buchbar über das Amt für Wirtschaftsförderung und Kultur, Telefon: 07032 924 320, Email: ktm@herrenberg.de


 Haus Böckle
Haus Böckle.

Der Fachwerkpfad

Herrenberg gilt als eine der schönsten Fachwerkstädte in Baden-Württemberg. Entlang des Fachwerkpfades lassen sich an 24 Stationen die unterschiedlichsten Fachwerkarten erkunden.

Mehr Infos unter: https://www.herrenberg.de/de/Stadtleben/Erlebnis-Herrenberg/Staunen-Erleben/Stadtfuehrungen/Fachwerkpfad

Oder aber Sie buchen eine Führung der etwas anderen Art und erfahren Genaueres über das vielfältige Fachwerk und die Stadtgeschichte. Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen; angebotene Sprachen: Deutsch und Englisch; Angebotszeitraum/-zeitpunkt: Führungen sind ganzjährig möglich, nach Absprache; Preis: 50,00 Euro; Dauer: ca. 1 Stunde

Mehr Infos unter: https://www.herrenberg.de/de/Stadtleben/Erlebnis-Herrenberg/Staunen-Erleben/Stadtfuehrungen/Individuelle-Fuehrungen

Für Familien eignet sich die Stadtführung mit der Stadtmaus Herri.
Herri führt anhand von kleinen Hörbeiträgen, die über das Smartphone mittels QR Code abrufbar sind, durch die historische Altstadt von Herrenberg.
Mehr Infos unter: http://erlebnis-herrenberg.de/stadtfuehrungen/herris-stadttour/