Deutsch English

Bönnigheim

.

Erlebnisführungen



 Was macht der Papst in der evangelischen Kirche?
Was macht der Papst in der evangelischen Kirche?.

Was macht der Papst in der evangelischen Kirche?

Sonntag, 29. November 2020
Start: 14 Uhr, Cyriakuskirche, Dauer: 1 h, kostenlos

Sonntag, 3. Dezember 2017, Start: 14 Uhr, Cyriakuskirche, Dauer: ca 1 h, kostenlos.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage


.

Das Grauen hinter der grauen Tür

Sonntag, 30. August
Start 18 Uhr, Burgplatz, 74357 Bönnigheim
Dauer: 1 h, pro Person: 3,-- Euro

Welche Verbrechen oder sonstige merkwürdige Dinge sind in der Stadt geschehen? Hinter einer grauen Kellertüre verbirgt sich eine Grube mit vielen Menschenknochen. Der Bader ließ Knochen krumm zusammenheilen. Der Pfarrer machte ledige Mütter schlecht. Warum? Schaurig schöne Geschichten erzählt Kurt Sartorius beim Gang durch die Altstadt. Gänsehaut nicht ausgeschlossen.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143 - 273-151
Telefax 07143- 273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Raunachts-Märchenwanderung
Raunachts-Märchenwanderung.

Raunachts-Märchenwanderung

Bräuche und Riten der Raunächte bei Kerzenschein erleben

Freitag, 3. Januar 2020
Start: 15 Uhr, GHSV (Gebrauchshunesportverein)

Dauer: 2 - 2,5 h
Erwachsene: 10,-- Euro, Kinder: 6,-- Euro
Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Anmeldung erforderlich:
Stefanie Keller, Tel. 0152-54136830
E-Mail: sckeller@gmx.de, www.wortzauber.org

 

In der Zeit zwischen den Jahren, den Raunächten, stehen seit alters die Räder still und es wird den Märchen und Geschichten gelauscht. Bei dem winterlichen Märchenspaziergang hören die Teilnehmer allerlei Geschichten und Märchen zu den heiligen Nächten. Die ausgebildete Märchenerzählerin Stefanie Keller berichtet zudem noch über Bräuche und Riten der Raunächte. Auchw erden wir mit kleinen Ritualen das alte Jahr verabschieden und das neue willkommen heißen. Neben zauberhaften Märchen und Wissenswertem erwartet Groß und Klein auch die ein oder andere wärmende Überraschung. Da die Wanderung in die Dämmerung hineingeht, ist jeder herzlich eingeladen, eine Laterne mitzubringen. Ein paar Laternen sind auch vor Ort.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Mythos der Heiligen Drei Könige
Mythos der Heiligen Drei Könige.

Mythos der heiligen Drei Könige

Montag, 6. Januar
Start: 18 Uhr, Cyriakuskirche
Dauer: 1h, Eintritt frei

 

 


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143'/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Mit Genuss in den Frühling
Mit Genuss in den Frühling.

Mit Genuss in den Frühling

Donnerstgag, 19. März
Start: 18 Uhr, Schlosshof
Dauer: 3,5 h, pro Frau: 28,-- Euro (Seccoempfang, 4er Weinprobe, Snacks)
Anmeldung erforderlich: Tel.: 0170-9242026

Genießen Sie einen Wein(seligen)-Spaziergang mit Tanja Müller-Heinrich von Frauen für Frauen durch die Altstadt von Bönnigheim. An diesem Abend werden Sie viel Wissenswertes über Bönnigheim und den Wein erfahren. Bei Snacks und einem kleinen warmen Imbiss verkosten Sie in geselliger Runde beste Weine. Das Genusserlebnis steht an erster Stelle.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143 273-151
Telefax 07143 273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Kirchenführung mit Orgelmusik
Kirchenführung mit Orgelmusik.

