Bad Arolsen


Bad Arolsen - natürlich!
Bad Arolsen, die einstige Residenz der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont, mit seinen elf Stadtteilen liegt in der Mittelgebirgslandschaft des Waldecker Landes am Twistesee, ca. 45 km westlich von Kassel. Das romantische Heilbad mit seinem barocken Schloss ist umgeben von herrlichen Laub- und Nadelwäldern.

Besonders sind die vier Stadtteile Mengeringhausen, Landau, Helsen und Neu-Berich mit ihren schmucken Fachwerkhäusern zu erwähnen. Die Altstadt von Mengeringhausen hat mit ihren unterschiedlichsten Fachwerkhäusern, wie Nicolaihaus, "Alte Apotheke“ und der Burg (jetzt Hotel-Restaurant "Zur Burg") noch heute mittelalterlichen Charakter. Auch die dreischiffige Hallenkirche in Helsen, in der Bergstadt Landau das Schloss aus dem 16. Jahrhundert, die historische Trinkwasserförderanlage "Wasserkunst“ und die gotische, kreuzrippengewölbte Klosterkirche in Neu-Berich sind lohnenswerte Ausflugsziele.

Seine wald- und wasserreiche Umgebung macht Bad Arolsen so recht zum Wanderparadies. Insgesamt rund 400 km gut gekennzeichnete Wanderwege verbinden die junge Badestadt mit ihren Stadtteilen, die zum Rasten und Verweilen einladen. Der 60 km lange Kulturwanderweg führt zu allen herausragenden Denkmälern und Museen von Bad Arolsen und seinen Stadtteilen.

Bad Arolsen bietet ein breites Spektrum zur Freizeitgestaltung und Unterhaltung. Zum Beispiel stehen die Schlosskonzerte, die berühmten jährlichen Barock-Festspiele, Kurkonzerte von Mai bis September, Museumsbesichtigungen, Kunstausstellungen und das größte Volksfest Nordhessens, der "Arolser Kram- und Viehmarkt", auf dem Programm. Oder für Liebhaber von Sport und Bewegung: Wandern, Nordic-Walken, Laufen auf der gelenkschonenden Finnenbahn, Tennis, Reiten, Golf, Heißluftballonfahrten, Rundflüge, Trap- und Skeetschießen, Angeln, Segeln, Surfen, Rudern, Schwimmen im Strandbad am Twistesee in völlig sauberem Wasser. Zu Spaß und Entspannung lädt das moderne Freizeitbad Arobella ein. Hier erwartet den Gast eine Wasser- und Saunalandschaft, die fast keine Wünsche offen lässt.

Die Heilquelle "Schlossbrunnen" mit dem fluoridhaltigen Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser hat folgende Heilanzeigen: Magen-Darm-Erkrankungen, funktionelle Darmstörungen (Obstipation), Gallenwegs- und Lebererkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule leichterer Art. Für sporttherapeutische Maßnahmen stehen viele verschiedene physiotherapeutische Einrichtungen wie auch das Gesundheitszentrum im Freizeitbad Arobella zur Verfügung.

Der Touristik-Service ist gerne bei der Vermittlung von Unterkünften behilflich. Egal ob ein Hotel, eine Pension, eine Ferienwohnung direkt in Bad Arolsen oder in einem der schönen Stadtteile gesucht wird.

Natur, Gesundheit und Kultur gehören in Bad Arolsen zusammen. Ein Ausflug, ein Urlaub, eine ambulante Kur oder eine Aktivwoche werden hier stets zu einem Erfolg und einem besonderen Vergnügen!



Bad Arolsen
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen
Telefon: 05691/801240
Fax: 05691/801238
touristik-service@bad-arolsen.de
www.bad-arolsen.de