Kirchenführung mit Orgelmusik

Kirchenführungen mit Orgelmusik

Start: 18 Uhr, Cyriakuskirche, Dauer: 1 h, kostenlos

 

Freitag, 20. März - "Altes und Neues Testament - typologische Beziehungen"

Freitag, 26. Juni - "Der Papagei im Hochaltar - Curiosa in der Kirche"

Freitag, 25. September - "Gut gekleidet"

Freitag, 18. Dezember  - "Und der Engel sprach zu Maria"

 

 

In der Bönnigheimer Cyriakuskirche haben sich von der spätgotischen Ausstattung, als einziges Beispiel in Württemberg, Lettner und Hochaltar erhalten. Der Ölberg hat eine interessante Geschichte und ein Bild von der Schmotzerin zeigt sie mit ihren 53 Kindern. Grabmäler sind Zeugnisse der Stadtgeschichte und die älteste Darstellung eines Schnapstrinkers ist ebenfalls zu sehen. Die spirituellen Kirchenführungen mit Gerhard Zimmer beleuchten vor allem die geistigen, geistlichen und künstlerischen Aspekte der reichen Ausstattung der Cyriakuskirche. Die zum jeweiligen Thema ausgewählte Orgelmusik unterstereicht den Kunstgenuss.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143 273-151
Telefax 07143 273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Frauengeschichten und Ganerbiat
Frauengeschichten und Ganerbiat.

Frauengeschichten und Ganerbiat

Samstag, 4. April
Start: 16 Uhr, Kirchplatz Cyriakuskirche,
Dauer: 2 h, kostenlos

Bei der historischen Stadtführung mit Angelica Brentano und Ganerbe Friedrich von Sachsenheim geht es nicht immer friedlich und harmonisch zu. Stadtführerin Meike Junginger, in der Rolle der Angelica Brentano, präsentiert die Geschichten der großen Frauen aus Bönnigheim, die sich durch die Jahrhunderte Stadtgeschichte ziehen.
Nicht gerade leicht macht es ihr, der aus dem 14. Jahrhundert stammende Ganerbe und Baumeister Friedrich von Sachsenheim. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, in der Stadt für Ruhe und Ordnung zu sorgen.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143 273-151
Telefax 07143 273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Märchenwanderung - Naturerlebnis für Groß und Klein
Märchenwanderung - Naturerlebnis für Groß und Klein.

Märchenwanderung

Samstag, 4. April 2020, 15 Uhr

Sonntag, 17. Mai 2020, 16 Uhr

Sonntag, 23. August 2020,  16 Uhr

Samstag, 10. Oktober 2020,  16 Uhr

 Start: 15 Uhr, GHSV (Gebrauchshundesportverein) Dauer 2 h, Erwachsene: 8,-- Euro, Kinder: 5,-- Euro, Anmeldung erforderlich: Stefanie Keller, Tel.: 0152-541368330, E-Mail: sckeller@gmx.de

Naturerlebnis für Groß und Klein

In die Natur eintauchen mit wundervollen Geschichten. Unter anderem erfahren, warum die Bäume nicht mehr reden, warum die Eiche gebuchtete Blätter hat, wie die Geschichten in die Welt kamen, wie der Holunder zu seinem Namen kam und wie die Blumen entstanden sind. Die Märchenwanderin und ausgebildete Erzählerin Stefanie Keller, alias Märchenhexe Steffi, nimmt Groß und Klein mit auf eine Wanderung, bei der man an ausgewählten Orten all das und noch viel mehr erfährt. Außerdem warten auch noch diverse Überraschungen auf die Zuhörer.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143 273-151
Telefax 071437273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Unterwegs in König Friedrichs Jagdrevier - Wandern und entdecken
Unterwegs in König Friedrichs Jagdrevier - Wandern und entdecken.

Unterwegs in König Friedrichs Jagdrevier

Wandern und entdecken: Spurensuche in adligen Jagdgründen

 

Sonntag, 5. April 2017, Start: 14 Uhr, Wanderparkplatz "Krappenberg" an der K 1632/L 1106, Dauer: ca. 3 h, Strecke: 8 km, Höhenunterschied: 120 m, kostenlose Führung. Achtung! Bitte wetterfest Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen.

Wein, Wälder, Weiden - am Rande des Strombergs ließ es sich Friedrich I. von Württemberg schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts gut gehen. Die Sommerresidenz bezog der Hofstaat im Schloss in Freudental und die nahen Wälder wurden zum Schauplatz der adligen Jagdlust. Im Winkel zwischen Bönnigheim und Freudental sind immer noch Zeugnisse der damaligen Zeit zu sehen. Auf dieser kleinen Rundwanderung über alte und neue Wege finden wir Echos der würtembergischen Geschichte, lernen Episoden von Adel, Jagd, Waldnutzung und Siedlungsgeschichte kennen. Machen Sie sich mit Meike Junginger auf zur Spurensuche.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Kräuterführung - Sylke Lieberherr
Kräuterführung - Sylke Lieberherr.

Kräuterführung - Unterwegs auf dem Premiumspaziergang im Obstsortengarten

Freitag, 24. April, 17 Uhr
Freitag, 10. Juli, 17 Uhr
Freitag, 9. Oktober, 17 Uhr

Tor zum Sortengarten, Schlossbergallee, Dauer: 2 h, pro Person 6,-- Euro

Anmeldung erforderlich:

Sylke Lieberherr
Tel.: 07143/26790
Email: sylke_lieberherr@yahoo.de

 

Bei einem Spaziergang durch den Obstsortengarten im Bönnigheimer Schlossfeld, erhalten Sie viele interessante Informationen rund um unsere heimischen Wildkräuter und Heilpflanzen. Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich und viele mehr. Die Natur bietet viele Kostbarkeiten. Diese sind nicht nur gesund, sondern oft auch heilkräftig. Gemeinsam mit Sylke Lieberherr entdecken Sie die Schätze der Natur direkt vor Ihrer Haustüre.

 


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Den Zauber der Nacht einfangen
Den Zauber der Nacht einfangen.

Den Zauber der Nacht einfangen

Freitag, 24. April
Start: 20 Uhr, Schlosshof
Dauer: 2 h, Pro Person: 4,-- Euro
Bitte Stativ mitbringen!

 

Fotografieren Sie die Lichtspiele der Nacht! Diese abendliche Entdeckungstour mit der Kamera führt vom Schloss aus durch einen Teil der idyllischen Altstadt.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-121
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage


.

Tatort Bönnigheim - Mord am Bürgermeister

Württembergs spektakulärster historischer Mordfall

Sonntag, 26. April

Sonntg, 20. September

Start: 14 Uhr, Schloss, Dauer: 2 h, pro Person: 5,-- Euro

Als Bönnigheims Stadtschultheiß 1835 auf dem Heimweg vom Gasthof erschossen wurde, hatte niemand eine Ahnung, dass der Fall Geschichte schreiben würde. Wie flüchtete der Täter? Welche Fehler machte der Ermittler? Und wie konnte der Fall 37 Jahre später in Washington, D. C. aufgeklärt werden?

Die ehemalige US-amerikanische Staatsanwältin Ann Marie Ackermann wird diese Fragen beantworten und erzählen, wie der Täter seine Fingerabdrücke auf der amerikanischen Geschichte hinterließ.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Fototour durch die Altstadt
Fototour durch die Altstadt.

Mit der Kamera die Besonderheiten Wein- und Museumsstad neu entdecken

Sonntag, 3. Mai,

Sonntag, 2. August


Start: 9:30 Uhr
Dauer: 2 h
Pro Person: 4,-- Euro

Mit dem Foto oder der Handykamera durch die Wein- und Museumsstadt. Wenn Sie Freude am Fotografieren haben, dann kommen Sie mit Herbert Kruger auf eine eindrucksvolle Fototour durch Bönnigheim. Eine Stadtführung, die durch das Objektiv betrachtet, zu den schönsten Motiven der Stadt führt.

 


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Segwaytour mit dem Bürgermeister
Segwaytour mit dem Bürgermeister.

Segwaytour mit dem Bürgermeister

Weinerlebnisführung mit Weinprobe

Freitag, 15. Mai
Start: 16 Uhr, Bleichwiese
Dauer: 3 h
Pro Person: 90,-- Euro
(Segwaytour mit 3er Weinprobe und Snacks)

Anmeldung erforderlich:

Tanja-Müller-Heinrich
Tel.: 0170-924026

Erleben Sie eine vielseitige Segwaytour rund um den Wein und rund um Bönnigheim. Gemeinsam mit Bürgermeister Albrecht Dautel und der Weinerlebnisführerin Tanja Müller-Heinrich genießen Sie eine entspannte Fahrt mit dem Segway und lernen dabei nete Fleckle in der tollen Landschaft und in den Weinbergen kennen. Interessante Weingeschichte(n) kommen dabei natürlich nicht zu kurz. Als krönenden Abschluss verkosten Sie die Bönnigheimer Weine bei einer 3er Weinprobe mit kleinem Snack in der Vinothek.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Bönnigheimer Museumsspaziergang am Internationalen Museumstag
Bönnigheimer Museumsspaziergang am Internationalen Museumstag.

Bönnigheimer Museumsspaziergang

am Internationalen Museumstag,
Sonntag, 17. Mai
Start: 14 Uhr, Schlosshof Bönnigheim
Hauptstraße 15, 74357 Bönnigheim
Dauer: 2 h, kostenlos

Der geführte Stadtspazirgang mit Museums-Hopping zeigt die Vielseitigkeit und Attraktivität der Bönnigheimer Museenlandschaft. Der Streifzug durch das Städtchen verbindet die Museumsgeschichte und die Historie der Stadt und präsentiert diese einmal ganz anders. Freuen Sie sich auf viele kleine Überraschungen und seien Sie gespannt, was Sie während der Tour beim kurzweiligen Museumsspaziergang alles erwartet.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-121
Telefax 07143/273-153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Nachkriegskinder erzählen
Nachkriegskinder erzählen.

Nachkriegskinder erzählen

Sonntag, 24. Mai
Start: 14 Uhr, Burgplatz
Dauer: 1,5 h
Pro Person: 3,-- Euro

Das tägliche Leben der Kinder nach dem Zweiten Weltkrieg in Bönnigheim war geprägt von Armut - aber auch von Lebensfreude. Man spielte gemeinsam Fangerles und lernte die Winkele im Städtle kennen. Die Einrichtungen wie Milchhäusle, Gemeinschaftsgefrieranlage, Back- und Waschhaus gehörten dazu. Renate Brenner und Kurt Sartorius lassen die Kindheit in den 40er und 50er Jahren wieder aufleben.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Kirchheim am Neckar
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-151
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Obstsortengarten Bönnigheim
Obstsortengarten Bönnigheim.

Obstgarten Bönnigheim - Nicht nur Bienen fliegen drauf - heimische Äpfel und Birnen

Freitag, 29. Mai 2020
Freitag, 4. September 2020

Start: 17 Uhr, Tor zum Sortengarten, Schlossbergallee
Dauer: 2 h, pro Person 4,-- Euro

Anmeldung erforderlich:
Tel. 07143 273-151

Rund 300 Apfel- und Birnensorten beheimatet der Obsortengarten.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Tatortführung, Boris Lehner
Tatortführung, Boris Lehner.

Hisorical Germun murder case connected wirth Robert E. Lee

Historical German murder case connected with Robert E. Lee

Public crime scene tour in English

Sunday - November 8 th, Start: 200 p.m.
palace (Schloss) courtyard, Duration: 2 h, Cost per person: 5,-- €


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage


.

Bönnigheim unterm Hakenkreuz - Drittes Reich und Zweiter Weltkrieg

Sonntag, 15. November
Start: 14 Uhr, Burgplatz, 754357 Bönnigheim
Dauer: 1 h, pro Person 3,-- Euro

Bis in die kleinsten Städte wirkte sich die Nazi-Diktatur aus. Wenn es auch zunächst nach der Weltwirtschaftskrise aufwärts ging, zeigten die Nazis bald ihr wahres Gesicht. Das Dritte Reich endete in einer Katastrophe. Sie besuchen Orte, die mit den Geschehnissen in Verbindung stehen.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273-153
tourist-info@boennigheim.de
>> zur Homepage

 Bildnachweis: Kurt Sartorius
Bildnachweis: Kurt Sartorius.

Was macht der Papst in der evangelischen Kirche?

Sonntag, 29. November
Start: 14 Uhr, Cyriakuskirche,
74357 Bönnigheim, Dauer 1 h, kostenlose Führung

Einzigartig für Württemberg ist die spätgotische Ausstattung in der altehrwürdigen Stadtkirche mit Lettner und Hochaltar. Als Besonderheit ist auf dem Hochaltar nicht nur der Papst, sondern auch die älteste Darstellung des Schnapstrinkers zu finden. Wie und wodurch konnten diese "katholischen" Kunstwerke erhalten werden? Diesen spannenden Fragen geht Kurt Sartorius nach.


Stadt Bönnigheim
Kirchheimer Straße 1
74357 Bönnigheim
Telefon 07143/273-151
Telefax 07143/273/153
andrea.joos@boennigheim.de
>> zur Homepage